Denon AVR X6300H 11.2 Netzwerk AV-Receiver silber (11x 205W, Full 4K Ultra-HD mit HEOS Netzwerk-Technologie)  für  1.203,45€ [Amazon.fr]
1119°Abgelaufen

Denon AVR X6300H 11.2 Netzwerk AV-Receiver silber (11x 205W, Full 4K Ultra-HD mit HEOS Netzwerk-Technologie) für 1.203,45€ [Amazon.fr]

1.203,45€1.647€-27%Amazon.fr Angebote
49
eingestellt am 27. Apr
Bei Amazon FR gibt es gerade den Denon AVR X6300H 11.2 Netzwerk AV-Receiver silber für 1203,45€ inklusive Versand.

Idealo: 1.647€

Benutzt den 10€ Gutscheincode "FRENCHDAYS10".

Zahlung per Kreditkarte. Durch die Anpassung der MwSt kommt beim Checkout der Dealpreis zustande.


Herstellerseite: denon.de/de/…00h

Technische Daten:

Kanäle: 11.2 • Leistung 6Ω: 205W/Kanal • Tuner: UKW, MW, Internetradio • Audio-Decoder: Dolby Atmos, Dolby Digital, Dolby TrueHD, DTS:X, DTS Neural: X, DTS-HD Master Audio, Audyssey Dynamic Volume, Audyssey Dynamic EQ, Audyssey Dynamic LFC, Auro-3D (via kostenpflichtigem Upgrade) • Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, DSD • Video-Anschlüsse: 8x HDMI 2.0a In, 3x HDMI 2.0a Out, 2x Komponenten In (YPbPr/YCbCr), 1x Komponenten Out (YPbPr/YCbCr), 5x Composite Video In, 3x Composite Video Out • Audio-Anschlüsse: 4x Digital Audio In (2x koaxial, 2x optisch), 6x Stereo Line In (RCA), 11.2 Multi-Channel Pre Out (RCA), 1x Phono In (RCA) • Weitere Anschlüsse: 1x USB, LAN, WLAN (integriert), Bluetooth (integriert) • Einmess-System: Audyssey MultEQ XT32 • Stromverbrauch: 670W (max), 85W (stumm), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 434x167x389mm • Gewicht: 13.50kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, LipSync, Spotify Connect, AirPlay, Frontanschlüsse (HDMI/MHL, CompositeVideo, USB, Kopfhörer), Multi-Zone, Gapless Playback (FLAC, WAV, AIFF, ALAC, DSD)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ein Traum. 7.2.4. Eines Tages.
Bearbeitet von: "Ustrof" 27. Apr
danny123vor 6 m

Am letzten Black Friday gabs den für 850 und im Januar für 950...


Lokal in der Schweiz, wohlgemerkt.
Bearbeitet von: "ramtam" 27. Apr
11x205 Watt und 640 Watt maximale Leistungsaufnahme - kein Wunder, wenn die Teile in der Produktion nix kosten dürfen und nur noch 13kg auf die waage bringen, dann ist da nur ein Spielzeugnetzteil verbaut.
49 Kommentare
Ein Angebot für den X4400 wäre super. Dennoch ein super Preis für das Flaggschiff.
Ein Traum. 7.2.4. Eines Tages.
Bearbeitet von: "Ustrof" 27. Apr
Gab es diesen schon öfter im Angebot(habe bisher noch keinen so guten Preis gesehen) , würde den erst in ein paar Wochen brauchen, jetzt gerade kann ich leider nicht kaufen
Floh523vor 22 m

Gab es diesen schon öfter im Angebot(habe bisher noch keinen so guten …Gab es diesen schon öfter im Angebot(habe bisher noch keinen so guten Preis gesehen) , würde den erst in ein paar Wochen brauchen, jetzt gerade kann ich leider nicht kaufen



Am letzten Black Friday gabs den für 850 und im Januar für 950...
danny123vor 6 m

Am letzten Black Friday gabs den für 850 und im Januar für 950...


Lokal in der Schweiz, wohlgemerkt.
Bearbeitet von: "ramtam" 27. Apr
Er eollte ja nur wissen, ob und nich wo...
Ustrofvor 3 h, 54 m

Ein Traum. 7.2.4. Eines Tages.


🙏🏻
Hmm mein 4308 läuft noch sehr gut, lohnt ein Upgrade? Nutze den nicht für Bild nur für den Sound
afruvor 33 m

Hmm mein 4308 läuft noch sehr gut, lohnt ein Upgrade? Nutze den nicht für B …Hmm mein 4308 läuft noch sehr gut, lohnt ein Upgrade? Nutze den nicht für Bild nur für den Sound


Ein Verstärker ist ein Verstärker... wenn der was anderes macht als Verstärken, läuft was falsch...
Also wenn du vom ganzen Softwaregedöns nix neues brauchst... nein.
Bearbeitet von: "KaPeh" 28. Apr
afruvor 38 m

Hmm mein 4308 läuft noch sehr gut, lohnt ein Upgrade? Nutze den nicht für B …Hmm mein 4308 läuft noch sehr gut, lohnt ein Upgrade? Nutze den nicht für Bild nur für den Sound



deine ansprüche kennst nur du, wie soll man da vernünftig darauf antworten.
wenn du den ganzen kram den der mitbringt benötigst: kaufen.
ansonsten kannst du heos und den heiligen geist der durch hdmi geschleift wird auch bleiben lassen.
die filme werden auch nicht besser davon.
Ich finde den Mehrwert von 3D-Ton groß, jedoch muss man es auch stellen können. Ich finde, mit der oberen Ebene wird es in Wohnzimmern durchaus schwierig.
Gutes Angebot, wobei die Frage ist ob ein 4400H + Digitaler Stereoverstärker nicht billiger kommt wenn man Auro 3D haben will.
Hier muss es ja noch für 149€ nachgekauft werden.
detunedvor 35 m

Ich finde den Mehrwert von 3D-Ton groß, jedoch muss man es auch stellen …Ich finde den Mehrwert von 3D-Ton groß, jedoch muss man es auch stellen können. Ich finde, mit der oberen Ebene wird es in Wohnzimmern durchaus schwierig.


Dann installiere Dir doch einfach ein Front Height - Surround/Back Height-Setup und Du kannst alle 3D-Audio-Formate abspielen. Die Topps/Deckenlautsprecher sind doch sowieso nur für reines Atmos erforderlich. Und die Upmixer DTS Nerural x und Auromatic zaubern sowieso in der Regel einen besseren Ton hin als natives Dolby Atmos. Gutes Beispiel ist da der neue Star Wars, da kommt wieder mal fast gar nichts über die obere Ebene... Das sollte man sich gleich mit der AUro 3D Auromatic anhören.
Bearbeitet von: "Westlicht" 28. Apr
Ustrofvor 10 h, 21 m

Ein Traum. 7.2.4. Eines Tages.



Lohnt sich aktuell wohl überhaupt nicht.

Anscheinend teils nur 30s Effekte bei einem Film in der Auro 3D/etc. Tonspur, sprich man muss alles hochrechnen lassen.

Sofern man also nur die Originaltonspur haben möchte etwas mau.
ktxjgvor 6 m

Lohnt sich aktuell wohl überhaupt nicht.Anscheinend teils nur 30s Effekte …Lohnt sich aktuell wohl überhaupt nicht.Anscheinend teils nur 30s Effekte bei einem Film in der Auro 3D/etc. Tonspur, sprich man muss alles hochrechnen lassen.Sofern man also nur die Originaltonspur haben möchte etwas mau.


Das kann nur jemand sagen, der noch keinen DTS oder Auro 3D Upmixer gehört hat.
Ich fahre ein 7.1.4 Setup und möchte nie mehr darauf verzichten. In der Regel spiele ich alles mit der Auromatic ab. Nur wenn wirklich mal ein guter nativer Mix vorliegt, was vor allem bei Atmos sehr selten vorkommt, wird der nativ abgespielt.
Und wenn man sich mal eine 9.1 Musikaufnahme in Auro 3D angehört hat, dann wünscht man sich das eigentlich für jedes Material. Hör Dir mal Mando Diao oder Tiesto in Auro 3D an, dann würdest Du vollkommen anders reden.
Westlichtvor 7 m

Das kann nur jemand sagen, der noch keinen DTS oder Auro 3D Upmixer gehört …Das kann nur jemand sagen, der noch keinen DTS oder Auro 3D Upmixer gehört hat.Ich fahre ein 7.1.4 Setup und möchte nie mehr darauf verzichten. In der Regel spiele ich alles mit der Auromatic ab. Nur wenn wirklich mal ein guter nativer Mix vorliegt, was vor allem bei Atmos sehr selten vorkommt, wird der nativ abgespielt.Und wenn man sich mal eine 9.1 Musikaufnahme in Auro 3D angehört hat, dann wünscht man sich das eigentlich für jedes Material. Hör Dir mal Mando Diao oder Tiesto in Auro 3D an, dann würdest Du vollkommen anders reden.


Wie hast du deine Deckenlautsprecher angeordnet? Nach Dolby Vorgaben, oder nach Auro Vorgaben?
Westlichtvor 28 m

Dann installiere Dir doch einfach ein Front Height - Surround/Back …Dann installiere Dir doch einfach ein Front Height - Surround/Back Height-Setup und Du kannst alle 3D-Audio-Formate abspielen. Die Topps/Deckenlautsprecher sind doch sowieso nur für reines Atmos erforderlich. Und die Upmixer DTS Nerural x und Auromatic zaubern sowieso in der Regel einen besseren Ton hin als natives Dolby Atmos. Gutes Beispiel ist da der neue Star Wars, da kommt wieder mal fast gar nichts über die obere Ebene... Das sollte man sich gleich mit der AUro 3D Auromatic anhören.


Meinst du die englische Spur? Soweit ich es gelesen habe hat die deutsche Spur beim Star Wars Film nur 7.1

Guter Preis für das Teil. Ich warte noch auf hdmi 2.1
mensch_meiervor 9 m

Wie hast du deine Deckenlautsprecher angeordnet? Nach Dolby Vorgaben, oder …Wie hast du deine Deckenlautsprecher angeordnet? Nach Dolby Vorgaben, oder nach Auro Vorgaben?


Wenn man mit Front/Back-Heights arbeitet und vorzugsweise Auro 3D / Auromatic nutzen will, dann sollten diese auf 30 Grad Höhenwinkel installiert und Richtung Hörposition eingedreht werden, damit die Abstrahlungsachsen sich oberhalb der Kopfposition kreuzen. Um die Frage zu benatworten: Eher Richtung Auro 3D, wobei Auro 3D hier aber Surround Heights idealerweise empfielt. Mit Rear Heights macht man aber fast keine Abstriche.
Wenn man eher Atmos bevorzugt sollte man eher auf 45 Grad Höhenwinkel gehen. Ist wie gesagt geschmacksabhängig und vorallem raumabhängig. Falls man nicht auf die erforderlichen Höhenwinkel für Auro 3D kommt, lassen sich die Heights auch in den Raum ziehen und an der Decke befestigen. Wichtig ist die vPosition, um den erfoderlichen Höhenwinkel einzuhalten.
Bearbeitet von: "Westlicht" 28. Apr
O.R.vor 9 m

Meinst du die englische Spur? Soweit ich es gelesen habe hat die deutsche …Meinst du die englische Spur? Soweit ich es gelesen habe hat die deutsche Spur beim Star Wars Film nur 7.1Guter Preis für das Teil. Ich warte noch auf hdmi 2.1


Ja, die englische Atmos-Spur auf der UHD. Auf Blu-ray und 3D-Blu-ray liegt leider nur komprimiertes Dolby Digital 7.1 vor. Wie üblich muss man sich zwischen UHD und 3D entscheiden.
Muss man die Rücksendung selber zahlen ? Würde ja bestimmt teuer bei dem Gewicht. Hab irgendwo gelesen, dass das Paket mit Zubehör ca. 19 kg wiegt.
Bearbeitet von: "Biffy" 28. Apr
Westlichtvor 54 m

Das kann nur jemand sagen, der noch keinen DTS oder Auro 3D Upmixer gehört …Das kann nur jemand sagen, der noch keinen DTS oder Auro 3D Upmixer gehört hat.Ich fahre ein 7.1.4 Setup und möchte nie mehr darauf verzichten. In der Regel spiele ich alles mit der Auromatic ab. Nur wenn wirklich mal ein guter nativer Mix vorliegt, was vor allem bei Atmos sehr selten vorkommt, wird der nativ abgespielt.Und wenn man sich mal eine 9.1 Musikaufnahme in Auro 3D angehört hat, dann wünscht man sich das eigentlich für jedes Material. Hör Dir mal Mando Diao oder Tiesto in Auro 3D an, dann würdest Du vollkommen anders reden.






Darauf bezog ich mich. Es ist halt schade wenn die Informationen beim Studio vorliegen aber diese nicht auch in die Tonspur beim Film gemischt werden...
11x205 Watt und 640 Watt maximale Leistungsaufnahme - kein Wunder, wenn die Teile in der Produktion nix kosten dürfen und nur noch 13kg auf die waage bringen, dann ist da nur ein Spielzeugnetzteil verbaut.
Wie schaut es denn mich rückversand aus, wenn ich nicht zufrieden bin ? Kostet es mich?
UrgyMcKnispelvor 12 m

11x205 Watt und 640 Watt maximale Leistungsaufnahme - kein Wunder, wenn …11x205 Watt und 640 Watt maximale Leistungsaufnahme - kein Wunder, wenn die Teile in der Produktion nix kosten dürfen und nur noch 13kg auf die waage bringen, dann ist da nur ein Spielzeugnetzteil verbaut.


Hehe, mein Onkyo wiegt noch 30kg und kann maximal ca. 1kW aufnehmen.

Wobei ich auch ehrlich sagen muss: Mit Kindern und Nachbarn reize ich die Leistung im Moment eh nie aus... Da würden mich eher die 3D Formate interessieren, wobei ich da gerade den Aufwand für die Installation weiterer Lautsprecher scheue.
UrgyMcKnispelvor 13 m

11x205 Watt und 640 Watt maximale Leistungsaufnahme - kein Wunder, wenn …11x205 Watt und 640 Watt maximale Leistungsaufnahme - kein Wunder, wenn die Teile in der Produktion nix kosten dürfen und nur noch 13kg auf die waage bringen, dann ist da nur ein Spielzeugnetzteil verbaut.



Naja, alle Lautsprecher werden eigentlich nie gleichzeitig dauerhaft angesteuert...
Leonidas86vor 25 m

Wie schaut es denn mich rückversand aus, wenn ich nicht zufrieden bin ? …Wie schaut es denn mich rückversand aus, wenn ich nicht zufrieden bin ? Kostet es mich?



Bei Nichtgefallen ja. Bei einem Defekt, Transportbeschädigung, etc. nein.
Bearbeitet von: "ramtam" 28. Apr
ktxjgvor 14 m

Naja, alle Lautsprecher werden eigentlich nie gleichzeitig dauerhaft …Naja, alle Lautsprecher werden eigentlich nie gleichzeitig dauerhaft angesteuert...


Und bei Musik mit Stereo auf allen Kanälen?
eine frage an potentielle käufer/interessenten: solche receiver machen doch nur sinn, wenn man es zuhause in high-resolution sound krachen lassen will. habt ihr alle häuser oder betreibt ihr sowas auch in euren wohnungen?
frage nur, weil meine nachbarn so sensibel sind, dass ich mich nicht mal traue über die 20 watt lautsprecher des tvs mal abends ein film zu schauen. daher leider nur mit kopfhörer.
Gekauft.
Werde meinen schwarzen AVR-X4200W verkaufen. Inbesondere interessiert mich hier die HEOS Funktion da ich das System bereits mit 2 Lautsprechern in der Küche verwende.
Westlichtvor 2 h, 37 m

Dann installiere Dir doch einfach ein Front Height - Surround/Back …Dann installiere Dir doch einfach ein Front Height - Surround/Back Height-Setup und Du kannst alle 3D-Audio-Formate abspielen. Die Topps/Deckenlautsprecher sind doch sowieso nur für reines Atmos erforderlich. Und die Upmixer DTS Nerural x und Auromatic zaubern sowieso in der Regel einen besseren Ton hin als natives Dolby Atmos. Gutes Beispiel ist da der neue Star Wars, da kommt wieder mal fast gar nichts über die obere Ebene... Das sollte man sich gleich mit der AUro 3D Auromatic anhören.



Genau das Setup inkl. VOG fahre ich - allerdings iim dedizierten Raum. Ich finde es im Wohnzimmer schnell voll, da ja dich einige Lautsprecher zusammen kommen
Westlichtvor 2 h, 24 m

Das kann nur jemand sagen, der noch keinen DTS oder Auro 3D Upmixer gehört …Das kann nur jemand sagen, der noch keinen DTS oder Auro 3D Upmixer gehört hat.Ich fahre ein 7.1.4 Setup und möchte nie mehr darauf verzichten. In der Regel spiele ich alles mit der Auromatic ab. Nur wenn wirklich mal ein guter nativer Mix vorliegt, was vor allem bei Atmos sehr selten vorkommt, wird der nativ abgespielt.Und wenn man sich mal eine 9.1 Musikaufnahme in Auro 3D angehört hat, dann wünscht man sich das eigentlich für jedes Material. Hör Dir mal Mando Diao oder Tiesto in Auro 3D an, dann würdest Du vollkommen anders reden.


Ich höre mittlerweile auch fast nur noch mit Auromatic auf meinem 6200er. Die 150 Euro waren bestens angelegt. Zuletzt von Atmos bis nur DTS einige Titel geschaut. Es haut mich immer noch um. Fahre auch die Kompromisslösung mit heights + VOG so das alle Formate genutzt werden können. Lediglich der Wegfall des SUB2 per out ist etwas ungünstig, da ich zwei Subs und ein Reckhorn für Körperschall ansteuern muss. Aber auch das ist mit nur einem Sub out ok.
Westlichtvor 3 h, 27 m

Ja, die englische Atmos-Spur auf der UHD. Auf Blu-ray und 3D-Blu-ray liegt …Ja, die englische Atmos-Spur auf der UHD. Auf Blu-ray und 3D-Blu-ray liegt leider nur komprimiertes Dolby Digital 7.1 vor. Wie üblich muss man sich zwischen UHD und 3D entscheiden.


Das ist auch eine Nummer, die mich ziemlich ankotzt. Entweder uhd und 3D Ton, oder 3D Bild und 2D Ton.
bigmobinvor 2 h, 36 m

Und bei Musik mit Stereo auf allen Kanälen?



Würde ich mal als Sonderfall bezeichnen. Nicht alle werden den voll verkabeln mit allen möglichen Lautsprechern, zudem summiert sich der Pegel, nebenbei sind einige Kanäle auch versetzt durch die Laufzeitkorrektur.
Hasso23vor 2 h, 21 m

eine frage an potentielle käufer/interessenten: solche receiver machen …eine frage an potentielle käufer/interessenten: solche receiver machen doch nur sinn, wenn man es zuhause in high-resolution sound krachen lassen will. habt ihr alle häuser oder betreibt ihr sowas auch in euren wohnungen?frage nur, weil meine nachbarn so sensibel sind, dass ich mich nicht mal traue über die 20 watt lautsprecher des tvs mal abends ein film zu schauen. daher leider nur mit kopfhörer.



Wasn das für ne Frage ?! Wenn du schon mit deinen Tv-Speakers Probs mit den Nachbarn bekommst, dann beantwortet sich deine Frage ja wohl von selbst.
Hasso23vor 3 h, 36 m

eine frage an potentielle käufer/interessenten: solche receiver machen …eine frage an potentielle käufer/interessenten: solche receiver machen doch nur sinn, wenn man es zuhause in high-resolution sound krachen lassen will. habt ihr alle häuser oder betreibt ihr sowas auch in euren wohnungen?frage nur, weil meine nachbarn so sensibel sind, dass ich mich nicht mal traue über die 20 watt lautsprecher des tvs mal abends ein film zu schauen. daher leider nur mit kopfhörer.


Haha
Kein Wohnzimmer dafür einen Heimkinoraum der Schallentkoppelt in der Wohnung ist
danny123vor 14 h, 9 m

Am letzten Black Friday gabs den für 850 und im Januar für 950...


Echt, krass, dann kann ich noch warten


Seit gestern um 23:00 immer noch einer Verfügbar
Bearbeitet von: "Floh523" 28. Apr
Das Angebot kommt mir wie gerufen, Danke! Werde ich kaufen.
Ich will meine Heights in die abgehangene Decke integrieren. Habe schon 4x Sonance VP68, da lassen sich Tief und Hochtöner im Winkel verstellen. Unten wird ein 5.1 System stehen (4x Elac 247.3, Elac 241.3 und ein Sub 2070). Ich wollte nach Atmos einbauen, wenn ich allerdings die alles nach Dolby Vorgaben installiere, dann sind die hinteren Höhenlautsprecher in der horizontalen hinter den am Boden stehenden Rear Lautsprechern. Ist das ein Problem?
Guter Preis und schönes Gerät!
Hatte mich aber vor Monaten bereits für den Marantz SR8012 entschieden.

Trotz allem kann er meinen alten Boliden den Marantz SR9600 nicht (in der Power) überholen.
Daher fungiert der 9600er jetzt als Endstufe ^^

Kann aber auch an meinem Elac Boxen Setup liegen das es etwas mehr power benötigt..
Bearbeitet von: "Mappi75" 28. Apr
Mein 4300H hat sich vorhin wieder anlasslos aus dem LAN verabschiedet. Macht er seit ein paar Wochen, ziemlich genau seit ich von dem Denon-Problem hier in den Kommentaren gelesen habe. Bluetooth ist auch ne Zumutung. Ist ein 2,4 GHz WLan aktiv, kann man eine stabile Verbindung komplett vergessen und bei 5Ghz ist sie auch nicht sauber. Die Hauptfunktion (Verstärker sein) erledigt er ja prima, aber der Rest ist für die Preisklasse eher ne Frechheit.
Könnte gut sein, dass das Storno gibt. Immer noch 1er verfügbar...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text