Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 8 März 2023.
805°
Gepostet 6 März 2023

Balkonkraftwerk Wechselrichter AP Systems DS3-S 600W

140,40€
5,95€ aus Deutschland ·
Geteilt von
munion
Mitglied seit 2023
5
211

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Balkonkraftwerke

Finde mehr Deals in Balkonkraftwerke

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Update: Leider jetzt Preiserhöhung auf 134,45€ , was aber immer noch Bestpreis sein müsste

Moin, habe gerade gesehen, das es bei Reichelt den AP Systems DS3-S 600W fürs Balkonkraftwerk zum absoluten Bestpreis bisher gibt.

Preis ergibt sich durch Wegfall der Mehrwertsteuer. Dieses muss wie üblich im Bestellprozess angegeben werden.

Vorteil des AP-Systems sind die 2 MPP- Tracker sowie der hohe Eingangsstrom von 18A. Hier können also 4 Solarmodule (2x2) parallel in unterschiedlicher Ausrichtung betrieben werden, was den Ertrag an bewölkten Tagen bzw. übers Jahr / Morgens und Abends nochmal steigert.

Hätte ich nicht neulich den Hoymiles HM-600 hier für 135€ bekommen würde ich sofort zuschlagen. Glück für euch


Empfohlene Modulleistung: 255 - 550p W (je Modul)
Spitzenleistung MPPT des Spannungsbereichs: 28-45 V
Betriebsspannungsbereich: 16-60 V
Maximale Eingangsspannung: 60 V
Maximaler Eingangsstrom: 2x 18 A
Maximaler Eingangskurzschlussstrom: 2x 22,5 A
Nennausgangsleistung: 600 VA
Nennausgangsstrom: 2.6 A bei 230 V
Nennausgangsspannung/-bereich: 230 V (184-253 V)
Umgebungstemperaturbereich: -40 - +65°C
Abmessungen (BxHxT): 263 x 218 x 41,2 mm
Gewicht: 2,7 kg
Gehäuseeinstufung: IP67
reichelt elektronik Mehr Details unter
Zusätzliche Info
Bearbeitet von munion, 7 März 2023
Sag was dazu

233 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Lukkie's Profilbild
    Bevor alle wieder kommen mit : ich warte lieber auf die 800W….
    Habe den auch seit einem Jahr laufen und das einzige was an dem gedrosselt wurde ist das Typenschild.
    Der macht auch 800W

    PS: guter Deal, vor einem Jahr noch 220€ bezahlt (bearbeitet)
    yatzgo's Profilbild
    Ernsthaft? Also einfach in der Software hochdrehen oder wie läuft das?

    Ich war auch lange Zeit auf dem "Lieber direkt 800er-WR mit 830W-Zellen"-Trip unterwegs, hab dann aber vor ein paar Tagen noch was gelesen bzgl. "wie hoch ist denn wirklich deine Grundlast", und die liegt bei uns halt so gut wie nie über 200 Watt, und würde dank Stromzähler sehr viel vom Rest verschenken.Von daher gerade der Gedanke: solch einen WR + 1 Zelle (kann ich hier umme Ecke günstig abholen) und erstmal mit einer Zelle starten. Anschaffungskosten gesamt knapp 400€ und somit 240€ günstiger als mit 2 Zellen (wegen Balkonhalterung im Winkel).
  2. Fotograph's Profilbild
    VORSICHT: AC-Anschlusskabel mit (offener Leitung
    Sieht bei der Marke APSystems mit ihrem unkomformen Kanada-Steckerstanard so aus:
    google.com/sea…r=1

    Ist zwar für Interssierte Hobbyelektriker mittels Schuko-Stecker-Nachkauf machbar, aber wenn diese Marke in Deutschland Fuß fassen will, sollte sie sich gefälligst mal dem Thema Schuko-Stecker widmen. Schaft jeder Bangladeshi & Chinesi ja auch!...
    Ilo_G's Profilbild
    "Diese Marke" war bis vor kurzem mit dem yc 600 die Referenz am Markt für Balkonkraftwerke bis die Chinesen den Markt überschwemmten. Nur so am Rande. Wer nen Shelly dranklemmen will für den ist die offene Leitung sogar vorteilhaft. (bearbeitet)
  3. sushiman's Profilbild
    Ja, jetzt wieder teurer. Zu viel Geld (aktuell noch) für das Problemkind DS-3S finde ich. Wobei ich Hoffnung habe, dass sie das noch in den Griff kriegen und er auch ein paar Stärken hat. Aber man muss m.E.n. die ECU-B wegen der updates mit einplanen und auch höllisch aufpassen, welche Panels man kauft. Viele Probleme sind wohl inzwischen entweder per Austausch oder FW update (via ECU-B) behoben aber nicht alle. Unter anderem problematisch bleibt die Abschaltung bei unter 28V Eingang. Do kommen einige Panels im Sommer in Bedrängnis. Hier ist ein Simulator: emea.apsystems.com/wp-…ish (bearbeitet)
    Marco_.S's Profilbild
    Ah okay soll aber ja ein sehr guter Wechselrichter sein.
    Hab jetzt die neuste Version bekommen.
    Ecu ist bestellt.
    Wollte zwei Trina Vertex S 425WP betreiben.
    Passt das deiner Meinung nach?
    40660031-DuKVL.jpg (bearbeitet)
  4. killermilz's Profilbild
    Wann gab es denn den Hoymiles 600W mal für 135€?
  5. Megaingo's Profilbild
    Moin!
    Kann man den Wechselrichter auch ohne WLAN, App, usw. betreiben oder braucht man das zumindest zum ersten Einrichten?
    Guz.Gauss's Profilbild
    dieses modell hatte chargen die ohne update nicht richtig liefen. man kann also pech haben und braucht das WLANteil aber normalerweise läuft der halt auch so.
  6. bonngout's Profilbild
    Wie wir die MWst heraus gerechnet? Preis so nicht auf der Webseite
    Iven's Profilbild
    Man muss noch so eine Bestätigung ausfüllen, kam grad per Mail
  7. ogu78's Profilbild
    Preissenkung aufgrund der Änderung der Garantiebedingungen? Habe mal gelesen, dass ohne ECU-B nur noch 2 Jahre Garantie gelten.
    Karlsson's Profilbild
    Ich habe dazu in Foren gelesen und hier meine persönliche Meinung dazu:

    Ursprünglich gab es 10 Jahre Garantie, auch ohne ECU-B.
    Wegen Chipmangels wurde irgendwann auf einen Chip eines anderen Herstellers umgestellt mit dem es, wie sich später im Betrieb herausstellte, häufig zu Problemen und daraus resultierend zu Mindererträgen beim Endkunden kam.
    Daraufhin wurde wohl eine Patch-Firmware geschrieben, die das Problem zwar verbessert, aber nicht gänzlich beseitigt hat. Wie sollte eine Software auch einen Fehler in der Hardware vollständig fixen?
    Um die Firmware zu verteilen ist eine ECU-B notwendig, denn wie sonst sollte die Firmware auf bereits produzierte und an Händler ausgelieferte Wechselrichter gelangen? Das soll dann also beim Kunden passieren.
    Und der hat nun die Wahl zwischen 2 Jahren Garantie und günstigerem Preis oder 10 Jahren Garantie und Zwangskauf einer ECU-B, die zum Firmware-Patch benötigt wird.

    Für mich klingt das nach unausgegorener Bastelbude.
  8. dermaun's Profilbild
    Bitte lesen: (hab mich selber auch erst gewundert)

    "Mitbestellte Zubehörteile, die für den Einbau von diesen PV-Produkten benötigt werden, wie z. B. Installationsmaterial, sind ebenfalls MwSt.-frei.
    Im Warenkorb und weiteren Bestellprozess werden diese Produkte zunächst weiterhin inkl. MwSt. ausgewiesen.
    Im Zuge des folgenden Bestellvorgangs werden Sie gebeten online zu erklären, dass Sie die Voraussetzungen entsprechend § 12 Abs. 3 UStG - Jahressteuergesetz 2022 erfüllen. Nach Auftragseingang und Prüfung unsererseits, reduzieren wir den finalen Betrag bei der von Ihnen gewählten Bezahlungsmethode."
  9. blaabluub's Profilbild
    Kann man hier die Module in 2 Richtungen ausrichten?
    lisbo's Profilbild
    Ja.
  10. Marco_.S's Profilbild
    Und vorbei ,jetzt 178 Euro .......
  11. j.Rohrmann's Profilbild
    Hab den seit 17 Monaten im Einsatz, bisher keinerlei Probleme. Klare Empfehlung
  12. Dachskiller's Profilbild
    Ist der APSystems DS3-S 600 W besser als der Deye sun600 ?
    Lofesto's Profilbild
    Die beiden Wechselrichter lassen sich nicht miteinander vergleichen. Die Anwendungsgebiete sind andere. Bei den DS3 handelt es sich um ein Dual-Mikrowechselrichter. Das heißt, du kannst pro Eingang jeweils 2 Module anschließen, um eine bessere Ausbeute über den Tag zu haben. Zum Beispiel zwei Module Osten, zwei Module Süden. Das kann der sun600 nicht. Es kommt also drauf an, was du möchtest. Bei nur zwei Modulen würde ich auch eher zu den sun600 tendieren. (bearbeitet)
  13. Fachwerk's Profilbild
    Finde den Gedanken 4 Module an die zwei MPPs zu hängen spannend. Ich hätte zwei nach Süden gehängt und je einen nach Osten und einen nach Westen um über den Tag möglichst kontinuierlich Strom zu sammeln. Macht das Sinn? Ich hab pro Himmelsrichtung leider nur Platz für zwei Module. Und mir geht's nicht darum wann sich das Teil amortisiert, ich will einfach Spaß beim Strom erzeugen haben.
    Acronicta's Profilbild
    Hier stand Blödsinn, darum gelöscht (bearbeitet)
  14. Olsen8383's Profilbild
    Cool. Vor nem halben Jahr für nen guten Kurs von 299€ gekauft! Läuft aber gut das Ding. Die Einrichtung mit der ema App hat nen bisschen gedauert... (bearbeitet)
  15. Donut009's Profilbild
    Braucht man da Module mit eher hoher Spannung? MPPT geht ja erst bei 28V los - zur Anlaufspannung konnte ich nichts finden.

    ps - WLAN Modul kommt nochmals mit 60€ dazu (ansonsten keine Garantie wie ich es verstehe und auch keine Updates) (bearbeitet)
    Acronicta's Profilbild
    Garantie ist 2 Jahre.
    Mit ECU-B 10 Jahre.
  16. k4k4p0's Profilbild
    kaufe ein s
  17. mikelue's Profilbild
    Super, passt gut gut zu einem YC600 + ECU. (bearbeitet)
  18. gt4000's Profilbild
    2x 550Wp max möglich. Das spricht tatsächlich für 800W und nicht 600W. Wäre fast das doppelte.
    Acronicta's Profilbild
    Ja, und dann ab ins öffentliche Netz verschenken. 😬
  19. Jarod's Profilbild
    Top Preis für für'n top teil
  20. Sandro_KK2's Profilbild
    Könnte ich zwei dieser Module an diesen Wechselrichter anschließen, oder muss ich auf irgendwas Spezielles achten?

    40611194-F3hnM.jpg
    munion's Profilbild
    Autor*in
    Alles bestens, das passt.
  21. D-Fens's Profilbild
    Verkraftet der 4 x 405W Module, also 2 x 2 mit Y-Kabel? JA Solar oder Canadian Solar
    mrmiagi17's Profilbild
    Ich denke die verkraftet er schon. Läuft aber spät an und nicht so gut bei schwachem Licht.
  22. sushiman's Profilbild
    Möchte mal ein Update geben: bei mir ist der DS3-S bisher absolut unauffällig und kommt an ca 800W Panel Summe gelegentlich an die 600W Grenze nah ran. Er hängt an eine ECU-B wobei ich es nach wie vor sehr ätzend finde, dass man als Nutzer keine Möglichkeit hat, den Firmware Stand des routers zu ermitteln.
    T0bi1985's Profilbild
    Welche Solarpanels hast du dran und wie viele? Ausrichtung?
  23. Donut009's Profilbild
    Der hat ja echt gute Werte. Scheinbar aber bzgl Garantie nicht so einfach?
    Und wie siehts mit WLAN aus?
    j.Rohrmann's Profilbild
    Da gibts ein Modul gesondert dazu. Läuft auch prima. Apsystems Ecu-b irgendwas um 60€ (bearbeitet)
  24. PlasmaMK's Profilbild
    wie kommst du auf den Preis? bei mir 149,99€
    PlasmaMK's Profilbild
    grad gelesen wies läuft
  25. souper7's Profilbild
    Heißer Preis
  26. Kaschan's Profilbild
    Schade, hatte mir schon den deye gekauft... Nicer Preis
    blaabluub's Profilbild
    ist dieser besser als deye?
  27. blattPapier's Profilbild
    Interessantes Angebot.
    Aber woher bekommt Solarmodule in einem guten Preis-Leistungsverhältnis?
    Acronicta's Profilbild
    Ebay-Kleinanzeigen
  28. Lofesto's Profilbild
    3% Cashback über shoop noch oder?
    Paddy-mv-'s Profilbild
    Oder 5% Topcashback
  29. --Patrick--'s Profilbild
    Hab den auch, tut was er soll. Ersteinrichtung war das W-Lan Zusatzgerät weng zickig, aber seitdem läuft alles tadellos.
  30. lisbo's Profilbild
    [gelöscht]
    fabini's Profilbild
    Aber es gibt den ECU-B auch bei Reichelt für 69 Euro. Damit kann man bis zu 4 Module, oder zum Beispiel zwei Inverter auslesen. Läuft soweit alles ganz stabil.
  31. juu's Profilbild
    MwSt Rabatt har bei mir irgendwie nicht geklappt. Ich hätte bei Paypal schon stutzig werden sollen. Da stand aber, dass noch eine weitere Bestätigung, nach der Autorisierung bei Paypal, nötig ist und ich dachte, bestimmt muss man bei Reichelt final nochmal einen "Kaufen" Button drücken. Leider war dem nicht so...
    Hoffe die bearbeiten den Widerruf vor dem Versand.
    munion's Profilbild
    Autor*in
    Mehrwertsteuer wird wenn ich es richtig verstanden habe nachträglich per Paypal zurückerstattet.
  32. Backi666's Profilbild
    Sind die Anschlüsse an einem Wechselrichter eigentlich immer kompatibel zu den Kabeln am PV Modul? Und braucht man hier noch Stecker oder benötigt man nur den Betteri Stecker samt Kabel und Schukostecker zum Anschluss ans Stromnetz? Danke euch!
    munion's Profilbild
    Autor*in
    MC4 Stecker / Buchse ist die übliche Norm für Solarmodule und Wechselrichter.

    Wenn deine Module nicht von 1980 sind, dann ist alles kompatibel

    Wenn ichs richtig gesehen habe kommt der AP Systems direkt mit einem fest installierten Kabel (ca 1 Meter), offenes Ende. Also einfach noch den Stecker deiner Wahl montieren (Schuko / Betteri / Wieland etc.) (bearbeitet)
  33. unsavr's Profilbild
    Kann ich hier 4x Jolywood HD108 (415W, 13,1A) mit Ost/West Ausrichtung dranhängen oder sollte man lieber 4x HD120 Module (380W, 10,89A) nehmen?
    mrmiagi17's Profilbild
    Würde ich wegen der Spannung nicht empfehlen. Eher für 550W module
  34. T0bi1985's Profilbild
    Ich hab Mal per Vorkasse bestellt, Mal schauen, ob die Rechnung korrigiert wird
  35. unsavr's Profilbild
    Sollte man mit einer ECU-B das Grid Profil auf das Deutsche einstellen oder das “Werksprofil” lassen?
  36. W._H.'s Profilbild
    Ich habe ein paar 250w Module günstig geschossen.
    in der Beschreibung werden 255-550w Module empfohlen
    Spannung und Strom Werte passen
    Das sollte doch trotzdem harmonieren oder?
  37. Marco_.S's Profilbild
    Megapreis....
    Meint Ihr der kann per Software später auch 800 W?
    Seit ihr zufrieden....?
    sushiman's Profilbild
    irgendwo hab ich mal gelesen, dass man per ECU ein Firmware update einspielen kann. Das kann dann mehr aber nicht die vollen 800
  38. Soeren_Prior's Profilbild
    Wo genau kann ich die 19% abziehen lassen? Ich finde da nix im bestellprozess
  39. A-man's Profilbild
    Moin, weiß noch jemand, wieviel der tatsächlich leistet, sind die 800 Watt möglich?
    sushiman's Profilbild
    irgendwo hab ich mal gelesen, dass man per ECU ein Firmware update einspielen kann. Das kann dann mehr aber nicht die vollen 800
  40. sushiman's Profilbild
    Ich glaube das Gerät ist relativ speziell. Ich persönlich finde die Anschlussmöglichkeit von 4 Modulen in Verbindung mit dem (späteren) Firmware update spannend. Neukunden sollten bedenken, dass man für eine vernünftige Garantie eine ECU-B braucht, was den Preis treibt aber auch Komfort bietet, den andere Geräte onboard haben (Wlan). Für Kunden, die bereits ein System mit ECU-B haben, ist es ein sehr interessantes Angebot. Außerdem sieht er geil aus
    blaabluub's Profilbild
    läuft der ECU-B auch ohne LAN-Anschluss? z.B. ich hab das Ding im Gartenhaus, dort ist nur W-Lan vorhanden.
's Profilbild