Gepostet 12 Januar 2020

1:1 FAKE vs ORIGINAL Apple Airpods 2 & Pro unterscheiden / erkennen auf eBay Kleinanzeigen

Mich haben auf eBay Kleinanzeigen die vielen Fake Airpods gestört, die als Originale ausgegeben werden, deshalb habe ich einige Indizien / Merkmale zusammengetragen, wie man Imitate von Originalen AirPods unterscheiden kann.

1) Einige schlechte Fakes haben einen durchgehenden Aufkleber, das Original von Apple hat 2 kleine Aufkleber. Die 2 kleinen Aufkleber haben keine chinesischen Zeichen.

1516664.jpgFAKE -- Airpods 2

1516664.jpgORIGINAL -- Airpods 2

Bei den Airpods Pro hat die Folie eine kleine Lasche mit einem schwarzen Pfeil drauf. Es gibt zwar einige wenige Fakes, die das auch kopieren, wenn die seitliche Lasche jedoch fehlt, dann habt ihr definitiv eine Kopie erwischt.

1516664.jpgORIGINAL - Airpods Pro Verpackung

2) Bei Fakes ist unten rechts das Produktionsdatum oft älter, z.B. 02/2019, bei den Originalen geht es eher in Richtung aktuelles Datum - max 5 bis 6 Monate (Bsp.: im Sept. sollte da im Idealfall also 03/2020 bis 08/2020 stehen), wenn sie vor kurzem erworben worden sind. AirPods verkaufen sich sehr gut und liegen deshalb selten lange im Regal. Natürlich nur ein Indiz.

3) Prüft die Seriennummer auf checkcoverage.apple.com/de/
Bei vielen Fakes steht, dass sie bereits ausgetauscht wurden

1516664.jpg
WICHTIG: Bei Originalverpackten AirPods kann niemals die “Reparatur- und Serviceabdeckung” aktiv sein und ein Ablaufdatum stehen, wie hier zu sehen:

1516664.jpg

So muss es aussehen bei originalverpackten, die noch nie aktiviert worden sind:

1516664.jpg
Es kann auch eine Ausnahme zu dieser Regel geben, wenn der Käufer das Kaufdatum manuell auf der Apple Seite ("Kaufdatum aktualisieren") eingetragen hat, ohne die AirPods zu nutzen. Das ist aber eher unwahrscheinlich.

4) Die für den deutschen Markt produzierten Airpods enden immer mit “ZM/A”, z.B. MV7N2ZM/A für 2nd Gen Airpods, MRXJ2ZM/A für 2nd Gen Airpods mit Wireless Case und MWP22ZM/A bei den Airpods Pro. Wie man am ersten Foto vom Fakes erkennt, wird das aber auch kopiert. In anderen europäischen Ländern (Spanien/Italien/Portugal z.B.) endet die Bezeichnung auf "TY/A".

5) Fakes sind meistens nicht so gut eingeschweißt wie die Originalen. Wenn es nicht PERFEKT eingeschweißt ist, sind es Fakes.

1516664.jpgFAKE

6) Rechtschreibung. Die Chinesen geben sich oft keine Mühe und machen abgesehen vom abweichenden Font auch einige Rechtschreibfehler mit fehlender/falscher Interpunktion. So werden "Ladegeräten" oft zu "Ladegerate".
Hier ein Beispiel von einem schlechten Fake (der grüne Punkt gehört da übrigens auch nicht hin):

1516664-NmUfL.jpgFAKE mit vielen Rechtschreibfehlern

1516664-gTkLf.jpgORIGINAL


7) Das Gewicht: Originale sind aus hochwertigerem Material und deshalb auch immer schwerer als Fakes. Es ist zwar bestimmt seltsam, wenn ihr beim Kauf mit einer Küchenwaage aufkreuzt, aber hey, sicher ist sicher!

Die Airpods 2 wiegen ~186g (originalverpackt) -- Die Fakes, die ich in der Hand hatte, haben nur 130g gewogen.

Die Airpods Pro wiegen ~240g (originalverpackt).

+/- 5 Gramm Toleranz je nach Waage ist in Ordnung, bei deutlich mehr werden es höchstwahrscheinlich Fakes sein.

8.) Der Preis! Wenn es zu gut ist, um wahr zu sein, ja, dann sind es wahrscheinlich Fakes. Keiner verkauft es unter Wert! Und wenn, dann war jemand bereits schneller als du!

9) Lasst euch immer die Kaufrechnung mitgeben. Beim “Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk” ohne Rechnung besonders vorsichtig sein!

Wenn ihr Fakes entdeckt auf ebay-Kleinanzeigen, dann tut den anderen einen Gefallen und meldet die Anzeige (ganz nach unten scrollen bis “Anzeige melden”), damit nicht noch mehr drauf reinfallen.

Viel Erfolg!

PS: Wenn ihr schon welche gekauft gekauft habt und überprüfen möchtet, ob es Originale sind, dann geht das ganz einfach:

  • Wenn ihr 2 Apple Geräte habt. Über ControlCenter zunächst das 1. Gerät (z.B. iPhone) mit den Airpods verbinden und dann das gleiche beim 2. Gerät (iPad z.B.) machen. Hier im Video zu sehen: youtube.com/wat…10s Mit Originalen sollte es so kein Problem sein den Sound vom einen Gerät zum anderen Gerät zu wechseln, Fakes können das noch nicht (Stand 6). Leider nicht mehr aktuell, da gute Fakes das jetzt auch können (Stand 24.09.2020).

  • Fakes können kein Audio teilen (Stand 24.06.2020). Audio teilen funktioniert bei einigen neuen Fakes (Stand 24.09.2020)

  • Bei AirPods Pro ist es noch einfacher, weil Noise Canceling bei den Fakes nicht funktioniert (Stand 24.06.2020). Noise Cancelling funktioniert jetzt auch bei neueren Fakes, ist aber nicht so gut wie beim Original (Stand 24.09.2020)

  • Beim Laden des Cases geht beim Original die kleine LED nach 5 Sekunden aus. Bei Fakes leuchtet sie durchgehend (Stand 24.09.2020).


Hier findet ihr weitere gute Vergleichsfotos von original und Fake AirPods Pro nebeneinander: Klick & Klick

PPS: Habe die Anzeige heute ein paar mal bei KA veröffentlicht um andere zu warnen und man sieht an der Reaktion, wie viele da schamlos abgezogen werden: 1516664.jpg
Zusätzliche Info
saltysalt's Profilbild
AirPods Pro 2 (USB-C) 2023. Hier ein paar Bilder von einer original Verpackung zum Vergleich.

114070-oKE5G.jpg
114070-L1y3l.jpg
114070-CePTh.jpg
Sag was dazu

745 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. alex.ov's Profilbild
    238g genau wiegt die Packung samt Inhalt (Airpods pro 2Gen mit usb C) eben bei Mediamarkt gekauft.

    Und bitte passt auf ich war eben bei jemanden und der hat die originale Packung genommen. Sie vorsichtig mit einem cutter aufgeschnitten und die Linie mit Kleber wieder zu gemacht! Die Verkäufer werden immer dreister. Es war eine originale Packung nur mit (bestimmt) Fake Inhalt. Sie wog auch nur 205g! Deshalb Leute immer am beste eine Waage mitnehmen.

    Plus war die Rechnung auch gefälscht. Alleine der Betrag 299€ angeblich bei Saturn gekauft. Dumm das sie dort uvp von 269€ haben…

    Und vorher 100 mal versprochen das die 100 echt sind. Und vor Ort auch nicht eingesehen das sie gefälscht sind… (bearbeitet)
  2. Tr_1991's Profilbild
    Hey,

    Erstmal Dankeschön für deine tolle Arbeit, die Tipps sind echt hilfreich und man kann sich einiges an Geld sparen das man ja sowieso schon nicht hat🙈

    Würde auch gern mal ne 2te Meinung hören von jemandem wie dir. Hab bisher noch keine Auffälligkeiten wahrnehmen können, bin aber auch ehrlich gesagt kein Spezialist auf dem Gebiet und informiere mich meistens nur im Netz.41821145-wAneU.jpg41821145-rgEq3.jpg41821145-ZtkEq.jpg

    Apple Air Pods Pro 2. Generation

    Ich danke im voraus für jeweilige Unterstützung 🫶
    T43c's Profilbild
    Meiner Meinung nach ein Replica

    Schriftfehler:
    - iPados mit kleinem o
    - iPadOs mit großem O
    - Sehr kleine Punkte am Satzende
    - Ladegeraten statt Ladegeräten
    - inkonsistent in Leerzeichensetzung (Zeile 5 kein Leerzeichen nach Schrägstrich)

    Verpackung Ladekabel:
    - sieht nicht so eckig aus wie bei den Unboxing-Videos (bearbeitet)
  3. markoriginal's Profilbild
    Guten Abend,

    was denken Sie, sind diese Fake?

    Grüße.
    43757749-of3zL.jpg
    craenkxx's Profilbild
    Stimmt so nicht. Hatte welche im Apple Store gekauft - ebenfalls 07/23 - und das Etikett ist 1:1 das gleiche
  4. Oğuz25's Profilbild
    Hallo,

    denkt ihr diese sind Fake? Eine Rechnung ist nicht mit dabei.
    42098164-Xe8uC.jpg42098164-xZr0Y.jpg (bearbeitet)
    Firefi9hter's Profilbild
    Hallo, ganz einfach erkennst du Fakes von außen an der Verpackung an dem „Aufreißer oben und unten:
    42146034-JZWud.jpg

    Ist der Aufreißer eine gestrichelte Linie (nicht die Punkte die angedruckt sind) sind es FAKES! Bei originalen AirPods ist das eine durchgehende Linie.
  5. DJANGO's Profilbild
    Hallo zusammen,

    Nachdem ich mir die Kommentare angesehen habe, möchte ich gerne auch meine neu angekommen AirPods Pro 2. Gen vorstellen.

    Nach dem Bestellen (leider erst) habe ich anhand den Bildern, den verdacht auf Fake Produkt geschöpft. Wusste bis dato nicht, das Replicas so offen verkauft werden.

    Da ich diesen Text zum zweitenmal verfasse, mache ich es jetzt kurz

    Bei eBay gekauft. Vom Verkäufer versichert bekommen, das es Originale seien.

    -Gewicht mit Verpackung knapp 200g
    Original sollen aber ca. 240g sein

    -Der Text auf dem Label hat ne höhere Deckkraft, wie auf den Bildern der Originale die ich gesehen habe.

    -Die Seriennummer bei Apple zum überprüfen sagt mir. Im September 2023 gekauft (was auch Herstellungsdatum sein soll) und bis 2025 AppleCare+. Soweit ich es erfahren habe, sollte AppleCare+ frühesten nach dem Aktivieren vorhanden sein und nicht bei einer ungeöffneten Verpackung.
    vor allem, kostet das doch extra...

    -Die Abziehlaschen haben eine Perforierung , die Originalen haben eine durchgezogene Linie.

    Möchte den Artikel Reklamieren/ zurücksenden. Ist eBay Käuferschutz da nicht hilfreich???
    Oder PayPal womit bezahlt wurde???
    Jemand Erfahrung in der Hinsicht gemacht?

    Danke im voraus...
    43177678-W6SYH.jpg43177678-flX0J.jpg43177678-Jya36.jpg43177678-EGGEh.jpg
    DJANGO's Profilbild
    Kleines Update...
    nachdem ich den verdacht auf ne Replica hatte, hab ich mir auf Amazon die AirPods Pro 2.Gen nochmal bestellt.
    Sind auch heute angekommen.
    Hier ein paar Vergleichsbilder. Erschrecken ähnlich...
    Links ORIGINAL ------------- Rechts Replica

    43181396-VpBng.jpgBeim genaueren hinsehen, sind hier auch schon unterschiede zu erkennen. Das Original hat mehr Schattierungen.


    43181396-84BB3.jpgHier war ich ziemlich überrascht, das eigentlich fasst alles gleich ist. Erschreckend.


    43181396-ISCOJ.jpgAls ich das sah, war ich erneut überrascht. Aber wieder sind unterschiede deutlich zu erkennen. Wenn sie nebeneinander sind


    43181396-azDkL.jpgAm einfachsten erkennt mann es an der Perforation. Wenn es auf den angepriesenen Bildern auch qualitativ erkennbar sind. Beim öffnen gehen die laschen sauber ab. Bei den fakes zerreißen die wohl.

    Nach diesen Erkenntnissen glaube ich, das über 50% der Personen die ich sehe, unwissend mit fake AirPods spazieren. Ist ja noch ok wenn mann unter 50€ dafür bezahlt hat und mit dem Klang zufrieden ist.

    Was mich heute am meisten überrascht hat...
    Als ich mir die Fake Verpackung ansah (bevor AMZ geklingelt hat) kam mein Sohn (14) von der Schule und meinte woow. Und ich so, jaaa, aber glaube sind keine Originale.
    Er direkt: Da musst Du aufpassen, Jugendliche kaufen für 20-30€ Fakes und verkaufen es für 120€ oder so im Netz. Ich währ fasst vom Stuhl gefallen, zum gluck saß ich nicht drauf
  6. saltysalt's Profilbild
    AirPods Pro 2 (USB-C) 2023. Hier ein paar Bilder von einer original Verpackung zum Vergleich.



  7. Apostel's Profilbild
    Hallo,

    ich weiß nicht wie aktuell dieser Beitrag noch gehalten wird, aber ein kleiner Nachtrag/Korrektur an dieser Stelle.
    Und zwar ist Punkt 3) der Checkliste nicht wirklich ausschlaggebend, die Seriennummer ist leider auch kein Indiz mehr, dass es sich um Apple Originale handelt.
    Die Fälscher nutzen mittlerweile tatsächlich originale Seriennummern von zurückgegebenen AirPods und drucken diese dann auf Verpackung, Case und AirPods.
    Artikel dazu hier: apfel-service.de/air…uf/

    Das musste ich leider selbst schmerzlich herausfinden.
    Ich habe über ebay-kleinanzeigen AirPods 3 gekauft, die als Originale ausgegeben wurden und auch so aussahen.
    Der Verkäufer versicherte mir es handle sich um Originale und dies könne man an der Seriennummer überprüfen.
    Da auf der checkcoverage.apple.com Seite tatsächlich Daten hinterlegt waren, habe ich sie guten Gewissens gekauft.
    Die Seriennummer befindet sich nicht nur auf der Verpackung, sondern stimmt auch mit denen in dem Case und an den AirPods überein, doch wir reden hier von Kopfhörern und meine Ohren überzeugen mich mehr als meine Augen, es sind ganz sicher keine Originalen.

    Seid vorsichtig.

    PS: Geht nach dem Überprüfen also nicht nach den aufgedruckten Seriennummern, sondern nach denen die auf eurem iPhone unter INFO für die AirPods angezeigt werden, das sind nämlich andere. (bearbeitet)
    Nikkinova's Profilbild
    vielen Dank dafür, ich habe mir eben Airpods 3 bei Amazon bestellt, ist mir zu blöde das ganze. Dennoch möchte ich auch diese gerne genaustens prüfen.
    Ich habe in einem Youtube Video gesehen, dass die echten beim ersten Benutzen weiß blinken sollten. Er meinte auch dass die Seriennummern auf dem Karton sowie dem Case die gleichen sein sollten, aber die echten Airpods selber sollten anderen Nummern haben.
    Irgendwo anders hab ich gelesen, dass die nachgemachten nicht in Apples Wo ist Netzwerk gefunden werden können.
    Gewicht der Verpackung ohne Airpods und Case (133g) kann man wiegen sowie die Airpods selber, sollten so 4-4,5g wiegen, hier in dem Video ab Minute 13ca.
    ..

    Nachtrag : von Amazon, also Verkauf und Versand durch Amazon kamen originale (bearbeitet)
  8. windstar's Profilbild
    Gibt es schon neue/andere Erkenntnisse bzgl. Fakes von Airpod Pro 2 Generation (MQD83ZM/A)? Falls ja wäre ein update dieses Beitrags super.
    _Krokodealer_'s Profilbild
    Autor*in
    Am einfachsten ist die Küchewaage.
    Die AirPods Pro 2 wiegen originalverpackt ca. 243-245g. Fakes wiegen immer deutlich weniger. (bearbeitet)
  9. Kellex's Profilbild
    45903882-JdfSp.jpg


    Ist sowas IMMER ein Indiz auf Fake? Oder gibt es AirPods bei denen Apple die „ä“ wirklich so komisch druckt?
    bernd1234fhdjf's Profilbild
    Fake, bei Apple sehen die Symbole gut aus und die Schriftart unterscheidet sich nicht im Text.
  10. ChristianM82's Profilbild
    Danke für diese Erklärung, erspart mir einen peinlichen Rückruf vom Apple Support... Mein Fakekauf ist echt unglaublich gut, aber nicht perfekt. Der Karton hat einen geteilten Aufkleber, AirPods werden in der Wo ist? App angezeigt und lassen sich pingen. Stutzig bin ich geworden da die Ohrerkennung beim gehen nicht funktioniert und es ab und zu beim laufen kurz Abbrüche gibt. Check bei Apple ergab das die Seriennummer ersetzt wurde. Bei genauem Blick auf das Case fällt auf das es die Modelnummer vom Lightning Case ist, obwohl es das Wireless Case sein sollte. Es sieht auch aus wie das Wireless Case, also Status LED vorne. Die Modelnummer an den AirPods stimmt auch nicht, diese gehören zur 1. Gen. Was mir dann noch aufgefallen ist: Auf dem Aufkleber auf dem Karton wird auf AirPower hingewiesen, jedoch ist das Produkt nie von Apple veröffentlich worden. Daran hätte ich es also beim Kauf erkennen können. Echt doof... Mein Fake hat mich 90€ gekostet. Kann das Fake Case überhaupt über QI geladen werden?
  11. _Krokodealer_'s Profilbild
    Autor*in
    Winni-7225.07.2020 21:29

    Bin wohl auch auf den Leim gegangen bei eBay Kleinanzeigen, laut den …Bin wohl auch auf den Leim gegangen bei eBay Kleinanzeigen, laut den Hinweisen hier wohl auch falsche, obwohl echt nicht erkennbar und geteilter Aufkleber. Sogar die Seriennummer ist auf den Hörern. Habe mal Fotos dazu, kann das jemand bestätigen?[Bild] [Bild]


    Ja, sind Fakes, siehe hier.

    VRSCDX26.07.2020 00:52

    Werden wahrscheinlich Fakes sein, meine AirPods Pro, erworben über Amazon …Werden wahrscheinlich Fakes sein, meine AirPods Pro, erworben über Amazon Prime sind Made in Vietnam (wobei Apple auch weiterhin in China produzieren lässt), auf dem Aufkleber unten rechts fehlen weitere Angaben, unter anderem das Produktionsdatum, auf dem rechten Aufkleber wird die Apple Watch nicht erwähnt, weitere Unterschiede sind vorhanden, hab aber auf die Schnelle genannt nur diese genannt.


    Airpods Pro für den deutschen Markt werden sowohl in China als auch in Vietnam hergestellt.
    Es muss unten rechts aber definitiv das Produktionsdatum stehen. Weitere Fotos von originalen Airpods Pro findest du hier.
    Würde mich sehr wundern, dass du über Amazon Prime Fakes erworben hast. Sicher, dass nicht im Marketplace von Amazon war? (bearbeitet)
  12. Fillosov's Profilbild
    Seit ios16 kann man doch ganz einfach erkennen, ob es sich um Fakes handelt, zumindest wenn man die Packung sowieso geöffnet hat: macerkopf.de/202…ds/
  13. Born_P's Profilbild
    41971473-pAUkl.jpgMeint ihr diese AirPods Pro 2 sind fake ? danke im Voraus für die Hilfe

    41971473-O5me2.jpg
    Ingo78's Profilbild
    Ja die sind fake
  14. Moskri's Profilbild
    43372491-klMQB.jpgGuten Morgen,

    was denken Sie,sind diese Fake?

    Gruß. (bearbeitet)
    Firefi9hter's Profilbild
    Klar, ganz einfach, das Typenschild schaut immer gleich aus und komplett anders als dieses. Hier das Original:
    43384249-bs9hB.jpg
  15. fatih.culdur's Profilbild
    Die hat mein Schwager bei der Arbeit gekauft von jemanden für 140€. Sieht aber stark nach fakes aus. Ist mit USB-C. Die haben doch ein anderes Bild auf der Rückseite? Kopfhörer links, rechts und die Case haben die selbe Seriennummer. Die müssen doch alle unterschiedliche Nummern haben? Das Ladekabel sieht nicht sauber verlegt aus und es hat nicht diesen neuen schnellen Verschluss zum abreißen der Kartonage damit man den Ladekabel sauber raus bekommt.
    Die Dichtigkeitsprüfung ist immer grün auch wenn die Kopfhörer nicht richtig im Ohr sitzen. Das hat aber alle Funktionen wie Transparenz, Adaptiv, Geräuschunterdrückung… hat auch gute klangqualität. Aber geräuschunterdrückung gefällt mir nicht ganz. Kann einer bestätigen dass diese Fakes sind (aber gute fakes)?


    44841302-yLbmc.jpg44841302-zYE6A.jpg44841302-jOXkh.jpg44841302-G3fUN.jpg44841302-J7O6J.jpg44841302-2SkiA.jpg44841302-FB2lk.jpg
    Soratan92's Profilbild
    das sind die "Pro 2" von 4x4Store, kosten 50€.
    Der Passtest zeigt immer ok, an sich eine gute Kopie, selbst das ANC, aber funktionieren nicht mit Apple TV/Mac (immer max Lautstärke) und die Halten-Geste macht was sie will. Auffällig bei dem Fake ist der herausstehende Pairing Button auf dem Case, sonst erkennt man keinen Unterschied, habe beide und alles ist optisch identisch.
    Schlecht sind die nicht, finde die nicht schlechter als die Pro 1 vom Klang, für das Gym ganz gut, aber 140 ist zu teuer
  16. Mutaz_'s Profilbild
    Hallo zusammen,
    danke für dieses tolle Tutorial. Was glaubt ihr, ist diese AirPods Pro 2 Fake?
    46295195-mZ9pl.jpg46295195-DRXyu.jpg
    John_Hartigan's Profilbild
    Leider Fake.
  17. steveo282's Profilbild
    JoeD08.12.2021 18:49

    Gibts hier zu ein Update?


    Der Absender hat unter einer Fantasieadresse versendet hat (Peter Lustig), daher muss ich noch die polizeilichen Ermittlungsarbeiten abwarten um seine korrekte Adresse zwecks Einleitung einer Klage und Gerichtsverfahren zu erlangen.
  18. Pättes's Profilbild
    Darf ich das Schwarmwissen auch nutzen?
    Was haltet ihr hiervon?
    39760548-SfPPS.jpg
    Garantie abgelaufen (dachte die gibt es erst seit 4 Monaten)
    M….ZP/A?
    Hätte die zu einem guten Kurs haben können, aber irgendwie sagte mein Bauch was anderes.
    Ingo78's Profilbild
    Flasches Label daher eine Fälschung
  19. craenkxx's Profilbild
    Hey ✌️ benötige eure Hilfe/Meinung zu diesen Airpods (Pro Gen. 2).
    Sehen die anhand dieser Fotos für euch original aus? Es sei eine o2 Rechnung/bzw. ein Beleg vorhanden (gabs zur Vertragsverlängerung). Habe leider auch auf ebay schon welche mit fake Rechnungen gesehen..

    Was meint ihr?

    Danke schonmal 👌

    41021915-VFNai.jpg41021915-0seoi.jpg41021915-H1SPu.jpg
    Pronom3n's Profilbild
    Sehe keinen Hinweis auf Fake
  20. bushguard93's Profilbild
    Moin,

    Ich möchte euch ebenfalls um Unterstützung und Hilfe bitten. Handelt es sich bei diesem Produkt um einen Fake?

    Eingabe der Serien Nummer bei Apple sagt: Abdeckung abgelaufen

    Serien Nummer von irgendwelchen alten Airpods einfach drauf gedruckt?
    41595969-tGKr2.jpg
    Erraticus91's Profilbild
    Ja, sehr wahrscheinlich leider
  21. Munson's Profilbild
    43486938-t1Z5x.jpg43486938-MGswp.jpg43486938-kDVHZ.jpg
    Was denkt ihr? Fake oder kein Fake? Apple Seriennummer-Check spuckt folgendes aus:

    43486938-19btd.jpg
    tbaudd's Profilbild
    Wie kann denn die Garantie bereits laufen wenn die Teile noch neu & original verpackt sind?
    > im Besten Fall sind sie refurbished und wurden irgendwie neu verpackt
    > im schlechtesten Fall ist die aufgedruckte Seriennummer kopiert von ein paar echten AirPods und der Verpackungsinhalt ist dann Fake
  22. homberger71's Profilbild
    Hat jemand eine Bezugsquelle für gute AirPods Fakes?
    GelöschterUser1832535's Profilbild
    AirReps bei Jenny, HiCity, Earhive, Beschan (einfach mal googlen, bzw. bei reddit/discord schauen, da gibt es seitenweise Infos).
    Ich hab mir im Juni bei Jenny die V5.2 TB als AirPod Pro 2 Clone gekauft und bin sehr zufrieden (bisher). Vom Aussehen sind die nicht von den originalen zu unterscheiden (habe mit einem Kollegen der originale AirPods hat, alles auf einen Tisch gelegt und "gemischt" - wir konnten die nur anhand der Seriennummern wieder sortieren, selbst das Gewicht ist identisch). Zu den Funktionen: man kann mit wischen die Lautstärke verstellen, mit klicken pausieren (1x), Titel vor (2x) und zurück (3x), zum Telefonieren nutze ich sie aber nicht, daher kann ich dazu nichts sagen. Die Geräuschunterdrückung funktioniert, aber da sind die von Apple schon deutlich besser.
    Ob die wirklich wasser-/staubdicht sind will ich nicht testen
    Und meine Apple-Geräte denken es sind Apple AirPods (werden im iPhone/iPad/Mac als AirPod Pro 2 angezeigt und es kommt auch keine Meldung, dass die nicht original seien)
  23. AncienTGhosT's Profilbild
    Hallo alle zusammen. Als Geschenk habe ich die AirPods Pro 2 geordert (bei Amazon) und soeben erhalten.

    Jetzt habe ich mich informiert und die Verpackung meiner Pros sind nicht exakt , wie die AirPods Pro Originalverpackung auf einigen Bildern hier. Oder irre mich? Kann jemand eindeutig sagen, ob die Fake oder echt sind?

    43641868-vGDgn.jpg43641868-h4f6f.jpg43641868-oUKkV.jpg
    Danke euch schonmal.
    saltysalt's Profilbild
    wird original sein, denke es wird noch keine fakes zu den usb-c geben
  24. Sergej_Becht's Profilbild
    Lohnt sich eine Anzeige zu erstatten oder wie geht ihr vor, wenn ihr fakes findet?
    steveo282's Profilbild
    Ich habe Anzeige erstattet. Wurde strafrechtlich eingestellt. Ich gehe nun zivilrechtlich gegen den Verkäufer vor. Handelt sich um einen privaten Verkäufer…richtig uneinsichtiger Mensch, gelinde gesagt.
  25. Fzey1's Profilbild
    Mich überkam es es auch Pros 2gen auf eBay zu suchen. Wäre einer so nett und kann mal fakechecken?
    der Verkäufer meint er kann mir vor Ort auch die original Rechnung in seiner O2 App zeigen. Stutzig macht mich nur das „Made in China“ auf dem Karton statt „assembled“ und das der linke Aufkleber ggf. minimal schief sitzt. Der Rest ist wie ich finde nicht auffällig.
    Schonmal danke 
    Sergej_Becht's Profilbild
    Sie haben keine Bilder hochgeladen...
  26. Firefi9hter's Profilbild
    Hi, mir ist hier nichts aufgefallen, würde sagen es passt 🏼
  27. Kellex's Profilbild
    45925092-yGvMp.jpg
    Keine Deutsche Aufschrift drauf, aber für mich sehen die ansonsten Original aus. Oder was meint ihr? Sind von eBay und Rechnung ist auch dabei.
    Ich glaub ich werde es wagen falls nicht jetzt jemand von euch ein eindeutiges Indiz für Fake findet
    alex.ov's Profilbild
    100% fakes.
    Mit freundlichen Grüßen
  28. Momo79's Profilbild
    Ich bin sehr verwirrt. Auf der Seite von Apple, worauf auch der Support hinweist, ist ein Original Foto der Verpackung auf der kein Produktionsdatum steht. Und auch die Adresse von Apple rechts unten steht nicht drauf.

    communities.apple.com/de/…811

    Was ist richtig?
    Ingo78's Profilbild
    Oh mein gott so alte sachen holt man doch nicht wieder raus
    Jedes Model hat unterschiedliche merkmale 
  29. JohnPiece's Profilbild
    Hallo, kann mir bitte jemand sagen, ob die Kopfhörer original sind? Ich möchte welche kaufen, und mir ist aufgefallen, dass unter dem Recycling-Symbol 21 nicht "PAP" steht. Außerdem wurde es laut Rechnung im November 2023 gekauft, aber unten rechts auf der Verpackung steht "12/2023".


    46260362-TkY5H.jpg46260362-JNE85.jpg46260362-2VRtj.jpg46260362-ZJGtH.jpg
    fatih.culdur's Profilbild
    Definitiv fake!
  30. vncnt123's Profilbild
    Moin, eure Einschätzung zu denen hier? Waren nicht eingeschweißt, aber kommen vom Telekom Online Shop.

    46320966-rMmJg.jpg
    46320966-MEgc8.jpg
    46320966-kz16h.jpg
    bernd1234fhdjf's Profilbild
    Gut das sie nicht eingeschweißt waren, denn dann wäre es sicherlich keine echten. Sehen gut aus, so meine Meinung. Habe die auch vom T-Punkt und sehen ähnlich aus.
  31. Martiniche_'s Profilbild
    46544048-rOsda.jpg

    46544048-oQnhC.jpg
    Hallo, vielleicht liest das ja noch jemand von euch. Meint ihr, dass diese AirPods Fake sind? Vielen Dank euch.
    Ingo78's Profilbild
    Moin Ja sind fake 
  32. MisterW's Profilbild
    Ich interessiere mich nicht für die Apple Airpods. Ich weiß nicht, warum ich den Beitrag gelesen habe. Aber ich muss dich loben. Tolle Arbeit!
  33. PeterPan's Profilbild
    Top!
  34. Schnäppchenchef69's Profilbild
    KJ4415.01.2020 18:56

    guter beitrag! weiß hier jemand zufällig, wo ich am günstigsten fake ai …guter beitrag! weiß hier jemand zufällig, wo ich am günstigsten fake airpods pro bestellen kann? im idealfall nicht aus china. & keine sorge, sind für den eigenbedarf


    Auf ebay kleinanzeige gibt es haufen angebote und du musst dir keine sorgen machen, dass es Originale sind
  35. VRSCDX's Profilbild
    MarkusHamburg18.06.2020 17:22

    Ich habe heute auch die Airpods von Rakuten bekommen. Habe Angst sie …Ich habe heute auch die Airpods von Rakuten bekommen. Habe Angst sie aufzumachen weil die Tipps alle richtig sind. Sie sind gut verschweißt, bei apple waren sie noch nicht aktiviert, es sind zwei kleber. Das einzige auf dem kleber mit der seriennummer steht charging casa statt case


    Apple wird sicher kein Rechtschreibfehler in solch einer Form unterlaufen...
  36. adineamtz's Profilbild
    dead giveaways auf der Fake-Packung:
    1. Qi-cetified
    2. l' Apple
    3. iOS-Gerat
    4. Fur AirPower-Basis
    5. Ladegerate
    6. Chargeing Case
    7. Desinged by Apple
    8. Hotlyhill Industrial Estate
    it's like they're not even trying
  37. Knopfkauer's Profilbild
    Persona_non_grata23.05.2021 15:18

    Der Verkäufer hat sich mal gemeldet, hier seine Antwort: …Der Verkäufer hat sich mal gemeldet, hier seine Antwort: "Hallo xxx, jinger2018 hat Ihnen eine Nachricht zu Ihrer Anfrage gesendet: Hallo, danke, dass Sie uns kontaktiert habenKeine Sorge, unsere Produkte sind das Originalprodukt, komplettes Zubehör, brandneue versiegelte VerpackungEs tut uns sehr leid zu hören, dass Sie das Produkt zurücksenden möchten.Wir hoffen, Ihnen eine Rückerstattung von 20 EUR als Entschädigung zu gewähren. Sie müssen die Ware nicht zurücksenden. Sie wissen, dass die Transportkosten hoch sind. Der Rückgabevorgang ist kompliziert und wir möchten Sie nicht stören. Denkst du es ist okay?Ich freue mich auf deine Antwort."Leider hat sich apple auf meine Meldung noch nicht gemeldet.Jetzt häufen sich die Fake-Meldungen bei seinem Verkäuferprofilhttps://www.ebay.de/fdbk/feedback_profile/jinger2018?filter=feedback_page:All&_trksid=p2545226.m2531.l4585&mkcid=1&mkevt=1&mkrid=707-53477-19255-0&campid=5337601838&toolid=10001&siteid=77&customid=1286025259Hier mal Fotos von der Verpackung[Bild] [Bild] [Bild]

    31997058-ScnSp.jpg
    31997058-vYdKX.jpg
    Die Fakes verraten sich wie so oft mit ihrer Legasthenie
  38. Christian_-Ses's Profilbild
    Fakes oder Orginal ?44002515-wtSka.jpg

    44002515-ZkHB7.jpg

    Fakes oder Orginal ?15047635551697817527.jpg

    3860376641697817527.jpg

    Fakes oder Orginal ?44002515-Zw4ti.jpg

    44002515-ROmTw.jpg (bearbeitet)
    Ingo78's Profilbild
    Was soll man dazu sagen!!!
    Abr ok wenn man zu faul zum lesen hier ist und es dann nicht selber erkennt
    Das sind leider Fake Airpods
  39. PiCaReL's Profilbild
    Servus,
    ich habe bei dem hier weiter oben erwähnten Angebot bei Rakuten zugeschlagen.

    Lieferung pünktlich wie versprochen und Sendungsverfolgung vorbildlich. Eine Rechnung lag nicht bei so dass es wohl Schwierigkeiten mit einer Rückabwicklung Garantie oder ähnlichem geben wird.

    Von außen gesehen für Otto Normal auf den ersten Blick nicht zu erkennen das Fake. Schachtel ist wertig + stabil und das Typenbild der Buchstaben und Symbole nebst Farbe passt bei den Aufdrucken. Der Aufkleber ist zweigeteilt ein Teil (links) aber etwas schief aufgeklebt (siehe Foto). Dann der hier angesprochene Rechtschreibfehler Casa und die Modellnummer für Europa /Deutschland passt nicht = statt P gehört ein R hin (siehe Foto).
    Innen sieht es aus wie Original (Aufteilung) Ladekabel und Dokumentation liegt bei aber nichts in deutscher Sprache.

    Die Seriennummer ist bei Apple noch nicht registriert und somit wirkt es echt. Das Case und die Stöpsel wirken wertig und sind mit allen Merkmalen nebst Seriennummer wie beim Apfel bedruckt. Bei den Stöpseln fällt auf das das Gitter unten metallisch glänzend ist beim Original eher grau und engmaschiger. Verbindung mit Geräten wie gewohnt mit Animation und Ton = gut gemacht + laden mit Ladematte klappt.

    Klang ist für mich ok schaue aber auch nur Filme eher selten Musik. Was nicht geht ist der schnelle Wechsel zwischen verschiedenen Geräten. Es muss immer erst zB. am iPhone über Menü Bluetooth getrennt werden und dann kann man mit einem anderen Gerät (iPad)verbinden. Die Verbindung geht schnell und beim einstecken ins Ohr der bekannte Ton. Menü Bluetooth wie bei den echten mit allen Punkten + Siri funktioniert. Was auffällt ist das unter Einstellungen / Info nix angezeigt wird also keine Seriennummer oder so. Ich habe das erst mal auf meine verwendete Betaversion vom iOS geschoben.

    Wie lange Akku hält kann ich noch nicht sagen - telefoniert habe ich noch nicht. Falls ich noch was vergessen habe einfach fragen.

    Gut gemachter Fake – wer nicht sucht wird nicht gleich das Haar in der Suppe finden. Viele im Netz zu findenden Hinweise um einen Fake zu erkennen sind ziemlich gut umgangen ...

    Grüße aus dem Süden der Republik

    26739695-PrSeg.jpg
    26739695-EEDoI.jpg26739695-CdaNL.jpg26739695-YyN4X.jpg (bearbeitet)
  40. PiCaReL's Profilbild
    Servus - wie versprochen kurze Rückmeldung zu meinem ,,Fall,, bei Rakuten ...
    Heute wurde der Kaufpreis auf mein Paypal Konto gut geschrieben. Also alles erledigt Fakes Airpods gingen zurück - € wieder zu mir
    27004056-ZnZ3b.jpgWie würde der Chinese sagen : Ente gut - alles Gut

    Grüße (bearbeitet)
's Profilbild