Auto Leasing Gewerbe Angebote

Auto Leasing Gewerbe Diskussionen

1.414 Diskussionen90.894 Kommentare
Gewerbliches Auto Leasing ist für Unternehmen und Freiberufler eine lukrative Möglichkeit, Steuern zu sparen und die Eigenkapitalquote zu schonen. Bei mydealz gibt es immer wieder aktuelle Gewerbe-Leasing-Angebote für Autos zu den besten Konditionen im Vergleich.
Gewerbliches Auto Leasing ist für Unternehmen und Freiberufler eine lukrative Möglichkeit, Steuern zu sparen und die Eigenkapitalquote zu schonen. Bei mydealz gibt es immer wieder aktuelle Gewerbe-Leasing-Angebote für Autos zu den besten Konditionen im Vergleich.
Gewerbliches Auto Leasing ist für Unternehmen und Freiberufler eine lukrative Möglichkeit, Steuern zu sparen und die Eigenkapitalquote zu schonen. Bei mydealz gibt es immer wieder aktuelle Gewerbe-Leasing-Angebote für Autos zu den besten Konditionen im Vergleich. Weiterlesen
3 Kommentare
28. Junkommentiert am 28. Jun von Turaluraluralu
Wer kann mir da ein Tipp geben? Danke im Voraus!
Turaluraluralu

Die Dealz fallen flach angesichts des Sofortbedarfs. Aber Leasinganbieter wie Leasingtime oder Suchmaschinen wie Goleasy haben ja Häkchen für "sofort verfügbar": https://www.goleasy.de/inserate?sort=preis-aufsteigend&preisanzeige=brutto&sofort=true&vertragstyp=gewerbe&inzahlungnahme=false&youngdriver=false&behinderung=false&fahrschule=false&getriebe=automatik&leasinguebernahme=false https://www.leasingmarkt.de/listing?v=2&nc=1&tgb=1&dp=1&g=a&ym=20000&ews=1&ti=1&ebw=1&db=1&cp=1&ins=1&sort=rate

Aushilfsmafiosi

Das hier käme sehr nahe im Preis (Aufpreis für 10.000km mehr wäre anzufragen) und Ausstattung, allerdings mit 3 Monaten LZ (schnellere Lieferung bietet derzeit kein Angebot bei MyDealz): mydealz.de/deals/gewerbeleasing-renault-koleos-initiale-paris-dci-4wd-x-tronic-184-ps-mtl-168eur-8395eur-uf-eff-mtl-191eur-lf-038-gf-043-36-monate-1811758?utm_source=mappshare&utm_medium=referral&utm_content=1811758&utm_campaign=2021-06-28

Ancel

Sofort verfügbar wird das ganze schwierig gestalten

17 Kommentare
20. Maikommentiert am 20. Mai von Sandmanyz
N‘Abend alle zusammen(highfive) Ich bin Hauptberuflich Angestellter und habe nebenberuflich ein kleines Gewerbe. Ist es möglich mit dem nebenberuflichen Gewerbe ein Gewerbeleasi… Weiterlesen
Sandmanyz

Gibt es, analog zum Gewerbeleasing, auch eine Gewerbefinanzierung und ähnliche Vorteile wie beim Leasing?

rjk

Wie gesagt das macht die Dekra. Du kannst theoretisch gegen Aufpreis dir die Dekra aussuchen...Und es gibt einen super ordentlichen Schadenskatalog. Da ist uninteressant was jemand sagt...

DerYeti2011

Ich kenne jemanden, der bei der Rücknahme für die Flottenkunden arbeitet und die sind ziemlich pingelig.

rjk

Überhaupt nicht meiner Meinung nach. - Wird alles über die Dekra abgewickelt und der Schadenskatalag ist so klar wie Kloß Brühe. Wenn man sich an alle Bedingungen hält passt meist alles. Das einzige was man beachten sollte, das man Inspektionen und TÜV nicht überzieht, dass kostet z.B. ordentliche Strafe. Dies steht aber auch in den Bedingungen bzw. AGB, die man schließlich unterschreibt. Warum sich darüber Leute beschweren verstehe ich deshalb nicht. Bei Sixt hatte ich bisher gar keine Probleme. Das läuft einfach super dort, außer das die Lieferzeiten länger sind ...

hummi

Kann ich nicht bestätigen. Die Rücknahme wurde bei mir über die DEKRA abgewickelt und denen war auch der 10cm Cut im Armaturenbrett Wurscht.

14 Kommentare
7. Aprkommentiert am 7. Apr von dealz_detective
Hi zusammen! Meine Mutter ist selbständige Musiklehrerin - hat dafür kein Gewerbe angemeldet aber eine Umsatzsteuer Nummer. Nachdem ich mich hier durch ein paar Zusammenfassungen … Weiterlesen
dealz_detective

Bei Audi hatte ich es mit SF3, bei VW war keine SF nötig (beides Privatleasing).

spinnerd

Hmm, also Ziel ist auf jeden Fall ein E-Auto für die Stadt. Am ehesten in Richtung Zoé oder so...

FrankenZipfel

Hatte ich beim Gewerbeleasing bisher bei Audi und Jaguar nicht so erlebt.

donkrako

Hierzu eine kleine Anmerkung. Diese Versicherungen funktionieren mittlerweile oft erst ab SF 3. Es gibt über einige Hersteller Aktionen, wo es egal ist welche SF man hat. Diese sprechen oftmals mit den Modellen eine junge Zielgruppe an.

El_Pato

Könnte aufwendig und teuer werden, sodass sich ein regulärer Kauf mehr lohnt. Wobei du dann auch ein günstiges Auto nehmen könntest, wo Haftpflicht reicht.

8 Kommentare
20. Märkommentiert am 20. Mär von jupppie
Gewerbeleasing überschreiben (Leasingübernahme)
Hallo zusammen, habe letztes Jahr als Selbstständiger einen Leasingvertrag für einen Opel Corsa abgeschlossen. Mittlerweile habe ich durch Corona die Selbstständigkeit aufgegeben… Weiterlesen
jupppie

Da der Leasinggeber nicht zwingend die hauseigene Gesellschaft des Herstellers oder Händlers ist, könnte das u.U. keine Rolle spielen. Wurde der Vertrag an eine freie Gesellschaft vermittelt interessieren Sonderkonditionen im Einkauf des Leasingobjektes jetzt ggf. nicht mehr (ob im Hintergrund Absprachen mit zwischen Leasingggesellschaft und dem meist vermittelnden Händler bestehen, wissen nur die). Der Vertrag läuft jetzt zu den vereinbarten Konditionen und Änderungen unterliegen den AGB/Leasingbedingungen und der Kulanz.

jupppie

wenn es denn ein Km-Leasingvertrag ist, könnte sich auch um einen mit Restwert Absicherung handeln

jupppie

@dobey Grundsätzlich geht das bei den meisten Leasinggebern. Ist aber eine Kulanz. Das setzt dann aber eine zumindest gleichwertige Bonität des Übernehmenden voraus. Alternativ Erhöhung der Sicherheiten (z. B. weiterer Bürge, Kautionszahlung usw.). Du bist aber eh verpflichtet, den Leasinggeber über die Aufgabe Deines Gewerbes zu informieren, da der Vertrag mit der juristischen Person des Gewerbes läuft. Wahrscheinlich ist eine Umschreibung auf Dich als Privatperson nötig. Schau mal in die AGB/Leasingbedingungen - da ist meist eine Anzeigepflicht für solch wichtige Veränderungen verankert. Betrifft vorallem die veränderte Betrachtung Deiner Bonität und damit eine Verschiebung des Risikos für den Leasinggeber. Daraus können Kündigungsrechte oder - aufgrund der Neubetrachtung des veränderten Risikos - Forderungen nach neuen Sicherheiten erfolgen. Du musst Dich unbedingt mit der Leasingggesellschaft in Verbindung setzen.

donkrako

Ist meist Unsinn da du nur max 10k an minder KM zurück bekommst.

MELIA

Ist es nicht möglich ein Leasingfahrzeug früher abzugeben, dafür trotzdem die Raten bis Laufzeitende zu bezahlen. Dafür aber die Minderkilometer erstattet zu bekommen? Dann würdest du doch gut davon kommen, da Versicherungen und Steuern ja auch früher „beendet“ sind

Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealz
mydealz 
Job ad
21 Kommentare
25. Febkommentiert am 25. Feb von Kluwe
Leasing Gewerbe
Hi, ist jemand von euch schonmal auf die Idee gekommen nur für einer dieser attraktiven Gewerbe Auto Leasing ein Gewerbe anzumelden? Soweit ich das mitbekommen habe ist ein Aufwan… Weiterlesen
Kluwe

Die machen es nicht zu. Sie erkennen nur die Ausgaben nicht mehr an. Das ist ein recht bedeutender Unterschied. Ein Gewerbe ist nicht von der steuerlichen Behandlung abhängig.

HalbKanadierSoeren

Spielt aber ab dem Zeitpunkt des bestätigten Vertrages keine Rolle mehr, wenn man eh keine Kosten des Wagens geltend macht. Der Leasinggeber fragt ja nicht in Intervallen ab, ob man noch ein Gewerbe hat. Was ist denn mit Firmen die innerhalb eines Entwicklungsprozesses gründen? Die haben auch über Jahre keine Einnahmen Natürlich kann das Finanzamt fragen, ob es ein Hobby sei, aber dann sagt man eben "nein" und fertig. Niemals macht das Finanzamt eine Firma aufgrund fehlender Einnahmen dicht. Da der Gesetzgeber Gewerbetreibenden nicht vorschreibt, dass sie Umsatz oder Gewinn machen müssen, sondern ihnen lediglich die Erzielungsabsicht aufzwingt, gibt es keinen Mindestumsatz, der nachgewiesen werden muss. Quelle: https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/gruendungsstrategie/nebengewerbe/umsatzpflicht/

Streuselkuchen

Mal mit dem Arbeitgeber sprechen. Dieser kann den Gewerbeleasingvertrag auf die Firma abschließen, alle anfallenden Kosten wie Anmeldung, Versicherung, Tanken, Wartung etc. trägst du privat von deinem Konto. Fahrzeug somit nicht in den Büchern der Firma, somit kein Nachteil für den Chef.

Juljoo

Das Finanzamt macht dir das Gewerbe zu, dann hast du vllt ein Auto geleast?!

Kluwe

Ob das Finanzamt das Gewerbe als Liebhaberei einstuft oder nicht, interessiert aber den Leasinggeber wenig. Du kannst halt dann bloß nicht die Kosten steuerlich als Betriebsausgaben geltend machen.

98 Kommentare
12. Febkommentiert am 12. Feb von mf2105
Gewerbeleasing Deals auf MD sind meist viel günstiger sind als Privatleasing. Hier kommt immer wieder Fragen auf wie: "Kann ich das auch als Privat Person nutzen" oder "Ich bin fr… Weiterlesen
AvatarGelöschterUser273611
mf2105

Vorsicht: ALG1 kann verlorengehen bei Gewerbeanmeldung: finanzfrage.net/g/frage/alg-1-gestrichen-bei-gewerbe-anmelden Kann also gefährlich werden, wenn man das nur wegen Leasing macht!

geldmalle

Also 1k Umsatz im Monat als Student ist schon mehr als ein Hobby :D Bei Leasing für Kleingewerbe ist es der Leasingbank egal woher die Einkünfte stammen. Du musst nur die letzten 3 Monate nachweisen + Schufa. Kannst ja einfach Mal testen ob die dich nehmen. Und rechne dir im Vorfeld alles genau aus. Gerade die Versicherung geht schnell auf über 1000€im Jahr, sofern du keinen Clio haben möchtest

karl_heinz_feuerman_der_3

Moin an alle, da hier mehr oder minder immer mal wieder was los war, frage ich mal hier nach: Wie sieht es mit dem Gewerbeleasing für Personen aus, die nebenbei bzw. vorrangig noch studieren? Hintergrund ist der, dass ich dieses Jahr vor allem in den Semesterferien immer mal wieder für Kunden elektrische Schaltungen usw. entwicklen (möchte) und in der Hinsicht oft auch vorbeikomme, um Dinge vor Ort abzusprechen und zu planen. Nun wird damit logischweise kein riesiges /-r Vermögen/Umsatz (ich rechne mal mit <1000€) erwirtschaftet, ist eher als "Hobby/ netter Nebenverdienst bei Freizeit" zu sehen, trotz dessen aber sehr wohl als Kleingewerbe anzumelden. Ich möchte mit dem Finanzamt usw. möglichst wenig zu tun haben, daher möchte ich keine Vorsteuer abziehen o.Ä und auch kein Fahrtenbuch führen bzw. per 1%-Reglung abrechnen, da ich die paar Kilometer nicht als Betriebsausgabe nennenswert/vorteilhaft sind. Kann ich in diesem Falle Gewerbe anmelden und manche Gewerbedeals in Anspruch nehmen? (Klar, VW mit U>17k€ und Konsorten sind dann nicht möglich), aber wie würde es tendenziell mit anderen Herstellern aussehen? Würde alles mit dem Privatvermögen bezahlen ink. Steuer natürlich. Mit dem Finanzamt sollte ich im Grunde auch im Reinen sein, da für einen Studenten verhätnismäßig ~1000€ durchaus viel sind, mehr sind auch nicht wirklich möglich, ohne dass das Studium in den Hintergrund rückt, was blöd wäre.

rnb

Nein, leider nicht. Hab mich nicht mehr darüber schlau gemacht.

geldmalle

Die großen Automarken nehmen nur Leasing im Hauptgewerbe an. Leasing im Nebengewerbe ist nach Prüfung meist nur bei Renault und PSA möglich. Von daher würde ich an eurer Stelle bei denen nachfragen. Wir haben jetzt 2 Leasing im Nebengewerbe über Renault laufen.