Auto Leasing Angebote

Auto Leasing Angebote

971 Deals96.692 Kommentare
Leasen statt Kaufen – für viele Autofahrer ist das eine praktische Alternative zur Finanzierung über eine Bank oder den Barkauf. Das Auto ist nicht im Besitz des Fahrers, sondern wird in vereinbarten Monatsraten quasi gemietet. Am Ende der Laufzeit gibt man das Fahrzeug zurück. Anbieter von Autoleasing-Verträgen sind zahlreich auf dem Markt vertreten, mit jeweils ganz unterschiedlichen Konditionen. Bei mydealz erfährt man, wann es die besten KFZ Leasing-Deals gibt. Weiterlesen
Leasing Ford Edge ST-Line mtl. 332€ brutto LF 0,57 für Privat & Gewerbe
56°
vor 2 h, 9 meingestellt vor 2 h, 9 m
Habe hier für euch einen Super Deal, bei dem ich am Wochenende selber zugeschlagen habe. :D Ford Edge ST-Line 238 PS Diesel 8-Gang Automatik Leasingkonditionen für Privat und G… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Sparfuchs804

Ich finde es schade, dass einem neuen MyDealzer so etwas "immer" unterstellt wird. Dann dürfte ja gar kein neuer Nutzer überhaupt was hochladen. Ich habe einfach nur mein Erlebnis und meine Erfahrung wiedergegeben, da ja nicht immer nur der Preis zählt.

Diesel-Bull

Der Edge macht als Vignale mehr Sinn als ST-Line. Bi-Turbo Diesel passt zu dem Fahrzeug. Voll ausgestatteter Vignale 238 PS Diesel ohne Bereitstellungskosten und max. 200 € p. M. brutto bei 24 Monaten inkl. 50.000 km p. a. wäre dafür ok. (y)

spinpoint

Naja, der kostet mit Kurzzeitzulassung etwas 43k€. Da hast Du nach 4 Jahren auch schnell einen Wertverlust von 30-40%.

spinpoint

"Ein Bekannter von mir fährt dieses Fahrzeug, welches ich Probefahren durfte. Ich fand den Edge sofort super: tolles Fahrgefühl, Platzfreiheit, Panorama-Schiebedach und besonders toll der Park-Assistent mit Ein- und Ausparkfunktion wo ich mit diesem Fahrzeug fast in jede Parklücke komme. Was ich bei dem Anbieter DMF-Leasing super fand, war die freundliche und kompetente Beratung mit persönlichen Ansprechpartner. Ich hatte nämlich vorher die Sorge, etwas Online zu Leasen, weil ich sonst immer im Autohaus vor Ort geleast habe. Diese Sorge wurde mir aber nach der Beratung genommen und dann noch der super Preis, für mich eine klare Leasing Empfehlung. Vielleich gibt es ja noch jemanden, der so begeistert ist vom Ford Edge ST-Line wie ich oder gerne mal ein riesen und seltenen SUV zu günstigen Leasing Konditionen fahren möchte." Sry, aber das klingt mir zu sehr nach Eigenwerbung, noch dazu ein frisches Profil....

Tyndall

414 Euro bei 10.000 Kilometern + 1309 Euro Bereitstellung? Macht für 4 Jahre etwa 21.181 Euro. Und das für einen Ford! Eiskalt!

Seat Leon Style 1.5 TSI (131 PS) für mtl. 98€ (brutto), LF 0,43, 24 Monate, 10.000km p.a., 680€ Überführung [Privatleasing] *UPDATE*
3450°Abgelaufen
aktualisiert 17. Maiaktualisiert 17. Mai
Update 3
Wer jeden Euro sparen will, bekommt den Seat Leon Style 1.5 TSI (131 PS) nun über LeasingMarkt als 4-Türer inkl. Metallic-Lackierung zur gleichen Leasingrate von 98€, jedoch mit niedrigeren Überführungskosten. Die neuen Konditionen sehen dann wie folgt aus:

  • Bruttolistenpreis: 22.750,00€
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000km p.a.
  • Leasingrate: mtl. 98€ (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 680€
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 98€ x 24 Monate + 680€ = 3.032,00 € (ca. 126,33 € / Monat)

Wer weiterhin Interesse am 5-Türer hat (Gesamtkosten = 98€ x 24 Monate + 790€ = 3.142,00 € ): >Hier entlang<
So, endlich mal wieder ein Leasingdeal für Privatkunden! (party) Nachdem sich @dani.chii den Seat Ibiza Style geschnappt hat, bin ich nun mit dem etwas flotteren Seat Leon … Weiterlesen
Zum DealZum Deal
riggler

Gut das es bei den Test deutlich hervorgeht das LED deutlich besser ist und beim Fernlicht um Klassen besser. Fahren selber einen Leon mit Full LED . Und hatte bei der 1.Probefahrt einen mit Halogen was echt unterirdisch schlecht ist.

turbosepp

2013 bei Auto Bild. Frag google oder les in Foren nach. Deswegen wurde auch das Innenleben geändert.

riggler

Zeig mir den Test. Alleine das Abblendlicht leuchtet beim LED sicherlich das Doppelte an Metern aus. Das fernlicht sicher auch das Doppelte. Und das deutlich angenehmer licht bei Regen und Schnee,

derlaengstebenutzernamederwelt

Ich hatte die Wahl zwischen 2er active tourer und nix also 2er active tourer.

Majestic_

Richtig, Steuern kommen noch. Sind aber immer so 50-60 Euro in der Kompaktklasse. Also 4-5 Euro. Wartung und Inspektion, naja. Ein Neufahrzeug, welches man nur 2 Jahre hat. Kommt da denn überhaupt was? Like2drive hab ich auch schon angeguckt. Aber da zahlt man ja immer gute 250-300 für RundUmPaket. Man muss halt die Ausstattung vergleichen. Schenkt sich unterm Strich wahrscheinlich nicht viel. Im Prinzip würd ich sagen, kommt man mit allen Kosten unter 200 Euro ist es ein gutes Angebot. Schafft man inklusive Spritkosten 200 im Monat ist es GENIAL.

[Privatleasing] Cupra Ateca 2.0 TSI DSG 4Drive (300 PS) - mtl. 324€ (brutto), 48 Monate, 10.000 km, LF 0,75
2239°
aktualisiert 16. Maiaktualisiert 16. Mai
Update 1
Wieder verfügbar bei Leasingtime und etwas günstiger als zuletzt.

  • Bruttolistenpreis: 43.500,00 €
  • Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: 324,00 € (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 839,00 € (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 325€ x 48 Monate + 988 € = 16.391,00 € brutto (341,48 €/ Monat)
Nach dem Jaguar-Deal bewege ich mich noch ein wenig weiter auf der Überholspur. 8) Wer noch schneller unterwegs sein möchte, bekommt nun mit dem Cupra Ateca 2.0 TSI DSG 4Drive … Weiterlesen
Zum DealZum Deal
hifidelity

Für Rentner sind die 300PS doch ok (y) Hab’s gerade meinem Vater geschickt....

thomas.loeffler

Wie ist das den mit brutto Netto. Wird das Fahrzeug vom brutto bezahlt? Also hat man am ende ein höheres netto da die lohnsteuer sinkt?

Flugente86

Einer der es sich leisten kann.

The_Maxx

Oder die Verbindungen sind so schlecht, dass die Busfahrt locker 3-Fache Strecke und mindestens 4-Fache Zeit bedeutet.

Chris_Speebue

Ich glaube es sind 55l. Ich komme ungefähr 450 km mit einer Tankfüllung (Super Plus)bis Reserve leuchet.

[Privatleasing] Skoda Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG (245 PS) - mtl. 288€ (brutto), 48 Monate, 10.000 km, LF 0,79, frei konfigurierbar
608°
16. Maieingestellt am 16. Mai
Sportliche Kombis haben ja bei uns bekanntlich einen recht guten Stand. Deshalb kommt heute mal der Skoda Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG mit Automatik (245 PS) . Das Angebot läuft ü… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
frugal

Jepp

kapio_Zago

neben dem E-Golf?

frugal

Gibt leider keine guten e-Auto. Hab den Audi e-tron angezahlt aber nicht genommen. Gefiel mir nicht für den Preis. Hab jetzt noch den Hyundai Nexo (Wasserstoff)

Chris_Sabion

Skoda No Go, aber Golf fahren? Wo kommst Du denn hergekrochen?

woopwoop

hä, wieso denn das jetzt? (confused)

Deal-Alarme
Deal-Alarme!
Verpasse nie wieder einen 'Auto Leasing' Deal!
Erhalte Benachrichtigungen zu allen neuen Deals, die zu diesem Alarm passen!
[Privatleasing] Seat Tarraco "Xcellence" 2.0 TDI 7-Gang DSG 4Drive -Leasing-Faktor:0,58
295°
15. Maieingestellt am 15. Mai
Ich weiß bei Autoleasing Deals höhrt hier manchmal der spass auf, aber ich will mich mal versuchen. (popcorn) Habe auf der Suche nach einem neuen dieses Angebot für mich entdeck… Weiterlesen
Bredinho

Sprach ein Golf Fahrer (lol) (lol) (lol)

xabera

Der Leon ST „der schönste Kombi im Konzern“...mit dieser Aussage haben Sie sich leider für jegliche weitere Kommunikation disqualifiziert.

KOMIE

Für die Tatsache, das er z.T. so schlecht bewertet wurde von vielen ist das Angebot jetzt ausverkauft, vorerstmal....

Bredinho

Scheinbar hast du dann ein anderes Verständnis von "Hochwertig". Als Beispiel füge ich mal die Handschuhfachklappe im Golf an, die ist mal alles andere als "Premium" im Vergleich zu Seat. Ich rede immer nur von der höchsten Ausstattung, in etwas wie Trendline setze ich mich gar nicht erst rein (popcorn) (lol) Gute Haptik ist mir sehr wichtig. Daher habe ich mir vor der Fahrzeugbestellung verdammt viele Fahrzeuge angeschaut und in sehr vielen drin gesessen bzw. gefahren. Ob Skoda Karoq, Ateca oder T-Cross (der T-Cross oder auch Plastikbomber genannt, war das schlechteste was ich jemals gesehen habe). Am Ende hab ich mich für den Leon ST entschieden, weil dieser neben dem Superb facelift (steht bereits vor unserer Haustür (lol) ) der schönste Kombi im Konzern-Angebot ist. Und unter 25k für absolute Vollausstattung ist einfach Unschlagbar gewesen. Ich weiß das VW Fahrer wie du, nicht gerne hören das Seat und Skoda ziemlich dicht dran sind an VW. Aber so ist das nun mal. Mit dem neuen Leon und Octavia die Ende des Jahres kommen, werden die Konzernbrüder dann noch weiter zusammen rücken. Verstehe mich nicht falsch. Ich fahre gerne VW, lasse mich aber von dem Stammtisch gelaber "außer VW ist alles scheiße" nicht blenden. Und was das Design vom Seat betrifft, die neue Front wie sie z. B beim Tarraco zu sehen ist, finde ich auch nicht schön.... Aber sie ist sehr viel moderner als die com aktuellen Tiguan oder Toureg.

xabera

Nein, es ist nicht übertrieben. Ich verstehe nicht wie man „keine großen Unterschiede“ feststellen kann. Die ganzen Kunststoffteile sind billigstes Plastik. Die Oberflächen bei VW sind (natürlich nicht in der billigsten Ausstattungslinie) sehr viel schöner anzusehen und anzufassen. Optik ist reine Geschmackssache, für mich sieht Seat aus wie gewollt und nicht gekonnt, da würde ich eher zu Skoda tendieren. Seat hat halt Asia-Style. Die Dämmung ist bei allen Modellen eine andere (mittlerweile). Der Superb ist das Topmodell von Skoda - gutes Auto.

[Privat- u. Gewerbeleasing] Ford Grand C-Max Titanium (125 PS) - mtl. 179€ (brutto), 36 Monate, 10.000km, LF 0,57 - inkl. Wartung&Verschleiß
425°
15. Maieingestellt am 15. Mai
Nachdem die letzten Autos aus den Leasingdeals ordentlich Dampf unter der Haube hatten, kommt nun mal wieder eine bodenständige Familienkutsche. :D LeasingMarkt hat gerade den … Weiterlesen
Zum DealZum Deal
no_Dealz

Naja - jedem das Seine halt ;) Die Geschmäcker sind eben verschieden. Für mich wäre der C-Max nix, fühlte mich da eingezwängt. Der Touran hat ja nur herkömmliche Türen - mit (Klein)kindern ein NoGo. Und einen VW mag halt heute auch nicht mehr jeder bedingungslos kaufen, Stichworte: Preis/Leistung und halt das Image... Ich hatte den Touran mal als Leihwagen und war nicht sonderlich begeistert. Fand ihn ziemlich trist und vor allem viel zu laut. Hier mal ein Bild vom Innenraum des Berlingo II. Für *mich* sollte ein Auto innen so aussehen, freundlich und wohnlich. Und ich mag all die Ablagen und diesen Flair, den man so eigtl. nur in französischen Autos findet. Alleine schon das riesige Schlamper-Fach oben vor dem Lenkrad - unerreicht ^^ Die Franzosen scheinen ihre Autos geradezu um die Insassen herumzubauen. Den Berlingo haben wir schon lange nicht mehr, aber seit diesem Auto gibts hier nur noch Franzosen am Hof ^^

Benutzer281220016

Automatik &amp; Benziner war von meiner Seite aus absolute Pflicht, war daher keine Option. Der aktuelle Berlingo ist von 2018, wäre daher schwer gewesen den 2017 schon zu kaufen. Der Berlingo II sieht mir im Cockpoit bzw. innen zu "billig" aus. Da ist das schon ein anderer Schnack: Cockpit Und ja, Mercedes &amp; Co. sind natülich von der Qualität her noch eine andere Liga, aber dann wäre man in einer noch ganz anderen Preisklasse, die noch weniger "familienfreundlich" ist. Caddy hatte ich auch im Blick, aber aufgrund der Tatsache das die Fenster in der zweiten Reihe eine absolute Katastrophe sind (fest oder maximal zum schieben) war das auch nix. Warum Touran kein Vergleich? Das Auto finde ich im Prinzip schon sehr schön gelungen und bietet nicht nur für Familie - meine Eltern z.B. wollen bald einen bestellen - viel Platz und schöne Extras, es gab aber eben nur ein paar kleine Punkte die zu dem Zeitpunkt dagegen gesprochen haben.

no_Dealz

Das kann ich nicht so ganz nachvollziehen. DAS Familienauto schlechthin, v.a. wenn die Kinder noch klein sind ist der Citroen Berlingo bzw. sein Schwestermodell von Peugeot. Dieses Auto gibt es seit den 90ern und sieht in der aktuellen 3. Generation so aus. Wir hatten den um 2005 rum für ein paar Jahre und bis heute ist mir nie mehr ein praktischeres Auto untergekommen. Sagenhaftes Raumgefühl innen, aber von den äußeren Abmaßen dennoch kompakt und übersichtlich, wendig und 100% alltagstauglich. Der Touran ist überhaupt kein Vergleich dazu, eher noch der Caddy ..

blackdealz

Hat schon jemand Interesse bekundet und Antwort erhalten? Bisher hat sich bei uns noch niemand gemeldet...

Tom_Schwab

Leider wird der C-Max eingestellt ist nicht mehr rentabel für Ford ihn zu bauen

Privatleasing - SUV fahren für 98€ mtl. - Renault Captur 0.9 (36 Monate/10tkm)
411°
14. Maieingestellt am 14. Mai
Den Renault Captur mit satten 898 ccm Hubraum gibt es für 98€ mtl. + 790€ Überführungskosten bei leasingtime.de im Kilometerleasing. Der Preis ist für das Leasing mit 36 Monaten u… Weiterlesen
WatchAddict

Schrieb ich bereits hier im Thread: "Das Argument mit den Umweltgründen verstehe ich nicht. Ich fahre den G01 aktuell mit 8,6l und bin zuvor den Passat mit 10l gefahren."

Daniel9123

Und wie ist der Verbrauch? Evtl. zum Vergleich zu deinem Auto davor.

JanisH

Sein Kommentar war Sarkasmus ... ;-)

Baroja

Wie kann man das Ding bitte einfach nur SUV nennen. Schande

fra_pe

Mir ist schon klar, dass es "schlechte" SUVs und auch Kombis gibt, was die Platzausschöpfung angeht... Aber: Ein Tiguan ist 4,50m lang, ein Kodiaq (7-Sitzer!) ist 4,70m lang... Warum sollte ich mir einen 5,10m Viano kaufen, wenn ich solch ein riesen Schiff nicht brauche... von der Breite und Höhe mal ganz abgesehen... Mal ganz abgesehen vom Spritverbrauch 8l Diesel vs 15l Super (Plus?)... Zudem wird der Viano V6 seit Jahren nicht mehr gebaut und ihn gibt's lediglich als Heckschleuder... (rainbow)

[Gewerbeleasing] Ford Kuga 1.5 EcoBoost Start/Stopp Titanium 2x4 (150 PS) - mtl. 79,82€ (netto), 24 Monate, 10.000 km, LF 0,25
1478°
aktualisiert 12. Maiaktualisiert 12. Mai
Update 2
So schnell kann es gehen: Über LeasingMarkt bekommt ihr noch bessere Konditionen für den Ford Kuga! Nun liegt ihr bei mtl. 79,82€ (netto) bzw. 94,99€ (brutto). Wer nicht auf die Haustürlieferung verzichten will, schaut weiterhin bei Vehiculum vorbei (Gesamtkosten 2.900,71€).

  • Bruttolistenpreis: 37.828,91 €
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: mtl. 79,82 € (netto) bzw. 94,99 € (brutto)
  • Bereitstellungskosten inkl. Zulassung: 789,08 € (netto) bzw. 939,00 € (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 79,82 € x 24 Monate +789,08 € = 2.704,84 € netto (eff. 112,70 € / Monat) bzw 3.218,76 € brutto (eff. 134,12 € / Monat)--> LF 0,25, GF 0,36
Es gibt mal wieder ganz gute Konditionen für den Ford Kuga Titanium 1.5 EcoBoost (150PS ) (party) Dieses Mal von LeasingMarkt und (leider) wieder ausschließlich für Gewerb… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
TheTrader77

Wenn du das alles weißt, solltest du das auch repräsentieren. Was du von dir gibst, läßt davon nämlich nicht viel merken. Was du mit oben zitiertem Text genau sagen willst, läßt sich nur erahnen. Er ist etwas wirr. Aber ich versuche es gerne mal. Die zwei/drei/sieben Jahre Garantie, die man mit einem Auto erwirbt, gelten, wie schon gesagt, für Gewerbetreibende und Privatpersonen gleichermaßen. Außerdem gibt diese Garantie der Hersteller, nicht der Händler. Dieser kann sich nach eigenem Ermessen auf Kulanz an Reparaturen beteiligen, die außerhalb der Garantiezeit liegen oder von dieser nicht abgedeckt werden. Und ja, richtig, das ist kein Grund, warum Angebote an Gewerbetreibende oft höher mit Nachlässen unterstützt sind. Der Faktor Verbraucherschutz ist schlicht keiner. Auch wenn du es zu wissen glaubst. Es steht dir auch frei, diesen Unfug weiter zu verbreiten. Deine aggressive Antwort läßt aber erahnen, daß der Schuß wieder einen aus der Runde der Ahnungslosen getroffen hat. Und wenn du mich mit einzelnen Worten zitierst ("Mischkalkulation") solltest du dabei den Zusammenhang nicht unterschlagen. Wir waren da nämlich bei der Berechnung der Kosten der Überführung und nicht bei Garantie oder Gewährleistung. Für jemanden mit einem BWL-Studium sind sowohl deine Ausdrucksweise als auch deine Rechtschreibung übrigens unterirdisch.

yourdealzxxx

Brauchst dicht nicht an dem Wort Garantie so aufzuhängen. Wie bereits erwähnt diente es nur zur Erklärung da ich nicht weiß ob der fragesteller etwas mit dem Wort Gewährleistungspflicht oder Verbraucherschutz anfangen kann. Das Stammtischgewchwätz geht mir genauso aufn Strich, habe jedoch berufsbedingt Probleme damit generell verbindliche Aussagen zu treffen daher noch meines wissen angefügt. Mein Wissen beruht übrigens auf ein bwl Studium. Du Branchen Genie. Was ein Mangel ist weiß ich kann diese auch differenzieren aber danke für die Unterstellung. Ich schrieb ja auch von. Ich kann dir recht geben mit Garantie hat dies alles nix zu tun Garantie ist immer freiwillig meistens gekoppelt 1:1 an die gewährleistungspflicht welche gesetzlich eh einzuhalten ist zumindest eben bei b2c. Und marketing technisch wird dies als Garantie verkauft. Was stimmt also nicht an meiner Aussage dass die Parameter Gewährleistung und Verbraucher Schutz als risiko des Händlers zu bewerten sind was er bei Gewerbetreibenden b2b Geschäften nicht in diesem Ausmaß hat was sich ergo in einem geringeren Marktpreise ausschließlich für Gewerbetreibende niederschlägt! Sagst selber gibt viele Gründe dafür aber das soll keiner sein? Da definitiv dies Faktoren sind welche dazu führen. etwaiges mischkalkulation gedöns wie du es schreibst kommt dazu aber dies sind die Minderheit was nicht der ausschlaggebende Grund ist für die preislichen Unterschiede zwischen Gewerbe und Privat Kunden sondern sich generell im Preis widerspiegelnlt bei sowohl als auch. Hauptsache mal auf Konfrontation gehen und die typischen ich reg mir auf Phrasen raus hauen

m4xx

Endlich mal jemand der ohne komische Protzvorurteile beschreibt/bewertet... (y) Das Brummen und Drehmomentproblem ab 4000 min^-1 ist leicht erklärbar: bei 4000 min^-1 hört der Turbo auf (voll) zu liefern. Ford Ecoboost-Motoren eines Hubraums (und selber Zylinderzahl) sind prinzipiell immer gleich, der 150PS 1.5L-Motor ist technisch derselbe wie der 182PS 1,5L-Motor und der 120PS 1.5L-Motor. Alle Motoren haben dasselbe Maximaldrehmoment und der Drehmomentverlauf ist bis zu den nun folgenden Drehzahlen identisch, einziger Unterschied: der 120PS-Motor hat die 240NM bis 3000min^-1, der 150PS bis 4000 min^-1 und der 182PS bis 5000 min^-1. Bis 3000 min^-1 haben also alle Motoren exakt dieselbe Leistung, nur wer eine höhere Drehzahl abruft merkt einen Unterschied zwischen den Motoren (analog sind die 150 und 182-PS-Variante bis 4000 min^-1 gleich). (gemäß: P [Watt] = 2 * pi * M[nm] * n[1/s] ). Ich bin den 1.5er (Schalter und Automatik) schon recht häufig gefahren. Mich persönlich stört der (durchaus merkbare) Drehmomentabfall weniger, als dass ich seit Ewigkeiten keinen Motor mehr gefahren bin, der so sehr nach "Turbo läuft heißt Turbo säuft" agiert. Fährt man die Ecoboost (egal ob 1.0 oder 1.5) kontinuiertlich, liefern die richtig gute Verbrauchswerte. Häufiges Beschleunigen führt jedoch selbst bei den 1.0ern locker zu 10-12L...

TheTrader77

Dafür braucht man auch kein Jurist zu sein, sondern muß Ahnung von diesem Business haben. Was die meisten hier nicht haben, sondern ihre Stammtischparolen breit treten. Übrigens inklusive dir (Beweis: "...meines Wissens..."). Die Gründe sind so vielfältig wie das Angebot an Autos. Hersteller müssen Anteile an Segmenten erreichen/verteidigen, Zulassungszahlen erreichen, Überproduktionen abbauen, Werke auslasten, etc. Was genau der Grund bei diesem Kuga ist, weiß ich natürlich auch nicht. Ich arbeite nicht bei Ford. Das Beispiel mit dem Lack scheint in sich schon falsch zu sein. Hier beschreibst du doch das Verhältnis Hersteller/Importeur zu Autohaus. Das hat mit der Thematik Garantie schlicht nichts zu tun. Garantieansprüche hat es trotzdem. Eine falsch gelieferte Farbe hat mit Garantie allerdings auch nichts zu tun, sondern ist ein Mangel. Und zwar kein versteckter, sondern ein offener. Den Unterschied kennst du aber wohl auch nicht und bist demnach weder Jurist noch Kaufmann. Diesen Mangel meldet das Autohaus an den Hersteller und es wird geklärt, was gemacht wird. Abfinden muß sich da keiner mit was. Allerhöchstens der Kunde, weil sein Auto noch braucht, wenn er auf die Farbe besteht. Da stellt ein Hersteller auch mal einen kostenlosen Ersatzwagen oder läßt dem Kunden ein Geschenk (Inspektionsgutschein, Champagner etc.) zukommen, je nach Art und schwere des Fehlers.

TheTrader77

Das liegt daran, daß, nur weil das Leasing billig wird (warum auch immer), die Fixkosten nicht sinken. Bei unserem Beispielkleinwagen für 10.000 € sind die 700 Euro Bereitstellung auch prozentual wesentlich mehr als bei einem 50.000 € Mittelklassewagen. Das liegt aber in der Natur der Sache. Die Mechaniken, warum Hersteller Fahrzeuge zu welchem Preis im Markt positionieren ist derart komplex, darüber ließe sich eine Doktorarbeit schreiben. Speziell die von dir angesprochene Praxis wird z.B. intensiv bei BMW zelebriert. Dort gibt es einen sehr hohen Anteil an Privatleasing. Der durchschnittliche Autokäufer ist kein Hardcore-Mydealzer mit Helikopterlandeplatz im Gästeklo, sondern normale Leute, die viele Jahre für ein Auto sparen müssen (wenn sie es kaufen) oder erhebliche Entbehrungen in Kauf nehmen, eins zu finanzieren oder zu leasen. Da ist ein Ford Kuga in Grundausstattung sogar wesentlich emotionaler als jemand, der soviel Kohle hat, daß die Garage überläuft, weil alle sechs Monate ein anderes gekauft wird. Auch hier herrscht wieder sehr viel Meinung bei gleichzeitg relativ wenig Ahnung vor.

[Gewerbe] Jaguar XE P250 S Automatik (250 PS) - mtl. 226,94€ (netto), 48 Mon., 10.000 km, LF 0,57, inkl. Service+Haustürlieferung+Zulassung
1422°
12. Maieingestellt am 12. Mai
Ich habe den letzten Leasingdeal zu einem Jaguar-Jahreswagen zum Anlass genommen, eure Aufmerksamkeit auf die Sportlimousine Jaguar XE P250 S Automatik (250PS) bei Vehiculum … Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Fabi.Wasabi

Danke für den Hinweis. Da hatte ich einen Denkfehler, habs angepasst.

rouisde

@Fabi.Wasabi die Kosten für die überführung sind netto nicht brutto

rouisde

Hat jemand Erfahrung mit Vehiculum?

n4pst3r

Korrekt die HP8

Tibor.Süßbier

Der Jaguar hat auch die gute ZF-Wandlerautomatik die BMW auch verbaut oder?

[Leasing] Jaguar XE 20D R-Sport Ingenium Edition Black-Pack Winter-Paket inkl Wartung 48 Monate 299€ (EZ 11/2018)
585°Abgelaufen
10. Maieingestellt am 10. Mai
Hier ein Leasingdeal sowohl für Privat als auch Gewerbekunden Das Fahrzeug ist nicht Neu sondern hat bereits 9000km auf der Uhr. Das besondere an dem Deal sind wohl die Aufpreise… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
KemoSabe

Ist ja kein U-Boot (lol)

TribunM

Die größten Verbrecher sind das. Unsere S Klasse von 2017 als Jahreswagen war mehr in der Werkstatt als sie gefahren ist. Dann hatten die einen Getriebeschaden verursacht, nochmal fast zwei Monate Ausfall. Und von Kulanz keine Spur. Lasst die Finger davon

rouisde

Hier wäre die Wartung ja inkl. Muss man die dann in Hannover machen?

ferrarif100gt

Wusste gar nicht dass Jaguar so kleine Motoren anbietet. Wird dem Namen irgendwie nicht mehr gerecht

DerEine79

Blubb Blubb

[Gewerbe] BMW 530e iPerformance Limousine Hybrid
389°
30.06.2019Läuft bis 30.06.201910. Maieingestellt am 10. Mai
Aktuell gibt es den BMW 530e iPerformance wieder für 399 € brutto als Gewerbeleasing Deal. Die Laufzeit beträgt 36 Monate mit 10.000 km pro Jahr. Die Laufleistung kann ange… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
zwoho

Oh man... deswegen habe ich auch Freelancer geschreiben... (cheeky) (annoyed)

fra_pe

Oh man... das trifft aber nicht auf alle Gewerbetreibende zu... (cheeky) (annoyed)

Faust_T

Faktor 0,7 (poo)

BigPimpSugarDaddy

wer die erfolgsgeschichte des Pimpdaddys miterleben durfte weiß, dass ich jetzt abliefern würde aber wofür die mühe wenn dann direkt wieder "Damit es allen Beteiligten Spaß macht, sich auf unserer Seite auszutauschen, möchten wir dich bitten, sinnfreie und unsachliche Beiträge zu unterlassen und unsere Regeln einzuhalten. mydealz.de/reg…gen " kommt falls es überhaupt durchkommt enjoy your Gästeklo jokes, die sind weniger sinnfrei lol

SönmezReis

Doch, zb Alien. Spaß. Ja gut, die Leute können Sie das natürlich leisten, will nicht wissen, auf welche Art die ihr Geld verdienen, sicher auf dem Rücken anderer Menschen. Ansonsten kenne ich niemanden, der soviel Geld ausgibt für sowenig.

[Leasingmarkt] Privatleasing - Seat Tarraco 1.5 TSI Style für 199€ mtl. (brutto), 48 Mon, 10.000 km
326°Abgelaufen
10. Maieingestellt am 10. Mai
Meiner Meinung nach ein sehr guter Preis für 48 Monate und 10.000 km / Jahr. Alternativ gibt es 36 Monate für 210,- € oder 24 Monate für 215,- € pro Monat. Leasingrate 199 € pro M… Weiterlesen
Superadministrator

Stimmt, ganz leicht, da er lediglich 27cm länger ist. Aber wenn man dafür bereit ist soviel mehr zu zahlen ist es doch ok.

spacebee

Der Tarraco ist eine Klasse höher als der Tucson und größer, da hinkt der Vergleich ganz leicht.

Superadministrator

Also ich finde den Deal nicht so prall, habe damals hier zugeschlagen. Die Überführungs und Zulassungskosten machen das ganze zusätzlich kaputt.

ben248

Reparaturen sind nicht dabei, hier geht es nur um die Wartungen die laut Serviceplan fällig sind (Ölwechsel, etc.). In 4 Jahren werden 2 Service und 1 HU/AU fällig sein, ich würde sagen, dass sind in etwa 800€. Scheinbar ist kein Verschleiß mit drin, Scheibenwischer und evtl. Bremsen muss man daher selbst zahlen. Meine Meinung: wer eine bequeme Lösung bevorzugt, kann sich das Paket buchen. Wer kein Problem hat zur freien Werkstatt zu gehen für die Service-Ereignisse, kann sich das Geld aber sparen. Vergleichspreis für die freie Werkstatt würde ich bei 500€ ansetzen (Seat Händler siehe oben 800€).

chewi

Ganzjahrsreifen und optional 8 Fachbereift +31€... What ?

[Privatleasing] Seat Tarraco Style 2.0 TDI (150 PS) - mtl. 239€ (brutto), 48 Mon., 10.000 km, LF 0,61
1257°
9. Maieingestellt am 9. Mai
Update 1
Der Seat Tarraco 2,0 TDI Xcellence mit Automatik und Allrad (190 PS) ist leider vergriffen. Ihr bekommt aber mit dem Seat Tarraco Style 2.0 TDI mit Schaltung (150 PS) noch eine gute Alternative.

  • Bruttolistenpreis: 39.450,00 €
  • Laufzeit: 48 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: 239€ (brutto)
  • Bereitstellungskosten: 895€ (brutto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 239€ x 48 Monate + 895 € = 12.367,00 € brutto (257,65 €/ Monat)
    --> LF 0,61 | GF 0,65
Der SUV Seat Tarraco 2,0l TDI DSG 4drive Xcellence (190 PS) ist noch nicht lange auf dem Markt. Die letzten Tage kamen immer mal wieder gute Angebote rein, jedoch waren sie so sc… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
fra_pe

Selbst als Single ist eine Limousine völliger Mist... Wenn man nicht viel Platz braucht, also nur so viel Platz, wie eine Limousine bietet, dann reicht auch ein ganz normaler Golf, Astra, Focus, ... völlig aus... - ähnliches Platzangebot bei 50cm weniger Außenlänge... Und wenn man Platz braucht, dann sind Kombis, Vans, HDKs und ähnliche Fahrzeuge einer Limousine um Längen überlegen... - bei ähnlicher Außenlänge...

El_Rykero

Limousinen sind der größte Mist, wenn man nicht single ist. Vans und Hochdachkombis sind die Alternative.

fra_pe

Gibt's doch: Caddy Alltrack... - leider nur in der kurzen Version...

fra_pe

50PS haben oder nicht haben... Mit einer Limousine kannst das schlecht vergleichen, wenn dann musst nen Kombi oder Van zum vergleich hinzu ziehen... Neben den von Dir genannten Personengruppen gibt's aber noch weitere Gruppen, für die ein SUV deutlich mehr geeignet ist als eine Limousine: all diejenigen, welche Rückenprobleme haben und all diejenigen, welche zu sechst oder zu siebt unterwegs sind... Meiner Meinung macht ein SUV deutlich mehr Sinn als eine Limousine... Eine Limousine ist in meinen Augen ähnlich überflüssig wie Cabrios und Coupés...

HIFI

Ist mir auch aufgefallen, dass es sich um ein SUV handelt. Eine Caddy Alternative im SUV Style wäre was.

[Gewerbeleasing] Seat Ibiza MPI Style 1.0 (80 PS) - mtl. 59€ (netto), 24 Monate, 10.000 km p.a., LF 0,42
594°
aktualisiert 8. Maiaktualisiert 8. Mai
Update 1
Das Angebot ist nun wieder verfügbar, dieses Mal über LeasingMarkt.

  • Listenpreis: 16.915,00 € (brutto)
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Laufleistung: 10.000 km / Jahr
  • Leasingrate: mtl. 70,21 € (brutto) bzw. 59,00 €
  • Bereitstellungskosten inkl. Zulassung: 978 € (brutto) bzw. 821,85 € (netto)
    -------------------------------------------------------------
    Gesamtkosten = 59€ x 24 Monate + 821,85 €€ = 2.237,85 (netto) [effektiv mtl. 93,24€]
Und noch ein Seat, neben dem Leon , dieses Mal der Ibiza 1.0 MPI Style für Gewerbekunden bei Vehiculum . Die Konditionen sehen wie folgt aus: Bei einer Laufzeit von 24 Monat… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
inetdandler

tolles Angebot, besonders wenn ich bedenke dass ich heute 500,- für das Austauschen des ABS Steuergerätes bei meinem A3 von 1999 bezahlt habe... aber nen Wagen bis zum bitteren Ende fahren ist auch Umweltschutz :D

Hoonigan

Der Turbo und dadurch das mehr an Drehmoment machen den Unterschied. Die PS sind vernachlässigbar.

H3llh0und0809

8527 kWh/m³ vs. 9912 kWh/m³ glaube auf diesen Unterschied wollte @pfann hinaus. geht halt nicht immer nur um die Größe - kommt auch auf die Technik an... (ist nen Autodeal da darf man das ja mal sagen)

alexklgb

Ja klar ein TDI mit nem MPI/FSI zu vergleichen ist nicht sonderlich zielführend, aber bei der Größe sollte es schon mindestens der kleine 1.0 TSI mit 95 PS sein. Ich mein ja es fährt, aber die 15 PS und der Turbo machen schon seeeehr viel aus. Bei identischem/tendentiell geringeren Verbrauch.

Julilg

Bitte [Gewerbeleasing] an den Anfang der Dealüberschrift setzen.

BMW X1 sDrive18i + Advantage Paket + Business Paket Privat - Leasing 36 Monate ab 229 Euro und bis zu 4000 Euro Sommerbonus
-71°Abgelaufen
7. Maieingestellt am 7. Mai
Kompakte SUVs sind in der Community bzw. auch auf dem allg. Leasingmarkt recht beliebt. Deshalb habe ich heute den BMW X1 sDrive18i Advantage + Business vom Anbieter BMW dir… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
xmetal

Jämmerliches Erstangebot vom Händler + bis zu 4000 EUR (als bei dir knapp 200 EUR) = 75% vom Marktpreis und verplemperte Zeit

Zaphir

I'm leben nicht

Zwegatron

Direkt verstaatlichen die Bude (ninja)

G-Ultimate

Heißt das, die zahlen für meinen alten 3er Diesel EURO 3 nochmal 4.000 EUR und die Leasingrate reduziert sich entsprechend?

kronos_chill

Der Preis ist gut. Als Dreizylinder aber uninteressant.

[Privatleasing] Seat Leon ST Style 1.5 TSI (131 PS) - mtl. 119€ (brutto), 24 Mon., 10.000 km, LF 0,51
732°
7. Maieingestellt am 7. Mai
Ich konnte endlich mal wieder einen Deal für Privatleute ausfindig machen! (party) Und zwar geht es um den Kombi Seat Leon ST Style 1.5 TSI (131 PS) auf LeasingMarkt . Hier … Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Falloutboi

Weiß jemand wie viele Inspektionen in 24 Monaten Leasingzeit gemacht werden müssen, also was da in etwas an Extrakosten drauf kommt? Ich überlege den "normalen" (nicht Kombi) Leon für 24 Monate zu leasen und da gibts ne Servicepauschale von 15 Euro pro Monat mit welcher die Servicekosten abgedeckt werden. Also 360 Euro. PS: hab noch nie ein Fahrzeug geleast.

fra_pe

Du checkst es einfach nicht... (cheeky) (annoyed) Der einzige Faktor, welcher für Vergleichbarkeit sorgt, völlig egal wie hoch die Anzahlung und völlig egal wie lange die Leasingdauer ist, ist die effektive Monatsrate (bzw der Gesamtkostenfaktor)...

dm1988

Ändert nichts. Aussagekraft bleibt dieselbe. Und natürlich ist die effektive Rate bei 12 Monaten höher als bei 36 Monaten im Regelfall. Hier ist die Aussagekraft des Gesamtpreises noch stärker, weil du bspw die Mehrkosten für 6, 12 oder 24 Monate sofort siehst. Jetzt bin ich aber auch raus, ab jetzt wirds sonst nämlich lächerlich.

omfg

Grundsätzlich hast du recht. Aber ich sehe hier auf den ersten Blick eigentlich eher einen Dacia. Vom Design her ziemlich daneben von den lieben Seat Designern! Alles andere mal außen vor..

Razorbladefish

988.- Bereitstellung, WtF! (shock) (poo)

[Gewerbeleasing] VW T-Roc 1.6 TDI Style inkl. Winterpaket (115 PS) - mtl. 156,30€ (netto), 36 Monate, LF 0,70, frei konfigurierbar
476°
6. Maieingestellt am 6. Mai
Nach langer Abstinenz komme ich auch mal wieder dazu, einen Leasingdeal mit euch zu teilen :) Aktuell bekommen Gewerbekunden bei Leasingtime den VW T-Roc 1.6 TDI Style inkl. W… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Zwegatron

VW ist für mich autocold (poo)

nextone7

Ich merk schon, bei Dir bringt es echt nix. Die A1 ist ein Stretch der A0. Dann soll der Trog in Deiner Welt von mir aus auf den Golf 8 basieren, den es noch nicht gibt. Würdest Du schreiben, dass der Golf 8 auf den Trog basiert, wäre das zumindest nicht falsch. Aber wenn es Dich besser schlafen lässt, soll es mir Recht sein.

Moearx

Ja Golf VII ist noch Gen 1 MQB. Trotzdem siehst du selbst, dass es nicht passen kann der Polo hat MQB-A0 genau wie der T-Cross (SUV auf Polo Plattform). Der T-Roc hat MQB-A1 also eine ganz andere Plattform als der Polo. Der T-Roc ist auf Golf-Plattform. Der Golf VIII kommt mit MQB-A1!

nextone7

Um es Dir ganz einfach zu machen: 2. Generation des MQB – Start 2017 mit der neuen Generation des Seat Ibiza. In dieser Generation des MQB gibt es noch gar keinen Golf.

Moearx

Dann schick mal deinen Beitrag wo es steht du Schlaumeier

[Gewerbeleasing] Volkswagen Golf R 4Motion 2.0 TSI DSG (300 PS) - mtl. 251€ (netto) / 298,69€ (brutto), 36 Mon., 10.000 km, LF 0,66
1499°
6. Maieingestellt am 6. Mai
Nachdem mir der Ford Focus für Privatleute entgangen ist und der Deal seine berechtigte Aufmerksamkeit schon bekommen hat, schiebe ich nochmal ein Gewerbeleasing -Deal nach. Akt… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Fireblade57

Fährst du mich mit deinem sparsamen Auto an den Flughafen bitte ? :)

Schnaebbsche

Na dann, auf geht's! Tickets in den Iran buchen und mal schauen wer als erstes Mi , Mi, Mi macht. P. S: Schönen Gruß an die Stichwortsuche des BND und der NSA. &#x1F601;

Fireblade57

Mi mi mi

Schnaebbsche

300PS Golf. Richtig geil. Braucht man unbedingt. Klimawandel, was soll's. Endliche Ressourcen durch den Auspuff ballern - richtig gut! Und das der Amerikaner bald wieder in 'nem Erdölland einen Krieg anzettelt - hat geschenkt. Wie wäre es mal mit' nem sparsamen Auto?

JanisH

Und wie viele Stunden kloppst du dafür monatlich? Stundenlohn ohne Zuschläge? Ich denke, dann relativiert sich das zumindest ein wenig. Grundsätzlich stimme ich dir zu. Ich bin auch in die Industrie gegangen (nicht Produktion sondern Büro), 35 Stunden/Woche, Tarif, da ist der Entgelt schon deutlich angenehmer (In welcher Gruppe ich eingestuft bin ist irrelevant und lege ich hier bestimmt nicht offen). Aber dennoch bin ich froh, dass es Handwerker gibt, die für 1200€ netto mtl als Einstiegslohn morgens aufstehen, um mir mein Scheißhaus an die Wand zu flanschen. Pauschal kann man also nicht sagen "geh in die Produktion". Täte das jeder, wer würde dir dann dein Häusle bauen? Wer würde dir deine Brötchen verkaufen? Ich weiß außerdem nicht wie bei dir die Arbeit in der Produktion aussieht, aber "Fließband" oder ähnliches ist sicherlich nicht für jeden was....

[Privatleasing/Gewerbeleasing]: Ford Focus 1.5 ST-Line, 182 PS Benziner, 184 Euro (brutto), 36 Monate, 10.000 km pro Jahr, LF 0,6
2084°Abgelaufen
3. Maieingestellt am 3. Mai
Bei LEASINGTIME erhaltet ihr zur Zeit folgendes Leasingangebot (privat und gewerblich): Ford Focus 1.5 ST-Line Motor: 134 kW (182 PS), Benzin Abgasnorm: Euro 6d temp Getr… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Schnaebbsche

Stimmt schon, ich war auch kurz am überlegen. ;) Aber B... Schade, schade.

Schnaebbsche

Ich fahre wahrhaftig eine Euro 4 "Schleuder" , obwohl die ja bekanntlich z. T. besser abschneiden als die Euro 5'er. Das Schlechteste was ich jetzt tun könnte, ist nun wieder 2 to Resourcen für die Herstellung eines Autos auf mein Konto zu packen. Hauptfortbewegungsmittel ist mittlerweile ein Riese &amp; Müller Load. Da dürfte sich die CO2-Bilanz recht schnell gen Null bewegen. Kann ich nur empfehlen, macht richtig Spaß so ein Ding!

Joey1312

OK, bei mir ist es umgekehrt. Fahre zur Zeit noch eine Euro5-Diesel-Schleuder und schaue mich so langsam aber sicher nach einem Benziner um. Handschalter oder Automatik wäre mir nahezu egal.

Force2611

Bei nem guten Diesel hätte ich zugeschlagen ;-) + Automatik .. aber sieht mau aus..

Joey1312

Hat bisher echt niemand zugeschlagen? (confused) Raus mit der Sprache! :)

[Gewerbe] Seat Arona 1.6 TDI Style (95PS) - mtl. 79€ netto, 24 Mon., 10.000km, LF 0,42, Überführung 750€ inkl. Haustürauslieferung&Zulassung
293°
3. Maieingestellt am 3. Mai
Ich wollte mich eig wieder mehr auf die Suche nach Leasingdeals für Privatleute machen, gerade ist aber was ganz Nettes für Gewerbeleute bei Vehiculum reingekommen (Asche auf m… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
freebase

Wieso sind Gewerbeleasing-Angebote eigentlich so günstig? Mein Vater betreibt ein kleines Gewerbe über das ich den gerne leasen würde, allerdings dann natürlich für die Privatnutzung. Wie ich bzw. er das steuerlich handhabe ist für mich klar (bin Steuerfachangestellter) und auch nicht Teil meiner Frage. Gibt es bei der Rückgabe oder so andere Maßstäbe weswegen der Leasingpreis so niedrig ist? Oder was ist die Motivation der Händler?

Dekades

Bei uns in der Firma sind alle DCT Fahrzeuge als A und nicht als M geflaggt, da man nur zwei Pedale auf dem Fahrersitz vor sich hat (y) Aber damit es damals zu dem Schluss kam das firmenübergreifend einheitlich zu machen, haben sich zig Fachbereiche uneinig :D

yourdealzxxx

Ja bei Sportwagen schon länger so. (beim ttrs war der Wandel glaub aber auch erst 2012 rum). r golf ist Welten davon entfernt ein Sportwagen zu sein mit dem 7 er aber echt sehr gutes dsg bekommem wie ich meine. dct wird der Umbruch gewesen sein hast vollkommen recht. Aber hey unterschätzte jedoch nicht meine two fast two furious Fähigkeiten. 8) (y)

Erik_Heller

Ein dct ist keine Automatik,sondern ein automatisiertes Schaltgetriebe.

Dekades

Naja, wenn's in den Sportwagenbereich geht ist mittlerweile jedes Automatik Fahrzeug schneller als das Handschalter Pendant... Erst Recht natürlich bei DCT's (keine Zugkraftunterbrechung)

Top-Händler

  1. Abstimmen

    Die Deal-Temperaturen sind das Herzstück von mydealz. Wenn du einen Deal heiß findest, dann klicke auf das rote Plus-Zeichen. Ansonsten kühl ihn ein bisschen ab.

    Tipp 1 von 6
  2. Kommentare

    Lese, was andere zu einem Deal zu sagen haben und teile ihnen deine eigene Meinung mit.

    Tipp 2 von 6
  3. Deal hinzufügen

    Hast du selber einen guten Deal gefunden? Stell ihn hier ein und lass andere Mitglieder abstimmen, wie heiß er wirklich ist.

    Tipp 3 von 6
  4. Link zum Deal

    Wenn du einen Deal heiß findest, dann klick schnell zum Shop durch bevor es den Deal nicht mehr gibt.

    Tipp 4 von 6
  5. Layout

    Hier kannst Du die Deal-Ansicht ändern. Du kannst sie Dir als Kacheln, Liste oder als reinen Text ansehen.

    Wenn Du auf dieses Icon klickst, kann Du einstellen, wie die Deals Dir angezeigt werden. Du kannst sie Dir als Kacheln, Liste oder als reinen Text ansehen.

    Tipp 5 von 6
  6. Hauptmenü

    Über unser Hauptmenü gelangst du zu den verschiedenen Gruppen oder Händlern, an denen du interessiert bist.

    Tipp 6 von 6