Audi Angebote

Audi Angebote

575 Deals34.016 Kommentare
[Privatleasing] Audi Q8 (241 PS) mtl. 659€ + 750€ ÜF (eff. mtl. 675€), LF 0,72, GF 0,74, 48 Monate, inkl. Sonderausstattung
330°
6. Maieingestellt am 6. Mai
Heute gibts von mir ein etwas ungewöhnliches Leasingangebot für Privatkunden :) Ungewöhnlich ist es, weil ich bei LF und GF eigentlich immer sehr streng bin. Aber heute mache i… Weiterlesen
Jochen007

No sense

sigema

Es geht hier um den LF und der ist doch gut. Zumindest für solch ein Auto. Sprengt mein Budget aber leider auch, vor allem beibder Motorleistung.

JackyXXX

No deal.

Noticed

Dem muss ich zustimmen. Beim ersten Blick auf mobile.de kann man anscheinend sogar besser ausgestattete Q8 50 für unter 5000€/Jahr Wertverlust fahren.

WaslätztePreis

Auf dicke Eier machen kostet halt

[amazon | prime] Lego 76897 Speed Champions 1985 Audi Sport Quattro S1 Rennwagenspielzeug
1368°
5. Maieingestellt am 5. Mai
- 250 Teile - Versand aus UK Nächster Preis laut Idealo liegt bei 18,98€ Update: Preis jetzt bei 13,41€ Info zu diesem Artikel Der Bausatz „1985 Audi Sport quattro S… Weiterlesen
SaltyLittleButthole

Das Problem ist, dass die Chinamodelle inzwischen qualitätstechnisch (vor allem in der Drucktechnik und was Masse und Funktionen angeht) halt nicht mehr hinterher sind sondern teilweise Lego überholt haben. UND DANN wird das mit dem Preisunterschied zu einem echten Problem. :S Lego hat jetzt halt einfach noch Mindshare, viele wissen ja gar nicht, dass es überhaupt was anderes gibt. Aber wie man bei Intel und AMD gesehen hat, geht auch das nach ein Paar Jahren flöten. Erst gehen die Enthusiasten weg, dann schwappt das nach und nach in den Mainstream Bereich über, und irgendwann bröckeln dann sogar die softcore Fanboys langsam weg. Naja wir werden ja sehen wie das ablaufen wird. Ich habe ohnehin keinen Platz mehr für dieses Hobby, also verfolge ich den Fanboy War nur so am Rande und unterhalte mich dabei ein bisschen zu dem Gemetzel (y)

MrX2008

Auf was willst du hinaus?

m4St3r_9

Da hast aber auch einige Halbwahrheiten drin bzw. Alternative Fakten. Lego produziert in China 70% der Teile dort für den asiatischen Raum. Mould King, Cada und Co produzieren zu 100% in China, Lego s.o. zu einem Bruchteil. Weitere Fertigungsorte von Lego sind Dänemark, Österreich (baseplates) Tschechien, Ungar, Mexiko uvm. Btw blaue Pins haben es mittlerweile in viele asiatische Technik Modelle geschafft, copy+paste Fehler? Mal ehrlich, ich fände es schlimm, wenn rein chinesische Hersteller teurere Modelle anbieten würden als Lego! :o klar müssen die billiger sein, dass ist doch das Kaufargument Nr. 1. Also gern jeder wie er mag, ich finde MouldKing und Cada Modelle aus den letzten Dealz sehr interessant und gut. Ich finde aber alternative Fakten nicht gut, gibt schon genug Plattformen auf denen diese täglich verbreitet werden...

Benniderchef

Sorry aber das ist Bullshit! HdS hat damals ziemlich viel Werbung für Lego gemacht und er ist nach wie vor von alten Sets begeistert (Siehe Züge). Lego hat damals durchaus von ihm profitiert, vom Verkauf und der kostenlosen Werbung über YouTube. Seine Kritik ist aber immer die gleiche und anscheinend stößt das bei Lego auf taube Ohren. Zum einen die Farbseuche von Pins in allen Farben, die das Set aussehen lassen, als hätte man die Bauteile nicht mehr in der richtigen Farbe gehabt und hat notdürftig was reingebastelt. Dann der Bausteinumfang und die eher mäßigen Funktionen die oft fehlen. Dazu noch billige Aufkleber, anstatt bedruckte Steine. Wenn man dann den Preis zu Grunde legt, ist die Kritik durchaus gerechtfertigt. Sowas würde man bei einem Low Budget Set erwarten, aber nicht in der Preisklasse. Und selbst mein Meccano Set mit Motor und vielen Blechteilen war damals billiger als vergleichbare Legosets. Und dann fertigt Lego genauso in Osteuropa und Fernost, wie andere Hersteller. Also bitte auch Mal auf dem Boden bleiben (confused)

m4St3r_9

Super, korrekt. Deswegen hat keine Firma (z. B. Lego) das Recht Waren zu beschlagnahmen oder festzusetzen

Gewerbeleasing: Audi Q4 e-tron (Bafa) / 170 PS, 55 kWh (konfigurierbar) für 99€ (eff 123€) netto monatlich - LF:0,31
441° Abgelaufen
4. Maieingestellt am 4. Mai
Das bisher beste Angebot für den Audi Q4 e-tron: Im Gewerbeleasing erhält man das konfigurierbare Fahrzeug bei einer Laufzeit von 24 Monaten und 10000 Km für 99€ monatlich… Weiterlesen
blooze

Unabhängig von der gesamten Thematik bitte bedenken: Bei einem vollelektrischen Fahrzeug fallen nur 0,25% an.

whity2xlc_

Ich finde die neuen Nieren am BMW mega!!! Erinnert an die BMW-Modelle der Anfangszeiten. Finde ich klasse, dass BMW das vertikale Design wieder aufgreift und aufpeppt. Wenigstens mal eine Auto-Marke die "altebwährtes" wieder "versucht" und sich "etwas traut"! Respekt BMW!!! Mir gefallen die großen vertikalen Nieren sehr gut!!! Back to the roots!

lorenzma

Puh da ist einiges durcheinander. 1. Der BLP wird versteuert. 1% oder Fahrtenbuch sind möglich. Die Zuzahlung mindert aber den Wert. Beispiel bei 1%: BLP 20000 -> 200 Euro - 100Euro = 100Euro mehr versteuern. Bei E-Autos dann nur 0,25% also 50 Euro - 100Euro = 0 Euro mehr versteuern. 2. Das ist meißt ein sehr schlechtes Geschäft für eine Firma das zu machen. Du hast ja bei einem MA weiter kosten als nur den Lohn. Sprich dein guter Freund hat hier erhebliche Nachteile und legt am ende wahrscheinlich drauf, oder will die Kohle von dir. Da dürfte der Vorteil des Gewerbeleasings schnell dahin sein. Häufig kommt auch nicht einfach jeder Selbstständige in den Genuss. Und ja sie sind viel besser ohne wirklichen Grund. Bedenke muss man aber auch, dass Firmen häufig ganze Flotten leasen. Wir haben zb dutzende Ford Fahrzeuge, meißt werden die auf einen Schlag erneuert.

Landjet

1: Mit Arbeitgeber absprechen. 2: Würde ich nicht machen. Aber kannst du evtl. besser einschätzen. Natürlich ist es möglich, dass dir dieser "Arbeitgeber" dann einen Firmenwagen zur Verfügung stellt. Warum du auf ein Gehalt 1% zahlst verstehe ich nicht? Da du dann immer noch Angestellter bist, muss die Firma das Fahrzeug leasen und dir auch zur Privatnutzung überlassen. Frag doch direkt deinen guten Kumpel. Er müsste ja etwas Ahnung haben vom Geschäft!? 1: ? Musst du klären! 2: ? Musst du klären! 3: Privatleasing z. B.: https://www.leasingmarkt.de/leasing/pkw/citroen-c1/3959312?ti=1&ebb=1&eb=1&ebw=1&db=1&cp=1&v=2&tgp=1&item=0&ews=1&ins=1&sort=rate&adVariant=6490832 https://www.leasingmarkt.de/leasing/pkw/volkswagen-golf/3821195?ti=1&ebb=1&eb=1&ebw=1&db=1&cp=1&v=2&mn=97&tgp=1&sfid[]=2&item=2&ews=1&ins=1&sort=rate&tri=1&adVariant=6236237 4: Gewerbe Gründen und genaue Voraussetzungen der für Gewerbeleasing der einzelnen Hersteller kennen. VW/Audi glaube ich BWA mit Mindestumsatz 17.500 €. Gute Bonität Grundvoraussetzung.

Hagiman2000

Ich habe mal eine Frage an die Leasing Profis und da wir bei MyDealz sind, versuchen wir ja immer den besten Deal zu bekommen. Ich möchte mal zwei Möglichkeiten mit euch durchspielen und fragen ob die möglich sind: Möglichkeit1: Euer Arbeitgeber least ein Fahrzeug und die Rate liegt bei sagen wie mal 100€. Wäre es möglich, dass ich das Fahrzeug einfach benutze und dem Arbeitgeber 100€ überweise? Muss immer die 1% Regelung in Kraft treten? Möglichkeit2: Man arbeitet Vollzeit als Angestellter. Ein guter Bekannter ist aber Selbstständig mit einer Firma. Diese Firma stellt mich als Mitarbeiter ein (wir gehen davon aus, dies ist alles mit dem Vollzeit Arbeitgeber abgeklärt). Die zweite Firma zahlt mir ein sehr niedriges Gehalt (sagen wir 200€ Brutto im Monat). Jetzt zahle ich die 1% auf dieses niedrige Gehalt? Ist dies möglich? Der Punkt ist, dass die Gewerbeleasing Angebote um ein vielfaches besser sind (ohne das der Leasinggeber hier vorteile hätte, denn ein Selbsständiger ist nicht gerade sicherer was die Zahlungsmoral angeht als ein Angestellter mit einem gut bezahlten Beruf).

[Gewerbeleasing] Audi Q4 e-tron (170 PS, 55 kWh) mtl. 119€ + 469,59€ ÜF (eff. mtl. 139€), LF 0,34, GF 0,39, 24 Monate, BAFA, Eroberung
1433°
aktualisiert 4. Maiaktualisiert 4. Mai
Update 2
Das wird ja immer günstiger Statt mtl. 155€ (netto) fallen jetzt bei gleichen Bedingungen nur noch mtl. 119€ (netto) als Leasingrate an! Ergibt 953€ (netto) Ersparnis zu vorher
Sagt hallo zum neuen Audi Q4 e-tron :D Den bekommen Gewerbekunden derzeit bei Null-Leaisng und Vehiculum im Angebot. Der vollelektrische Q4 mit 170 PS und der 55 kWh B… Weiterlesen
blooze

Der i3 ist kein Verbrauchswunder. Darüber hinaus kommt es immer auf dein Fahrprofil, die Witterung und dein Spaßfuß an. Mein IONIQ wird bei gewöhnlicher Nutzung unter normalen Umständen auch mal mit 10 kWh/100 km bewegt. Im Schnitt seit über 60 tkm 16,5 kWh. Damals wurde er mit 11,5 kWh/100 km bzw. 280 km nach NEFZ angesetzt, das Facelift ist mit 13,8 kWh/100 km nach WLTP (übertrage ich einfach auch mal auf das vFL, da die Unterschiede marginal sind) angegeben. 270 km waren, sofern ich ich mich richtig erinnere, mal meine maximale berechnete Reichweite (und ich somit nahezu den absurden NEFZ erreicht habe), sonst sind im Sommer auch mal 240 km dauerhaft auf der Uhr. Dass diese Werte nicht im Winter erreicht werden, dürfte wohl niemanden verwundern und sollten auch niemanden dazu verleiten, sinnlose Thesen über die Unzulänglichkeiten von zyklusbasierten Verbrauchsberechnungen anzustellen. Ich hätte auch gern den EPA-Zyklus aus den USA. Der ist knallhart und knallhart ehrlich. Nach diesem erreicht der vFL-IONIQ 200 km – und den überbiete ich im Sommer um locker 30 km und im Winter unterschreite ich ihn ca. 20–30 km, je nach Wohlfühlfaktor. Man kann mit einem entsprechenden Fahrzeug effizient unterwegs sein. Ausschläge nach unten und nach oben sind weder ungewöhnlich noch E-Auto-spezifisch.

BrainF79

Wir beide fahren ja E-Autos, oder? Ich habe sogar 2. Sogar der i3 liegt im Schnitt deutlich über 16kWh und der ist leichter und hat schmale Reifen. Das ist einfach Unsinn.

blooze

WLTP! Dieser Zyklus ist ein Mischbetrieb. Wer natürlich nur Vollstrom von der Garagenausfahrt aus fährt, erreicht das sicher nicht. Wer einfach normal fährt, kann das erreichen. Muss echt eine kognitive Herausforderung sein, sowas zu kapieren. (zombie)

BrainF79

Wegen 170 PS? (lol) Btw. 338km mit 55kWh... Ja ne, ist klar. Vielleicht bei 80km/h konstant auf flacher Strecke mit Rückenwind.

MarkMaibach

Der Akku ist echt winzig. Reale Reichweite 280km.

Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealz
mydealz 
[Privatleasing] Audi Q4 e-tron (170 PS, 55 kWh) mtl. 219€ + 665€ ÜF (eff. mtl. 237€), LF 0,52, GF 0,57, 36 Monate, BAFA, Eroberung
992°
aktualisiert 3. Maiaktualisiert 3. Mai
Update 1
Noch günstiger wirds nun bei Null-Leasing! Da gibts den Audi Q4 e-tron über 320€ günstiger mit einer monatlichen Leasingrate i.H.v. 219€ statt 228€
Angebote zum neuen Audi Q4 e-tron mit 170 PS und der 55 kWh Batterie (338km Reichweite) hatten wir ja schon auch für Privatkunden auf mydealz. Vehiculum Null-Leasing hat … Weiterlesen
Olilolli

Ich glaube der Verbrauch interessiert viele sekundär, eher die Reichweite ist wichtig und da ist es egal, ob man mit Photovoltaikstrom oder Kernenergie nach 150 km auf der Autobahn liegen bleibt.

Olly-D

Diesen Betrag musst du vorher vorstrecken! Also ist er in den Leasing Faktor mit zu berücksichtigen. Das Leasing Unternehmen interessiert nicht, ob du den Betrag zurück bekommst oder nicht. Somit werden im Moment mit den 9000 € alle Leasingverträge als total billig dargestellt, in Wirklichkeit sind sie es aber nicht, denn auch beim Kauf, würdest du die 3000 € und die 6000 € zurückbekommen

Markus6377

Vernünftig ausgestattet kostet der 51500 Euro (359 Euro). Ganz ok, finde ich. (y) 🏻

Felek_Polska

Ich meine Nürnberg

Felek_Polska

Die 6000€ BAFA kriegst du doch zurück erstattet, oder?

Gewerbeleasing: Audi Q4 e-tron (Bafa) / 170 PS, 55 kWh (konfigurierbar) für 119€ netto monatlich - LF:0,34
810°
29. Apreingestellt am 29. Apr
Das bisher mit Abstand beste Angebot für den Audi Q4 e-tron : Im Gewerbeleasing erhält man das konfigurierbare Fahrzeug bei einer Laufzeit von 24 Monaten und 10000 Km für 1… Weiterlesen
Yannil

Mit bisschen Ausstattung ist man hier auch schon bei 280€ mtl. Ohne Ausstattung ist hier ja mal gar nichts drinne.

DerGuteGeist

Ja ich ärger mich heute noch das ich für mein Smart 15 € netto (inkl. Allwetterreifen und 22 kw Lader) bezahle und ich innerhalb 4 Wochen 6.100 € vom Vater Staat bekomme habe. Und dann noch diese blöde 0,25% Versteuerung! Ich hasse es!!!!1111!!!

daves1

Wie ist die Lieferzeit

Sil

Geht das auch mit Nebengewerbe bzw. Braucht man einen Mindestumsatz? Ich hab dazu leider nichts gefunden bzw wenn dann überlesen...

LED-Trading

Das ist aber nicht bei allem angeboten so. Wir wollten den Elektro Kangoo, da hat sich der Leasing-Geber drum gekümmert. Auch wenn wir das Auto jetzt nicht mehr genommen haben…Die MwSt sollte, wenn nicht Kleinunternehmer, kein Problem sein.