Leider ist dieses Angebot vor 4 Minuten abgelaufen.
1479°
Aktualisiert am vor 24 Tagen

Edifier MR4 kompakte 2.0 Studiomonitore (42 Watt) mit Class-D Verstärker und zwei wählbaren Klangmodi, Schwarz oder Weiß

79,99€89,10€-10%
Kostenlos ·
Geteilt von
Piotrekk
Mitglied seit 2011
29
5.711

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Lautsprecher

Finde mehr Deals in Lautsprecher

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Update 1
Der Deal ist wieder verfügbar // Danke

VGP: idealo.de/pre…tml

Hallo zusammen,

aktuell bietet der Händler okluge auf Amazon die Edifier MR4 Studiomonitore in der Farbe "weiß" und "schwarz" für sehr gute 79,99€ an (Versand durch Amazon).

Durch die umschaltbaren Klangmodi (Studio- bzw. Musik) auch ziemlich gut als Schreibtischlautsprecher geeignet.

Spezifikationen:

Prinzip: 2-Wege
Hochtöner: 1x 1"/2.5cm
Mitteltöner: nein
Tieftöner: 1x 4"/10.2cm
Frequenzbereich: 60Hz-20kHz
Leistung: 21W RMS (pro Seite)
Abmessungen (BxHxT): 140x228x198mm
Gewicht: 4.50kg

Merkmale & Details:

KLANGSTARK - 100mm Tief-/Mitteltöner, 25mm Seidenkalotten-Hochtöner und MDF-Echtholzgehäuse für optimalen Klang.

ANPASSUNGSFÄHIG - mit dem wählbaren Studio- oder Musikmodus immer mit der richtigen Einstellung hören

BEDIENFREUNDLICH - frontseitige Anschlüsse (AUX und Kopfhörer) und multifunktionaler Drehregler für Lautstärke, Soundmodus und Ein-/Ausschalten

ANSCHLUSSFREUDIG - Cinch (RCA) und frontseitiger AUX-Anschluss. 6,35mm TRS Balanced Input für den Anschluss an Profi-Audioequipment.

HOCHWERTIGE KOMPONENTEN - TI ADC-Chipsatz (Analog-Digital-Wandler) mit einem SNR von bis zu 99dB. Digitaler Verstärker TAS5713 von TI und integriertes DSP für hervorragende Performance.

Reviews:
Hardware-Inside
Techradar




Preisverlauf bei Amazon:

2355587_1.jpg
Kundenrezensionen
2355587_1.jpg
Preisentwicklung
2355587_1.jpg
Amazon Mehr Details unter

Zusätzliche Info
lemon.yoda's Profilbild
Wieder verfügbar
Bearbeitet von unserem Team, 24 Mai 2024
Sag was dazu

215 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Malikp's Profilbild
    Wäre das ein günstiges Upgrade zu den Creative Labs T-40 für den PC? Die sind nämlich nicht so dolle.
    Vorador's Profilbild
    Auf jeden Fall, die MR4 werden selbst bei den sehr kritischen Audiosciencereview audiosciencereview.com/for…68/ gut bewertet, die Creative Labs sind in allen Bereichen schlechter und minderwertiger. Die MR4 können selbst gegen höherwertige Studiolautsprecher wie JBL 305p bestehen.
  2. schnapstrinker's Profilbild
    Für besseren Klang müsst ihr weitaus mehr Geld in die Hand nehmen, die MR4 sind schon echt unverschämt gut, für den Preis den man zahlt.

    Einzige Limitierung (aufgrund der physikalischen Größe), sie spielen nicht sehr tief - etwa bis 60Hz im Raum. Kann man mit einem Subwoofer entgegenwirken, falls nötig.

    FYI: mit gutem Klang meine ich einen neutralen Klang, keine 5000 Watt Bassmachine von Gabbergandalf. Wenn man sich einmal an "korrekten/neutralen" Sound gewöhnt hat, will man nie wieder zurück. (bearbeitet)
    Fl097's Profilbild
    Hey, du scheinst dich gut auszukennen. Kannst du mir bitte gute Lautsprecher für den PC empfehlen ? Ich höre nämlich gerne laut Musik und möchte was vernünftiges haben. Also so die Mittelklasse. 😬
  3. Heroturtle's Profilbild
    Preis pro Stück oder Paar?
    rower's Profilbild
    Bei dieser Art Lautsprecher geht es quasi nur paarweise, der eine ist aktiv, da sind die Eingänge, Verstärker, Regler verbaut und der Lautsprecherausgang für den 2. Lautsprecher, der ist passiv, also ohne eigenen Verstärker.
    Lautsprecher die einzeln verkauft werden sind entweder generell passiv oder haben dann immer einen separaten Verstärker in jedem Lautsprecher, also jeder Lautsprecher aktiv.
  4. zahnstocher71's Profilbild
    Kann ich da mit chinch meinen PC anschließen und gleichzeitig meine alexa (echo dot der 2. Gen) an dem Front aux betreiben? Muss man die Eingänge umschalten?
    Flauschkitty's Profilbild
    Ja das geht un der sound wechselt automatisch. Wenn allerdings beide Kanäle gleichzeitig bespielt werden sind beide leiser. (bearbeitet)
  5. ApfelBirne's Profilbild
    Ich kann nur dazu raten die Klipsch R-41m auf fnac für 149€ mitzunehmen. Wenn man noch keinen Subwoofer mit integrierten Verstärker hat, sollte man das einplanen und hat dann definitiv mehr Spaß und einen deutlich besseren Klang!
    jlssmt's Profilbild
    Und in hässlich.
  6. DarthKev's Profilbild
    Hi, ich suche etwas zum hauptsächlich Musik höhren und etwas zocken für meinen PC. bin jetzt kein audio Experte und mag es wahrscheinlich eher etwas "bassiger", aber nicht übertrieben. Meint ihr dafür sind diese LS das richtige, oder ist der Klang dafür zu "analytisch"?
    Chride's Profilbild
    Ich habe dieses Modell hier selbst nicht getestet, aber kann die Edifier 1700BTs oder 1855 empfehlen. Die haben zusätzlich einen SubOut Anschluss für nen Subwoofer, was einen deutlichen volleren Klang im tiefen Bereich bringt. Richtigen Bass kann man von solch kleinen Boxen alleine auch nicht erwarten.
    Analytisch klingen die Edifier nicht, Höhen sind nicht zu Spitz und der Bass ist auch nicht zurückhaltend, wie bspw. bei den Yamaha HS-5 Studiomonitoren welche sehr wenig Bass haben und bei denen ich auch die Höhen unangenehm empfand.
  7. JanPett's Profilbild
    Bin blutiger Anfänger in dem Bereich. Welche Kabel braucht man dann für den Anschluß an den PC? Oder liegen die schon mit bei?
    DealzWarrior's Profilbild
    Sind mit dabei. Zu sehen auf dem letzten Dealbild. So ziemlich jeder PC sollte einen Klinkenanschluss besitzen. Das ist das Loch in das man normalerweise auch Headsets einstöpselt. Sind meist sowohl hinten am Rechner angebracht als auch vorne oder oben drauf. Sollte dein PC echt was mehr als besonderes sein und keinen haben oder dieser defekt sein, so kannst du auch sehr günstig USB-Soundkarten nachkaufen, die in der Regel über so einen Anschluss verfügen.
    Sonst geht bspw. noch Cinch. Ist in der Regel direkt zu Klinke kompatibel, so dass ein Kabel auf der einen Seite einen bzw. zwei Cinch-Anschlüsse hat und auf der anderen einen Klinke-Anschluss. (Je einen Cinch-Anschluss für Links und Rechts. Klinke kann das mit nur einem Stecker übertragen.)
  8. jackm's Profilbild
    Wieder verfügbar
  9. Doppelganger's Profilbild
    Übrigens, passende, im Moment günstige und hochwertige Ständer wavemaster.com/pro…ck/
    Sind heute bei mir angekommen und passen perfekt zu den Boxen. Würde lediglich empfehlen, die kleinen Noppen unter den Boxen vorsichtig abzuziehen, dann liegen sie komplett gleichmäßig auf.
    Kenth's Profilbild
    Super, danke. Hast du eventuell auch ein Foto davon?
  10. Marcel32x's Profilbild
    Was meint Ihr, lieber die, oder die Edifier mit Bluetooth?
    KellyFornia's Profilbild
    Woher sollen wir hier wissen ob du Bluetooth brauchst oder nicht?
  11. AlexGross's Profilbild
    Wie sind die im Vergleich zu den reloop adm-5, falls die jemand kennt?
    cuto8's Profilbild
    Weißer
  12. Arcademania's Profilbild
    Kann ich einfach mit 3,5 Klinke an den PC packen?
    Piotrekk's Profilbild
    Autor*in
    Yes
  13. Landjet's Profilbild
    Kann man das Bass und Höhen einstellen?
    Piotrekk's Profilbild
    Autor*in
    47422878-10pXg.jpg
  14. Doppelganger's Profilbild
    Ich habe sie heute auch bekommen und will sie als Desktop - Speaker nutzen. Ich habe schon einige Boxen von Wharfedale und Dali in unterschiedlichen Preiskategorien hier zum Probehören gehabt und auch aktuell ein Paar Standlautsprecher Opticon´s im Einsatz. Jedenfalls, die Edifier sind extrem gut für die Paar Euros.

    Eigentlich wollte ich sie heute nur kurz mit ein paar mir vertrauten Liedern testen und danach mal wieder an die große Anlage und nach längerer Zeit neuen Stuff hören, doch sitze ich jetzt nach einigen Stunden immer noch am PC vor den Edifiern.
    Klar, sie kommen nicht so tief in den Basskeller, was für mich aber nicht so wild ist, bei den allermeisten Titeln. Was aber wichtig ist, dass eine richtige Bühne aufgebaut wird und man bei geschlossenen Augen das Gefühl hat, die Sänger befinden sich irgendwo vor einem im Raum und das schaffen die kleinen Dinger tatsächlich. Separation der Instrumente funktioniert natürlich nicht ganz so gut wie an meiner großen Anlage, aber ich kann schon benennen, was sich eher links oder rechts befindet. Und das alles ohne, dass man die Boxen noch spezifisch vor einem Orten kann. Alles schwebt einfach vor einem, so wie es optimalerweise bei einem guten Stereo - Dreieck sein sollte.
    Man bekommt hier wirklich ein sehr hochwertiges Hörerlebnis für die wenigen Taler serviert.

    Bis ca. mittlere Stufe vom Lautstärkeregler ist auch kaum Rauschen zu vernehmen, lediglich darüber steigt es hörbar an.

    Im Endeffekt ist es wohl auch so, dass die Boxen irgendwann Klammheimlich auf Version "2.0" geupdatet wurden, ohne dass es irgendwie kenntlich gemacht wurde. Gibt noch einen aktuelleren Thread dazu audiosciencereview.com/for…41/ der mehr oder weniger belegt, dass die Boxen noch mal ein gutes Stück besser geworden sind. (bearbeitet)
    Mukkus85's Profilbild
    Kann deine Erfahrungen absolut teilen. Hatte gestern ein dickes grinsen auf dem Gesicht - sind allerdings auch die ersten vernünftigen Boxen die ich mir am PC gegönnt habe
  15. hallio's Profilbild
    Vergleich zu presonus eris 3.5?
    theShredder's Profilbild
    Die hier sind besser. Die Eris sind nicht so gut bewertet wie ich es sehe...
  16. DaveSpeed's Profilbild
    Kann man die mit USB an den Rechner anstöpseln ? Oder muss man noch eine Soundkarte kaufen ?
    plissk3n's Profilbild
    Gibt externe Soundkarten die quasi im Kabel drin sind. Also quasi ein USB auf Klinke Adapter. Ob die was taugen kann ich nicht sagen, bin selber mit zufrieden aber bin auch nicht audiophil.
  17. SelFstaR's Profilbild
    über die Saturn bzw Media Markt App -19% Mwst Preis 74,79€
  18. Kenth's Profilbild
    Unterscheiden sich eure Weißtöne zwischen Front (Plastik) und dem MDF-Holgehäuse auch so stark?
    Luckz's Profilbild
    Wurde doch oft moniert.
    Bei dem schwarzen sind's aber auch zwei paar Farben, wenn man den Unterschied sehen will.
  19. Klaus_Baerbel's Profilbild
    Der PC darf gerne über 1000 Euro kosten und kommt alle paar Jahre neu, Grafikkarte für 500 Euro auch kein Thema und da gibts auch regelmäßig eine neue. Aber bei Lautsprechern die man eigentlich fast ein Leben lang nutzen kann weil die Entwicklung faktisch abgeschlossen ist, kauft man das Billigste was geht?
    Mit Studiomonitoren haben die Tröten hier übrigens ungefähr soviel zu tun wie ein Dacia mit einem Lambo. (bearbeitet)
    Luckz's Profilbild
    Die sind fern vom billigsten.
    Eingebaute Lautsprecher vom Monitor oder so PC Speaker oder..
  20. sikth's Profilbild
    47419605-1te1y.jpgIch kann sie für das Geld nur empfehlen!
    Deexos's Profilbild
    woher die halterungen wenn man fragen darf ?
  21. Manuel.Bernd.Bozic's Profilbild
    Edifier!? Klangbild Preis-Leistung Autohot!!!
  22. raiko7's Profilbild
    taugen die was? habe noch so alte Logitech 2.1 Boxen mit Subwoofer, die locker 16-17 Jahre alt sind
  23. Bananalax's Profilbild
    Cooler Deal, danke fürs teilen
  24. leckmaul's Profilbild
    Erst vor 2 Wochen für den Sohnemann gekauft.
    Er ist begeistert. Er macht am Laptop, mit E-Gitarre seine Musik und da suchten wir diese zum Ausprobieren aus.
    Kann ich echt weiter empfehlen.
  25. KönigDerWelt's Profilbild
    Nutze die MR4 gerade selbst und bin zufrieden. Empfehlung.

    Ich hatte mir zum Vergleich auch die Presonus Eris 4.5 bestellt da habe ich ein deutliches Rauschen gehört und zurück geschickt.
    Die Edifier sind vom Rauschen her um Welten besser.
    Der Klang der Presonus Eris hat mir abgesehen vom Rauschen sehr gut gefallen. Ich fand den Klang sogar besser als die MR4. (nur ein Eindruck von einem Laien, kein Profi)
    Aber das Rauschen der Eris war ein No-Go.
  26. Cataleya89's Profilbild
    Kann man einen Subwoofer anschliessen? Besitze am Mainboard ein Sub Out Anschluss.
    Und wenn ja welcher Subwoofer wäre da zu empfehlen?

    Danke
  27. Kenth's Profilbild
    Starker Preis. Habe direkt die weißen MR4 bestellt. Danke für den Deal!
  28. Rocketman's Profilbild
    Sowas mit eingebautem UKW-Radio und Kassettenrekorder, bitte schnell.
    ALC1000Expert's Profilbild
    Bitte sehr - Link zur Zeitmaschine sende ich morgen
  29. Tibor.Süßbier's Profilbild
    Mir gefällt
  30. GelöschterUser2443968's Profilbild
    Rauschen die, wenn kein Ton anliegt? (bearbeitet)
    Piotrekk's Profilbild
    Autor*in
    Laut diesem Review wohl kaum bis gar nicht:
    youtu.be/3Xf…pP3
  31. derdork's Profilbild
    Mist. Jetzt will ich umsteigen. Ich bin sehr zufrieden mit meinen Edifier aktuell, aber man muss sie auf der Rückseite einschalten. Abgesehen von der geilen weißen Optik wäre das tatsächlich ein Argument…
    Piotrekk's Profilbild
    Autor*in
    Gönn dir doch einfach mal
  32. fir3drag0n's Profilbild
    Dazu noch nen Wiim und man hat sehr gute Smart Speaker
    Slntwater's Profilbild
    Haben die abgesehen von der sprachsteueung Vorteile gegenüber einem Chromecast Audio?
  33. Luckz's Profilbild
    Ich hab Samson Resolv 80a (bzw auch kleinere 65a) und nach ein paar Jahren geht dort gerne was kaputt, bricht was ab, man bekommt dauerhaft Störgeräusche auch ohne Soundquelle usw.
    Wie sind diese hier qualitativ im Vergleich? Einsatzzweck Serien gucken und selten Musik. (Anschluss nur am PC.)

    Subwoofer möchte ich lieber nicht mehr, da bringen einen die Mieter auf anderen Stockwerken um. (bearbeitet)
  34. hallio's Profilbild
    Abgelaufen
  35. race92's Profilbild
    Gerade bestellt, wieder zum Angebotspreis zu haben, Verkauf von okluge.
    Piotrekk's Profilbild
    Autor*in
    Danke für den Hinweis
  36. TheFunnyJoker87's Profilbild
    Hi, hier tummeln sich ja nun die HIFI-Experten (nein ich meine das nicht zynisch)! Wären die hier angebotenen Boxen was zum zocken oder doch lieber bisschen mehr Geld ausgeben? Bitte PN sofern mir jemand bei meinen Suche helfen möchte. Im Gegenzug kann ich auch mal was aus meinen 3D Drucker wie denjenigen / diejenige ausdrucken. 
    Deexos's Profilbild
    hab mir die zum zocken/musik/youtube geholt, kamen freitag an und ich bin sehr zufrieden für 80€ definitiv kein kauffehler
  37. plissk3n's Profilbild
    Hat jemand einen Vergleich zu den Edifier Luna Eclipse e25 HD?
  38. Eugene1's Profilbild
    Vorbei
  39. Luckz's Profilbild
    Mir war es etwas suspekt verpackt, von wegen sehr sehr dünnes Klebeband im Inneren, und etwas schlampig auf der Unterseite der Verpackung. Der Aufdruck auf den Plastiktüten unmittelbar um die Boxen war auch "falschrum". Hatte daher die Befürchtung es sei problematische Retourware.

    Allerdings habe ich nur ein deftiges Grundrauschen wenn ich die maximal aufdrehe. Bei einer Einstellung für normales bis lautes hören ist für mich keinerlei Ton zu vernehmen, auch mit dem Kopf direkt am Gerät.
    Meine alten 8" habe zwar einen deutlich geileren Klang als diese 4" ohne Subwoofer, aber die haben leider auch abartige Störgeräusche (die sich mit der Zeit verschlimmern). (bearbeitet)
    Deexos's Profilbild
    hab das selbe mit dem grundrauschen, stufe 9-12 hat nen grundrauschen das man hört, aber mir langt stufe 3-5 völlig, bin sehr zufrieden damit
's Profilbild