Dell Laptops Angebote

Dell Laptops Angebote

490 Deals21.031 Kommentare
Dell Inspiron 15 5505 (15.6", FHD, IPS, 220cd/m², Ryzen 5 4500U, 8/512GB, aufrüstbar, HDMI 1.4, USB-C DP/PD, 40Wh, Win10 Pro, 1.83kg)
668° Abgelaufen
5. Maieingestellt am 5. Mai
Office Partner hat vorhin den Wert des Gutscheins DNDI55 für das Dell Inspiron 15 5505 noch mal erhöht, wodurch es nun für 529,90€ inkl. Versand erhältlich ist. Als seriösen… Weiterlesen
Barney

Jep, ist vorbei.

homberger71

Klappt nicht

plane.jet

Kein Problem. Der Dell Shop ist etwas unübersichtlich was die Unterscheidung zwischen Privat und Geschäftskundenbereich angeht.

ManniSchiller

Danke, für die Info. Teilweise werden die Laptops inkl. MwSt. angezeigt.

plane.jet

Da kommt noch MwSt zu. Dann ist man preislich über dem Deal.

[gebraucht] Dell Latitude E5270 (12.5", FHD, TN, i5-6300U, 8GB RAM, 250GB SSD, LAN, WLAN, HDMI, VGA, 3x USB 3.0, Docking, Win10 Pro)
550°
5. Maieingestellt am 5. Mai
Den Dell Latitude E5270 hatten wir in der Vergangenheit schon mal für 329€ und zuletzt für 299€ auf unserer Plattform und beide Male kam er recht gut an. Entsprechend freue i… Weiterlesen
Pesimann

Händler war Hells Dells oder so. Das sind die mit viel orange / gelb auf den Fotos der Laptops und Preisvorschlag möglich. Link such ich später, sitz am Firmen-PC und soll da nicht auf eBay rumturnen ;)

sergios

Welcher Händler? Link?

kingofgermany

Ich bin begeistert von dem Teil. Hab ein MacBook und hab noch was gebraucht um mit den Jungs AoE II zu zocken 😁

Zeppert

In die 64GB Speicher im Laptop von meinem Vater müsste Windows mit Programmen eigentlich nicht ganz dreimal reinpassen … Ich hab grad nachg'schaut: 15GiB \Windows, 6,3GiB \Programme und \Programme (x86), 1,3GiB \ProgramData. Im Moment sind insgesamt 35GiB belegt. (pagefile.sys und hiberfile.sys brauchen davon auch nochmal 5GiB.) Aktuelle Version, 20H2, normale Variante (kein Windows S). Also, es kommt schon drauf an „was man vor hat“, aber ganz so arg schlimm klein ist das nicht … (confused)

voyager_2000

Von mir ein HOT. In der Größenklasse ein Schnapper, je kleiner und leichter desto teurer. (nerd) Persönlich würde ich ein paar EUR für ein A-Grade bezahlen. 256 GB für Win 10 ist auch grenzwertig klein, je nach dem was man vor hat. Klar nur als Zweit- oder Reisegerät geeignet. Dafür schon mit FHD, da muß man den Hut ziehen.

Dell Inspiron 15 3505 (15.6", FHD, IPS, 220cd/m², Ryzen 5 3450U, 8/512GB, aufrüstbar, HDMI 1.4, 3x USB-A, LAN, 42Wh, Win10 Pro, 1.96kg)
493° Abgelaufen
30. Apreingestellt am 30. Apr
Office Partner hat jüngst den Preis des Dell Inspiron 3505 noch mal auf nunmehr 489€ inkl. Versand gesenkt, wodurch er letztlich doch interessant wird. Im Vergleich zahlt man … Weiterlesen
manuelq

Gibt es zufällig auch einen Slot fur eine weitere ssd? Also ich komme mit den 512 gb aus aber falls es mal eng wird

Mr.Siet

Die 8gb Arbeitsspeicher sind schnell aufgebraucht, direkt einen 2. bestellt. Tastaturlayout ist QWERTZ

manuelq

Das Teil ist angekommen und eingerichtet… läuft einwandfrei, ist schnell und ist für den normalen Hausgebrauch sehr zu gebrauchen…

Mr.Siet

Außer das Datenblatt und das Foto. Ich werde berichten, sollte ja in 2 Tagen da sein.

Barney

Würde mich arg wundern, wenn hier eine englische Tastatur verbaut wäre. Die detaillierten Daten habe ich Geizhals entnommen, da Office Partner ja leider nichts bereitstellt.

Dell Inspiron 13 5301 (13.3", FHD, IPS, 300cd/m², 95% sRGB, i5-1135G7 @ 28W, 8/256GB, HDMI 2.0, USB-C DP/PD, 2x USB-A, 40Wh, Win10, 1.23kg)
534° Abgelaufen
29. Apreingestellt am 29. Apr
Office Partner hat neben dem XPS 15 auch noch einen brauchbaren Laptop von Dell für den kleineren Geldbeutel im Angebot: den 13-Zöller Inspiron 13 5301 (0D0XN) für 559€ ink… Weiterlesen
Evenlonger

Alles wieder weg

Barney

Jetzt wurde nachgelegt.

Manni_Hb

Abgelaufen

jochili

Ich habe seit ein paar Wochen einen neuen Inspirion 5505 und kann über das Display nicht meckern. Klar, nicht besonders hell, aber scharf und ziemlich blickwinkelstabil. Farben sind eher schwach. Wenn es IPS ist, dann aber richtig abgespeckt. Trotzdem bin ich mit dem Inspirion sehr zufrieden und kann den empfehlen

Rudi_huhu

Das Modul ist verlötet. Außer SSD lässt sich nichts erweitern. Bin dennoch zufrieden. Schön klein, leicht und wertig. Display macht einen guten Eindruck. Surfen/Office geht sehr gut. Laden über Typ C geht einwandfrei. Ich nutze ein 60W Anker Netzteil.

Deal-Alarme
Deal-Alarme!
Verpasse nie wieder einen 'Dell Laptops' Deal!
Erhalte Benachrichtigungen zu allen neuen Deals, die zu diesem Alarm passen!
Dell XPS 15 9500 (15.6", 1920x1200, IPS, 500cd/m², 100% sRGB, i7-10750H, 16/512GB, GTX 1650 Ti, 2x TB3, USB-C + DP/PD, 86Wh, Win10, 2.05kg)
409°
09.05.2021Läuft bis 09.05.202128. Apreingestellt am 28. Apr
Habt ihr den letzten Deal für das Dell XPS 15 9500 (XXFY5) bei Office Partner verpasst? Dann bekommt ihr es aktuell durch den Code DNXP15 nahezu zum identischen Preis, näml… Weiterlesen
eau

Das Dell XPS 15 sagt mir insgesamt sehr zu (vorausgesetzt keine Probleme). Aber Linuxkompatibilität, kein Numpad, helles 15"-Display, großer Akku, USB-C-Charging... Ist das hier ein gutes Angebot unabhängig von Corona und nur deswegen? Gibts Alternativen zu meinen Ansprüchen?

Deoleo

Ich versuche schon seit sicherlich über 15 Jahren Kunde von Dell zu werden, doch immer falle ich in den "Spalt", der sich zwischen Preis-Leistungssieger und Technikreferenz befindet. (skeptical) Soll heissen: Entweder ich checke die Angebote auf ein mögliches Referenz-Modell für mich... stelle dann fest, dass ich mir für den geforderten Preis auch was bei Apple gönnen könnte. Oder ich suche ein vermeintliches Preis-Leistungs-Schnäppchen... und muss dann feststellen, dass die verbauten Teile sparsamer oder stärker outdated sind, als bei vergleichbaren Konkurrenzangeboten. Insbesondere der Vergleich zu den Asus Zenbooks macht hier viel aus. Hinzu kommen noch die üblichen Probleme wie aus den vorstehenden Erfahrungsberichten zu lesen sind. (rainbow) Einmal hatte ich vor 12 Jahren sogar ein Dell bestellt, welches dann aber zurückging: beknacktes Design und Fehler in der Software. (lol)

Schkodnik

XPS = teuere blinki blinki Modelle mit schlechter Qualität.

stozk

Ja 2in1 is meiner nur weil das das erste modell mit 16:10 Bildschirm war ohne die dämliche Lippe unten am Bildschirm ;) Die Hersteller ziehen ja alle gerade nach mit 16:10, aber so Ultrakompakt und fast randlos gibt's leider immer noch nur bei Dell XPS. LG Gram sieht vielversprechend aus und Surface Laptop 4 wäre geil wenn der Bildschirm auch endlich einen kleineren Rand hättte und die Ryzen 7 Variante mit 32 GB verfügbar wäre.

Mills

(popcorn)

Dell XPS Desktop: i7 11700, RTX 3070, 32 GB RAM, 1 TB SSD + 1 TB SATA, Killer Wireless für 1619 € statt 1799 € [Student oder CB]
699° Abgelaufen
21. Apreingestellt am 21. Apr
Studenten (oder Leute mit CB) kommen über einen 10% Code aktuell halbwegs günstig (wenn man das derzeit so nennen kann) an einen vernünftigen Gaming PC. Der XPS hat folgende Spezi… Weiterlesen
rumibi

Ich hab mir jetzt einfach zwei bestellt... 1) I7-11700 mit 32 GB und RTX3070 2) I9-11900K mit 16 GB und RTX3060TI Grafikkarte und Ram werden dann einfach ausgetauscht und der schlechtere von beiden wieder verkauft. :)

thedomham

Ich würde ganz stark davon ausgehen, dass die Garantie erlischt bei baulichen Änderungen, abgesehen von vermutlich Festplatten und RAM. Du könntest natürlich im Garantiefall den Rechner zurückbauen. Das Gehäuse hat kein Garantiesiegel. Der Kühler ist ein schäbiger Intel Stock-Kühler, Netzteil und Mainboard sind proprietäres Dell-Zeug mit nicht-standardisiertem Formfaktor. Würde mich wundern, wenn man dafür mehr als ein paar Euro bekommt, wenn man die gebraucht verkauft. Die Front-IO ist übrigens Teil des Mainboards und nicht wie sonst üblich Teil des Gehäuses.

durstig

Gilt die Garantie für das gesamte Teil oder auch für einzelne Komponenten ? Würde gerne Die Ramschteile (kühler, Netzteile, Mainboard) wechseln

Van_den_Haas

Ärgerlich wenn man nur so komische kurken bekommt :/ Wer gut Kontakte hat kann einzeln verkaufen und auf gut Glück etwas plus machen Aber ram MB und Netzteil sind wie das case Nicht wirklich aktraktiv :/

Pete_Mitchell

Was das angeht ist Dell irgendwie uncool geworden. Früher konnte man wesentlich mehr selbst konfigurieren. Heute ist es viel öfter so, dass man aus verschiedenen fertigen Hardwarezusammenstellungen wählen kann und dann nur noch wenig bis gar nichts konfigurieren kann.