Audioverstärker Angebote

Audioverstärker Angebote

100 Deals1.928 Kommentare
Audioquest DragonFLY Cobalt USB-D/A-Wandler mit Verstärker + Yamaha EPH-M 200 In-Ear Kopfhörer + Grundig GSB 720 Bluetooth Lautsprecher
169°
vor 19 h, 29 meingestellt vor 19 h, 29 m
Bei Cosse bekommt ihr gerade ein Bundle, bestehend aus USB-D/A-Wandler und dazu noch einen Kopfhörer + Lautsprecher. Preisvergleich: Audioquest DragonFLY Cobalt USB-D/A-Wan… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
DealzHunta

Mal ne ernst gemeinte Frage... wofür braucht man so einen Stick?

Fcku

Irgendwelche Türken hams gekauft. Auf jeden Fall ist Grundig heute unglaublich billiger Müll. Kann nur abraten ....in jeder Beziehung.

NosfertoX

Und "Grundig"-BT.....Das letzte was der Marke gut gelungen ist, waren die Röhrenradios im zeitlosen Holzdesign in den 70ern und ein paar Autoradios.......Wem gehört dei Marke jetzt eigentlich?

El_Lorenzo

Sieh es als Goodie zum Verschenken.

Kiinasu

300€ DAC mit 50€ Kopfhörern bundlen. Genau mein Humor!

Denon RCD-M41DAB Receiver + Monitor Audio Bronze 2 Regallautsprecher | Paarpreis
246°
4. Augeingestellt am 4. AugLieferung aus Vereinigtes KönigreichLieferung aus Vereinigtes Königreich
Bei Hifix bekommt ihr derzeit ein Bundle bestehend aus dem Denkn DM41DAB System und dem Monitor Audio Bronze 2 Regallautsprecher-Paar für 456,22€ inkl. Versand. Der Versand aus Gro… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Xiaomi_Tempel

Habe gerade die Antwort bekommen. Nein, die sind leider nicht dabei. Bei deren Sets bekommt man immer nur, was auf den Bildern abgebildet ist.

borisblocksberg

Ja, genau. Ich habe das gleiche im Chat gefragt, habe allerdings keine Antwort erhalten. In der Produktbeschreibung steht abgesehen von der Typenbezeichnung aber auch nichts von den Denon Lautsprechern. Wäre natürlich toll wenn sie dennoch dabei wären.

Xiaomi_Tempel

Hi, ich habe es dahingehend sicherheitshalber angepasst. Finde es aber etwas komisch, dass auf der Produktseite immer noch DM41DAB System steht. Ich frage mal nach. PS: Habe ich das Problem so richtig erklärt @borisblocksberg ?

borisblocksberg

Ich glaube Vergleichspreis und Produktbezeichnung auf der Seite sind falsch: Beim Denon DM41DAB System sind normalerweise SC-M41 Lautsprecher mit dabei. In diesem Bundle werden sie allerdings offenbar durch die Monitor Audio Lautsprecher ersetzt. Eigentlich müsste es daher heißen Denon RCD-M41DAB (VGP 283€) + Monitor Audio Bronze 2 Regallautsprecher.

Galoshi

Die Lautsprecher heißen Audio Bronze 2 (lol)

Vollverstärker NAD C 328 (2 Kanäle, 50W pro Kanal, 24bit/192kHz, Bluetooth, Line-In, Phono-In, 4x Digital-In, Sub-Out, 6.35mm-Klinke-Out)
337° Abgelaufen
22. Juleingestellt am 22. Jul
Nachdem es im Mai bereits ein Bundle gab, hat Cosse nun den Vollverstärker NAD C 328 für 321€ einzeln im Angebot. Der Vergleichspreis liegt bei 357€ , somit kommen wir a… Weiterlesen
MarketingPhilip

Klipsch und Wharfedale sollte man noch erwähnen. Beides Marken für einen tollen Sound, gerade im Bereich Rock. Während Klipsch dynamischer und etwas heller abgestimmt ist (Höhen und Bass dominieren), ist die Wharfedale auf einen eher warmen Sound ausgelegt (Mitte und Bass dominieren)

MarketingPhilip

Nad gibt immer die Leistung im Zweikanalbetrieb an. Finde die gegenüber Yamaha, Denon etc. schon deutlich besser von der reinen Leistung her

Sunnyroth

Mein Tipp: Epos oder Q Acoustics.

Bierfranken

nuBox

LordLaden

NuBox mit NAD Verstärkern ist schon eine klasse Kombo. :)

FiiO BTR1 V2.0 Bluetooth Kopfhörerverstärker mit AAC und aptX
275°
27. Juneingestellt am 27. Jun
Die Highlights des FiiO BTR1 V2.0 im Überblick: Kompakter All-in-One – Bluetooth, DAC und Verstärker in einem Bluetooth-Empfänger mit AAC und aptX – Empfängt drahtlos Musik v… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
totmacher

Ich hatte das Teil mal mit meinem Android-Philips und einem Windows PC zum Filme/TV schauen getestet und jedes Mal einen Delay gehabt. Mit der MiBox klappt es ohne. So kann ich mir jetzt 2 Paar Sennheiser RS 175 sparen. Vielleicht ist das für jemanden interessant. Der Preis steht ja immer noch bei 30 Euro fest.

nextone7

Seltsam. Bei mir hängen Multi-BA (UE 900, Stagediver 2) dran und ich höre noch nichtmal rauschen, egal welche Quelle. Hab ihn seit Ende 2018, vielleicht gab es das irgendwann mal einen Modellwechsel. Aber gut, der BTR3 macht ja was er soll.

cohendschingis

Gekauft! Dankeschön für den Deal und ein HOT sowieso. Meinen ersten habe ich 2017 gekauft, dies ist also Nummer 2 und der erste funzt tadellos... mehr will ich gar nicht vermelden (cheeky)

jones213

creative bt-d1 (apt-x) & bt-w2 (aptx low latency), usb, thinkpad 8 via A2DP kann aber auch an der Kombination mit den in-ears (ie-80) liegen, die sind ziemlich empfindlich. Mit meinen Kopfhörern hab ich das auch nicht wahrnehmen können.

nextone7

Meiner macht keine Probleme, und ich benutze ihn nahezu täglich sowohl zum Musik hören als auch als Headset. Läuft übrigens an einem Redmi Note 4. Aber auch als USB DAC hat er nie irgendwie geknackst. Woran hingen Deine Fiios denn?

Deal-Alarme
Deal-Alarme!
Verpasse nie wieder einen 'Audioverstärker' Deal!
Erhalte Benachrichtigungen zu allen neuen Deals, die zu diesem Alarm passen!
AudioQuest DragonFly Red D/A-Wandler (2.1V, 24-bit / 96kHz, USB-OTG kompatibel)
207° Abgelaufen
19. Juneingestellt am 19. Jun
Bei Cosse bekommt ihr gerade den AudioQuest DragonFly Red D/A Wandler für 138€ inkl. kostenfreiem Versand . Beim nächsten Händler kostet er sonst aktuell 181€ . Der USB-S… Weiterlesen
Swigert

Ausverkauft. Damit kann der Deal wohl deaktiviert werden.

Tommy1911

Auch nicht so ganz :D Der Speaka ist baugleich mit dem Dragonfly V2. Nicht mit dem Red. Und das wird bei den fähigeren Testern auch explizit erwähnt. Viele 0815 nachplapperer sagen dann "der ist toll wie der Dragonfly" Zum Glück gibt es ja nur den einen XD Der Speaka nutzt einen Ti6130. Der ist effizienter und kann bei geringeren Spannungen mehr Leistung abliefern als der etwas ältere Ti6120. Zudem geht er bis 10 Ohm runter, was für niedrig ohmige Kopfhörer oder in-ears besser geeignet ist. Hab den Speaka selbst getestet und für 10€ wirklich verdammt gut :D Aber für größere Kopfhörer eher was anständiges. Also auch kein Red. Da gibt es für den mobilen Einsatz bessere (und günstiger) Und für den stationären Einsatz auch deutlich bessere (und günstiger).

Benny1005

Nein, ist leider ausverkauft.

dealdo

Gibt's das Teil noch irgendwo unter anderem Namen? Bei Conrad ist der ja ausverkauft.

last-resort

Mir reicht der interne vom LG g7, der hat wirklich ordentlich Power (y)

Meier Audio / CORDA PCSTEP für 160€ / CORDA ROCK-ff für 220€ / KHV / Kopfhörerverstärker
274° Abgelaufen
16. Juneingestellt am 16. Jun
Guten Tag, momentan sind bei Meier-Audio folgende Kopfhörerverstärker reduziert im Angebot: CORDA PCSTEP für 160€ / CORDA ROCK-ff für 220€ Beschreibung / Datenblatt / CORD… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Tommy1911

Und in dem Blindtest wird man dann enorme Differenzen erfahren. Wenn das alles so einfach wäre (:I Dann würde ja schon der Speaka DAC reichen (Dragonfly V2) und man/ich hatte viel Geld gespart. Ist es aber nicht.

GelöschterUser768090

Nicht unbedingt, es kann sehr wohl sein, dass der Treiber dem Chip sagt, wie hoch die verstärkung sein soll. Aber da haben wir's ja: Der ALC1220 ist ein herausragend guter Chip. Der ist sicher nicht schlechter als alles was es extern gibt. Wie ich schon geschrieben hab, ist es denkbar, dass der mainboardhersteller es irgendwo nach dem chip vergeigt hat. Aber erstens muss das nicht sein und zweitens gibts genug Hersteller, die richtig stolz auf die audio komponenten ihrer boards sind. Wenn du auf 'Ortung' raus willst, bist aber schon leicht von den high-end magazin autoren versaut. Da klingen sätze wie 'dieser cd-player spannt die bühne etwas breiter auf, sie ragt über den rand der lautsprecher hinaus, lässt mehr tiefe und staffelung nach hinten erahnen und spielt musikalischer auf." Bullshit-bingo vom feinsten. Bestell das externe kistchen deiner wahl, bitte einen kumpel einen blindtest mit dir zu machen (wichtig dass immer der gleiche pegel zum kopfhörer kommt, denn laut hält man für besser) und mach deine eigenen erfahrungen. mach dich frei von religion, zu glauben das kistchen klingt besser, heißt nicht, dass es das wirklich tut, vll klingts schlechter als dein mainboard.

Johnny00

wie warum dass denn? aber das passiert doch onboard genauso, dann müsste man ja einen qualitätsverlust bei etwas niedriger lautstärke hören können. kommt mir nur so vor, als ob ich noch was aus meinen kopfhörern rausholen könnte (onkyo a800, quasi fidelios x2) in sachen dynamik (vorallem wegen der ortung in videospielen). mainboard dac ist übrigends der Realtek ALC1220.

Tommy1911

So pauschal würde ich deinen letzten Satz nicht abschießen. Es gibt zwischen guten Onboard DACs und dem hochwertigen Lösungen immer noch gravierende Unterschiede. Auch seitens der Verstärkung. Einfach nur 1+0 auf Analog ist da nicht. Das Thema ist schon was komplexer.

GelöschterUser768090

das ist suboptimal, weil ohne lautstärkeregelung. mit dem ding müsstest du 'am board' den pegel runterfahren - und so reduzierst du die bits, wenn du also 16 bit 44.1khz (cd qualität) leiser drehst, landest vll irgendwo bei 12 bit. gut, die onboard karten können jetzt 24 bit, deshalb nicht so wild... aber was spricht denn gegen den mainboard out? Die mainboards outs haben in den letzten 10 jahren sowas von an qualität zugelegt, und dein 32ohm KH belastet den out auch noch sehr wenig... heute kostet ein guter wandler nix mehr, wirklich garnix mehr, deshalb sind jetzt auch auf mainboards gute wandler und vernünftige verstärkerchips. wenn der hersteller alles richtig gemacht hat, sollten auch keine digitalsignale einstreeuen. also wenn bei stille kein zirpen und pfeiffen zu hören ist, dann ist alles in ordnung und gut. ich würde mich sogar so weit aus dem fenster lehnen zu sagen: bei einem blindtest würde kaum jemand den mainboard out vom externen high end wandler unterscheiden können. das war früher natürlich nicht so.

NAD D 3020 Digitalverstärker | Bluetooth aptX | Kopfhörerverstärker
290° Abgelaufen
6. Juneingestellt am 6. Jun
Bei Cosse bekommt ihr gerade einen NAD Vollverstärker für 249€ inkl Versand. Im Preisvergleich legt ihr fast 100€ mehr hin. Einen Test könnt ihr hier lesen. 7 weitere Testberich… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Wezz

Habe das Gerät und betreibe damit meine Kef Ls50. Musik vom PC und vom Plattenspieler. Bin zufrieden. Die Fernbedienung ist jedoch Müll.

TM76

Ich persönlich würde keinen unbekannten "NoName" kaufen, über den es keine Infos von Leuten gibt, die den schon selbst ausprobiert haben. Bei SMSL, Topping oder Sabaj bist du normalerweise gut aufgehoben. Dann gibt es Noch FX Audio, Nobsound und und und Ich persönlich würde schauen, dass er alle Features hat, die gebraucht werden und welche Modelle dann in Frage kommen und ob es Erfahrungsberichte dazu gibt. Im Idealfall sollte er nicht rauschen, wenn gerade keine Musik zu hören ist und auch sonst keine störenden Geräusche machen.

TM76

Kommt drauf an, wie groß der Raum ist, wie laut es schon ohne Musik ist und wie laut die Musik letztendlich werden soll.

shifty

Kurze Frage an die Pros: Kann man das Teil auch sinnvoll mit Boxen (Teufel Ultima 20) betreiben (zB für eine kl Party) oder sind dafür die 2x30Watt (Sinus/Max ?) viel zu gering?

GelöschterUser579115

Danke für die ausführliche Erklärung! Auf was muss ich bei nem China Amp achten?

Burson Audio - Playmate (Everest) Promo Sale [DAC / Kopfhörerverstärker]
175° Abgelaufen
31. Maieingestellt am 31. MaiLieferung aus AustralienLieferung aus Australien
Burson Audio aus Melbourne bietet derzeit Ihre DAC + Kopfhörerverstärker -Kombination " Playmate " in der größten Ausbaustufe Everest für 599 $ inkl. shipping zzgl. Import (Zo… Weiterlesen
nizwiz

Ist dieser hier wirklich besser als der Audio-GD NFB-11.38?

Berlinlars

Jungs und Mädels, jetzt kommt mal bitte alle wieder runter! Ich finde es im Grunde ganz sinnvoll, wenn man auch als nicht vollends in der Materie verhafteter User zumindest nach dem Lesen der Deal-Beschreibung einigermaßen erfassen kann, um welche Art von Produkt es sich handelt. Das konnte ich in diesem Falle eben nicht. Also blieb mir das Vorgehen "kurz nachsehen und einen Hinweis für weitere Nutzer hinterlassen" gefolgt von dem Vermerk, dass sich entsprechende Info im Titel bzw. zumindest in der Beschreibung besser machen würde. Du hast die betreffenden Ergänzungen vorgenommen - alles gut!

Dexter_Rich

Hot von mir für die Ersparniss sowie Deal Beschreibung!

Eraser77

Falls man nur einen DAC haben möchte und ggf. bereits einen objektiv guten KH-Verstärker besitzt, könnte natürlich auch der SMSL SU-8 interessant sein. Hat den mal jemand am Start gehabt? https://www.amazon.de/dp/B07DQDNF6S/

n0ri

Fakt! (y) Auch wenn ich der Meinung war, dass die Dealbezeichnung und die Beschreibung, als auch die verlinkten Test eindeutig sind, habe ich die Abkürzungen einmal ausgeschrieben. Anstatt hier einen Affen zu machen, weil man mit der Beschreibung nichts anfangen kann, wäre kurz nachsehen und einen Hinweis für weitere Nutzer hinterlassen die bessere Wahl gewesen. Das wäre ein soziales Verhalten der Allgemeinheit gegenüber gewesen! Euer Verhalten nicht... (popcorn)

Phono-Vorverstärker NAD PP 4 (USB, 1x Line In, 2x Phono In, 1x Pre Out, Metallgehäuse)
380° Abgelaufen
17. Maieingestellt am 17. Mai
Wir begeben uns mal in die Nische, wobei sicherlich in deutschen Haushalten noch einige Schallplatten in den Schränken liegen. Wenn es darum geht, die Vinyl-Schätzchen zu digitalis… Weiterlesen
davidschubart50

Wer hats gekauft und wie seit ihr zufrieden damit?

Christiansen

Tipp Topp! Danke!

davidschubart50

Anständiger plattenspieler Deal wäre mal wieder was, suche grad was bis 400 max 500 mit vorstufe. Gebraucht macht hier kein sinn weil alles abgegrast ist in meiner Gegend oder horrende preis verlangt werden.

foibar

NAD ist das Proxxon der hifi Hersteller (y)

pferdemann

Was ist das? Gekauft (highfive)

Stereo-Bundle: Vollverstärker NAD C 328 + Standlautsprecher Dali Zensor 5 in Weiß (Paar)
548° Abgelaufen
7. Maieingestellt am 7. Mai
Nachdem das kleine Stereo-Bundle gestern bereits gut angekommen ist, hat Cosse nun ein weiteres Paket mit etwas mehr Wumms geschnürt. Dort bekommt ihr den Vollverstärker NAD … Weiterlesen
MistaMilla

Das macht echt Sinn... da fehlt was dazwischen... Darum klingt es dann teilweise so flach oder unwirklich, schwer zu erklären... Danke Dir!!! Dem Magnat einen höheren Bereich zuweisen macht vermutlich auch keinen Sinn, wird nur brummig und unsauber. Egal was ich jetzt auch mache, ich versuche dann den kompletten Frequenzbereich abzudecken (y)

nik222

Meines Erachtens liegt die Schwachstelle eindeutig bei den Concept P Satelliten. Deren Frequenzbereich beginnt erst bei 120Hz, der dazugehörige Teufel-Sub würde da nach unten hin vielleicht nahtlos ansetzen, mit dem größeren Magnat Sub dagegen bleibt eine Lücke im Grundtonbereich. Wenn Du in erster Linie zockst und Filme guckst, würde ich den vorhandenen Sub mit 5 etwas größeren Regalboxen kombinieren, so etwas wie die Heco Victa 301 bekommt man gebraucht sehr günstig und die dürften ein weitaus volleres Klangbild erzeugen.

MistaMilla

Hab doch einen Denon AVR dran... X1100W heißt der. Und einiges am Raum optimiert, ganz belämmert bin ich jetzt auch nicht :-D Moltonvorhänge, vorne bei der Leinwand die Decke mit einem Moltongestell abgehängt, schwarzer Teppich, mit Dämmwolle gefüllte Objekte unsichtbar hinter der Leinwand untergebracht, ein umlaufendes Band mit gerilltem Absorberschaumstoff (nicht die hässlichen Eierschalennoppen) in einem schwarzen Tech-Gewebe mit Wabenlöchern eingearbeitet, sieht ganz geil aus... Oh Mann, Deine Boxen-Odyssee :-D es geht halt immer besser und man verfeinert seinen Geschmack. Ich habe manchmal das Gefühl, dass es von den Frequenzen her ganz gut abgestimmt ist, die Anlage aber zu schwach ist für die ganze "Absorbiererei" ;-) Wobei es eigentlich gar nicht sooo viel Fläche ist und auch noch glatte Wände da sind. Oberhalb des Streifens gibt es leider noch Flatterechos beim Schnipsen. Naja, egal ;-) ich optimiere vielleicht mal die Position des Woofers, vermutlich reisst das schon mal was raus.

Anonyy

Das hängt von vielen Faktoren ab. Raumgröße und Aufstellung etwaiger Möbel. Beeinflusst alles den Klang. Die nächste Frage wäre wie du deine Technik bisher an die Lautsprecher anklemmst. Du brauchst auf jeden Fall irgendein Receiver/Verstärker. Sobald du Stabdlautsprecher hast wirst du merken das der Klang vom Volumen und Bass her ganz was anderes ist als solch ein Satelliten Paket. Da aber jeder anderen Sound bevorzugt ist es generell schwer zu sagen was du dir kaufen sollst. Die Dali werden hier sehr oft empfohlen. Ich habe bestimmt 5 Stunden im Saturn verbracht und mir verschiedene Lautsprecher angehört. Hatte bis dato vorher Quartal Satelliten mit 300W Subwoofer und keine Nachbarn. Bei Filmen war das ganz gut. Dann habe ich mir den Canton AV 700 von Privat günstig erworben. Im Dialog war das ein großer Schritt nach vorn. Dann hab ich mir die Canton XL3 mit Wandhalterung geholt da ich die Wohnungsbedingt über die Tür bringen musste. War wieder etwas besser. Nach den Umzug etwas mehr Platz ginges Probehören. Im Kopf waren es schon die GLE. Die gehört fand ich OK. Danach die Ergo gehört...Da kam der WOW Effekt... und der Gedanke Sch...e nein die GLE werden es nicht. Dann Hab ich die Chrono gehört. Stand eigentlich schon fest die sind es. Der Aufpreis Vento war es mir eigentlich nur bedingt Wert, da diese nur etwas feiner auflösen. Aber dann müsste die bessere Hälfte noch mit einfließen. Die fand viel zu groß, aber wenn schon die Vento die sehen hübscher aus. Noch mal schnell in die Karatrein gehört ab die fand ich bei meinem Musik Geschmack (Rock und Metal etc.) nicht so gut trotz integrierten Subwoofer fand ich den Bass unsauber. Aktuell werden die Lautsprecher zu 80% für Musik genutzt und das meist sogar noch von meiner besseren Hälfte welche Sie nicht mehr missen möchte. Soviel zur Bestimmung von einem Soundsystem. Ich kenne jetzt nicht explizit die Dali. Diese werden jedoch sehr oft hier und im Hifi Forum empfohlen. Ich kenne die Teufel Ultima finde ich für'n Partykeller ok aber für's Heimkino gibt es bessere. Aber für das gegebene Budget und ohne Probehören zu können würde ich aufgrund der Optik, Empfehlungen von hier & Hifi Forum und des Preises auf die Dali zurück greifen. Wahrscheinlich würde ich den Händler anschreiben und nach einem Setpreis inkl. Receiver fragen. Und wenn es gar nicht gefällt gibt es ein Rückgaberecht.

MistaMilla

Aber da muss doch mehr rauszuholen sein? Es klingt schon ganz geil, aber manchmal wünsche ich mir mehr "Volumen" im gesamten Klang... und dass man die Stimmen besser versteht. Hab den Center schon stark angehoben. Bei meinem Denon AVR-X1100W heißt es 145 Watt pro Kanal und 450 gesamt. Sind ja nie alle gleichzeitig. Danke für den Link! Check ich sofort ab...

[Amazon] FiiO E10K Olympus 2 Digital Analog Wandler und Kopfhörerverstärker
623° Abgelaufen
2. Apreingestellt am 2. Apr
[Amazon] FiiO E10K Olympus 2 Digital Analog Wandler und Kopfhörerverstärker
56€79,92€-30%Amazon Angebote
UPDATE: Aktuell sogar für 56 zu haben. Danke @DennisRabbit Ein schicker kleiner DAC der sehr selten im Angebot ist. Heute mal wieder günstig im Amazon Blitzangebot zu bekommen… Weiterlesen
Tommy1911

Wie gut die interne deines Laptops ist, kann keiner sagen. In dem Fall wäre es wohl das Beste, wenn du den E10k bestellst, testet und ggf wieder zurück schickst. :)

KopfOderZahl

Macht sowas wirklich Sinn als Ersatz für die interne Soundkarte eines Laptops? Habe mir einen 990 DT Edition mit 32 Ohm bestellt, wohlwissend, dass ich ihn sowohl am Smartphone auch am Laptop nutzen will. Einen Verstärker brauche ich daher zwar nicht, aber wirkt sich der E10K so positiv auf die Klangkulisse aus, dass es die ~60€ rechtfertigt?

okjhbnv

Kann ich das Ding via Lineout als externe Soundkarte verwenden?

tiMon

Danke für den Hinweis! @team evtl könnt ihr das noch mal nach oben holen. Der Preis ist richtig stark.

DennisRabbit

Nice thx. Hab dafür mein WHD für ca 54€ storniert.

Teac HA-501 - Reference Class-A Kopfhörerverstärker (KHV) - silber
1128° Abgelaufen
aktualisiert 29. Märaktualisiert 29. Mär
Teac HA-501 - Reference Class-A Kopfhörerverstärker (KHV) - silber
333€399€-17%HifiFabrik Angebote
Update 2
Wieder auf Lager!
Aktuell wieder für 333 € verfügbar. PVG bei 399 €. Edit: Der Preis ist auf 333 € gesunken. Der VGP komt immer noch von hifisound und ist ebenfalls gefallen. Liegt nun bei 399Weiterlesen
Sougaiki

Bei Boxen bringen die aber noch viel mehr ;)

Bierfranken

Man kann auch für Kopfhörer die Idiotenkabel kaufen, die gibt es nicht nur für Boxen :p

Sougaiki

Die Masse hockt mit Headset am PC. Da kann man dann auch gleich in nen guten Dac/Verstärker Investieren bzw. auch in den richtigen Kopfhörer mit Mic Lösung. Ansonsten möcht ich nicht wissen wieviel Kohle man in Boxen stecken muss, um an die Soundqualität eines Highend Kopfhörers zu gelangen...da kosten manchmal die Kabel der Boxen mehr ;).

letsgoo

Falls n Witz haha war lustig. Aber wenn es ernst gemeint ist... durch sowas hört man i.d.R. mittelschlechte Qualität noch schlechter...

besucherpete

Jeder hat da ja andere Vorlieben, aber sich etwas auf den Kopf zu setzen oder über die Ohren zu stülpen, ist sicherlich nicht der bessere Weg, komfortabler ist es jedenfalls nicht. Aber vielleicht muss man auch einfach Zeit und Gelegenheit haben, um mal „richtig“ Musik zu hören. Mit meinem Beitrag wollte ich vielleicht auch beides abdecken. In erster Linie aber kann ich mir tatsächlich nicht vorstellen, dass sich viele Leute mit Kopfhörer hinsetzen, um Musik zu hören. Möglich, aber zumindest für mich nur schwer vorstellbar. Aber das ist ja nicht das Maß der Dinge, also wenn es euch Spaß und Freude macht, lasst euch nicht aufhalten… (highfive)

NAD C 328 Graphit - Hybrid Digital Vollverstärker - Bluetooth/Phono
554° Abgelaufen
aktualisiert 27. Märaktualisiert 27. Mär
NAD C 328 Graphit - Hybrid Digital Vollverstärker - Bluetooth/Phono
329€349€-6%JustHifi Angebote
Update 2
Bei JustHiii jetzt für 329€ inkl. Versand erhältlich
Moin zusammen. Update: Der NAD C 328 ist nun noch einmal knapp 50 Euro billiger bei JUST HIFI zu erhalten. Bei Cosse wird aktuell den NAD C 328 in der Farbe garphit zum Bes… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
bigolli

Aber recht habt ihr, ein passabler AV Receiver mit guten Einmesssystem dürfte den meisten Stereo Verstärker auch im reinen Stereo Betrieb überlegen sein.

Instamatic

Ein wichtiger Digitaleingang fehlt: HDMI zur reinen Audioübertragung. Man kann dann mit einem Chromecast netzwerfähig machen und diesen als Chromecast Audio nutzen, oder eben über einen HDMI-Ausgang eines PCs zur Audioübertragung. Also für z.B. meine Nutzungsszenarien.

webbow

Hehe, na ich bin fast angekomen würede ich mal sagen. Das Ganze ist etwas aus den Fugen geraten :| Da mein alter Verstärker und der NAD die Phonar wirklich befeuern konnten bin ich am Ende beim Primare I22 gelandet. Damit klangen die Phonar endlich so wie sie sollten und das "WoW-Erlebniss" war wieder da (party) Und wenn man schon mal im Thema ist konnte ich ein paar ELAC FS 267 nicht wiederstehen die ich gesehen hatte als der Primare noch aufm Weg war ... Und so kam es dann das die ELAC dann noch mal ne Schippe (aber auch ne deutliche beim Preis) drauf legen konnten und dann das Rennen gemacht haben. Da war das noch Bessere leider der Feind des Guten ... Na und Kontoauszüge hol ich demnächst wohl auch besser keine mehr (skeptical) :p

Emil_Erpel

Tipp: Statt auf einen Stereo-Vollverstärker auf einen AVR setzen. Es gibt keinen (im A/B-Test) nachweisbaren Verstärkerklang, wenn die Geräte nicht völlig Grütze und unterdimensioniert sind. Weiterer Vorteil sind Einmesssysteme zur Raumkorrektur. Würde mir persönlich bei deinem Anwendungsszenario/Budget den kleinsten XT32 AVR (konkret z.B. Denon X3500H oder das Vorgängermodell X3400H) holen, da bist du eben auch was die Konnektivität angeht ganz weit oben mit dabei. Diese Einmesssysteme sind mittlerweile auch in der Stereowelt angekommen, aber von vielen "Audiophilen" noch verschrien. Wenn du da keine Berührungsängste hast, kommst du weiter als mit jedem normalen Vollverstärker. EDIT: Ups, grad gemerkt, dass der Kommentar schon etwas älter war, wahrscheinlich bist du in der Zwischenzeit wohl fündig geworden (:I

KennyRoasters

@team würdet Ihr bitte den Deal updaten? Der neue Bestpreis beträgt nun 329,00 Euro inkl. Versand. https://www.justhifi.de/nad-c-328-a11526.html Für den Hi-Fi Crossover Fan ist das sicherlich eine Ansage. Danke.

Creative Labs -20% auf neuste 2019er SuperXFI Modelle, SXFI Amp (DAC)+gratis KH, Air und Air C, Kopfhörerverstärker, Headsets
240° Abgelaufen
25. Febeingestellt am 25. Feb
Creative sucht scheinbar ein paar Betatester und gibt bis Ende März einen Rabatt von 20% auf die neuen 2019er Modelle SXFI Amp, Air und Air C. Fragt mich nicht, ob die Dinger was t… Weiterlesen
openyoureyes

Meine eigenen Erfahrungen mit SXFI (Amp + Aurvana SE) waren deutlich negativ. Hab ihn wieder retour geschickt. Von einer Klangverbesserung kann überhaupt keine Rede sein. Es kommt zu einer leicht besseren Räumlichkeit auf Kosten der allgemeinen Klangqualität - diese bewegt sich bei SXFI ein im Bereich eines 20 Euro Bluetooth-Kopfhörers - war wirklich sehr enttäuschend.

powermueller

Das Problem beim Musikhören, dass die Erwartungen an Surround und 3D und ... praktisch nicht erfüllt werden können. Stereo im 1000 Euro Bereich ist fast das Beste für Musik per Kopfhörer. Beim Gaming gibt es nach wie vor das Problem, dass links/rechts/vorne/hinten zuweisbar ist, aber oben und unten in den Engines kaum funktionieren.

openyoureyes

Die Meinungen zum Amp im Internet sind ja sehr durchwachsen. Schwer begeistert sind wohl nur wenige, tendenziell überwiegt ein "OK, aber mit Schwächen.

Marm

Vollkommen richtig, die over ear sind bequemer (hat mein. Ruder seit nem Jahr) aber der Sound unterscheidet sich aus meiner Sicht extrem. kann aber auch an meinen ohrmuscheln und Gehörgänge liegen. Ich bin seit fast 2 Jahren mit dem onEar sehr gut bedient und ich telefoniere viel mit denen im Job.

Sabrina_Horstm.

Ich fürchte, over-ear sind komfortabler als on ear. Ich müsste die mal ausprobieren.Vielen Dank für den Tipp

Sennheiser GSX 1200 Pro Audioverstärker
332° Abgelaufen
27. Janeingestellt am 27. Jan
Sennheiser GSX 1200 Pro Audioverstärker
128,37€169€-24%Amazon.fr Angebote
Auf Amazon.fr bekommt ihr im Moment den Sennheiser GSX 1200 Pro Audioverstärker für 128,37€. Nächster PVG bei 169,00€. Testberichte findet ihr unter http://www.eurogamer.de/artic… Weiterlesen
BlueTJ

Also ich kann Geräusche sehr präzise orten, ja. Das kommt wahrscheinlich auch durch die jahrelange Benutzung.

Aphone

Also bei mir nicht. Es holt die Tonquelle aus dem Kopf heraus was sehr angenehm ist, aber vorne und hinten ist immer noch kaum zu unterscheiden. Mittlerweile nutze ich wieder den stereo Modus. Das gsx 1200 habe ich trotzdem behalten weil im game Mode die Bässe weg sind, bei Explosionen wird man so nicht taub, und gerade beim geschlossenen MMX300 wichtig das Verzögerungsfreie abhören des Mikrofons.

GelöschterUser768090

Und funktioniert das bei dir wirklich? Also kommt der ton für dich wirklich von hinten? Ich frag weil das ein wirklich unwahrscheinlicher glücksfall ist. neben den abmessungen vom kopf müssen auch noch deine gehörgänge genau dem modell des herstellers entsprechen. Hat bei mir nie funktioniert, leider.

foobar82

B-ware von Sennheiser direkt für 109 eur gekauft. Surround war mir nicht WOW genug für den Preis. Der voice channel (incoming) ist qualitativ mist. Ging zurück. Musik teilweise verschluckt, obwohl Ausgabe auf 2.0 gestellt... :(

kanze

Da kommt stimmung ins Kinderzimmer (popcorn)

Thomann Deal of the Week: Presonus HP2 - Mobiler Stereo-Kopfhörerverstärker
328° Abgelaufen
22. Janeingestellt am 22. Jan
Thomann Deal of the Week: Presonus HP2 - Mobiler Stereo-Kopfhörerverstärker
79€99€-20%Thomann Angebote
Nächster Idealo-Preis: 99 Euro Mobiler Stereo-Kopfhörerverstärker ideal für kabelgebundenes In-Ear-Monitoring gut geeignet auch für mobiles Recording 2 Befestigungsarten: Gür… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Youthcode

Cool, Danke. Werde ich mir die Tage glaub Mal gönnen. Was meiner Erfahrung nach immer etwas ein Problem bei günstigen Chinasachen ist: der Akku bzw. dessen Güte. Oft schon nach 3 Monaten tot.

Tommy1911

Heute ist ein recht nettes asiatisches mobiles Gerät angekommen. Nennt sich GaoGee EF03 Liefert laut Hersteller 900mW an 16 Ohm, was für einen mobilen KHV schon beachtlich ist. Habe direkt meine DT990 aus dem Schrank gezogen und mal getestet, was das kleine Ding zu leisten vermag. Am Fiio X3 selber muss ich die Lautstärke auf 100 drehen um eine erhöhte Lautstärke zu erreichen. Ist okay, kann man mit leben. Der X3 ist ja auch eher für In-Ears gedacht :D Den EF03 dahinter geklemmt, brauch ich für die gleiche Lautstärke gerade mal 1/4 des Rädchens drehen (shock) Klanglich konnte ich bisher keine Unterschiede feststellen. Auf 100% wollte ich den EF03 nicht drehen, da ab 50% schon eine abnormale Lautstärke und bereits das Limit des Kopfhörers erreicht wird. Fall Interesse besteht: 20€ für das kleine fiese Teil :D https://www.aliexpress.com/item/HIFI-audio-amplifiers-OPA2134UA-BA15218F-portable-decoding-Subwoofer-headphone-amplifier-finished-board-in-case-with-battery/32952555988.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.23394c4dJ3YAiY

Tommy1911

Kann gut sein, dass dein Marantz mit 250 Ohm klar kommt. Da kein Modell genannt wurde, weil ich nicht ob dein AV einen separaten KHV nutzt oder von der Endstufe abzweigt. Günstiger Chinesischer Mini DAC ? Wieder keine Infos.. :S Wenn du einen hast, der die DT990 mit 250 Ohm anständig antreiben kann, dann scheint da auch ein potenter KHV drin zu sitzen. Lautstärke ist fast irrelevant bei einem kHV. Sicher wird ein KH dadurch lauter, aber auch klanglich ändert sich einiges. Jedes Gerät, was einen Kopfhörerausgang besitzt, hat einen KHV an Board. Ohne wurde man nur die Spannung des DACs bekommen und diese liegt weit unter dem, was ein KH braucht. Es gibt natürlich auch hier AIO Lösungen, die dann aber auch einen KHV im SOC selber besitzen. Solide KHVs kosten kein Vermögen. Der Sabaj PHA2 kostet 50€ und mit dem Ti6120 liefert er schon ein sehr neutrales Bild. (sofern gewünscht) hier geht es nicht um 1xxx€ :D Den Beyer A20 (400€) hab ich damals auch zurück geschickt, weil mein Little Dot Mk2 (160€) ein erheblich besseres Ergebnis ablieferte. Es ist schade, dass du ein Klanglich sehr wichtigen Punkt (DAC) zusammen mit irgend einen Voodoo zusammen steckst. DACs haben einen großen Einfluss auf den Klang und 150€ kann sich durchaus lohnen. Vor allem weil in den Preisbereichen auch die Verarbeitung und Implementierung besser wird. Ich hab eine lange Zeit DACs für rund 10-180€ genutzt. Mal mehr und mal weniger gut. Dann setzte ich auf den Aune T1 Mk3 für 220€ und das war gegenüber den anderen DACs ein wirklich enormer Sprung nach vorne. Habe oben bereits gesagt, dass es auf Widerstand und Effizienz an kommt. Ein AKG K701 mit 62 Ohm wird man definitiv nicht an einfachen Geräten betreiben können. Ein Beyerdynamic T1 mit 600 Ohm wird man dagegen schon mit weniger Leistung antreiben können.

sorenfexx

Mein Marantz AVR kommt ganz hervorragend mit 250ohm Kopfhörern zurecht, ebenso wie mein günstiger chinesischer mini-DAC der nur über USB mit Strom versorgt wird. Meine aktuelle PC-Onboard-Sohndkarte funzt auch passabel, solange man nicht sehr laut hört, ebenso wie wie früher meine uralte Turtle Beach Santa Cruz PCI-Soundkarte auch gut funktionierte. Ein dedizierter KHV hat ggf. durchaus eine gewisse Daseinsberechtigung, aber ich würde sowas auf keine Fall generell als "essentiell" bezeichnen. Manche (wenige) Kopfhörer profitieren davon, manche (noch viel viel weniger) brauchen sowas wirklich. Und diese Fälle schaft wenn oft auch ein bereits irgendwo vorhandener Verstärker/AVR/Soundkarte.... mit extra KH-Ausgang Wenn das seltener Weise nicht der Fall ist, kann man sich immer ich ein KHV holen. Ist halt nicht so ein Schwachsinn wie DACs für über 150€, LAN/HDMI/Toslink-Kabel extra für "Audiophile", dreifach geschirmte vergoldete 6mm² Kabel für Fantasiepreise, 2k€-CD-Player,... aber ich kann nachvollziehen warum warum viele das als "Hipsterscheiße" vorverurteilen. Denn ich würde wetten das ein Großteil der Käufer das garnicht braucht, sondern sich das für seine überteuerten Lifestyle-KH hohlt. PS: Kommt halt übrigens bei hochohmige KH auch nicht nur auf den Widerstand an, sondern auch auf die Energieeffizienz an (als dB/mW).

Tommy1911

Ja die Geräte sind eher stationär. Mobil ist es etwas schwieriger, da auch der Akku etwas halten soll (:I Hab letztens ein recht potentes Gerät gesehen, müsste ich aber morgen nach forschen. Wecker quält mich um 4:30 Uhr und wird langsam Zeit für mich (:I

Musical Fidelity LX-LPS High-End MM/MC Phono Vorverstärker schwarz [Thakker.eu]
259° Abgelaufen
15. Dez 2018eingestellt am 15. Dez 2018
Musical Fidelity LX-LPS High-End MM/MC Phono Vorverstärker schwarz [Thakker.eu]
199,50€229€-13%
Bei der Musical Fidelity LX-LPS handelt es sich um eine Phonostufe für MM- und MC-Systeme. Bei der LX-LPS handelt es sich um den Vorgänger der LX2-LPS. Ergo eher ein spezieller Dea… Weiterlesen
AvatarGelöschterUser40669Zum DealZum Deal
Bappsack

Nein, liegen dem LX2 nicht bei.

GelöschterUser40669

Lagen bei dir bei dem LX2-LPS die Stecker mit den Widerständen bei? Frage mich immer noch, wo da nu die Unteschiede zwischen den beiden sind.

Bappsack

Habe den LX2-LPS seit einem halben Jahr hier stehen. Habe den gleichen Preis bezahlt. Ich denke nicht, dass es irgend etwas Besseres für diesen Preis gibt.

Paulluka777

Gerade bei Hifi Schluderbacher entdeckt, zweite Generation für 189€ mit dem Gutschein Advent10 Zwar nicht auf Lager aber die zweite Generation soll ja noch einmal besser sein. Hier der Link: https://www.hifi-schluderbacher.de/de/musical-fidelity-lx2-lps-23451.html

KarlRanz

Damit die Lagerfeuer-Romantik besser zur Geltung kommt. Knister, Kratzen und Rauschen in High-End auf den B&W Nautilus (:I

Meier-Audio / Corda Rock / KHV / Kopfhörerverstärker
331° Abgelaufen
14. Dez 2018eingestellt am 14. Dez 2018
Guten Abend, momentan ist bei Meier-Audio folgender Kopfhörerverstärker reduziert im Angebot: Corda Rock / Kopfhörerverstärker / 160€ Corda Rock-ff / Kopfhörerverstärker… Weiterlesen
taurui

Hot für Nischendeal! Hab seit einigen Jahren einen Porta Corda Mk2 (jaja, alt, das Teil...) und habs nie bereut! Wahnsinnige Klangverbesserung gegenüber üblichen Kopfhörerausgängen.

Bappsack

Ich habe den Corda Rock seit ein paar Jahren hier. Ich habe damit meinen Verstärker aufgerüstet, der keinen Kopfhörerusgang hat. Ja, das gibt es, und gerade im High-End Bereich. Ich habe auch noch einige andere Verstärker hier, die schon einen integrierten Kopfhörerausgang haben. Weiterhin kann ich uch noch ganz gut mit meinem mobilen DAP vergleichen. Bei einem normalen Verstärker/Receiver der "normalen" Preisklasse wird der Ausgang ganz einfach über einen billigen Spannungsteiler an der Endstufe angeschlossen. Muss aber auch nicht schlecht sein. Klang und auch Leistung des Corsa Rock sind absolut ok, aber tatsächlich auch nicht besser als der Ausgang meines NAD Verstärkers und schon gar nicht als mein iBasso DAP. Fazit: Zum Aufrüsten eines fehlenden Kopfhörerausgangs sehr gut aber wer glaubt einen klanglichen Schub zu bekommen ist auf dem Holzweg. Getestet mit verschiedenen Kopfhörern: Hifiman HE-400, Beyerdynamik T1, Philips X2, usw........

nextone7

Das denke ich kaum. Ein Elektrostat wird schwierig mit dem Ausgang des Amps anzutreiben sein. Noch schwieriger ist es mit Mehr-BA Inear wie einem UE900, FA-4, usw. Durch die hohe Ausgangsimpedanz wird der Frequenzganz signifikant verbogen. Jedes Gerät hat seine Daseinsberechtigung, und dieser KHV ist schon ziemlich gut. Ein Fiio tut es aber auch.

ichsparehnix

Bitte nicht steinigen: Wozu braucht man das Ding? Das Gerät ist ja für den stationären Einsatz gedacht. Und ein guter Verstärker hat auch einen ordentlichen Kopfhörerahsgang - meiner jedenfalls.

only1kowalski

ja, super...smsl baut auch ganz andere stückzahlen, als meier audio. toller vergleich! vielleicht benötigt jemand ja nicht den ganzen firlefanz, sondern wünscht einfach nur einen guten, soliden khv. schonmal _darüber_ nachgedacht?

SONY STR-DH190 Stereo-Receiver (2 Kanäle, 115 Watt pro Kanal, Schwarz), Payback
312° Abgelaufen
14. Dez 2018eingestellt am 14. Dez 2018lokallokal
SONY STR-DH190 Stereo-Receiver (2 Kanäle, 115 Watt pro Kanal, Schwarz), Payback
129€151,17€-15%Media Markt Angebote
Bei Mediamarkt im Angebot der SONY STR-DH190 Stereo-Receiver (2 Kanäle, 115 Watt pro Kanal, Schwarz) für 129€ PVG bei Schwab lt. Idealo Payback nicht vergessen. Technische Da… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Steuerzahler764

Nicht schlecht- hätte ich nicht schon sein Pioneer SX-20 dann würde ich hier zuschlagen.

USB-Plattenspieler Medion Life E65138 (33/45 U/min, Riemenantrieb, eingebauter Phono-Vorverstärker, Direktkonvertierung zu MP3)
189° Abgelaufen
16. Nov 2018eingestellt am 16. Nov 2018
USB-Plattenspieler Medion Life E65138 (33/45 U/min, Riemenantrieb, eingebauter Phono-Vorverstärker, Direktkonvertierung zu MP3)
59,95€69,99€-14%Medion Shop Angebote
Medion verkauft gerade den USB-Plattenspieler Medion Life E65138 für 59,95€ . Im Vergleich kostet das Gerät mindestens 69,99€ . Dass man für den Preis keine HiFi-Komponente… Weiterlesen
GelöschterUser69669

Leider nur Plastikmüll...

Ben_Becker

ein Plattenspieler der so viel kostet wie die Nadel für einen halbwegs guten Tonabnehmer, kann das gut sein? Ich denk das ist nicht mal was für das Gästeklo.

Pesimann

Laut Amazon-Rezension baugleich mit irgendeinem Gerät von Dual. Dual ist eine Etikettenfirma (geworden), kauft irgendwelche Produkte auf und klebt das Logo drauf. Also wie Medion :P

Pesimann

Riemenantrieb hat idR höhere Gleichlaufschwankungen als Direktantrieb. Damit macht das Digitalisieren von Vinyl wenig Sinn. Ganz davon abgesehen dass Tonabnehmer und USB-Schnittstelle sicherlich aus dem untersten Regal kommen. Kann man machen, Qualität wird entsprechend... so lala sein. Wobei das für Menschen die Musik nur mit dem Smartphone-Lautsprecher hören im Grunde keine Rolle spielt (skeptical)

Heisenberg_

Uff, ich kenne das Teil zwar nicht, aber bei dem Preis würde ich dem Gerät keine meiner Platten anvertrauen. (lol) Soviel kostet ja schon der günstigste halbwegs brauchbare Vorverstärker. Hat der Antiskating ?

  1. Abstimmen

    Die Deal-Temperaturen sind das Herzstück von mydealz. Wenn du einen Deal heiß findest, dann klicke auf das rote Plus-Zeichen. Ansonsten kühl ihn ein bisschen ab.

    Tipp 1 von 6
  2. Kommentare

    Lese, was andere zu einem Deal zu sagen haben und teile ihnen deine eigene Meinung mit.

    Tipp 2 von 6
  3. Deal hinzufügen

    Hast du selber einen guten Deal gefunden? Stell ihn hier ein und lass andere Mitglieder abstimmen, wie heiß er wirklich ist.

    Tipp 3 von 6
  4. Link zum Deal

    Wenn du einen Deal heiß findest, dann klick schnell zum Shop durch bevor es den Deal nicht mehr gibt.

    Tipp 4 von 6
  5. Layout

    Hier kannst Du die Deal-Ansicht ändern. Du kannst sie Dir als Kacheln, Liste oder als reinen Text ansehen.

    Wenn Du auf dieses Icon klickst, kann Du einstellen, wie die Deals Dir angezeigt werden. Du kannst sie Dir als Kacheln, Liste oder als reinen Text ansehen.

    Tipp 5 von 6
  6. Hauptmenü

    Über unser Hauptmenü gelangst du zu den verschiedenen Gruppen oder Händlern, an denen du interessiert bist.

    Tipp 6 von 6