Amazon Dash Button für 4,99€ + Hack wie ihr daraus den günstigsten Smart-Button macht

Home & LivingAmazon Angebote

Amazon Dash Button für 4,99€ + Hack wie ihr daraus den günstigsten Smart-Button macht

Admin

Preis:Preis:Preis:4,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Knapp 1 Jahr nach der Einführung des Amazon Dash Buttons in den USA, ist er heute auch in Deutschland erschienen. Ein Knopf – von einer Marke gebrandet – der beim Drücken das entsprechende Produkt bei Amazon bestellt. Die Idee ist z.B. es an der Waschmaschine anzubringen und auf Knopfdruck bekommt man dann Waschmittel geliefert. Der Preis? Tja, Amazon wünscht sich natürlich, dass der immer weniger eine Rolle spielen sollte und durch Convenience abgelöst wird. Der Knopf selber kostet 4,99€ (ist leider nur für Prime Mitglieder zu haben) und bei der ersten Bestellung des Produkts bekommt man die 4,99€ als Rabatt angerechnet.



Die Idee ist auf jeden Fall cool, wenn auch noch nicht ganz ausgereift. Viel, viel spannender meiner Meinung nach ist aber, dass es für die Dash Buttons auch schon Hacks gibt.

Ihr habt vielleicht gehört, dass Logitech mit ihrem Produkt Pop Home Switch einen Smart Button rausbringen will (UVP: 99€ für 4 Stück) oder von Kickstarter den Smart Button Flic.io (auf den gibt es übrigens aktuell 20% Rabatt mit Gutscheincode SCHOOLFLIC – 4 Stück für 80€). Wem das aber zu teuer ist und mit der zugegeben optisch deutlich hässlicheren Lösung des Dash Buttons leben kann (das kriegt man vielleicht aber auch selber noch hin) oder einfach erstmal ausprobieren möchte, was man denn mit so einem Smart Button alles machen kann, sollte weiterlesen.

Vorweg, in den kleinen Knöpfen ist ein ziemlich schwacher Prozessor und natürlich ist die Software eigentlich nicht dafür gedacht, deswegen kann man den Komfort sicherlich nicht mit den beiden oben genannten Produkten vergleichen. Auch ist das ganze durchaus technisch, also sicher nichts für Leute die einfach eine App einrichten wollen und losgehts (für die gibt es eben Flic oder bald Logitech Pop).

Jetzt aber zum Amazon Dash Button Hack



Zunächst einmal müsst ihr dafür sorgen, dass der Dash Button nichts mehr bestellt beim Klick auf den Knopf (sorry Amazon).

  • Also neuste Amazon App (für iOS oder Android) installieren und in euren Amazon Account einloggen.
  • Jetzt links oben aufs Menu klicken und den Dash Button konfigurieren.
  • Wenn es in den letzten Schritt der Auswahl geht, dann wählt ihr einfach kein Produkt aus. Wenn ihr hier nichts angebt, wird beim Druck kein Produkt bestellt.



Jetzt müsst ihr euch überlegen was ihr mit eurem Dash-Button machen wollt. Ich habe mal die spannensten Hacks rausgesucht, wer selber programmieren kann, kann bestimmt noch einiges mehr damit machen. Alles nicht ganz so einfach und man benötigt auch einen Rechner/NAS/Raspberry/etc. der im selben WLAN ist, damit ein Python Programm im Hintergrund laufen kann.

Eine Sammlung der besten Amazon Dash Button Hacks (alle sind auf englisch)

Der wohl mit Abstand umfangreichste Hack ist dieser:


Über die IFTTT-App (ausgesprochen If this then that) kann man übers Handy alles mögliche geschehen lassen. Wenn Du auf den Knopf drückst, poste XYZ auf Facebook, Instagram und co. Wenn ich auf den Knopf drücke, schicke eine Email an XYZ, etc. pp.
Schicke mir eine Pushnachricht oder einen Anruf, wenn jemand den Knopf drückt (so kann man z.B. eine Türklingel basteln


Da ich selber noch keinen Dash-Button habe, konnte ich das alles noch nicht ausprobieren. Wenn ihr schon Erfahrungen gemacht habt oder nach andere Hacks gefunden habt, ab in die Kommentare damit.

So kann das ganze dann in Action aussehen:

Beliebteste Kommentare

Ich bestell mir den Durex-Button. Ist sicherlich immer ne Freude das Gesicht meines Dates zu sehen, wenn sie diesen Button neben dem Bett erspäht. Will ja keinen Engpass haben...

Bearbeitet von: "Awid" 27. Oktober

Auf Knopfdruck noch einen weiteren Dash Button bestellen, Eine Dashception.......... :O

Für mich "Dinge die die Welt nicht braucht", aber wie immer...jedem seins

Klopapier grad alle. Ich drück mal grad den Knopf.

--
Gesendet mit einem gehackten Dash-Button

344 Kommentare

Ich bestell mir den Durex-Button. Ist sicherlich immer ne Freude das Gesicht meines Dates zu sehen, wenn sie diesen Button neben dem Bett erspäht. Will ja keinen Engpass haben...

Bearbeitet von: "Awid" 27. Oktober

Für mich "Dinge die die Welt nicht braucht", aber wie immer...jedem seins

Mich würde interessieren, ob ich den Button auch resetten kann, wenn dieser mal für einen Amazon Artikel eingerichtet worden ist und ihn dann zu einen DIY-Smarthome-Button zweckemfremden kann. Oder ob der Hack nur für jungfräuliche Dash Buttons gilt..

Awid31. August

Ich bestell mir den Durex-Button. Ist sicherlich immer ne Freude das Gesicht meines Dates zu sehen, wenn sie diesen Button neben dem Bett ersphäht. Will ja keinen Engpass haben...


Kannst ja direkt daneben Sagrotan kleben. Sicher ist sicher

Ich gebe den dash button meines Nachbarn meinen Kindern zum spielen.

Wieso sieht denn die Formatierung vom Dealtext so unprofessionell aus?
Hatte ich gestern auch - Ohne Ende Leerzeilen
Habe den Text dann in einen anderen Editor kopiert und dort formatiert - Ist aber auch keine richtig gute Lösung

bagbeg

Ich gebe den dash button meines Nachbarn meinen Kindern zum spielen.


Der bestellt immer nur 1x bis die Lieferung angekommen ist also nicht so lustig

die Hacks sind ja ganz cool aber der Button für Produktbestellungen ist wirklich der größte Bullshit den ich seit langem gesehen habe. Für wie dumm hält Amazon seine Kunden??

Bearbeitet von: "shopperHEK" 10. November

Das mit der Pizza hört sich verlockend an...(party)

Admin

shopperHEK31. August

die Hacks sind ja ganz cool aber der Button für Produktbestellungen ist wirklich der größte Bullshit den ich seit langem gesehen haben. Für wie dumm hält Amazon seine Kunden??


Ich denke das soll eher ein Proof of Concept sein.

@Spucha Ja, hats mir zerrissen, ich probiers mals zu fixen.

Sehs schon kommen: Das Kleinkind sitzt fröhlich auf dem Teppich und drückt andauernd das bunte Teil das es da gefunden hat

Bearbeitet von: "anonXH221" 31. August

shopperHEK

die Hacks sind ja ganz cool aber der Button für Produktbestellungen ist wirklich der größte Bullshit den ich seit langem gesehen haben. Für wie dumm hält Amazon seine Kunden??


Hast du mal geschaut, was in 'Murica für Sachen vor Gericht kommen? Für so dumm hält Amazon seine Kunden

Admin

anonXH22131. August

Sehs schon kommen: Das Kleinkind sitzt fröhlich auf dem Teppich und drückt andauernd das bunte Teil das es da gefunden hat


Du bekommst jedes mal eine Push-Nachricht per Amazon App und kannst alles auch kostenlos zurückschciken lassen. Tendeziell würde ich aber empfehlen es nicht Kindern zugänglich zu machen ^^

admin31. August

Du bekommst jedes mal eine Push-Nachricht per Amazon App und kannst alles auch kostenlos zurückschciken lassen. Tendeziell würde ich aber empfehlen es nicht Kindern zugänglich zu machen ^^




Und die Retourenquote bei Amazon steigt und steigt

Klopapier grad alle. Ich drück mal grad den Knopf.

--
Gesendet mit einem gehackten Dash-Button

Preis kann ja von Amazon dann individuell gestaltet werden.

https://medium.com/@edwardbenson/how-i-hacked-amazon-s-5-wifi-button-to-track-baby-data-794214b0bdd8#.u5hxs4vlm

github.com/Bra…ker

Bearbeitet von: "kultus" 31. August

Beeindruckend in welcher Konsequenz und mit welcher vorsätzlichen Zielstrebigkeit manche Mitteleuropäer zu bequemlichkeitsmaximierten konsumfixierten Faulpelzen degenerieren und sich von der Realität der Mehrheit der Menschheit immer weiter abkoppeln. Dinge, die nicht mal eine Minute Lebenszeit in Anspruch nehmen und 1-5 mal pro Tag ausgeführt werden, auf einen einzigen Knopfdruck reduzieren zu wollen, ist - sorry für die Deutlichkeit - pervers.

anonXH221

Sehs schon kommen: Das Kleinkind sitzt fröhlich auf dem Teppich und drückt andauernd das bunte Teil das es da gefunden hat



Wenn's der Pizza Bestell Button und der Duff Beer Button aus vom Dealbild sind, könnte das "extrem lustig" werden . hehe

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text