Allyouneedfresh storniert weil Paket beschädigt wurde

Meine Bestellung wurde an allyouneedfresh zurückgeschickt weil DHL das Paket beschädigt hat.
Da keine Aktion von allyouneedfresh erfolgte habe ich nachgefragt.

Die haben sich bedankt und meinten, dass sie die Info nicht bekommen und erst reagieren, wenn sie von Kunden informiert werden...

Naja, soweit so gut...Zitat:
Leider ist eine Nachsendung aus logistischen Gründen nicht möglich.

Jemand Erfahrung? Können die einfach stornieren, gibt doch einen gültigen Kaufvertrag der nicht einfach widerrufen werden kann - oder?

36 Kommentare

Bei mir sind zwei von zwei Bestellungen im letzten Monat auch kaputt gegangen. Eine kam zwei Wochen später in DHL Repacked-Verpackung an und die andere ging ebenfalls zurück. Mir haben sie auch das Geld zurück erstattet und da mir das echt zu aufwendig war, mit denen weiter zu diskutieren habe ich es einfach sein gelassen.

Theoretisch hast du recht, dass sie eigentlich einen Kaufvertrag zu erfüllen haben. Praktisch haben sie jetzt aber bestimmt auch bei dir schon die Rückzahlung veranlasst sodass es spätestens jetzt noch schwieriger wird.

Wo ist denn das Problem?

Bestell einfach neu und falls du bei der Bestellung einen Gutschein verwendet hast, dann schreib denen vorher und sie schicken dir nen neuen Gutschein, der dann sogar ohne MBW ist.

Habe ich selbst schon so erlebt. Und auch ich hatte das Glück dass das angeblich beschädigte Paket ein paar Tage später bei mir ankam, obwohl auch schon die Rückzahlung da war.

nordseepete

Habe ich selbst schon so erlebt. Und auch ich hatte das Glück dass das angeblich beschädigte Paket ein paar Tage später bei mir ankam, obwohl auch schon die Rückzahlung da war.



Diesen Umstand hast Du dann aber sicher aufgeklärt und die Rückzahlung wieder erstattet oder?

Nur um das richtig zu stellen - ich hab eine Bestellung mit Verspätung (zum Kaufpreis) bekommen und eine, die zurück an Allyouneed ging und ich erstattet bekommen habe.

Muss aber zugeben, dass es mich sehr verwundert, wie viele Pakete von denen beim Transport kaputt gehen...

Das mit dem Gutschein hätte ich mal vor einer Woche wissen sollen. Danke auch von mir für den Tipp. Falls ich dort nochmal bestelle und wieder so viel Pech haben sollte weiß ich jetzt auch Bescheid

Verfasser

nordseepete

Wo ist denn das Problem? Bestell einfach neu und falls du bei der Bestellung einen Gutschein verwendet hast, dann schreib denen vorher und sie schicken dir nen neuen Gutschein, der dann sogar ohne MBW ist. Habe ich selbst schon so erlebt. Und auch ich hatte das Glück dass das angeblich beschädigte Paket ein paar Tage später bei mir ankam, obwohl auch schon die Rückzahlung da war.


Hab natürlich mit 10€ Gutschein bestellt. Darum will ich ja auch, dass die liefern.
Direkt in der 1. Email haben die mir einen 7€ Gutschein geschickt.

Zum einen will ich das Zeug das ich bestellt habe (sind 20Minuten Lebenszeit für die Bestellung) zum anderen sind 7€ halt nicht 10€...

Bierflaschen im Paket gehabt? Bestell dort regelmäßig und meine Quote ist ca. 50% beschädigt (bei gut 10 Bestellungen oO ). 2 von 5mal hat DHL direkt zurückgesendet.
DIe regen sich leider erst, wenn man denen schreibt... Haste ja schon gemacht. Prinzipiell sind die den Kaufvertrag eingegangen, als sie die Ware versandt haben. D.h. wenn man wollte, kann man da offiziell meckern, aber die können sich auch rausreden sicherlich. So kulant (und chaotisch) wie die sind, einfach neubestellen. Habe das letzte Mal sogar den gesamten Bestellwert erstattet bekommen, obwohl eins der zwei Pakete der Bestellung ankam und ich einen 10€ Gutschein benutzt hatte, aber *psssssssst*
Aktuell hab ich das gleiche Ding bei denen am Laufen. Mal sehen, was die diesmal erstatten...

Stevii

Diesen Umstand hast Du dann aber sicher aufgeklärt und die Rückzahlung wieder erstattet oder?



Selbstverständlich habe ich denen das mitgeteilt aber man sagte mir ich solle die Sachen behalten und sie verzichten auf die Zahlung. Möglicherweise wurden sie bereits von DHL irgendwie entschädigt.

Wie ich den anderen Kommentaren hier entnehme scheint das bei denen wohl nicht unüblich zu sein.

Stevii

Diesen Umstand hast Du dann aber sicher aufgeklärt und die Rückzahlung wieder erstattet oder?



Coole Sache, dann lohnt sich eine Bestellung erst richtig! Scheint ja häufiger vorzukommen....hmm, gerade ist der Newsletter mit nem 10€ GS reingeflattert. Vielleicht sollte ich auch mal mein Glück probieren!

Stevii

Coole Sache, dann lohnt sich eine Bestellung erst richtig! Scheint ja häufiger vorzukommen....hmm, gerade ist der Newsletter mit nem 10€ GS reingeflattert. Vielleicht sollte ich auch mal mein Glück probieren!



Und damit es sich noch mehr lohnt, den Einkauf über Simplora abwickeln (nochmal 7%Cashback!).

Stevii

Coole Sache, dann lohnt sich eine Bestellung erst richtig! Scheint ja häufiger vorzukommen....hmm, gerade ist der Newsletter mit nem 10€ GS reingeflattert. Vielleicht sollte ich auch mal mein Glück probieren!



Ok, hmm hätte sonst die 5% qipu genommen. Mal schauen....aber danke für den Hinweis!

Verfasser

kingetzel2

Bierflaschen im Paket gehabt? Bestell dort regelmäßig und meine Quote ist ca. 50% beschädigt (bei gut 10 Bestellungen oO ). 2 von 5mal hat DHL direkt zurückgesendet. DIe regen sich leider erst, wenn man denen schreibt... Haste ja schon gemacht. Prinzipiell sind die den Kaufvertrag eingegangen, als sie die Ware versandt haben. D.h. wenn man wollte, kann man da offiziell meckern, aber die können sich auch rausreden sicherlich. So kulant (und chaotisch) wie die sind, einfach neubestellen. Habe das letzte Mal sogar den gesamten Bestellwert erstattet bekommen, obwohl eins der zwei Pakete der Bestellung ankam und ich einen 10€ Gutschein benutzt hatte, aber *psssssssst* Aktuell hab ich das gleiche Ding bei denen am Laufen. Mal sehen, was die diesmal erstatten...


4 Six-Packs und 4 Halbe...war sicher schwer!

Verfasser

Stevii

Diesen Umstand hast Du dann aber sicher aufgeklärt und die Rückzahlung wieder erstattet oder?


Bei mir ist kein Gutschein dabei.
Ist der personalisiert? Wenn nein, poste ihn mal!

sprotte

Bei mir ist kein Gutschein dabei. Ist der personalisiert? Wenn nein, … Bei mir ist kein Gutschein dabei. Ist der personalisiert? Wenn nein, poste ihn mal!



Nimm doch den hier, den habe ich gestern noch erfolgreich eingesetzt: mydealz.de/gut…315

Verfasser

sprotte

Bei mir ist kein Gutschein dabei. Ist der personalisiert? Wenn nein, poste ihn mal!


Dachte der wäre abgelaufen...hab ihn gerade erfolgreich benutzt!

Naja dieses Mal (gleicher Sacherverhalt wie Dealersteller) habe ich "nur" den gesamten an allyouneed gezahlten Betrag zurückerstattet bekommen. (Angekommen war das zweite Paket allerdings schon mit Wert ca. 9€ Das wussten die allerdings, daher muss ich sagen, dass die super kulant in solchen Fällen sind

Bei mir ist das leider auch schonmal vorgekommen. Bei ner Bestellung mit vielen Rabatten, die es in der Form zu dem späteren Zeitpunkt nicht mehr gab. Man hätte ihnen können Absicht unterstellen, aber nach zwei Beschwerden habe ich einen 15€ Gutschein ohne MBW erhalten, der die Einsparungen mehr als ausgeglichen hatte.

Nur um das mal aus rechtlicher Perspektive klarzustellen: Ein Kaufvertrag kann NICHT einseitig widerrufen werden, ansonsten macht sich die Bude schadensersatzpflichtig (=Differenzbetrag Einkauf bei anderem Anbieter). Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt. Es sei denn, er wird vom Verbraucher widerrufen.

ChiliPalmer

Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt.



Setzen, 6.

ChiliPalmer

Nur um das mal aus rechtlicher Perspektive klarzustellen: Ein Kaufvertrag kann NICHT einseitig widerrufen werden, ansonsten macht sich die Bude schadensersatzpflichtig (=Differenzbetrag Einkauf bei anderem Anbieter). Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt. Es sei denn, er wird vom Verbraucher widerrufen.


Fast richtig Verlässt die Ware das Lager bzw. wird versendet, dann ist der Kaufvertrag rechtsgültig. Ansonsten würden die Mydealzer nämlich steinreich sein, da sie sehr häufig die Ware zum Preisfehler oder zum ungewollt stark rabattierten Preis bekommen würden. Der Verkäufer kann zwar noch auf Irrtum plädieren, aber das ist schon nicht ganz so sicher durchzusetzen vor Gericht (Hardwareversand hätte das z.B. auf jeden Fall durchgesetzt bekommen. Bei den Geschichten, bei denen sich durch einen Gutschein jede Menge Freebies erkaufen lassen, wäre das allerdings schon deutlich schwieriger.)

Kommentar

ChiliPalmer

Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt.



Auch wenn Du Dir jetzt wahrscheinlich gackernd die Hände angesichts Deines überaus versierten Fachvortrages reibst, ist im Moment der Bestätigung ein Vertrag zustande gekommen. Angebot=Besteller, Annahme=Bestellbestätigung.

Kommentar

ChiliPalmer

Nur um das mal aus rechtlicher Perspektive klarzustellen: Ein Kaufvertrag kann NICHT einseitig widerrufen werden, ansonsten macht sich die Bude schadensersatzpflichtig (=Differenzbetrag Einkauf bei anderem Anbieter). Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt. Es sei denn, er wird vom Verbraucher widerrufen.



Korrekt, ein Vertrag kann wegen Erklärungs- oder Inhaltsirrtums angefochten werden, nicht aber aufgrund einer bloßen Fehlkalkulation. Insofern kann ein Preisfehler angefochten werden, was in den allyouneedfresh Fällen aber bislang soweit ersichtlich nicht vorgekommen ist.

Sofern jemand einen solchen Fall hat, helfe ich auch gerne mit einem Musterschreiben aus meiner Kanzlei (außer noobpro natürlich). Habe schon eine eigene Bestellung bei denen durchgesetzt.

ChiliPalmer

Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt.



Die Bestellbestätigung stellt also die Annahme des Vertrags dar? Interessant, gib mir bitte mal die Adresse deiner Kanzlei. Da würde ich mich für die kommenden Streitfälle gerne kompetent beraten lassen.

ChiliPalmer

Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt.



Typische Anwürfe eines Wutbürgers ohne Argumente. Antwort: Im hier diskutierten Fall von allyouneedfresh JA. Hab mir schon gedacht, dass Du Dir ein bisschen Halbwissen zu allgemeinen Bestellbestätigungen zusammengegoogelt hast. Allyouneedfresh bestreitet gar nicht, dass der Vertrag zustande kommt. Gehweida!

ChiliPalmer

Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt.



Wir werden uns vermutlich nicht einig. Lies die AGB des Shops und zig Urteile, die aus entsprechenden Rechtsprechungen resultiert sind.

Anfechtung ist doch wieder eine komplett andere Baustelle. Es ging hier in der Diskussion um das Zustandekommen eines Kaufvertrags. Und hierbei stellt eine Bestellbestätigung definitiv keine Annahme dar!

n00bpro

"Urteile, die aus entsprechenden Rechtsprechungen resultiert sind"


Wir sitzen hier mittlerweile mit Kaffee und Kuchen und amüsieren uns prächtig über Sätze wie diesen. Weiter so!

n00bpro

"Lies die AGB des Shops"


Zitiere mir doch den Absatz, woraus sich Deine Ansicht ergibt. "Lies die AGB" ersetzt kein Argument, danke.


ChiliPalmer

"Urteile, die aus entsprechenden Rechtsprechungen resultiert sind" Wir sitzen hier mittlerweile mit Kaffee und Kuchen und amüsieren uns prächtig über Sätze wie diesen. Weiter so! "Lies die AGB des Shops" Zitiere mir doch den Absatz, woraus sich Deine Ansicht ergibt. "Lies die AGB" ersetzt kein Argument, danke.



Schön dass du bisher so viele Argument belegt hast

§ 3 Vertragsabschluss

a) Allgemeines:

Der Besteller bestellt per Online-Shopping im Internet Waren bei der All you need GmbH. All you need GmbH nimmt Bestellungen zu den auf dieser Website zur Verfügung gestellten Waren über das Online-Bestellformular sowie zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und ausschließlich in deutscher Sprache an. Die Bestellung größerer als haushaltsüblicher Mengen bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der All you need GmbH und steht unter der Bedingung einer ausreichenden Bevorratung. Der Vertrag zwischen dem Besteller und der All you need GmbH kommt durch die Annahme durch die All you need GmbH zustande. Dies kann durch Zusendung der Versandbestätigung oder auch durch die Zusendung der Ware geschehen. Ein Anspruch auf einen Vertragsschluss besteht nicht. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Besteller eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Die All you need GmbH kann die Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen.

Alle Angaben zu den Waren und Preisen vor Vertragsschluss sind freibleibend und unverbindlich. Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung von Artikeln kommen.

Produktbilder auf der Internetseite können farbliche Unterschiede gegenüber dem Original aufweisen. Diese Farbunterschiede zum Original können ihre Ursache in den Bildschirmeinstellungen des genutzten Rechners haben.

Bei Lieferverzögerungen kann das in der Artikelbeschreibung angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum abweichen.

Grundsätzlich ist nur ein Kundenkonto pro Kunde zulässig. All you need GmbH behält sich das Recht vor, zusätzliche Kundenkonten ggf. zu deaktivieren.


Das ist jetzt mein letzter Kommentar hier im Thread, mir ist die Streiterei zu blöd. Jeder der lesen kann hat gewonnen und kann sich selbst ne Meinung bilden.

In meiner Bestätigung sind folgende AGB angehängt:

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein

rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-
Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Kaufen“ / „zahlungspflichtig

bestellen“ gibt der Besteller eine verbindliche Bestellung der im

Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der

Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt

noch keine Vertragsannahme dar. Die All you need GmbH kann die

Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch

Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen
.

Alle Angaben zu den Waren und Preisen vor Vertragsschluss sind

freibleibend und unverbindlich. Die Produktabbildungen müssen nicht

immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. (...)





Keine Ahnung, wo Du Deinen Text her hast, aber gültig sind sicher nur die konkret angehängten AGB (Googel mal "Einbezug AGB"). Sich aber hier so aufzuplustern mit derartig offensichtlicher Unkenntnis ist jedenfalls einfach nur noch lachhaft.

Na da haben wir doch den Beweis: Du kannst einfach nicht lesen.

Und nochwas: Eine Auftragsbestätigung oder Vertragsbestätigung ist etwas vollkommen anderes als eine Bestellbestätigung!

n00bpro

Eine Auftragsbestätigung oder Vertragsbestätigung ist etwas vollkommen anderes als eine Bestellbestätigung!



Ich dachte oben war bereits Dein "letzter Kommentar"? Geh doch mal an die frische Luft!
Es steht bei mir weder "Auftrag", noch "Bestellung", es nützt auch nichts sich hier an Worthülsen festzuklammern. Hättest Du den Kontext aufmerksam gelesen, wüsstest Du, dass es um die Frage geht, ob mit Lieferung oder mit Bestätigung ein Vertrag zustande kommt. Und natürlich kann NICHT einseitig ein Vertrag widerrufen werden weil angeblich ein "Paket beschädigt" wurde. Dein abstraketes Halbwissen zu Deinen Phantasiefällen kannst Du aber bestimmt noch in einem Wutbürgerforum loswerden.

Sorry Leute. Ich habe mich nicht an "don't feed the troll" gehalten...

Verfasser

ChiliPalmer

Sowie die Bestellbestätigung kommt, ist der Kaufvertrag zu erfüllen. Punkt.


Doch, mit der Bestellbestätigung nimmt der (Saft-)Laden den Vertrag an.
Was du meinst ist eine Eingangsbestätigung, die informiert nur über die Bestellung, ist aber keine Annahme des Kaufvertags.
Da das Paket verschickt wurde, wurde spätestens dadurch der Vertag angenommen (steht in deren AGBs).

Verfasser

n00bpro

Sorry Leute. Ich habe mich nicht an "don't feed the troll" gehalten...


Würde ja bedeuten, dass du dich sonst füttern lässt...Du bist der Troll!!!

Auch wenn Chilipalmer mit diesem Bild und der ersten Aussage zum Kaufvertragsschluss sich mehr als trollverdächtig gemacht hat, aber da Sprotte mitzugestiegen ist: Prinzipiell ist spätestens mit Versendung der Vertrag geschlossen. Allyouneed KANN den Kaufvertrag schon früher schließen, wenn sie dies explizit auch per Auftragsbestätigungsemail vorher schon machen. Die Bestellbestätigung, die Allyouneed rausschickt, ist allerdings keine Auftragsbestätigung, sondern eben nur die Bestätigung des Auftrageingangs.

Bestellbestätigung

Hallo XY, vielen Dank für Ihre Bestellung, deren Zugang wir hiermit bestätigen.



sprotte

Doch, mit der Bestellbestätigung nimmt der (Saft-)Laden den Vertrag an. Was du meinst ist eine Eingangsbestätigung, die informiert nur über die Bestellung, ist aber keine Annahme des Kaufvertags. Da das Paket verschickt wurde, wurde spätestens dadurch der Vertag angenommen (steht in deren AGBs).




Danke, ich dachte schon ich wär im falschen Film

Bestellbestätigung

Hallo XY, vielen Dank für Ihre Bestellung, deren Zugang wir hiermit bestätigen.

sprotte

Doch, mit der Bestellbestätigung nimmt der (Saft-)Laden den Vertrag an. Was du meinst ist eine Eingangsbestätigung, die informiert nur über die Bestellung, ist aber keine Annahme des Kaufvertags. Da das Paket verschickt wurde, wurde spätestens dadurch der Vertag angenommen (steht in deren AGBs).


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Eure Erfahrung Familienurlaub mit Baby und Kind22
    2. Was mit 74.000 Miles and More Meilen anfangen?811
    3. Gewinne Reisen im Wert von 10.000€ - Schnapp dir das Golden Ticket! mydealz…547738
    4. Schlagwörter in der App..?!33

    Weitere Diskussionen