eingestellt am 25. Dez 2021 (eingestellt vor 23 h, 22 m)
Hey Leute,

Ich bin Vodafone Kunde seit diesem Monat.

Tarif: Vodafone cable 1000mbits

Ich bin absolut unzufrieden mit Vodafone, ich hab ständig einen hohen Ping und hab mir extra eine fritzbox gekauft, leider ist der Ping immer noch Grotten schlecht (100-200ms).

Ich hab mal bisschen rumgegoogelt und bin auf die Telekom gestoßen, die ist zwar etwas teurer und dort habe ich maximal eine 250mbits Leitung, jedoch wäre mir das wert wenn ich einen guten Ping habe.

Hat einer von euch schon Erfahrungen mit der Telekom?

Ich bitte um eure Hilfe

LG
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu
24 Kommentare
  1. Avatar
    Da würde ich eher mal in einer lokalen Facebook-Gruppe oder bei Freunden/Nachbarn fragen. Das muss ja ein örtliches Problem sein. Normal ist so ein Ping bei Vodafone jedenfalls nicht.
  2. Avatar
    Kabel ist billiger und besser als DSL, wenn es funktioniert.

    Wenn es nicht funktioniert, hast du ja keine andere Wahl. Hat Vodafone denn schon versucht, es zu beheben?
  3. Avatar
    Telekom ist hier grottenschlecht. Vodafone Kabel verspricht 100 MBits und die kommen immer an. Bin dort seit 4 Jahren Kunde und hatte nie eine Störung. (Vielleicht nachts Störung oder so aber nie eine wahrgenommen). Letzendlich kann eigentlich nur einer im Ort bei dir was sagen.
  4. Avatar
    Bei Vodafone (Kabel) hatte ich das Problem auch immer. Man könnte die Uhr danach stellen. Ab 19 Uhr 200-400 Ping, online gaming praktisch unmöglich, ab 23 Uhr wieder super.
    Liegt an der Technik der Koax-Kabel im Gegensatz zu VDSL oder Glasfaser.
    Jetzt im Neubaugebiet haben wir sowohl Telekom Glasfaser, als auch Vodafone Glasfaser. Mit Vodafone die letzten 2 Jahre kein Problem, mit Telekom aber seit gut einem Jahr auch keine Probleme (5-7ms Ping, stabile 150 MBit, wie versprochen).

    Wenn dir online gaming und niedriger Ping wichtig ist, ab zu Telekom. Bei 250 MBit liegt womöglich auch Glas in der Straße? Ansonsten sollte das auch über VDSL kein Problem sein. Und bei 250MBit Leitung ist meist der PC beim Download der Flaschenhals, bei 1GBit als Allein-User sowieso.

    Edit: Rechtschreibung
    Bearbeitet von: "ohjeee" vor 22 h, 35 m
  5. Avatar
    komisch, hier hast du gesagt, dass du keinen DSL anschluss hast. Ist einer aus dem Nichts aufgetaucht?
  6. Avatar
    deyo25.12.2021 23:08

    komisch, hier hast du gesagt, dass du keinen DSL anschluss hast. Ist einer …komisch, hier hast du gesagt, dass du keinen DSL anschluss hast. Ist einer aus dem Nichts aufgetaucht?

    Verstehe deine Anmerkung nicht. Er meinst, dass er kein DSL über die Telefonleitung hat.
    Hat er ja auch nicht, wenn er Kabel hat.

    thermometer25.12.2021 22:32

    Kabel ist billiger und besser als DSL, wenn es funktioniert.Wenn es nicht …Kabel ist billiger und besser als DSL, wenn es funktioniert.Wenn es nicht funktioniert, hast du ja keine andere Wahl. Hat Vodafone denn schon versucht, es zu beheben?

    Warum sollte Kabel denn besser sein, wenn es funktioniert? Kabel hat meines Wissens so viele Nachteile.
    Das fängt schon damit an, dass zu viele Mitnutzer am gleichen Anschluss dranhängen können und da das einfach Kabel-TV schon stören kann.

    Diese Erfahrungen musste ich auch machen und bin lieber zur teureren Telekom gewechselt, weil Vodafone das nicht interessiert. Ist und bleibt halt ein Saftladen.
    Bearbeitet von: "Chuck_Norris" vor 22 h, 19 m
  7. Avatar
    Autor*in
    deyo25.12.2021 23:08

    komisch, hier hast du gesagt, dass du keinen DSL anschluss hast. Ist einer …komisch, hier hast du gesagt, dass du keinen DSL anschluss hast. Ist einer aus dem Nichts aufgetaucht?


    Wo hast du jetzt gelesen das ich dsl habe? Telekom bietet auch Kabel Internet an

    ohjeee25.12.2021 23:03

    Bei Vodafone (Kabel) hatte ich das Problem auch immer. Man könnte die Uhr …Bei Vodafone (Kabel) hatte ich das Problem auch immer. Man könnte die Uhr danach stellen. Ab 19 Uhr 200-400 Ping, online gaming praktisch unmöglich, ab 23 Uhr wieder super.Liegt an der Technik der Koax-Kabel im Gegensatz zu VDSL oder Glasfaser.Jetzt im Neubaugebiet haben wir sowohl Telekom Glasfaser, als auch Vodafone Glasfaser. Mit Vodafone die letzten 2 Jahre kein Problem, mit Telekom aber seit gut einem Jahr auch keine Probleme (5-7ms Ping, stabile 150 MBit, wie versprochen).Wenn dir online gaming und niedriger Ping wichtig ist, ab zu Telekom. Bei 250 MBit liegt womöglich auch Glas in der Straße? Ansonsten sollte das auch über VDSL kein Problem sein. Und bei 250MBit Leitung ist meist der PC beim Download der Flaschenhals, bei 1GBit als Allein-User sowieso.Edit: Rechtschreibung


    Ich hab leider keinen DSL Anschluss zuhause nur Kabel. Bei 1&1 hatte ich immer einen 7er Ping, das war in meiner alten Wohnung (DSL war vorhanden). Ich habe leider nur Kabel Internet
    Bearbeitet von: "Julio_Schäfer" vor 22 h, 9 m
  8. Avatar
    Julio_Schäfer25.12.2021 23:28

    Wo hast du jetzt gelesen das ich dsl habe? Telekom bietet auch Kabel …Wo hast du jetzt gelesen das ich dsl habe? Telekom bietet auch Kabel Internet an ;)Ich hab leider keinen DSL Anschluss zuhause nur Kabel. Bei 1&1 hatte ich immer einen 7er Ping, das war in meiner alten Wohnung (DSL war vorhanden). Ich habe leider nur Kabel Internet


    Interessant. Wusste nicht, dass Telekom auch Kabel Tarife anbietet.
    Die Ping Einbrüche abends hängen wie gesagt mit der Technik der Koax-Kabel zusammen. Da dürfte dann ein Wechsel zur Telekom nicht viel bringen, wenn die gleichen Kabel verwendet werden wir von Vodafone.
    Ich kann mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Telekom kein (V)DSL anbietet?
  9. Avatar
    Julio_Schäfer25.12.2021 23:28

    Telekom bietet auch Kabel Internet an.

    Ja, aber sicher nicht bei Dir wenn Du Vodafone Kabel hast. Oder hast Du wirklich die Auswahl ?
  10. Avatar
    Autor*in
    Geizi26.12.2021 01:29

    Ja, aber sicher nicht bei Dir wenn Du Vodafone Kabel hast. Oder hast Du …Ja, aber sicher nicht bei Dir wenn Du Vodafone Kabel hast. Oder hast Du wirklich die Auswahl ?


    Ich hab die Wahl zwischen Vodafone und der Telekom
  11. Avatar
    Julio_Schäfer26.12.2021 01:51

    Ich hab die Wahl zwischen Vodafone und der Telekom


    Dann hast Du Glück und bestimmt ein Haus. Ich hab nur Telekom Kabel, damit der Vermieter mehr verdient. Nutze daher DSL.
    Bei mir wäre Telekom Kabel sehr, sehr teuer, gegenüber Vodafone.
    Ich würde erstmal versuchen mit Vodafone die Angelegenheit zu klären.
  12. Avatar
    Chuck_Norris25.12.2021 23:17

    Verstehe deine Anmerkung nicht. Er meinst, dass er kein DSL über die …Verstehe deine Anmerkung nicht. Er meinst, dass er kein DSL über die Telefonleitung hat.Hat er ja auch nicht, wenn er Kabel hat. Warum sollte Kabel denn besser sein, wenn es funktioniert? Kabel hat meines Wissens so viele Nachteile.Das fängt schon damit an, dass zu viele Mitnutzer am gleichen Anschluss dranhängen können und da das einfach Kabel-TV schon stören kann.Diese Erfahrungen musste ich auch machen und bin lieber zur teureren Telekom gewechselt, weil Vodafone das nicht interessiert. Ist und bleibt halt ein Saftladen.


    Na dann funktioniert es bei dir offensichtlich nicht und ist folglich nicht besser...

    Bei mir funktioniert es.. in der ganzen Familie.
  13. Avatar
    Geizi26.12.2021 01:56

    Dann hast Du Glück und bestimmt ein Haus. Ich hab nur Telekom Kabel, damit …Dann hast Du Glück und bestimmt ein Haus. Ich hab nur Telekom Kabel, damit der Vermieter mehr verdient. Nutze daher DSL.Bei mir wäre Telekom Kabel sehr, sehr teuer, gegenüber Vodafone.Ich würde erstmal versuchen mit Vodafone die Angelegenheit zu klären.


    Bei mir war bisher überall DSL, Kabel von einem anderen Anbieter, und Glasfaser im Haus oder vor der Tür. Gerade erst hat Pyur nur für mich kostenlos ein Kabel durchs Wohnhaus gezogen, mit Einverständnis des Vermieters. "sofort machen" war die Antwort als ich anrief.

    Wieso sollte der Vermieter mit DSL und Kabel vom gleichen Anbieter mehr verdienen? Macht mangelnder Wettbewerb nicht eher die Wohnungen weniger attraktiv?
  14. Avatar
    thermometer26.12.2021 02:43

    Na dann funktioniert es bei dir offensichtlich nicht und ist folglich …Na dann funktioniert es bei dir offensichtlich nicht und ist folglich nicht besser...Bei mir funktioniert es.. in der ganzen Familie.

    Da kann man nur gratulieren. Wirklich
    Man liest doch immer wieder und überall von Problemen bei Kabelanschlüssen. Zumindest von mehr Problemen als mit DSL über Kupfer oder Glasfaser.
    Liegt eben an der Technik.

    Und gerade in Wohngebieten, wo es viele Kabelanschlüsse gibt, hat man mehr Probleme, gerade in den Abendstunden.
  15. Avatar
    ohjeee25.12.2021 23:03

    Bei Vodafone (Kabel) hatte ich das Problem auch immer. Man könnte die Uhr …Bei Vodafone (Kabel) hatte ich das Problem auch immer. Man könnte die Uhr danach stellen. Ab 19 Uhr 200-400 Ping, online gaming praktisch unmöglich, ab 23 Uhr wieder super.Liegt an der Technik der Koax-Kabel im Gegensatz zu VDSL oder Glasfaser.Jetzt im Neubaugebiet haben wir sowohl Telekom Glasfaser, als auch Vodafone Glasfaser. Mit Vodafone die letzten 2 Jahre kein Problem, mit Telekom aber seit gut einem Jahr auch keine Probleme (5-7ms Ping, stabile 150 MBit, wie versprochen).Wenn dir online gaming und niedriger Ping wichtig ist, ab zu Telekom. Bei 250 MBit liegt womöglich auch Glas in der Straße? Ansonsten sollte das auch über VDSL kein Problem sein. Und bei 250MBit Leitung ist meist der PC beim Download der Flaschenhals, bei 1GBit als Allein-User sowieso.Edit: Rechtschreibung


    Bei 1Gbit sind die Rechner schon lange kein Flaschenhals mehr.. Und erst recht nicht bei 250Mbit..
  16. Avatar
    Den hohen Ping hast du über LAN oder WLAN?
  17. Avatar
    #TeamKabel
    Wir haben seit 14 Jahren Kabel (inkl. 1* Umzug innerhalb von Berlin) und wir waren immer zufrieden. Immer wenn ich Fullspeed brauche (ca. 5-200GB in der Woche für Downloads) habe ich die auch.
    Ausfälle kann ich an einer Hand abzählen umd jetzt wo es kein jährliches Preisehandeln mehr braucht, werde ich wohl auch die nächsten 14 Jahre beim Kabel bleiben
  18. Avatar
    Ich habe bei der Vodafone im Ausendienst gearbeitet. Es ist schwierig pauschal eine Aussage zu tätigen, da je nach Standort die Auslastung stärker bzw. Schwächer ist. Wenn zu viele Vodafone Kunden an einem Standpunkt sind und die Auslastung dafür nicht ausgelegt ist, kommt es oft zu den Problemen, da alle sozusagen aus einem Topf die Geschwindigkeit nehmen. Wichtig ist natürlich auch die Verkabelung im Haus, manche haben noch eine alte Busverkabelung(günstiger) im Haus, aber das liegt wieder am Hauseigentümer. Wenn du Probleme hast, schau mal wie die Kabel verlegt sind am Übergabepunkt und wie alt der Verstärker ist. Frag mal deine Nachbarn und was auch hilft, eine andere Internetdose zu probieren(hat bei uns geholfen z.B).
  19. Avatar
    thermometer26.12.2021 03:05

    Wieso sollte der Vermieter mit DSL und Kabel vom gleichen Anbieter mehr …Wieso sollte der Vermieter mit DSL und Kabel vom gleichen Anbieter mehr verdienen? Macht mangelnder Wettbewerb nicht eher die Wohnungen weniger attraktiv?


    Das hast Du etwas mißverstanden. DSL kann ich mir aussuchen und kann der Vermieter auch nicht verbieten. Beim Kabel bestimmt er wenn ich dies nutzen möchte. Vorher war Vodafone Kabel dort der Lieferant fürs Fernsehen und wer Internet will. Dann hat der Vermieter Vodafone gekündigt und mit Telekom einen Vertrag über die Lieferung des Fernsehsignals.
    Wer dann Internet will über Kabel, kann nur Telekom Kabel nutzen.

    DSL wechsle ich meist von Vodafone zu Telekom und wieder zurück.
  20. Avatar
    Geizi26.12.2021 16:44

    Das hast Du etwas mißverstanden. DSL kann ich mir aussuchen und kann der …Das hast Du etwas mißverstanden. DSL kann ich mir aussuchen und kann der Vermieter auch nicht verbieten. Beim Kabel bestimmt er wenn ich dies nutzen möchte. Vorher war Vodafone Kabel dort der Lieferant fürs Fernsehen und wer Internet will. Dann hat der Vermieter Vodafone gekündigt und mit Telekom einen Vertrag über die Lieferung des Fernsehsignals.Wer dann Internet will über Kabel, kann nur Telekom Kabel nutzen.DSL wechsle ich meist von Vodafone zu Telekom und wieder zurück.


    okay. klingt interessant. Wusste ich nicht, dass man den Kabelanbieter austauschen kann, ohne anscheinend ein zweites Kabel durchs Wohnhaus zu ziehen. Und dass es eine finanzielle Motivation für den Vermieter geben könnte, das zu tun.

    Die Telekom bekommt halt Geld egal bei welchem DSL Anbieter du bist.
  21. Avatar
    thermometer26.12.2021 16:49

    okay. klingt interessant. Wusste ich nicht, dass man den Kabelanbieter …okay. klingt interessant. Wusste ich nicht, dass man den Kabelanbieter austauschen kann, ohne anscheinend ein zweites Kabel durchs Wohnhaus zu ziehen. Und dass es eine finanzielle Motivation für den Vermieter geben könnte, das zu tun.Die Telekom bekommt halt Geld egal bei welchem DSL Anbieter du bist.


    Wieder falsch verstanden. Bei DSL bekommt der Vermieter nichts, nur wenn ich Internet über Telekom Kabel nutze.
    Der Vermieter bekommt aber schon Geld dafür das die Telekom das Fernsehsignal einspeist.
    Klar kann der Vermieter den Kabelanbieter kündigen und einen anderen nehmen. Ist auch nur ein Vertrag.
  22. Avatar
    Geizi26.12.2021 16:55

    Wieder falsch verstanden. Bei DSL bekommt der Vermieter nichts, nur …Wieder falsch verstanden. Bei DSL bekommt der Vermieter nichts, nur wenn ich Internet über Telekom Kabel nutze. Der Vermieter bekommt aber schon Geld dafür das die Telekom das Fernsehsignal einspeist. Klar kann der Vermieter den Kabelanbieter kündigen und einen anderen nehmen. Ist auch nur ein Vertrag.


    Ich meinte, die Telekom (nicht der Vermieter) bekommt Geld egal über welchen Reseller du DSL buchst. Deswegen hat sie keine Motivation, dir ein gutes Angebot zu machen. Weil du ihr auch nicht über Kabel entkommen kannst.

    Wenn dagegen der Kabelanbieter ein anderer ist, überschlagen die sich mit Angeboten und nach dem Wechsel von DSL zu Kabel werden Betrüger vorbeigeschickt, um dir doch wieder einen DSL Tarif unterzuschieben. (oder andersrum)

    Die Infrastruktur liegt schon und kostet nichts und da tut es sehr weh, wenn man plötzlich nicht mehr 15-30€ im Monat für alle Ewigkeit kassieren kann. Bei dir hingegen hat die Telekom ein leistungsloses Einkommen.
  23. Avatar
    Die Erfahrungen werden von Wohung zu Wohnung variieren. Ich hatte mit Vodafone Kabel auch ordentliche Probleme, nach der unitymedia Übernahme und bin daher auf Telekom DSL gewechselt. Beides waren 100 Mbits Leitungen nur dass ich jetzt keine Packetverluste oder andere Probleme mehr habe. Zudem hat sich mein Ping verbessert. Bei Vodafone waren es 25-40 MS und seit Telekom 10-20 MS. Aber man kann diese Frage, was nun besser ist, pauschal nicht beantworten. Wie hoch deine Downloadrate ist spielt beim Ping absolut keine Rolle. Wenn man Pech hat, dann teilt man sich bei Kabel eine Leitung mit zu vielen Haushalten oder erwischt beim DSL einen Weit entfernten Verteiler.
  24. Avatar
    Julio_Schäfer25.12.2021 23:28

    Wo hast du jetzt gelesen das ich dsl habe? Telekom bietet auch Kabel …Wo hast du jetzt gelesen das ich dsl habe? Telekom bietet auch Kabel Internet an ;)Ich hab leider keinen DSL Anschluss zuhause nur Kabel. Bei 1&1 hatte ich immer einen 7er Ping, das war in meiner alten Wohnung (DSL war vorhanden). Ich habe leider nur Kabel Internet


    Telekom bietet Internet aus der Kabel-Dose? o0
    Wusste ich bis gerade nicht. Mea Culpa für meinen vorangegangenen Kommentar…
Dein Kommentar
Avatar
Diskussionen
Top-Händler