HP Drucker Angebote

HP Drucker Angebote

857 Deals14.018 Kommentare
Drucker von HP gelten als zuverlässig, langlebig und sind je nach Modell für alle Ansprüche ausgelegt: Tintenstrahler, Laserdrucker, Multifunktionsdrucker – das Portfolio umfasst alle Anwendungsgebiete. Wer mit HP nur Text drucken möchte wird ebenso fündig wie diejenigen, die hochwertige großformatige Farbdrucke anfertigen wollen. Für einen günstigen Druckerkauf von HP lassen sich immer wieder Promotionen und Angebote finden, um Geld zu sparen. Die besten davon findet man bei mydealz. Weiterlesen
HP LaserJet Pro M148dw Laser Multifunktionsdrucker (Schwarzweiß Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, AirPrint) weiß
288° Abgelaufen
27. Maieingestellt am 27. Mai
Besonderheiten: schnelles Schwarzweiß Laserdrucker Multifunktionsgerät mit JetIntelligence-Technologie und WiFi, ideal für Büroumgebungen Features: Netzwerk-Multifunktionsdrucker,… Weiterlesen
hadess

Weiß jemand einen günstigen A3 Laser Drucker/Scanner/Kopierer?

Snaggle

Toner ist ja ein breites Feld....reine Labelware oder uach Markentoner und/oder von vernünftigen Portalen?

Richar_d

Stimme Dir zu! Ein zuverlässiges Arbeitstier! (y) Jedoch hier sieht man sehr schön die Corona-Preisentwicklung. Vor Corona gab es diese im Angebot einmal für 89 Eur. Ärgere mich noch heute, nicht gekauft zu haben. Und nun, die jetzigen Preise ;(

Jehuty

In der Preisklasse würde ich einen Brother bevorzugen, z.B. MFC-L2710DN bzw. *DW. Sieht langweilig aus und hat teils angestaubte Technik, ist aber ein zuverlässiges Arbeitstier.

Mmorbius

Gab es wirklich schonmal jemanden, der erfolgreich die Händler Gewährleistung in Anspruch nehmen konnte?

HP OfficeJet Pro 8218 Tintenstrahldrucker (A4, 20/16 S/min, 500 Blatt, Duplex, LAN, WLAN, USB, Touch-Display, Instant Ink, 3J Garantie)
356° Abgelaufen
19. Maieingestellt am 19. Mai
So langsam scheinen sich die Druckerpreise wieder einigermaßen zu stabilisieren, denn mit dem HP OfficeJet Pro 8218 hat Office Partner nun bereits das zweite ordentliche Angebo… Weiterlesen
williwuehl

Du kannst auf jeden Fall 'no name' Tinte verwenden(ist auch glaubich rechtlich erlaubt), musst aber drauf achten daß die Chips auf den Patronen recht neu (mit neuer Software) sind. HP macht gerne mal 'Updates' und dann funktionieren die älteren Patronen nicht mehr. Also auch die Update-funktion am Drucker ausschalten.

Jhonny7

Kann mir jemand ein Drucker empfehlen. Nur für den privaten Gebrauch für hin und wieder Drucken

Anotherone

Aber der Drucker hier hat zwei Papierfächer...

Richar_d

Kein für den Hausgebrauch gedachter Drucker hat dies. Bei deinem Wunsch ist man in einer Büro-Anwendung. Und genau bei diesen Druckern hast Du wieder mindestens zwei Papierfächer. Doch neu nicht für die hier genannten Preise erhältlich!

Anotherone

Leider haben die Laser alle nur ein Papierfach, oft gibt es nicht mal ein zweites dafür zu kaufen, schade...

HP "DeskJet 2720e" Multifunktionsdrucker (HP+, WLAN) + 6 Monate Instant Ink
211° Abgelaufen
13. Maieingestellt am 13. Mai
Aktuell für 49€ über Amazon. PVG liegt bei 61,60€ Details: HP+: smartes Drucken ist da. Mit HP+ erhalten Sie 1 zusätzliches Jahr Herstellergarantie, 6 Probemonate Instant Ink … Weiterlesen
Snaggle

Na ja, geplante Obsoleszenz ist ja eher Hirngespinst, dafür gibt es wissenschaftlihc eher keine HInweise. Zur Chinaschrottspirale trägt der Verbraucher ja selber bei. Dass die Qualität dann sinkt, wenn der Verbraucher immer weniger Geld ausgebe möchte und auch nur rein preissensitiiv mit möglichem schlechtem Pries-Leistungs-Verhältnis kauft, dürfte nicht überraschen. Unsere Canons lagen nach zehn Jahren bei 40-45%.Fülllmenge Resttintenschwamm. Oft ist dann aber auch einfach das Problem, dass der Verbraucher die Chinaschrottspirale in Gang gesetzt hat. Bernd Trojan hat es 2011 schon mal zum berüchtigten B200 geschrieben in seiem Druckerforum. Schlechte Tinte, verstopfter Druckkopf, also Reinigung, die schlechte Tinte verstopft und verklebt dann aber auch die Reinigungseinheit, so dass die Reinigung schlechter wird, der Druckkopf also gar nicht mehr richtig ereinigt wird, ein Kreislauf, bis das Teil letztendlich Fratze ist. Daher ist das auch gerne der Grund, warum nach wenigen Jahren der Resttintenschwamm voll ist.

SparfuchsDeluxe

welcher 80 euro drucker macht denn noch zehn jahre mit ohne nen geplanten fehler rauszuhauen resttintenschwamm oder whatever eben

Snaggle

Sicher, aber 18 Monate ist ja kein Zeitraum, interesssant ist eine Rechnung für mich erst nach 10 Jahren. ;-) (Warum? Weil sich dann ja erst zeigt, ob die Tinte verträglich war oder nicht verträglich für den Druckkopf).

Snaggle

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Tintentankdrucker durchhält, dürfte zumindest größer sein, weil die Leute eher keinen billigen Chinarotz da reinkloppen. Oft ist ja das Hauptproblem bei defektem Druckkopf, defekter Reinigungseinheit, dass irgendwo zwischen 60-90% schlicht durch ungeeignete Tinte abgeschossen wurden. . Letztlich sollte man einen Tintenstrahler auch entsprechend pflegen und regelmäßig Düsentestmuster kontrollieren. Unsere vier, fünf Canons waren bis zum Wechsel trotz definitiv mehr als schlampiger Pflege auch alle über 10 Jahre bis auf einen, der vielleicht erst 7 Jahre war (aber noch funktionierte). Nahc zehn Jahren kommen die Druckköpfe aber schon an ihre Grenzen, zumindest bei schlechter Pflege. Die Drucker selber waren aber noch einwandfrei.

SparfuchsDeluxe

20 patronen xl 20 euro und komme seit 18 monaten mit hin)

HP LaserJet Pro M28w Multifunktionsgerät Laserdrucker (Schwarzweiß Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) weiß
326° Abgelaufen
4. Maieingestellt am 4. Mai
Info zu diesem Artikel Besonderheiten: Kompakter All-in-One Schwarzweiß Laserdrucker mit schnellem Druck für Büro und Homeoffice; Netzwerk-Drucker mit WiFi-Funktion Druckqualität… Weiterlesen
Cojack

Guter Drucker, günstige Kartuschen auf ebay erhältlich. Leider wurde der Google Cloud Print Dienst abgeschaltet. Jetzt kann ich keine Druckaufträge mehr an Drucker schicken welche nicht in meinem Netzwerk sind.

Bocadillo90

Ich hab gute Erfahrungen mit Brother gemacht. Günstige Ersatztoner erhaltlich und ich hab nix gehört, dass es sich ändern soll. Ist ein SW Gerät ohne Dokumenteneinzug, wie dieses hier.

nebucem

Sry, wenn du dir die paar Zeilen hier durchließt, sind genau deine Fragen bereits beantwortet worden. ;)

Sagan8

Ist der Drucker zu empfehlen? Wieviel Seiten kann man drucken bis der Toner leer ist? Erlaubt HP Fremdtoner?

Achja

Würde heißen am besten am Router die HP Domains blacklisten und beten, einen uralt Ladenhüter zu erhalten. (rainbow)

Deal-Alarme
Deal-Alarme!
Verpasse nie wieder einen 'HP Drucker' Deal!
Erhalte Benachrichtigungen zu allen neuen Deals, die zu diesem Alarm passen!
HP Color Laser 179fwg 4-in-1 Multifunktions-Farblaserdrucker
60° Abgelaufen
3. Maieingestellt am 3. Mai
Moin zusammen, hier ein gutes Angebot für einen Multifunktions-Farblaserdrucker. Aktuell scheint er zwar nicht auf Lager zu sein, vorbestellen geht aber wohl trotzdem. Vergleic… Weiterlesen
Punzel

Wegen "sorgenfrei": Kaufe auf keinen Fall den Xerox 6515, und sei er auch noch so günstig. Es sei denn, du kannst auf den Scanner verzichten, der höchstwahrscheinlich irgendwann nach zw. einem und drei Jahren ausfallen wird. Als Drucker ist er super, auch mit Fremdtoner, und so lange er scannt auch...aber wie geschrieben...;)

a-saph

Der Preiswecker (229€) klingelte heute bei mir um 07:00 - aber Ich habe ihn nicht gekauft! Vor allem wegen des übersteheneden Papiers und fehlenden Duplex-Druck! Ich habe 2 Samsung MF-Laser monochrom und einen canon pixma Farfbtintendrucker mit ADF 1 Drucker zu Hause und 2 Drucker stehen im Ferienhaus. Haben alle schon weit über 5 Jahre auf dem Buckel , aber laufen. Unde die paar Farbdrucke im Jahr (meistens für meine bessere Hälfte) schafft der canon noch. Dieser ist eigentlich auszurangieren, auch wegen der hohen Tintenkosten, aber den ADF möchte Ich nicht missen, wenn man mal einen ganzen Ordner einscannt...

Sunny778

Ich hätte auch gerne eines mit Lasertechnik, aber da muss man sich das Teil bestimmt irgendwo wegstellen um nicht seine Gesundheit zu gefährden...

FLEIZER

Gerne! Ja von den 5 teuren Geräten in meiner Liste machste nix falsch. Also auch die Folgekosten sind gering, einfach Modellnamen bei eBay eingeben und die Toner von Tito-Express anschauen ...die kauf ich nur! Wichtig ist halt noch WLAN oder nicht denn mit WLAN kannste das Teil auch irgendwo tief in den Keller verfrachten wo er nicht stört & wo man nicht viel Luft atmet (lol) Ach und ne Smart-Steckdose dran packen! Je nach Konfig ziehen die ordentlich Saft fürs "Warmhalten". Ich hab den Befehl "Alexa, Druckernetzwerk an" und dann gehen 3 Steckdosen an, damit ich Drucken kann. (Hab kein WLAN an dem Drucker, von daher noch Switch und nen DLAN Mopped, ...)

falkio

Vielen Dank für deinen Bericht. Klingt gut, ich möchte endlich sorgenfei und halbwegs günstig drucken. Welchen MFD ist vermutlich egal bzw. nur entscheidend welche Funktionen man selbst benötigt?! Und Alternativtoner sind verfügbar und funktionieren?