Epson Drucker Angebote

Epson Drucker Angebote

322 Deals4.499 Kommentare
EPSON EcoTank ET-2600 - BlitzDeal
63°Abgelaufen
vor 1 h, 26 meingestellt vor 1 h, 26 m
Drucken ohne Patronen Leere Tintenpatronen können frustrierend sein. Selbst wenn Sie Ersatz im Hause haben, ist der Tausch einer Tintenpatrone zeitaufwendig. Dafür gibt es ei… Weiterlesen
Gordon_Gatrell

Schau dir den Satz nochmal an und dann ab in die Ecke schämen. Du meinst den Druckkopf. Der wird sicherlich genauso extrem schnell eintrocknen wie bei anderen Epson Druckern. Mit kommt es vor, als ob die ihre ganze Entwicklung nur da rein stecken.

Eddga

What? :/

phobius

Trocknen die Patronen noch genauso ein wie mit Patronen?

Barret

Kannst du mir genaueres verraten? Ich suche momentan einen Laserdrucker, habe aber nichts in der Aldi App finden können. Danke!

jomo

Mir werden 199€ angezeigt.

EPSON EcoTank ET-2700 [ALDI Süd]
264°
27.09.2018Startet am 27.09.201820.10.2018Läuft bis 20.10.201813. Sepeingestellt am 13. Sep
Ab Do, 27.9. ist das Multifunktionsgerät EPSON EcoTank ET-2700 bei ALDI Süd zum Preis von 199€ erhältlich. Statt Patronen nutzt der Drucker günstige Tinte aus Nachfüllflaschen. Da… Weiterlesen
Ansehen
minimmi

Gibts zu solchen Druckersystemen eigt. Langzeiterfahrungen bzgl. den Druckerköpfen ? unter Berücksichtigung des Anschaffungspreises bringt einem ja sonst die ganze Ersparnis bei der Tinte nichts, wenn der Druckerkopf das ganze nicht mitmacht ?

Snaggle

Na, passabel? Eher gerade Einstiegsbereich ...... und Laserdruckern stehen gute Tintenstrahler nicht mehr nach in Geschwindigkeit bzw. Laserdrucker mit 50 Seiten nach Iso für 350 Euro farbig muss man auch erst einmal finden. Störend ist eben beim Ecotank, dass man bei Kauf vorab den entgangenen Gewinn für die Tinten über die Laufzeit bezahlen soll. Ist so, als wenn der Autoverkäufer fragt, ob ich später den Wagen 20 Jahre in der Vertragswerkstatt warten und repaieren lasse. wenn ich nein sage, sagt er mir dann, ok, dann hätte ich bitte das 3x jetzt. Nimmt man einen billigen 2760, er mehr Funktionen hat, und hängt ein Ciss rein und stellt die Patronenabfrag ab, hat man im Prinzip dasselbe Prinzip für <100 Euro. Oder Nachfüllpatronen, klar hängt vom Druckvolumen ab. Da ich selber einen A3 7720 habe, bin ich bzgl. der Drucköpfe in der Workforce-Serie ein wenig skeptishc, ständig oder oft Probleme, habe den aber als Vorführer gekauft und nutze nur Inktec. Aber selbst bei nur Origionalitnte sind die Köpfe bei vielen Nutzern angeblich schnell zu und beschweren sich ständig, wenn man mal bei Amahzon liest. Und 5 alte Canons MP-Seiree laufen in der Familie schon (mit Inktec) ohne Probleme z.T. über 10 Jahre. Gute Alternative mit einfachem Nachfüllen ev. das hier: Den HP hatte mal jemand empfohlen, dass der die Managed-Version besser als die 477 und 577 sein soll und jemand hatte den angelbihc auch für 350 Euro brutto gekauft. Dann ist das Teil natürlich super. https://www.mydealz.de/deals/epson-ecotank-et-4750-40eur-cashback-1123675#comment-16360259

Pyxel

Der ET2700 unterscheidet sich sehr wohl vom ET2750. Der ET2700 ist zwar günstiger im Anschaffungspreis, allerdings fehlen einige Dinge wie Display, SD-Kartenslot und Apple Airprint-Funktion. Gleichzeitig kann er nicht automatisch, sondern nur manuell doppelseitig drucken.

dickduckweg

Die Normaldrucker hatten mit SehrGUT getesteter Alternativtinte einen genau so sehrguten Preis. (angel) Aber die Werbelobby macht da massiv Stimmung dagegen und auch das illegale Verdongeln wurde von Herstellerseite versucht. Gut das Warentest die Nachfültinte als SEHRGUT getestet hat. :) So runiere ich mir keinen 200,- Drucker sondern eher einen um 30,- bis 70,- Aber ist noch nie was passiert. ILLEGALE Dongelteile wurden sofort am selbigen Tag retuniert! :p Den benutzten Dongeldrucker kann der Lieferant oder Hersteller dann gerne verschrotten. (devil)

dickduckweg

Spaßvogel !!! (devil) So wie der Vorredner von je Seite schreibt!!! Logisches Denken oder nicht alles gelesen? Zu faul??? :p Mein Text nochmal: Ich kann mich noch an Computerbild Tests erinnern da ist irgendein normal HP Drucker bereits mit originaler Tinte für Büroeinsatz, mit 2 Cent gut weggekommen. Da dachte ich dass dieser hier alles noch mal krass unterbietet! Da man für die Anschaffungskosten des Druckers schon 2-3 normale Bürodrucker bekommt. Ist halt nicht so.

WhatsApp Benachrichtigungen!
Autohot!
 Ja!
Ups! Anscheinend konnten wir uns nicht verbinden 😢 Bitte versuch es erneut!
  
Wichtig!
Um Dich anzumelden: Füge die Nummer zu Deinen Kontakten hinzu und sende uns die Nachricht 'Start' über WhatsApp!
  
[Media Markt] EPSON WorkForce Pro WF-3725DWF Tintenstrahl 4-in-1 Multifunktionsdrucker WLAN Netzwerkfähig
312°Abgelaufen
7. Sepeingestellt am 7. Sep
Bei Media Markt gibt es bis morgen 20 Uhr folgendes Angebot... EPSON WorkForce Pro WF-3725DWF Tintenstrahl 4-in-1 Multifunktionsdrucker WLAN Netzwerkfähig für 89€ Versandkosten en… Weiterlesen
Wiedehopf

Du überschätzt die neuen Epsons. Gute kompatible Tinte bekommst du quasi auch nur in Flaschen. Und ein miniCiss bringt auch so seine Tücken.

Regresh

https://www.ebay.de/itm/Set-20x-Druckerpatrone-Tinte-Patronen-fur-Epson-Expression-Home-Premium-Stylus/361881629550?hash=item5441d3736e:m:mzy-kL4HSOyCFO_SRNxsP0A frag mal bei dem händler nach....von ihm bekomme ich meine patronen ( WF-7610 ) - super Drucker und die patronen sind auch gut und preiswert

CroNet

Patronen von LxTek funktionieren einwandfrei.

noxx89

Wf 2660 seit ca 3 Jahren mit fake Patronen in Betrieb Läuft

Dr-Bashir

Wohl kaum, da das Modell neu auf dem Markt ist.

Epson EcoTank ET-4500 Tintenstrahl Multifunktionsdrucker (Farbdruck)
89°Abgelaufen
1. Sepeingestellt am 1. Sep
SORRY, DIESE BESCHREIBUNG IST 1:1 VON CHIP.DE KOPIERT WORDEN Bis zu 74 Prozent niedrigere Druckkosten: Der Epson EcoTank ET-4500 mit nachfüllbaren Tintentanks.EpsonDer Epson EcoTa… Weiterlesen
RaminJ

Ich habe den Epson Ecotank L555 und kann nur davon abraten. Das Gerät druckt, wenn es denn mal auf Anhieb funktioniert und nicht Streifen hinterlässt, akzeptabel. Die Scan-Funktion ist ein Desaster: langsam und äußerst unzuverlässig. Der Papiereinzug ist eine einzige Katastrophe: es ist eher Glückssache, ob das Papier mal verlässlich gerade eingezogen wird. Zusammengefasst würde ich - zumindest dieses Modell - auf keinen Fall wieder kaufen.

stelo

https://www.mydealz.de/deals/epson-ecotank-et-4500-multifunktionsdrucker-tintenstrahl-4-seitenminute-farbe-9-seitenminute-sw-scanner-wlan-airprint-1226788

Peter.Popel

Ups haste Recht

MirEgal

Gabs hier vor 2 Tagen schon ... Ich such mal https://www.mydealz.de/deals/epson-ecotank-et-4500-multifunktionsdrucker-tintenstrahl-4-seitenminute-farbe-9-seitenminute-sw-scanner-wlan-airprint-1226788

mydealz job ad desktop grid
Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF Drucker sehr günstig (135 EUR nach Cashback + ggf Versand))
310°
31. Augeingestellt am 31. Aug
Mein erster Deal, und da ich das selber heute bestellt habe und unglaublich günstig fand, möchte ich es mit euch teilen: Im Rahmen des Black Weekend von Notebooksbilliger gibt es … Weiterlesen
Gutt

Cashback ist da, Danke für den Deal!

Gutt

1. Lern den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung oder schau Dir andere Hersteller an. 2. Nein, es ist eine Information. Mich hat interessiert, ob die Garantieverlängerung für dieses Modell möglich ist. Und die Antwort wollte ich teilen. 3. Und welche Absicht hast Du mit Deinem Post verfolgt?

Snaggle

Na ja, m.E. ist es immer ein wenig modellabhängig. Alle fünf Pixma-Drucker in der Familie sind schon über sieben Jahre und z.T. zehn Jahre alt und funktionieren einwandfrei. Ein alter MP610, den ich nach zehn Jarhen einwandfrei abgegeben hatte, hatte einen Füllstand von 40%. Die ganzen Drucker, die nach drei bis fünf Jahren aus der Pixma-Serie mit vollem Resttintentank in der Bucht landen, ist meist ein Hinweis darauf, dass Chinaschrott verwandt wurde. Dadurch muss öfter gereinigt werden, die Billigpatronen haben keinen passenden Gegenwiderstand und Unterdruck oder die Schläuche und Reinigungseinheit setzen sich zu, so dass der Druckkkopf gar nicht mehr richtig greinigt wird, weil der Unterdruck nicht mehr da ist...somt ein Kreislauf, der zum B200er führt.... Gegenüber dem habe ich mit einem Workforce ständig nur Probleme, da scheint es fast eine Art Kinderkrankheit zu sein. Geplante Obsoleszenz ist zuerst mal wissenschaftlih gesehen weiterhin Käse, so gemäß Untersuchungen und hat nun mal vor allem andeer Gründe. - man bekommt, wofür man bereit ist zu bezahlen.... - Preisdruck - Warum sol ein Druckerherstelelr einen Drucker für zehn Jarhe bauen, wenn ein Kund den eh nach spätestens drei bsi fünf Jahren abgeschossen hat etc. etc. etc. Ich bleibe dabei, dass die meisten Leute ihre Drucker mit Chinaschrott abschießen. Die andere Sache ist eben die Pflege bei einem Tintenstrahldrucker, den sollte man eben niht ein halbes Jahr lang so rumstehen lassen. Am besten eben mindestens zweiwöchentlich einemal anschalten, wenn man am PC sitzt.... Und dass auch die HP-Teile dann am bestetn funktionieren, wenn sie ständig laufen, sieht man ja an den ganzen "Profi"nutzern, die mit CISS-Systemen auf den Officejet Pros mehrere hunderttausend Seiten für Kunden fahren.

Gucky2000

glaub mir, ich arbeite schon sehr sehr lange mit Tintenstarhldrucker und Nachfülltinte. Die Dinger gehen kaputt weil der Hersteller es will. Selbst bei und auf der Arbeit wo nur original Patronen benutzt werden, hällt kein Drucker mehr als 3 Jahre. Klar mag es auch "schlechte" Tinte geben, aber das sieht man eigentlich schon beim ersten Ausdruck. Sebst bei den HP Druckern die angeblich ein Problem mit dem Druckkopf haben, hilft meistens der Austausch nicht, da in wirklichkeit die Tintenspühltanks rechnerisch voll sind und deshalb das Gerät die Funktion einstellt. Ich habe hier schon Fälle gehabt wo der angeblich defekte Druckkopf in einem anderen Drucker sofort wieder druckte. Und glaubst Du wirklich das die HP Tinte nur unter dem Namen HP verkauft wird ? dann glaubst Du vermutlich auch noch an den Weihnachtsmann.

Snaggle

Genau darauf zielte die Frage ja ab, ob du dich sehr gut verarschen kannst. Ich würde ja mal behaupten, dass irgendwas zwischen 60-90% aller Nutzer ihren Drucker durch eigene Dummheit abschießen, weil sie Chinaschrott nutzen. Dann aber die Schuld beim Hersteller suchen und mit dem Märchen der Obsoleszenz kommen. Das ist ungefähr so intelligent, als wenn ich ins Auto verranztes und ungefiltertes Frittenfett kippe und mich dann über den Hersteller beschwere, wenn der Motor hinüber ist.

Epson Expression Premium XP-6000 3-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucken, scannen, Kopieren, Wifi, Duplex, CD/DVD Druck, Einzelpatronen, 5 Farben,Din A4) Schwarz
84°
31. Augeingestellt am 31. Aug
Hallo Leute vielleicht sucht gerade jmd einen Multifunktionsdrucker. Mit dem Shop habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Günstige Patronen gibt es für den Drucker auch. Auf Ama… Weiterlesen
Kahlheinz

Tinte zu teuer. Deshalb kalt.

abeko

Wo gibt es günstige Patronen für den Drucker? Finde nur XL 5 Stück für 40 bzw. 10er Pack für 60 Euro

Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealzPromo
mydealzPromo 
Epson EcoTank ET-4500 Multifunktionsdrucker (Tintenstrahl, 4 Seiten/Minute Farbe, 9 Seiten/Minute S/W, Scanner, WLAN, AirPrint)
251°
30. Augeingestellt am 30. Aug
Ich bin eben bei Focus Online über den Epson Drucker Deal gestolpert. Bei Computeruniverse gibt es ihn für 219€ inkl. Versandkoste . Aktueller Vergleichspreis liegt bei 286€. … Weiterlesen
Burunduk

Dann bist Du derjenige, der Erfahrung mit ü2000 Kunden gesammelt hat, die mit Pelikan, KMP, Ampertec, Xerox, Agfa, Böttcher usw. auch Probleme gehabt haben und darum auf Originale umgestiegen sind. Lebe ruhig in Deiner alleswisserWelt, verbreite aber nicht so einen Blödsinn. Zur Info: Ja, es gibt sie - die guten Nachgemachten. Sogar von den Chinesen. Jedoch auch hier, Chargenabhängig.

Snaggle

Na ja, sicher, Zeit ist Geld. Wenn man einen Drucker nimmt, wo große Patronen drin sind, bspw. HP Bürodrucker und ne halbe Stunde Zeit investiert, um vier Patronen nachzufüllen, dann hat man in der halben Stunde gegenüber dem Originalpreis 350 Euro gespart. Sicher, wer die Zeit da nicht hat, der spart wohl an anderer Stelle....

Snaggle

Na ja, er sprach ja von XL-Patronen auf Amazon.....da müssen wir ja von Chinaschrott ausgehen, ob da die Angaben immer stimmen..... Sind Tintenstrahler sowohl in der Anschaffung als auch Betrieb günstiger, vor allem, wenn es auch um Farbe geht. Das kann man auch selber nachprüfen auf druckkosten.de Natürlch lassen sich bei beiden die Betrieskosten durch kompatible Ware verringern.....Gegn Laser spricht aber die allgemeine Gesundheitsproblematik und noch vielmehr, wenn man dann noch ev. irgendwelche Chinaschrotttoner einsetzt. Und nur beim Tintenstrahler kann man bei entsprechendem Geiz die Kosten noch mal auf ein Bruchteil kürzenm, wenn man selber nachfüllt oder Dauerdrucksyssteme nutzt. Hat schon einen Grund, warum viele Copyshops immer schön Tintenstrahler mit extrenen Tanks haben laufefn lassen. Tja, wenn man Chinaschrott nutzt, ist man ja selber schuld. Man sollte schon Markenware nutzen, dann sstimmt auch die Qualität und die Abstimmmug für den Druckkopf.

Schasa

1) hast du nicht geschrieben 2) es ging um Refillpatronen 3) informier dich mal richtig, nix bohren. Total easy, wer das nicht schafft braucht keinen Drucker!

Burunduk

1) es war die Tinte gemeint 2) sorry, wenn einer Billigpatronen kauft, hat er nicht in der Hand, was da eingekippt wurde. 3) so viel Zeit habe ich nicht, Löcher in die Patronen zu bohren, Tinte einzufüllen, das sollen andere tun

[Cashback] Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF Tintenstrahl (124€ über 0% möglich)
283°Abgelaufen
23. Augeingestellt am 23. Aug
Einen Deal mit diesem Gerät gab es vor kurzem schon mal, jedoch ist der Preis jetzt günstiger als jemals zuvor. Der Grundgerätepreis von 199€ inkl. Versandkosten ist mehr als 10% … Weiterlesen
onek24

Das ist natürlich schade, habe gerademal 109€ für den Drucker bezahlt, aber auch wenn man darüber ist, ist es ein Top Preis für die Ausstattung und für ein 2018er Modell.

ɢноѕтΘпе

Leider einen Tag zu spät, sonst wäre er noch 15€ günstiger gewesen.

onek24

Ich denke bei dem Preis für den Drucker, ist das echt ein Schnäppchen.

onek24

Auch wenn ein paar Tage vorbei sind, hier mein Empfinden: Das Gerät finde ich persönlich sehr gut, erst recht für den Preis. Die Touchscreen-Bedienung ist einfach und intuitiv, der Drucker reagierte immer auf Druckanfragen über das Netzwerk und druckt wirklich schnell mit einer sehr guten Qualität. Die Patronen sind teuer, aber das liegt daran dass diese auch viel Tinte beinhalten. Vergleicht man das mit einem regulären Drucker, so ist man hier meiner Meinung nach sogar billiger. Man zahlt für 4 Patronen fast 160€, das stimmt, kann dann aber auch sehr lange drucken. Angegeben ist es ja mit 3000 Seiten pro Patrone. Einziges Manko: Der Drucker ist nicht etwas lauter und macht viele Bewegungen, falls man ihn ausschaltet. Aber das ist meiner Meinung nach komplett vernachlässigbar.

ɢноѕтΘпе

Heute Cashback Bestätigung bekommen.

Epson EcoTank ET-4750 für 349€ - Tintenstrahl-Multifunktionsgerät A4, 4-in-1, Drucker,Kopierer,Scanner,Fax, LAN, Tintentanksystem
544°
aktualisiert 9. Augaktualisiert 9. Aug
Update 1
Der Epson ist wieder bei Office-Partner im Angebot. Außerdem gibt es 3 Jahre Garantie! (hier registrieren)
Bei Office Partner gibt es gerade den ET-4750 im Angebot mit oben genanntem Code. Das spannende an dem Drucker sind die Tintenbehälter, welche dafür sorgen, dass die Druckkosten se… Weiterlesen
WaskostetdieWelt

https://www.idealo.at/preisvergleich/Shop/287345.html#Bewertung guck mal hier.

scarab0

Das Teil gibt es jetzt auch bei Syswork.at für knapp 313 EUR. Hat jemand Erfahrung mit dem Laden? Versand nach DEU ebenfalls kostenlos.

voyager_2000

Ich habe nur aus Interese die AMAZON-Kritiken gelesen. Und die Foto Qualität (Streifen) und etwas blasser Druck wurden bemängelt. Es gibt ja sogar spezielle Foto-Drucker mit bis zu 6 Farben. Dieser hier ist wohl eher für Grafiken und Präsentationen etc. geeignet und sehr günstig im Verbrauch.

Eddga

Die EcoTanks verwenden keine Patronen. Deshalb sind sie so teuer in der Anschaffung, da der Druckerhersteller sonst eher am Patronenverkauf verdient. Ich habe mir vor 2 Jahren einen ET-2550 für 150 € bestellt und seitdem nicht einmal Tinte nachfüllen müssen, sprich es ist noch die mitgelieferte Tinte in Verwendung und die Behälter noch halb voll. Zugegeben ich drucke nicht jeden Tag 20 Seiten, würde mich auf etwa 2 Seiten pro Woche schätzen. Aber bekomm das mal mit einem anderen Gerät hin. Und selbst die Originaltinte von Epson zu den ETs ist lächerlich günstig im Vergleich zu Patronen. Ich bin jedenfalls mit dem Gerät sehr zufrieden und hätte mir damals, hätte ich das nötige Kleingeld gehabt, auf jeden Fall auch einen der größeren Bruder mit ADF geholt. Aber es geht auch so. (nerd)

inetdandler

Habe den Drucker selber, tolles Gerät, vorallem das einfache und günstige Nachfüllen ist wirklich gelungen. Ich drucke damit allerdings nur Briefe, bei Fotos kann ich mir vorstellen dass die Quali nicht überragend ist. Man muss eben bedenken dass dies ein SoHo Gerät ist.

Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF Business-Tintenstrahldrucker 4in1 | 40€ Cashback // 121,99€ mit 0% Finanzierung
241°
8. Augeingestellt am 8. Aug
Ein Preis von nur 121,98€ ist durch den Gutschein DRUCKER50 (0% Finanzierung bei Kreditinstitut ConsorsFinanz | 6 oder 12 Monatsraten à 0%) und Cashback-Aktion von Epson. Pr… Weiterlesen
onek24

199€ ohne Versandkosten - 50€ 0% - 40€ Cashback ergibt effektiv 110€ inklusive Versand.

tihor

Finanzierung gewählt, Gutschein eingelöst und Cashback eingefordert. Super deal, vielen Dank! Hoffe, dass alles klappt und ich auf den Endpreis komme :-)

Snaggle

Dann gib mal eine Farblaseralternative im vergleichbaren Preissegment, die den Seitenpreis von 1,3 Cent mit Origionalverbrauchsmaterialien dann auch schafft. Wenn man dann noch Drittmaterialn einbezieht oder selber nachfüllt, was bei den Epson auch meist recht reinfach ist mit Nachfüllpatronen, dann kommt man hier auf ca. 0,05 Cent die Seite. Und bei Tonern wird das niht so einfach möglich sein, wenn man die Gefahr von Chinaschrotttonerne mit entsprechender Aerosolbelastung ausschließen möchte.

streber24

Masterpass nicht möglich und der Drucker50 ebenfalls abgelaufen (devil)

ast67

Falls Masterpass ein Gutschein benötigt, dann nur 141,99€. Zwei Gutscheine können leider nicht eingegeben werden.

Epson Expression Premium XP-900 Tintenstrahl Multifunktions- / Fotodrucker (5-Tinten-Drucksystem, Duplexdruck, Schwarz/Weiß 14 S/min, Farbe 11 S/min, WLAN, Ethernet, AirPrint)
267°Abgelaufen
2. Augeingestellt am 2. Aug
Bei Computeruniverse bekommt ihr heute den Epson Expression Premium XP-900 Tintenstrahl Multifunktionsdrucker für 111€ inkl. Versandkosten . Der nächste Vergleichspreis liegt … Weiterlesen
Daniel_0815

Jetzt geht es (y)

timtim

komisch, probier es mal nochmal, habe den Link nochmal angepasst. Sonst klick einfach hier: https://www.computeruniverse.net/products/90666242/epson-expression-premium-xp-900.asp

Daniel_0815

Seite oder Produkt nicht gefunden! Die gewünschte Seite oder der gewünschte Bereich existiert nicht oder nicht mehr auf unserem Server. computeruniverse Hauptseite A3-Scannen ist bei einem A3-Drucker nicht selbstverständlich. Bei 111€ liegen die Ansprüche schon recht hoch ....

Trundle1

Kahlheinz

Kann nicht A3 scannen, hat kein A3-Papierfach, hat keinen Dokumenteneinzug, Tinte teuer ... Elektronikschrott!

EPSON WorkForce Pro WF-3725DWF, 4-in-1 Multifunktionsdrucker (6,8 cm Touchscreen, NFC, Wi-Fi, Wi-Fi Direct) für 79€ versandkostenfrei (Media Markt)
918°Abgelaufen
18. Juneingestellt am 18. Jun
Moin, bei Media Markt bekommt ihr derzeit den EPSON WorkForce Pro WF-3725DWF, 4-in-1 Multifunktionsdrucker (6,8 cm Touchscreen, NFC, Wi-Fi, Wi-Fi Direct) für 79€ versandkostenfrei.… Weiterlesen
Max_XCV

Habe vor knapp 5 Jahren den 3540 DTWF gekauft und abgesehen von ein paar schlechten Tagen leistet der gute Arbeit und schafft richtig was weg.

SergeLa

Scannen - nur einseitig

Treibe-mich-selbst-in-den-Ruin-Schnapper

Diesen dann aber nicht neben dem Bett aufstellen, son Toner dünstet gut aus. Würde eher zum WF2630 greifen, den habe ich schon über 2 Jahre und eine Patrone kostet unter einen Euro und druckt gut und schnell.

Ifm

Wir haben seit vier Jahren das Vor-Vorgängermodel WF-3520DWF bei uns daheim problemlos im Einsatz. Qualität ist top und Patronen gibt es günstig und vor allem jede Farbe einzeln. Um dann das gleiche Problem mit dem Toner zu haben? Ich weiss ja nicht, was Du so alles druckst, aber Laserdrucker für den typischen Haushalt sehe ich als kontraproduktiv. ------- Hier ein Blog-Kommentar, in dem Empfelungen für Drucker gegeben werden, wenn Tintenpatronen von Drittherstellern eingesetzt werden sollen: http://www.canon-patronen-nachfuellen.de/#comment-455

sven.gansemer

Einfach beim Drucken schauen wo er raus bläst.

Epson WorkForce WF-7720DTWF für 189,90€ - drucken, scannen, kopieren, faxen, Ethernet, NFC, Full Duplex, Einzelpatronen, bis DIN A3 Plus, 2 Papierkassetten
301°Abgelaufen
13. Juneingestellt am 13. Jun
Bei Office-Partner gibt es gerade einen 4-in-1 Drucker im Angebot. Schneller Druck in professioneller Qualität: bis zu 18/10 Seiten/Min. in s/w bzw. Farbe (ISO-Geschwindigkeit)… Weiterlesen
Snaggle

Die Updates werden eigentlich über die PC-Software gesteuert...Router muss nicht sein. (zumindest mein Vorgngermodell 7710) Für die Update müsst eigentlich ein "Update-Client" installiert werden. Epson hat aber dazugelert, frher war eien Auswahlmöglihckeit bei der Instalaliont möglich, ob ma ndas Teil instalileren will. Ev. muss du aber bei der Installation der Software die Softwareinstallation per Task-Manager abschießen, dass dieser Updat-Client nicht installiert wird. Ansosntn könnte man schauen, dass man einfach die Epson-IPs in der Host-Datei des Recners sperrt.... Ansonsten meine Aussage zu den Workforce....die Druckkopfprobleme sind schon auffällig (mal abseti der Probelmatik, dass irgendwas zwishcen 50-90% der Leute ihren Drucker durch Chinaschrott schrotten). Es besteht schon der Vedacht, dass Epson da mit Kinderkrankheiten bei den WF-Modelln zu kämpfen hat.

komp

Bauplan runterladen und ausprobieren. Tutorial gibt es dazu leider keins.

Ophilon

Sensor abklemmen? Gibts da genaueres dazu? Danke (y)

urlauber99

Muss man dem Gerät per Router das Internet verbieten, wenn man wegen der Fremdpatronen kein FW Update möchte? Oder machen die WF kein automatisches Update?

derAffeMitDerWaffel

Bei mir war es eine Firmware die ich installiert habe, aber das ist ein Jahr her, kann sein dass es eventuell jetzt bereits mit der gelieferten nicht mehr funktioniert.

[Amazon] Epson WorkForce WF-2760DWF 4-in-1 Multifunktionsdrucker (Drucken, Duplex, Scannen, Kopieren, Faxen, WiFi, Dokumenteneinzug) für 59,01€ Bestpreis !
554°Abgelaufen
11. Juneingestellt am 11. Jun
Hallo zusammen, Amazon bietet aktuell den Epson WorkForce WF-2760DWF 4 in 1 Tintenstrahldrucker für 59,01€ an. Laut Idealo & Keepa ist dies Bestpreis! Die Teils negativen Bewe… Weiterlesen
Tolik

Töne sind alle auf 0 geschaltet. Selbst, wenn sie an sind, kommt der Piepton zusätzlich.

T_VIRUS

weiß ich gerade nicht, aber man kann die Töne in den Einstellungen abschalten.

Tolik

Und andere Frage: Kann man den Drucker problemlos vom Strom trennen?

Tolik

Nach dem Drucken kommt für etwa 4 Sekunden ein hoher Piepton.. Ist das bei euch auch so?

Youthcode

Gerade nochmal im Bestellverlauf nachgesehen. Waren welche von OfficeWorld und nicht Gohepi. Patronen

Epson WorkForce WF-7715DWF Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (A3, Duplex, Google Cloud Print, NFC, LAN, WLAN)
216°Abgelaufen
24. Maieingestellt am 24. Mai
Bei Office-Parter gibt es im Moment den Epson WorkForce WF-7715DWF für 169,90€ inkl. Versandkosten . Der Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 169,90€ . 4-in-1-Multifunkt… Weiterlesen
I2olixs_.

Danke für deine Erfahrungswerte. Meinst du auch, dass man solche Probleme bei diesem Modell erwarten muss, was ja eher für die nicht private Nutzung gedacht ist?

jojoachim

Hatte bei Epson mit billig Tinte schon Probleme, Druckkopf

Regresh

ich habe das modell hier: WF-7610 ( der 7715 müsste das nachmodell sein ) --- satz tinte war bei meinem dabei --- Scanner und Drucker sind zwar in einem Gehäuse, sind aber getrennte einheiten --- Meiner läuft immer noch...und der ist von 2014 --- Ich benutze die von Colori ( Billig und gut )

I2olixs_.

Geht das Gerät kurz nach Ablauf der Garantie kaputt? Billig-China-Fremdpatronen problemlos möglich?

Asdafi

Kann jemand etwas dazu sagen? Ist der Drucker empfehlenswert? Ist ein Satz Tinte dabei? Kann man auch Scannen wenn die Tinte leer ist?

Epson Expression Premium XP-6000 - Tintenstrahl Multifunktionsdrucker
249°Abgelaufen
24. Maieingestellt am 24. Mai
Bei computeruniverse gibt es gerade einen guten Kurs für einen Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker. Im Preisvergleich liegt man sonst bei 95€ Es gibt 3 Testberichte für den se… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
I2olixs_.

Cool danke. Deine Antworten sind echt hilfreich. Jetzt gilt es nur noch herauszufinden,welche Drucker nicht mit geplanter Oboleszenz daherkommen. Ich hoffe, ich kann dir auch ma eines Tages bei MyDealz bei einem anderen Thema behilflich sein! ;) Schönen Abend noch!

Snaggle

Die Frage ist immer, wie viele den Drucker selber durch Billigpatronen schrotten. Vier, fünf Pixmas alle sieben bis zehn Jahre alt. Und beim alten MP610 war nach 10 Jarhen der Resttintenschwamm njur zu 40% gefüllt. Die Canon sieht man dann alle mit B200 (Druckkopf zu) oder vollem Resttintentank nach drei-fünf Jahren (weil der REinigungsbedarf mit schlechter Tinte höher ist und selbst die Reinigungseinheit eintrocknet). Von Noname-Billig-Patronen kann man nur abraten, weil man nicht weiß, was man bekommt. Ich habe schon genügend richtig zugeklebte Canondruckköpfe in der Hand gehabt. Als wenn dei Tinte als eine Art Sekundekleber reagiert hat mit dem Druckkopf. Markenware nehemn, ...Pelikan, Geha, Peach, Inktec, Jettec, KMP etc. oder vernünftige Hausmarken...tintenalarm, octopus-office Am günstigen ist immer noch das selber Nachfüllne....Sauerrei...na ja...Übungssache.....:-) Waschbecken, Kleine Schraubzwinge nehmen, dass die Patrone nihct umfallen kann....

I2olixs_.

Vielen Dank! Dieser Ricoh sah auf den ersten Blick schon sehr gut aus für mich, er kann aber wirklich nur drucken. Hätte aber schon gerne noch die Möglichkeit zu scannen und kopieren: https://druckerguru.de/drucker/ricoh/872/ricoh-drucker-aficio-sg-2100n Ja also für mich kommen eigentlich nur Noname-Billig-Patronen oder Nachfüllen in Frage. Mit beidem habe ich aber noch gar keine Erfahrungen bisher. Meinst du mit diesem Zitat, dass man die Original-Epson Patronen billig nachfüllen kann? Das wäre natürlich auch noch eine Option, wenn das ginge ohne Sauerei ;) Der Epson-Workforce aus dem Deal sollte jedenfalls in Frage kommen, wenn er nicht nach küzester Zeit kaputt gehen soll (wie es bei vielen Bilig-Drucker entwickelt wird>>> Obsoleszenz) und man geringe Folgekosten haben möchte (durch meine Vorschläge), richtig? Zögere nch etwas, so viel Geld in de Hand zu nehmen (169 Euro) für einen Multifunktions-Drucker... Rezensionen lese ich mir durch, aber da liest man auch oft Widersprüchliches. Beste Grüße!

Snaggle

Na ja, das würde ich ein wenig anders sehen. Wüsste nciht, dass irgendwo schon mal Chinaschrott getestet wurde, vor allem wäre dann ein längerer Test notwendig, weil die Problematik oft ja eher scleichten über die Zeit entsteht. Die selbstgeschrotteten Drucker sieht man dann immer bei Ebay...bspw. der berüchtigte Canon B200-Fehler ist mit Originaltinte (oder vernünftiger Tinte) für meine Begriffe fast unmöglich zu reproduzieren. Ebenso ist es verdächtig, wenn der Resttintenschwamm nach unter fünf Jahren voll ist. Natürlich kann es auch mal gutgehen, aber fängt schon damit an, dass ja niht mal sichergestellt ist, dass man beim selben Chinaschrottverkäufer beim nächsten Kauf dieselbe Tinte bekommt. Und Bewertungen...na ja....bei den meisten Käufern ist ja grds. immer nachher dre Hersteller schuld....... Abgesehen davon färht man eh am günstigsten, wenn an selber nachfüllt. Wer fährt schon Tata, wenn er für Mercedes weniger zahlt. Bei dne Workforcemodellen existieren eigentlcih immer Fill-In-Patronen mit Autoresetchips. Dann liegt man bei dem Epson (abgeleitet von 3640,3620,7620 etc.) bei ca. 0,05 Cent. Das ist schon echt gut.

Udo123

Naja ich kenne den Drucker aus dem Deal nicht. Probleme mit billig Tinte dürfen "eigentlich" keine Drucker seit einigen Jahren haben. Da gab es doch mal etwas gerichtliches zu, dass die Hersteller die Tinte nicht per Software ablehnen dürfen. "Schlechte Tinte" hat meines Wissens nach auch noch kein Test gefunden. Also Tinte die die Lebensdauer oder Funktion beeinträchtigt. So ein Ricoh hat mich damals auch angelacht, aber die Teile sind schwer und groß. Wie lange mein WF von Epson noch lebt, das kann ich natürlich nicht wissen. Wenn der so lange wie der alte HP AiO meiner Eltern lebt, dann Hut ab! Wenn dir der Funktionsumfang von dem Deal Drucker reicht, dann kann man da sicher zuschlagen. Vielleicht noch ein oder zwei Amazon Patronen Artikel anschauen und da die Bewertungen durchlesen. Aber Achtung. viel was negativ beschrieben wird, steht auch ganz oft bei den originalen auch ;) so war meine Erfahrung. Mir gefällt z.B. der Dokumenteneinzug bei den WF Modellen und Duplex Druck war damals für mich auch super wichtig (ich glaube das haben heute auch fast alle) sowie das Papierfach als Schublade! Was kostet denn so ein Ricoh heute? Wenn sich da preislich nicht so viel tut (das Gel ist doch auch nicht sonderlich teuer??) und Dokumentenechtheit relevant sein sollte, dann ist das auch eine Option. Eine klare Empfehlung kann ich leider nicht geben. Ich kann nur Erfahrungen einbringen. Ob sich das ganze 1:1 auf andere Modelle übertragen lässt, das glaube ich leider nicht. Wird wohl wie Roulette sein oder wer billig kauft, kauft zweimal. 😃 Vielleicht gibt es ja YouTube Reviews. Die sind manchmal sehr gut :)

EPSON WorkForce Pro WF-C5710DWF Tintenstrahl-Multifunktionsgerät  (Drucker, Kopierer, Scanner, WLAN)
268°Abgelaufen
16. Maieingestellt am 16. Mai
Bei Office-Partner gibt es gerade den EPSON WorkForce Pro WF-C5710DWF für 217€ inkl. Versandkosten mit dem Aktionscode opewf5 . Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 266,91… Weiterlesen
Snaggle

Bei den Epson-Geräten bin ich bzgl. Druckkopf echt skeptisch, vor allem die Workforce-Serie. Ansonstn natürlich, zumindiest früher, super Ausstattung zu günstigem Druckpreis. Einfach nachfüllbare Patronen, Preis mit INKtech bei 0,05 Cent die Seite. Resettbarer, wechselbarer Resttintentank, Duplexscan, -druck (tlw. bei neuerne Modellen Duplexscan schon passe) Ansonten...für Heimgebrauch überdimensioniert....sonst war von Epson B-Ware 3620 3640 gute Alternative von Favorio auf Ebay...60.70 Euro....leider seit dri Monten keine 3 Jahre Garantie mehr... Für WEnig drucker onst aktuell bspw. Canon 5050 ...30-40 Euro mit 20 Euro Cashback....auch recht einfach nachfüllbar...0,075 Cetn (zumindest älter MP-Serie). Für Intensivdrucker ev. HP 57750 Managed......lt. Kommentat angeblich besser als Pagewide.....350 Eruo brutto wohl......und ist extrem leicht nachfüllbar....s/w 170ml....Kosten ...0,03Cent die Seite...Und 50 Seiten/min...Draft bis 75...kanns sich sehen lassen..

TXLRudi

Tja. Nie wieder Epson. Nie wieder Tinte. Ich hab da so einen Reinfall mit einem EPSON-Gerät gehabt, ich würde nur noch auf Laser setzen. Ich plane zwar, einen Großdrucker fürs Fotostudio als Tinter zu kaufen, aber der soll dann auch entsprechend laufen. Aber so einen Home-Multifunktioner als Tinter mit vergleichsweise geringem Druckvolumen - bloß nicht.

hogend

Das mit dem Eintrocknen ist ein Thema, aber dennoch bevorzuge ich den Tintenstrahler, da ich mich nicht unnötig gesundheitlichen Risiken durch Toner-Feinstäube aussetzen will. Bei uns in der Firma wurden aus dem Grund schon vor Jahren alle Drucker und Kopierer in separate Drucker-Räume umverfrachtet. Zu Hause ist das schlecht umsetzbar. Der Tintenstrahler ist für mich Benziner statt Diesel. ;)

MaximusLongus

Das ist nicht immer so. ich habe u.a. einen alten Epson (irgendetwas mit 720) Tintendrucker. Nach einer Standzeit von über 2 Jahren druckte er normal weiter, ohne Reinigung des Druckkopfes. Ich nutze auch noch einen HP Officejet Pro mit Tinte von Ink-Tec und drucke für weniger als 0,1 Cent pro Seite. Bilder und vor allem Fotos werden mit einem Tintendrucker wesentlich besser, als mit einem normalem Laserdrucker. Laser lohnt nur, wenn der Drucker selten benutzt wird, da dort nichts eintrocknen kann.

WildoD

Je nach Anwendungsfall geht aber nichts über Tinte. Ich kann es zwar auch nicht verstehen aber es gibt Leute die drucken ihre Fotos zu hause aus. Da kannste mit nem Billiglaser nix werden.

Epson Expression Home XP-5100, Multifunktionsdrucker (USB, WLAN, Kopie, Scan) [Mit der Masterpass Aktion nur 57,78€!]
251°Abgelaufen
9. Maieingestellt am 9. Mai
Preisvergleich: 91,71 Euro Newsletter Gutschein nutzen um auf den Dealpreis zu kommen Format: A4 • Typ: Drucker/Scanner/Kopierer • Drucken: 4800x1200dpi - 14/7.5 S/min (ISO) •… Weiterlesen
Snaggle

Gab die Tage mal ein Deal oder so. Canon gibt 20 Euro Cashback etc. etc...unterm Strich war man bei irgendwas für 30 Euro, das war ein nettes Schnäppchen. Sonst liegt der bei ca. 60 wohl. Dennoch auch für den Preis durchaus in Ordnung aus genannten Gründen.

HanaQ

Wo gibt’s den für 30€?

Snaggle

Nicht ratsam. Zu teuer..... Drucker mit vernünftiger kompatibler Tinte sollte bei 1 Cent liegen. Dieser hier ist zu neu oder zu uninteressant..... Alternativen...Bspw. Epson 3620 3640 als B-Ware von favorio auf Ebay ab udn zu....(m.E. Widerrufsware von Otto), registrierbar für 3 Jaher Garantie. Wobei ich bie den epson Druckkköpfen noch skeptisch bin. Oder hatten jetzt den Canon TS 5050 für knapp 30 Euro..ein sehr gutes Schnäppchen....1,4 C s/w....oder 1C 4c.... Selber nachfüllenn, refht einfach, dann ist man bei 0,075 Cent....

Alternate_Webmoderation

Es sind Starterpatronen im Lieferumfang enthalten. Schwarz reicht hier für 100 Seiten, die farbigen Patronen jeweils für 80.

allesmega

https://geizhals.de/epson-502-xl-tinte-schwarz-c13t02w14010-a1790509.html?hloc=de Preis, Austattung, alles ok, aber ...

[Amazon UK] Epson EcoTank ET-2600 All-In-One nachfüllbares 3-in-1 Tintenstrahl Multifunktionsgerät (Kopierer, Scanner, Drucker, WiFi, USB 2.0) große Tintenbehälter, hohe Reichweite, niedrige Seitenkosten
369°Abgelaufen
29. Apreingestellt am 29. Apr
Bei Amazon UK gibt es derzeit den Epson EcoTank ET-2600 für ~142,53 €. Benutzt den 20% Coupon auf der Artikelseite um auf den Preis zu kommen. Wenn ihr direkt in Euro bezahlt kommt… Weiterlesen
Snaggle

Alle paar Monate drucken ist eben beim Titnenstrahler immer schwierig. Daher empfehle ich acuh immer, dass man den Drucker zumindest zweiwöchentlich anschaltet. Meist hat man ihn ja in der Nähe des Computers stehen, so dass es kein Problem ist. oft wird ja dann das Argument vorgebracht, dass dann der Tintenverbrauch wegen Reinigung groß ist. Mein MP610 hatte aber nach zehn Jahren (funktionsfähig abgegeben und auf Nachfolgepatronentryp gewechselt) gerade mal 40% im Reinigungsschwamm. Für mich als Nachfüller sind das vielleicht 8 oder 10 Euro. Beim Epson bin ich echt noch unentschieden. Man muss schon sagen, dass die Bewertungen beim Druckkopf auffällig sind. Wobei ich selber nicht 100% was dazu beisteuern kann mit meiem 7620. Der war ein Vorführer, ein Jahr als Vorführer mit 400 Seiten.....daher die Frage, wie lange der stand. Mit einigem Reinigungsaufwand, bestimt 10-20x, Düsen einwandfrei. Dann aber immer wieder mal Ausfälle auch nach kurzer Standzeit. Mit der Zeit habe ich aber den Eidnruck, dass die Standzeit besser und länger wird. Was würde es für mich in der Theorie bedeuten? Ev. Verklumpungen im Druckkopf aus der Vorführzeit, die sich mit der Zeit auflösen. Das wäre meine Theorie. Aber auch hier, wer sicher gehen will, ab und zu anschalten. Lediglcih ein Strich im Düsentest ist ein Totalausfall. Was eher das Problem ist, dass das Druckbild leicht verschmiert ist. Druckkopf habe ich schon von unten etc. gereinigt, vor Ablauf der Garantie werde ich den wohl mal einschicken. Ansonsten schon ganz nett das Teil mit Duplexscan und -druck, Fillin-Patronen sehr einfach zu befüllen, Seitenpreis 0,05 Cent die Seite, Resttintentank einfach wechselbar und resettbar etc. etc. Empfohlen bei Probleme sei auch das Tool Wic Utility Reset. Damit lassen sich unterschiedlcihe Reinigungssufen machen, Initalbeefüllung machen, wenn Luft im Druckkopf (scheint empfindlich gegenüber Luft im Druckkopf) etc. etc.

Regresh

du hast recht mit dem eigenverschulden...nur ich habe immer original tinte benutzt und CANON drucker sind nunmal nichts zum in der ecke stehen lassen und alle paar monate drucken wollen ( ich war lange zeit CANON Fan ) - aber irgendwann ist mal schluss mit lustig...also hab ich mich mal für meinen jetzigen EPSON entschieden und bin glücklich damit.

Emtec

Ja, der Basispreis wurde von £149,99 auf £179 angehoben.

zabber

schon vorbei oder wie kommt man auf den Preis? :/

Snaggle

Ich bin mir gerade nicht sicher bei dem Epson, wie es mit Initialbefüllung des Druckkopfes beim stromlos schalten ist. Deswegen war ich nur ein wenig stutzig....Beim Canon wäre das absolutes No-Go. Zum Canon...na ja....ich habe noch nie einen einzigen von denen zurückgeschcikt und die sind alle zwischen fünf und zehn Jahren....die erste Frage wäre dann immer, welche Tinte. Irgendwas wohl zwischen 60-90% schrotten ja ihren Drucker selber durch Eigenverschulden, weil sie Schrotttinte nutzen. Alle, die dann nach vier, fünf Jahren mit vollem Tintenbehälter bei Ebay etc. landen, also mla nciht der B200-Fehler ist, weil Druckkopf abgeschossen....auch Eigenverschulden, weil durch Verstopffen zu hoher Reinigungsbedarf und Unterdruck nicht mehr richtig etc. etc. Natürlcih würde ich nicht behaupten, dass die Qualität besser wird, dafür zahlt man aber ja cuh weniger. Aber wie gesagt, die meisten Ausfälle sind meist eigenverschuldet.

Epson Expression Premium XP-540 3-in-1 Tintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucker, Scanner, Kopierer, WiFi, Duplex, Einzelpatronen) schwarz [Amazon]
304°Abgelaufen
2. Apreingestellt am 2. Apr
Gerade beim stöbern von den Blitzangeboten gefunden. Da ich selber auch auf der Suche nach einen Drucker bin, Frage an euch, taugt der was? Die Meinungen gehen auseinander in den B… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
marvinbihler

Leider ja

falkio

Vorbei? Jetzt 77€...

thediabolo

Hab immernoch einen Brother DCP-150c seit Jahren :D Müsste langsam auch mal upgraden..

mydealzfan1212

habe den Drucker zuhause, kann mich nicht beschweren, funktioniert sehr gut, und der preis ist auch top, hatte schon schlimmere Modelle von epson gehabt

xFurkan61

Man muss ja nicht immer alles wissen. (y)

  1. Abstimmen

    Die Deal-Temperaturen sind das Herzstück von mydealz. Wenn du einen Deal heiß findest, dann klicke auf das rote Plus-Zeichen. Ansonsten kühl ihn ein bisschen ab.

    Tipp 1 von 6
  2. Kommentare

    Lese, was andere zu einem Deal zu sagen haben und teile ihnen deine eigene Meinung mit.

    Tipp 2 von 6
  3. Deal hinzufügen

    Hast du selber einen guten Deal gefunden? Stell ihn hier ein und lass andere Mitglieder abstimmen, wie heiß er wirklich ist.

    Tipp 3 von 6
  4. Link zum Deal

    Wenn du einen Deal heiß findest, dann klick schnell zum Shop durch bevor es den Deal nicht mehr gibt.

    Tipp 4 von 6
  5. Layout

    Hier kannst Du die Deal-Ansicht ändern. Du kannst sie Dir als Kacheln, Liste oder als reinen Text ansehen.

    Wenn Du auf dieses Icon klickst, kann Du einstellen, wie die Deals Dir angezeigt werden. Du kannst sie Dir als Kacheln, Liste oder als reinen Text ansehen.

    Tipp 5 von 6
  6. Hauptmenü

    Über unser Hauptmenü gelangst du zu den verschiedenen Gruppen oder Händlern, an denen du interessiert bist.

    Tipp 6 von 6