PayPal unter 18 erstellt - Jetzt volljährig, was tun?

Ein guten Morgen liebe mydealzer,

ich habe mir mit 14 (vor 4 Jahren) einen PayPal-Account erstellt und bin nun kürzlich 18 geworden. Damals hatte ich natürlich ein falsches Geburtsdatum angegeben, also äh, ich habe mich vertippt
Ich habe nun schon des öfteren davon gelesen, dass ein PayPal-Account gesperrt wurde und man mit den gleichen Kontodaten keinen neuen erstellen konnte.
Insbesondere jetzt könnten auch mal größere Beträge über PayPal versendet/empfangen werden, wo das Konto ja schon auch mal eingefroren werden könnte.

Mir ist bewusst, dass die Sache gegen die AGB von PayPal verstößt. Es ist jedoch nicht strafbar, siehe hier.
Dass ich PayPal nicht nutzen sollte, weil es ein Abzocker-Verein ist und sonstwas, kenn ich alles schon, danke.

Nun würde ich gerne mal eure Meinung wissen: Sollte ich
  • bei PayPal anrufen und es gestehen? (absichtlich das falsche Datum angegeben)
  • bei PayPal anrufen und behaupten, mich vertippt zu haben?
  • bei PayPal anrufen und sagen, die Erlaubnis der Eltern gehabt zu haben? (wahr, aber dennoch absichtlich das falsche Geburtsdatum angegeben)
  • mein Konto schließen und ein neues erstellen? (Kann ich nach wie vor die Umsätze des geschlossenen Kontos abrufen? Kann ich wieder das gleiche Konto angeben? Kann ich die gleiche E-Mail-Adresse benutzen?)
  • einfach nichts tun und hoffen, dass es niemals auffliegt?

Ich würde mich sehr über eine Antwort und ggf. eigene Erfahrungen von euch freuen!

Beste Kommentare

Sicher dass du schon 18 bist jetzt?
Wirkt auf mich nicht so. Die Fragen wirken wie die verzweifelung eines 12 Jährigen

Ps. Natürlich ist es nicht "Strafbar" solange du keine Urkunden gefälscht hast.
Pps. Du denkst Paypal sperrt dir jetzt aus "Rache" den Account? So wird es laufen, sieh dich nur vor, vor den Paypal Regime

Also bei mir wurde der Account gesperrt, musste einen neuen eröffnen.

Originaltext aus 05/15:
Guten Tag, xxx!

Wir haben die von Ihnen eingereichten Dokumente geprüft und festgestellt, dass Sie bei Eröffnung Ihres PayPal-Kontos unter 18 Jahre alt waren. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um ein PayPal-Konto zu eröffnen.

Ab sofort können Sie mit diesem Konto weder Geld senden noch empfangen.

Um weiterhin unsere Dienste zu nutzen, eröffnen Sie ein neues PayPal-Konto. Verwenden Sie dazu eine andere E-Mail-Adresse.

Falls noch Käuferbeschwerden offen sind, können Sie Ihren Kunden über "Konfliktlösungen" in Ihrem PayPal-Konto Zahlungen erstatten.

Falls vorhanden, können Sie Ihr PayPal-Guthaben auf Ihr Bankkonto abbuchen.

Wenn Sie die gleichen Finanzdaten für Ihr neues PayPal-Konto nutzen wollen, rufen Sie bitte Ihr Profil auf und entfernen diese aus Ihrem Konto. Denken Sie daran, eventuelles Restguthaben abzubuchen.

Wir danken für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

Viele Grüße
xxx

PayPal

16 Kommentare

ich habe mich vertippt

Einfach nichts tun



Konto schließen und neues eröffnen. Hatte das gleiche nur das mein Account gesperrt war. Konnte dann mit ner neuen Mailadresse und langem hin und her das Konto wieder freigeben lassen.
Also lieber gleich einen neuen machen bevor die auf dich aufmerksam werden

Sicher dass du schon 18 bist jetzt?
Wirkt auf mich nicht so. Die Fragen wirken wie die verzweifelung eines 12 Jährigen

Ps. Natürlich ist es nicht "Strafbar" solange du keine Urkunden gefälscht hast.
Pps. Du denkst Paypal sperrt dir jetzt aus "Rache" den Account? So wird es laufen, sieh dich nur vor, vor den Paypal Regime

Schon wieder Ferien?

Ich würde es einfach so laufen lassen warum sollte pp plötzlich deine Daten überprüfen wollen? Das ganze macht nur unnötig stress

First world Problems lass doch einfach so laufen. Oder Ruf an und sag einfach du hast dich damals vertippt. Das geht denen doch sonst wo vorbei....ist dir halt jetzt erst durch Zufall aufgefallen.

Find ich gut, daß Du Dir überhaupt Gedanken darüber machst!

Ich persönlich würde nichts tun und falls wider Erwarten doch mal was sein sollte, rufst Du an und hast Dich halt vertippt. Dann ändern die das und gut isses, interessiert Mitarbeiter der Hotline doch meistens eh nicht wirklich

Verfasser

dSkill97vor 37 m

Ich würde es einfach so laufen lassen warum sollte pp plötzlich deine D …Ich würde es einfach so laufen lassen warum sollte pp plötzlich deine Daten überprüfen wollen? Das ganze macht nur unnötig stress



Guck mal hier: mydealz.de/dis…401
Gibt davon unzählige, via Google zu finden.

Kleingeldprinzvor 58 m

Sicher dass du schon 18 bist jetzt?Wirkt auf mich nicht so. Die Fragen …Sicher dass du schon 18 bist jetzt?Wirkt auf mich nicht so. Die Fragen wirken wie die verzweifelung eines 12 JährigenPs. Natürlich ist es nicht "Strafbar" solange du keine Urkunden gefälscht hast.Pps. Du denkst Paypal sperrt dir jetzt aus "Rache" den Account? So wird es laufen, sieh dich nur vor, vor den Paypal Regime



Ich bin mir doch recht sicher, dass April 2017 - April 1999 gleich 18 ist
Warum sollte ein 12 Jähriger sein Alter jetzt ändern wollen? Macht doch keinen Sinn?
Dass es strafbar wäre, behaupte nicht ich, das behaupten die "Experten", die sich sonst so im Internet herumtreiben.
Du scheinst einer von der anderen Sorte zu sein, aus "Rache" natürlich nicht, aber da das Ganze gegen die AGB verstößt, gibt es da zahlreiche Beispiele:
Link 1, Link 2, Link 3, Link 4 und viele weitere findest du mit Google.
Scheinst ein kluges Kerlchen gewesen zu sein, damals mit 12...


Ansonsten vielen Dank schon mal für alle Antworten.
Bearbeitet von: "Twisterado" 30. Apr

Also bei mir wurde der Account gesperrt, musste einen neuen eröffnen.

Originaltext aus 05/15:
Guten Tag, xxx!

Wir haben die von Ihnen eingereichten Dokumente geprüft und festgestellt, dass Sie bei Eröffnung Ihres PayPal-Kontos unter 18 Jahre alt waren. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um ein PayPal-Konto zu eröffnen.

Ab sofort können Sie mit diesem Konto weder Geld senden noch empfangen.

Um weiterhin unsere Dienste zu nutzen, eröffnen Sie ein neues PayPal-Konto. Verwenden Sie dazu eine andere E-Mail-Adresse.

Falls noch Käuferbeschwerden offen sind, können Sie Ihren Kunden über "Konfliktlösungen" in Ihrem PayPal-Konto Zahlungen erstatten.

Falls vorhanden, können Sie Ihr PayPal-Guthaben auf Ihr Bankkonto abbuchen.

Wenn Sie die gleichen Finanzdaten für Ihr neues PayPal-Konto nutzen wollen, rufen Sie bitte Ihr Profil auf und entfernen diese aus Ihrem Konto. Denken Sie daran, eventuelles Restguthaben abzubuchen.

Wir danken für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

Viele Grüße
xxx

PayPal

Ich würde so vorgehen: Konto aus Paypal entfernen. Paypal kündigen und in einer Woche einen neuen PP Account mit derselben email und dann richtigem Geburtsdatum eröffnen. Mit ein bisschen Glück geht auch dieselbe mailadresse. Und dann dasselbe Bankkonto wieder hinzufügen.
Um sicher zu gehen kannst du ja bei PP nachfragen, ob man einen Account kündigen und dann wieder eröffnen kann mit derselben Mailadresse.

dinoovor 56 m

Mit ein bisschen Glück geht auch dieselbe mailadresse.


Da wird auf alle Fälle die SCAM Protection von PayPal anschlagen.

Kann mir nicht vorstellen dass die das zulassen,
da die die Daten speichern, auswerten und auch weiterverkaufen...

Füg erstmal eine neue Zahlungsmethode hinzu, kann alles sein ob Tagesgeld oder Kreditkarte, weil man bei Paypal nicht seine Zahlungsart löschen kann wenn es die Einzige ist. Dann versuchst du dein richtiges Bankkonto rauszulöschen. Wenn das fehlschlägt einmal Paypal anrufen und die entfernen das. Anschließend Paypal Konto kündigen und dann wieder neu registrieren. Hol dir am Besten diesmal noch Cashback von Aklamio. Sind 10€. Wenn du das Bankkonto nicht manuell vorher löscht kann es sein, dass das Bankkonto intern noch am alten Paypal Konto hängt und somit nicht frei ist. Das hatte ich einmal und war dann wirklich schwierig das zu beheben. Hat sehr viele Telefonate gebraucht bis überhaupt ein Paypal Ma mein Problem verstanden hat.
Bearbeitet von: "com491" 30. Apr

Verfasser

Moko30. Apr

Also bei mir wurde der Account gesperrt, musste einen neuen …Also bei mir wurde der Account gesperrt, musste einen neuen eröffnen.Originaltext aus 05/15:Guten Tag, xxx!Wir haben die von Ihnen eingereichten Dokumente geprüft und festgestellt, dass Sie bei Eröffnung Ihres PayPal-Kontos unter 18 Jahre alt waren. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um ein PayPal-Konto zu eröffnen. Ab sofort können Sie mit diesem Konto weder Geld senden noch empfangen.Um weiterhin unsere Dienste zu nutzen, eröffnen Sie ein neues PayPal-Konto. Verwenden Sie dazu eine andere E-Mail-Adresse.Falls noch Käuferbeschwerden offen sind, können Sie Ihren Kunden über "Konfliktlösungen" in Ihrem PayPal-Konto Zahlungen erstatten.Falls vorhanden, können Sie Ihr PayPal-Guthaben auf Ihr Bankkonto abbuchen.Wenn Sie die gleichen Finanzdaten für Ihr neues PayPal-Konto nutzen wollen, rufen Sie bitte Ihr Profil auf und entfernen diese aus Ihrem Konto. Denken Sie daran, eventuelles Restguthaben abzubuchen.Wir danken für Ihr Verständnis und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.Viele GrüßexxxPayPal


Vielen Dank! Hat sonst alles weitere geklappt?
Ich denke, ich werde wohl einfach abwarten, was passiert und ggf. so vorgehen wie @Moko
Danke auch an alle anderen Antworten!
@GelöschterUser448305 so bin ich tatsächlich erst auf die Idee gekommen, hatte aber nicht nochmal in den thread geschaut

Twisteradovor 10 m

Vielen Dank! Hat sonst alles weitere geklappt?Ich denke, ich werde wohl …Vielen Dank! Hat sonst alles weitere geklappt?Ich denke, ich werde wohl einfach abwarten, was passiert und ggf. so vorgehen wie @Moko Danke auch an alle anderen Antworten!@3G4G so bin ich tatsächlich erst auf die Idee gekommen, hatte aber nicht nochmal in den thread geschaut


Ich raff es zwar bis heute nicht immer, dass der Account nicht mehr auf meiner Haupt e-Mail ist, aber seitens PayPal lief das alles problemlos - hat mich selber überrascht, ich habe davor schließlich auch gegoogelt, was passieren kann.

Dieses Internet sollte generell nur ab 18 und mit Abi erlaubt sein!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche guten Deal zu einer 4k fähigen DSLR Kamera11
    2. [Übersicht] Streams zum Wochenende KW drölf - Kein Deal88
    3. Original™ Apple EarPods für 22,73€34
    4. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg90175

    Weitere Diskussionen