PaySafe Guthaben auf Bankkonto/Paypal überweisen ohne Gebühren

14
eingestellt am 4. Jan 2019
Gibt es eine Möglichkeit, sein PaySafe Guthaben auf sein Bankkonto/Paypal auszahlen zu lassen, ohne Gebühren zahlen zu müssen? Möglichkeiten wie das Guthaben erst auf ein Konto, oder Whatever einzuzahlen und dann auszuzahlen werden auch in Betracht gezogen.

Danke schonmal

ps. MyPaysafe bietet laut Google die Möglichkeit an, sein Guthaben auf das PayPal Konto zu überweisen, allerdings muss man sich dort mit seinem Ausweis anmelden..
Zusätzliche Info
14 Kommentare
Musst dich bei Paysafecard anmelden soweit ich weiss.
Jape und dann Auszahlung verlangen.
Kostet aber 7,50€ Gebühren
Musst du mal dir die Media markt 60 für 50 geschenkkarten aktionen durchlesen da findet man infos wie das geht
Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer wieder überrascht, dass es das Unternehmen noch gibt (und klein sind die ja auch nicht - 200 Mitarbeiter)


EDIT: Okay, die sind riesig, nicht erwartet ^^ - 1 Mrd Umsatz, 200 Mio Gewinn. Trotzdem frage ich mich wofür noch in .de es genutzt wird.
Bearbeitet von: "admin" 4. Jan 2019
admin04.01.2019 19:04

Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer …Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer wieder überrascht, dass es das Unternehmen noch gibt (und klein sind die ja auch nicht - 200 Mitarbeiter)EDIT: Okay, die sind riesig, nicht erwartet ^^ - 1 Mrd Umsatz, 200 Mio Gewinn.


Mein kleiner Bruder für Fortnite..
danielconnectvor 4 m

Mein kleiner Bruder für Fortnite..


Ja, vermutlich wirklich soviele noch ohne Kreditkarte, unglaublich was da an Umsätzen drin ist.

EDIT: Sorry für Off-Topic.
Bearbeitet von: "admin" 4. Jan 2019
adminvor 28 m

Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer …Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer wieder überrascht, dass es das Unternehmen noch gibt (und klein sind die ja auch nicht - 200 Mitarbeiter)EDIT: Okay, die sind riesig, nicht erwartet ^^ - 1 Mrd Umsatz, 200 Mio Gewinn. Trotzdem frage ich mich wofür noch in .de es genutzt wird.


Tipico und alles andere was die Frau nicht mitkriegen soll
Avatar
GelöschterUser597400
Ich kenne da eine Möglichkeit das Guthaben auszahlen zu lassen
adminvor 1 h, 4 m

Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer …Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer wieder überrascht, dass es das Unternehmen noch gibt (und klein sind die ja auch nicht - 200 Mitarbeiter)EDIT: Okay, die sind riesig, nicht erwartet ^^ - 1 Mrd Umsatz, 200 Mio Gewinn. Trotzdem frage ich mich wofür noch in .de es genutzt wird.


Ggf Leute für Filesharing?
Mit dem myPaySafeCard Konto kann man sich 1:1 in Amazon Gutscheine z.b. umwandeln lassen, wenn da Interesse bestehen würde.
adminvor 8 h, 23 m

Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten?


Angeblich sollen sich damit einige Angebote aus dem Graubereich weitestgehend anonym nutzen lassen.
GelöschterUser59740004.01.2019 19:49

Ich kenne da eine Möglichkeit das Guthaben auszahlen zu lassen



Her damit. Wird sicherlich öfter gebraucht.
admin04.01.2019 19:04

Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer …Benutzt eigentlich jemand noch "normal" Paysafe Karten? Ich bin immer wieder überrascht, dass es das Unternehmen noch gibt (und klein sind die ja auch nicht - 200 Mitarbeiter)EDIT: Okay, die sind riesig, nicht erwartet ^^ - 1 Mrd Umsatz, 200 Mio Gewinn. Trotzdem frage ich mich wofür noch in .de es genutzt wird.


Wird viel in der "Underground" Scene benutzt, z.B. Hacks, Adressen etc. Das Geld lässt sich dann relativ einfach über Online-Wettbüros in Bargeld umwandeln, und anschließend als Glücksspielgewinn auszahlen lassen. Absoluter Graubereich, da es vom Finanzamt als Glücksspielgewinn nicht wirklich als Einkommen besteuert werden kann.

Toddie_BHX04.10.2019 19:48

Her damit. Wird sicherlich öfter gebraucht.



praxistipps.chip.de/pay…904
refrago.de/Wan…tml

Wer es mit Paysafe und Online-Casinos zu bunt treibt, wird sicherlich irgendwann Besuch vom Finanzamt bekommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text