Erfahrungen mit Travelstart.de [Flugbuchung]

12
eingestellt am 10. Aug 2016
Habe gerade bei Travelstart.de Flüge gebucht.
Habe alle Bestätigungen erhalten und gerade auch alle AGB gelesen.

Hat jemand irgendetwas Negatives zu berichten, bzw. irgendetwas worauf man achten muss?

Weiß nur, dass ich vor Jahren bei elumbus (oder so ähnlich) zum Glück die AGB gelesen hatte, welche verlangten innerhalb von ca 24h nach Buchung Reisepass etc. hinzufaxen, sonst gibts den bezahlten Flug nicht, obwohl man bereits online alle Angaben gemacht hat.

Habe selbst jetzt in den Bedingungen nichts gefunden, was noch zu tun wäre, aber man weiß ja nie. E-Tickets habe ich auch erhalten.

"Lustig" fand ich noch diese Regelungen:

"Falls Ihre Buchung wegen einem von uns unabhängigen Grund (force majeure) oder einer Zeitplanänderung die durch die Fluggesellschaft getätigt worden ist storniert wird, verlangen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 Euro

Auf diese Reisebedingungen findet das finnische Recht Anwendung. "

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
12 Kommentare

Verfasser

Reserviert

Ursprünglich hatte ich gestern auch vor, dort zu buchen. Nach Eingabe der Passagierdaten gab es einen "Systemfehler", der Flug war danach natürlich teurer.
Habe das mehrfach durchgespielt und immer wurde der Flug nach dem "Systemfehler" in unterschiedlichen Preisspannen teurer.
Habe parallel die Erfahrungsberichte gegooglet und anschließend von der Buchung abgesehen, war mir zu dubios.

Für die Zukunft ist es sicherlich clever sich vor der Buchung zu informieren ;-)

Verfasser

iBen83

Ursprünglich hatte ich gestern auch vor, dort zu buchen. Nach Eingabe der Passagierdaten gab es einen "Systemfehler", der Flug war danach natürlich teurer.Habe das mehrfach durchgespielt und immer wurde der Flug nach dem "Systemfehler" in unterschiedlichen Preisspannen teurer.Habe parallel die Erfahrungsberichte gegooglet und anschließend von der Buchung abgesehen, war mir zu dubios.Für die Zukunft ist es sicherlich clever sich vor der Buchung zu informieren ;-)



Habe ich ja. Ging mir um Sachen wie bspw. damals mit dem Fax bei elumbus. Checkmytrip alles i. O.

Auch etwas dubios ist bei Zahlung mit Kreditkarte, steht dort 0,00, aber es kommen Gebühren drauf. Hab daher per SÜ gezahlt.

Achso und pro Flug kann man mit 20€ extra für Gepäck rechnen. War zwar trotzdem noch der billigste Anbieter, aber dann wisst ihr beim Preisvergleich, was ihr draufschlagen müsst.
Bearbeitet von: "Ermittler" 10. Aug 2016

Deine Reihenfolge ist falsch..:p erst nach Erfahrungen suchen und dann buchen...umgekehrt nützt dir nicht mehr so viel weil das Kind dann schon in den Brunnen gefallen ist..

Travelstart ist vollkommen ok und es spricht nichts dagegen dort zu buchen.

Oh man, soll jetzt jeder hier einen Thread aufmachen, weil er eine Reise gebucht hat oder etwas gekauft hat?

Verfasser

wasistlos

Oh man, soll jetzt jeder hier einen Thread aufmachen, weil er eine Reise gebucht hat oder etwas gekauft hat?


wasistlos mit dir wasistlos?

travelstart ist nun nicht gerade der Otto-Versand, also meiner Meinung nach eher unbekannt. Und wenn dann noch so Dinge auftauchen, wie "Visa 0,00 EUR" und dann trotzdem heimlich der Preis erhöht wird, wundert man sich halt. Habe jetzt hier nicht nach Opodo gefragt, also beruhig dich.

Bei deiner nächsten Buchung/Preisvergleich freust du dich evtl. über die Infos zu Travelstart (40 EUR für Gepäck, nur SÜ kostenlos).


PS: EDIT: Schau dir evtl. mal deine eigenen Fragen hier an, bevor du rumjammerst.
Bearbeitet von: "Ermittler" 10. Aug 2016

wasistlos

Oh man, soll jetzt jeder hier einen Thread aufmachen, weil er eine Reise gebucht hat oder etwas gekauft hat?


Ja okay hast Recht!

Würde ich nicht empfehlen. Travelstart hat mir 50 Euro beim Buchungsvorgang aufgeschlagen und das war genau der Punkt, wo ich nicht mehr zurück konnte. Auf keinen Fall nehmen.

Verfasser

Rainer.Fischervor 15 h, 31 m

Würde ich nicht empfehlen. Travelstart hat mir 50 Euro beim …Würde ich nicht empfehlen. Travelstart hat mir 50 Euro beim Buchungsvorgang aufgeschlagen und das war genau der Punkt, wo ich nicht mehr zurück konnte. Auf keinen Fall nehmen.



Habe ich für die nächste Buchung auch nicht mehr gewählt, waren mir doch etwas unseriös.

Leider gibt es keine Bewertung mit 0 Sternen. Diese Schurken bekommen jedenfalls noch nicht einmal einen.
Auch ich mache gerade schlechte Erfahrungen mit dem o.g. Unternehmen. Mir wurde mitgeteilt, dass ich nach einer Stornierung zwischen 4 -24 Wochen !!!, ja 24 Wochen, auf die Erstattung meines Flugtickets warten müßte. Leider sind die Flugbuchungsportale, egal welche Name sie sich auch immer wieder neu geben, immer an vorderster Stelle in den Suchmaschinen aufgeführt. Auf irgendeinem Portal fällt man so immer herein. Oft stehen dahinter dann immer die selben Inhaber mit Firmensitz in ........! Niemals sitzen dies Firmen in Deutschland. Ich denke es hilft nur, nicht nur auf den Preis zu schauen, sondern erstrangig auf den Namen und Firmensitz.
Na ich werde jedenfalls die o.g. Firma weiter mit Email-RÜCKZAHLUNGSAUFFORDRUNGEN BOMBARDIEREN

VORSICHT ABZOCKE!!! Über die Smartphone App Skyscanner.de habe ich einen Flug über Travelstart.de den gleichen Flug doppelt gebucht (versehentlich). Mir war nicht klar das überhaupt ein Flug gebucht worden ist, da die Emails von Travelstart.de ohne jeglichen Hinweis im Spam-Ordner gelandet sind. Der Bezahldienst SOFORTÜBERWEISUNG.de hat auch keinen eindeutigen Hinweis gegeben, das die Zahlung erfolgreich war. Am nächsten Tag sehe ich auf meinem Konto das zweimal der gleiche Betrag abgebucht worden ist. Daraufhin rief ich den Finanzdienstleister von Travelstart.de an (INGENICO) und habe nachgehackt, warum zweimal der Betrag abgebucht worden ist, wobei die erste Buchung laut Mitarbeiter den Status Storno hat, was ja gut ist, da ich das Geld von INGENICO zurück überwiesen bekommen habe. Ich rief bei Travelstart.de an. Ich war gute 40 Minuten in der Warteschleife, bis eine Dame (gebrochenes Deutsch) den Hörer abgenommen hat. Ich habe Ihr mein Anliegen geschildert und die Dame meinte das der erste Flug storniert wird. Hört sich ja gut an. Daraufhin erhielt ich eine Email mit der Info über die Stornierung jedoch mit falschen Flugangaben, die nichts mit meinen eigentlich gebuchten Flug (Flugort sowie die Zeit) zu tun hatte. Paar Tage später erhielt ich eine Gutschrift von ca. die Hälfte der Flugkosten auf meine Kreditkarte gutgeschrieben. Ein paar Tage später wurde mir von meiner Kreditkarte ÜBER die Hälfte des gutgeschriebenen Stornokosten von meiner Kreditkarte wieder abgebucht. Ich hatte versucht Travelstart.de über Email zu kontaktierten, was das soll, da ich das Geld von INGENICO ja schon gutgeschrieben bekommen habe. Ich habe daraufhin Travelstart per Email kontaktiert. Es wurde nie persönlich geantwortet, sondern nur über die automatisch generierten Emails, das sie ausgelastet wären. Für mich handelt Travelstart.de unrechtens und versucht mit Schein Stornierungen & Ablehnung jeglichen Kontakts den Kunden bewusst abzuzocken. Auch das Travelstart einfach Geldbeträge von der Kreditkarte abbuchen kann, halte ich für sehr fragwürdig. Ich habe bis heute keine persönliche Antwort erhalten. Also Vorsicht bei Buchungen, erst in den Spam-Ordner sehen, ob die Buchung angekommen ist, bevor Ihr weitere Buchungen vornehmt. Definitiv KEINE EMPFEHLUNG!!!!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text