eingestellt am 18. Feb 2015
"das Cashback wurde vom Händler abgelehnt. Die Bestellung wurde nicht Qipu sondern einer anderen Website zugeordnet. An wen die Provision für die Bestellung ging, erfahren wir aus Datenschutzgründen nicht. Die Ablehnung ist endgültig, wir haben keine Möglichkeit mehr, das Cashback noch zu bekommen."

Habe bestellt wie immer und ich nutze ausschließlich qipu. Wie kann das sein??

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Itschie22

Meine Glaskugel ist gerade in Reparatur.



Mein mentalo sagt mach weiter

Meine Glaskugel ist gerade in Reparatur.

30 Kommentare

Einfach so. Woher sollten wir jetzt wissen was da schief gelaufen ist?

Meine Glaskugel ist gerade in Reparatur.

Verfasser

Schon klar. Mir geht es darum, mal zu horchen, ob auch andere betroffen sind

Deswegen immer vorher Cookies löschen, am besten einen anderen Browser nur für qipu benutzen.

Kann passieren, insbesondere wenn man Gutscheine einsetzt, Paybackpunkte sammelt oder sich der Cookie einer gewissen Schnäppchenseite durchsetzt. Idealo und Co sind auch Killer.
Benutz einfach einen separaten Browser und den dann nur für Qipu.

Hatte ich auch schon mehrfach genau wie bei dir.

Itschie22

Meine Glaskugel ist gerade in Reparatur.



Mein mentalo sagt mach weiter

Musa

oder sich der Cookie einer gewissen Schnäppchenseite durchsetzt.


wenn man vorher Cookies löscht, kann sich kein anderer Cookie durchsetzen!

Hatte noch nie das Problem, gehe aber immer direkt vorher nochmal auf qipu und kaufe dann Instant.

Verfasser

Danke für die Tipps, aber habe alles beachtet und mache mit Chrome nur qipu. Kein Surfen, kein Idealo usw.

Ich vermute eher, dass der Händler mir einen Fehler unterstellt, damit er sein Cashback nicht zahlen muss

Verfasser

Wollte gerade den Händler schlecht bewerten, ging aber nicht, weil ich keine erfolgreiche Transaktion hatte...

zNaKe

Wollte gerade den Händler schlecht bewerten, ging aber nicht, weil ich keine erfolgreiche Transaktion hatte...



ich würde da nicht gleich den händler schlecht bewerten. der fehler muss nicht unbedingt bei letzteren liegen, sondern vielleicht bei qipu oder gar ganz woanders, worauf man nicht unbedingt gleich kommt. es ist zwar alles reine vermutung und du könntest mit deiner sogar richtig liegen, aber nicht immer von schlechten ausgehen. und ich würd qipu auch immer nur als bonus sehen und nicht mega fest damit rechnen.

Verfasser

Ja klar ist qipu ein Bonus. Wenn es aber mal ab und an nicht klappt, fragt man sich schon warum ^^

Natürlich ist da qipu immernoch um Welten besser als Payback & co. Um auch mal was positives zu sagen :-)

Habe sogar schon Geld von qipu gekriegt obwohl ich nichts gekauft habe. Irgendwer muss das ja subventionieren für mich

Die Meldung das es für jemanden anderen gewertet wurde kommt nicht vom Händler, sondern vom Netzwerk. Die haben nichts davon einen Partner wie qipu zu belügen. entsprechend musst du anderweitig rum geklickt haben. Durch postview reicht es aus, dass du rumgesurft bist (z.B auf einer Nachrichtenseite) ohne
aktiv zu klicken.
Um welchen Shop geht's eigentlich?

Avatar

GelöschterUser57388

zNaKe

Wollte gerade den Händler schlecht bewerten, ging aber nicht, weil ich keine erfolgreiche Transaktion hatte...


Du hast recht aber manchmal ist qipu essentiell (Kabel Deutschland, Reisen).

Hab ich auch schon gehabt und vermute Absicht des Anbieters dahinter (nicht von qipu) - so spart man sich das Auszahlen des Leads. Dass man nicht bewerten kann find ich allerdings mies von qipu - weil in Konsequenz lass ich jetzt die Finger von dem Anbieter und würde das gern teilen...

schreib den admin von mydealz an, er hat deine Provision bekommen, da du über einen Mydealz-Link (Ref-link) bestellt hast....

Welcher Händler war es denn? Ich hatte vor ein paar Tagen eine Ablehnung von Cardelmar mit der gleichen Begründung, der Kauf wurde erst nicht erfasst und dann nach der Nachbuchungsanfrage abgelehnt. Habe mich an alles gehalten, keine Gutscheine eingelöst, alle Cookies gelöscht und bin direkt von Qipu auf Cardelmar gegangen.
Ist schon ärgerlich, sind ja nicht nur ein paar Cent.

Bei efiliale.de passiert es mir immer, wenn ich über Safari gehe. Nachbuchungsanfragen werden dann abgelehnt. Über Chrom klappt es immer. Liegt am Browser.

Bei mir wurde es auch schonmal abgelehnt mit einem pfadenscheinigen Grund....die Konsequenz ist...erste und letzte Bestellung. Kein Bock mir wegen 10 € Stress zu machen.

Hatte ich auch mal, als ich mit meinen Internetanschluß zu Unitymedia gewechselt bin. Wurde abgelehnt, weil angeblich über einen anderen Kanal bereits ne Prämie gezahlt wurde (laut nachbuchungsanfrage). Da war ich aber auch selbst schuld... habe vorher recherchiert und in Foren und co. auf Links geklicked. Die endgültige Bestellung habe ich zwar über qipu gemacht aber da saß wohl schon ein anderer Cookie davor. Seit dem kaufe ich über qipu immer nur im IE ein und hatte da noch nie Probleme. Shit happens... 100€ teurer Shit aber Lehrgeld muss man manchmal halt zahlen.

Habe auch mal bei Baur (gehört zu Otto) für meine Eltern ein Sofa bestellt. Wurde auch bei qipu geloggt aber nach 5 Wochen plötzlich abgelehnt.....Da war wohl der Betrag zu hoch.

Hatte ich mal bei Comtech. Knappe 55€ an Cahsback wurden abgelehnt, wenige Tage später hat Comtech das Cashback von 2% auf 1% gesenkt.
Durch die Nachbuchungsanfrage habe ich das Cashback dann glücklicherweise noch bekommen.

jaja...ist manchmal etwas merkwürdig bei Quipu !
Hatte vor ein paar Wochen etwas über Quipu bestellt
und - erhielt "Zusätzlich" -
Cashback über einen anderen Kauf
( Den ich nicht gemacht hatte)
Da mir vorher 3 Käufe (Korrekt gemachte)
abgelehnt wurden...sehe ich das als Ausgleich

bei mir auch schon öfters passiert.meistens bei höheren beträgen.obwohl eingekauft wie immer.

Verfasser

Schon komisch. Bei mir war es übrigens der Disney Store

Musa

oder sich der Cookie einer gewissen Schnäppchenseite durchsetzt.



das stimmt so nicht, immer mehr händler tracken mit customer journey und anderen finger printing methoden, gerade wenn man bei dem händler im zweifel sogar noch eingeloggt ist (zalando z.b.) cookie löschen ist wahrlich keine garantie,
anderer browser funktioniert besser.

katmai

Hab ich auch schon gehabt und vermute Absicht des Anbieters dahinter (nicht von qipu) - so spart man sich das Auszahlen des Leads. Dass man nicht bewerten kann find ich allerdings mies von qipu - weil in Konsequenz lass ich jetzt die Finger von dem Anbieter und würde das gern teilen...



der anbieter zahlt es trotzdem ... nur einem anderen partner, qipu kann da nix tun.

zNaKe

Schon komisch. Bei mir war es übrigens der Disney Store



der disney store hat auf jedenfall eine sehr niedrige ablehnungsquote bei qipu - setzt aber postview bei einigen großen Partnern ein, d.h. du kannst über remarketing banner "pech" gehabt haben.

wenn du gegenüber dem händler ein "nerviger" kunde sein willst, nutze dein 14 tage rückgabe recht, die ablehnungen kommen ja idR schneller. anders kann man händler nicht erziehen das "cashback" als system anders funktioniert als normales affiliating und das es kunden da nicht mitmachen, wenn die händler es dann anderen partnern zuordnen.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1952724
    2. ASUS Cashback Aktion711
    3. Gamer Rechner bis 500 €1517
    4. Soda Stream/Sodastream: wo lasst ihr die CO2 Flaschen füllen?59103

    Weitere Diskussionen