Qipu Ebay Cashback

Hallo,
Ich hoffe, dass ich hier mit meinem Anliegen richtig bin. Ich wollte bei Ebay mittels Sofortkauf einen Technik Artikel für 219,00 kaufen. Nun gibt Qipu 22,50% Cashback an, sofern ich das alles über deren Link mache. Da ich mit Qipu nicht allzu viel Erfahrung habe, wollte ich nun fragen wie das genau läuft und was ich vorher beachten sollte. Kann der Betrag variieren oder ist der fix? Bei Ebay soll das ja etwas länger dauern. Würde mich über Antworten freuen.

Danke

24 Kommentare

Du bekommst bei Qipu Cashback auf die Provision, die Ebay erhält. I.d.R. sind das 10-11%. Davon bekommst Du dann 22,5%

Daher vermute ich, dass die 22,50€ nur die Provisionen, nicht aber den echten CB Wert darstellen.

das hast du dir aber durchgelesen, oder?

Das Kleingedruckte zu eBay - Technik
Der angegebene Prozentbetrag bezieht sich auf die Gebühren, die eBay für den Verkauf bekommt und nicht auf die Verkaufssumme!

Beachte bitte, dass die Gebühren bei einem Privatverkäufer und einem gewerblichen Verkäufer unterschiedlich ausfallen.

Dein Einkauf bei eBay wird vorerst ohne den Cashbackbetrag in Deinem Account vorgemerkt, also mit 0€ der richtige Betrag erscheint nach 2-3 Wochen in Deinem Account.
Es werden nur Einkäufe auf auf eBay.de mit Eurobeträgen vergütet werden,


Ansonsten gibt es zu sagen, dass man den Betrag eben nicht weis, da je nach Absatz, Angebotsart, Shopart etc. die Gebühren von Ebay variieren.

Du würdest maximal ca. 4€ Cashback bekommen.

Du bekommst keine 22,50€ Caschback... wer hat dir denn das Erzählzt? :P

Du bekommst ca. 2€ Cashback auf den Artikel.

Edit: Sogar etwas mehr.... 4€ kommt ganz gut hin

Jo klar, wollte nur wissen, was ich davor beachten sollte beim Einkauf

Ich finde allerdings die Angabe auf der qipu-Seite durchaus irreführend. Warum schreibt man nicht gleich z.B. 2-3 % Cashback?

Bei Ebaykäufen gehe ich lieber über Igraal, weil man da mehr CB bekommt als über Qipu.

quellcode

Ich finde allerdings die Angabe auf der qipu-Seite durchaus irreführend. Warum schreibt man nicht gleich z.B. 2-3 % Cashback?



Weil es nicht stimmen würde.

Wieso nicht? Klar, die 2-3% waren grob geschätzt, aber die ebay-Provision (und damit die qipu-Cashbackrate) ist eine Funktion des Kaufpreises, also könnte man auch eine Spannweite angeben (wenn man wollte).

also wir haben im januar nen gefrierschrank bei ebay gekauft und haben 1,90 euro cashback erhalten also zahlt der verkäufer nicht mal 8 euro gebühren bei einem verkaufspreis von 199 euro^^

quellcode

Wieso nicht? Klar, die 2-3% waren grob geschätzt, aber die ebay-Provision (und damit die qipu-Cashbackrate) ist eine Funktion des Kaufpreises, also könnte man auch eine Spannweite angeben (wenn man wollte).



Es ist eben keine Funktion die nur vom Kaufpreis abhängt. Es gibt auf jeden Fall noch den Faktor Händler. Powerseller zahlen zum Beispiel weniger Provision als andere Händler.
Beispielsweise habe ich für einen Artikel im Wert von 2 Euro 4 cent Provision bekommen, bei einem Artikel für 2,80 nur 3 cent

22,5% auf die Gebühren, und die hängen von mehreren Variablen ab.

und evtl. sofern vorhanden den AdBlocker deaktiveren

quellcode

Wieso nicht? Klar, die 2-3% waren grob geschätzt, aber die ebay-Provision (und damit die qipu-Cashbackrate) ist eine Funktion des Kaufpreises, also könnte man auch eine Spannweite angeben (wenn man wollte).



Und trotzdem gibts ne rechnerische Ober- und Untergrenze. Für jemanden der sich bei Ebay nicht auskennt, wär ein "entspricht je nach Kaufpreis, Verkäuferstatus etc ca 1 - 2,5 % des Kaufpreises" in Klammern sicher hilfreich.

Deswegen müsste eben ein von-bis Wert angegeben werden. Aber das wäre für qipu schon mit einiger Arbeit verbunden, die Werte auf dem Laufenden zu halten.

Na so massiv ändern sich die Gebühren jetzt auch nicht, dass da täglich die Angabe nicht mehr stimmen würde und aktualisiert werden müsste

eBay - Technik = 1,23 Euro Cashback... bei 67,90 Euro bestätigt.
Denke das es bei deiner Summe ca zw.4,00€ bis 5,00€ Cashback geben wird.

Es ist ja bekannte eBay-Politik, dass die Privatverkäufer in die Kleinanzeigen gescheucht werden. Ein gewerblicher Verkäufer zahlt weniger Gebühren als ein Privatverkäufer und es gibt sehr viele Möglichkeiten für einen Verkäufer an der Gebührenschrauber zu drehen.
Bevor hier wild rumspekuliert wird, reicht doch ein Blick in die Gebührenliste: pages.ebay.de/hel…tml

Daraus kann man sich doch die Höhe des Cashbacks am ehesten ableiten

6% bzw. ab 150€ Warenwert max. 9€ ist die Verkaufsprovision bei Ebay. In Deinem Fall bedeutet das 22,5% von 9€ erhältst Du (theoretisch zumindest).

togemini

6% bzw. ab 150€ Warenwert max. 9€ ist die Verkaufsprovision bei Ebay. In Deinem Fall bedeutet das 22,5% von 9€ erhältst Du (theoretisch zumindest).


Was erzählst du da?
9% max45€ soweit ich das noch weiß

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Simkarten über Ebay mit Amazon Gutschein69
    2. Krokojagd 2016143433
    3. Vodafone fuer psn nutzbar ??915
    4. Suche SCHWAB Deal um Gutschein einzulösen66

    Weitere Diskussionen