Edeka nimmt Nestle aus dem Sortiment

21
eingestellt am 19. Feb
Ich habe gerade in den Nachrichten gesehen, dass Edeka wegen einem Preiskampf alle 163 Nestle Produkte aus den Läden verbannen will und jetzt den Abverkauf startet. Die Produkte sollen weg bleiben, bis man sich auf die Verkaufspreise geeinigt hat. Hat schon jemand etwas von dem Abverkauf mitbekommen ?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Ein Abverkauf bedeutet noch lange nicht, dass auch nur ein einziger Artikel reduziert sein muss.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
Na ja, Edeka ist reduziert teurer als Lidl zum Normalpreis. Da würde ich mir keine Grossen Hoffnungen machen
Kein Abverkauf.....die versuchen, ihre Einkaufspreise für Nestlé Produkte reduzieren zu können... Momentan wird nur nicht nachbestellt. Das ist ein großer Unterschied,!
21 Kommentare
Na ja, Edeka ist reduziert teurer als Lidl zum Normalpreis. Da würde ich mir keine Grossen Hoffnungen machen
Quelle? Welcher Edeka (sind ja alles selbstständige Kaufleute)?
Ein Abverkauf bedeutet noch lange nicht, dass auch nur ein einziger Artikel reduziert sein muss.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
ltdcomdata19. Feb

Quelle? Welcher Edeka (sind ja alles selbstständige Kaufleute)?


Die selbstständigen Kaufleute kaufen aber über eine Genossenschaft ein
Kein Abverkauf.....die versuchen, ihre Einkaufspreise für Nestlé Produkte reduzieren zu können... Momentan wird nur nicht nachbestellt. Das ist ein großer Unterschied,!
Warum sollten sie die Restware auch noch reduzieren, wenn deren Platz nicht dringend gebraucht, wenn das MHD längst nicht naht und wenn Kundennachfragen, Kritik und Ausweichverhalten nach Ausverkauf absehbar sind? Da würden sich eher noch moderate Preisanpassungen nach oben empfehlen. <-;<
Satte Rabatte für Edeka-Kunden dank Nestlé-Boykott Ob sich der Boykott letztendlich für Edeka und die anderen Händler auszahlt, wird sich zeigen müssen. Für den Verbraucher bedeutet der Preiskampf zunächst einmal satte Rabatte. Um die Produkte "loszuwerden", werden laut "Welt" die Preise reduziert.


Quelle: news.de


Was das auch immer heißt !
Turaluraluralu19. Feb

Warum sollten sie die Restware auch noch reduzieren, wenn deren Platz …Warum sollten sie die Restware auch noch reduzieren, wenn deren Platz nicht dringend gebraucht, wenn das MHD längst nicht naht und wenn Kundennachfragen, Kritik und Ausweichverhalten nach Ausverkauf absehbar sind? Da würden sich eher noch moderate Preisanpassungen nach oben empfehlen. <-;<


In den Nachrichten wurde gesagt, dass abverkauft werden soll, um Platz für Produkt anderer Marken zu machen.
"Außerdem sollen bestimmte Nestlé-Produkte zu Dumpingpreisen verhökert werden, darunter Salatsoßen von Thomy."

Quelle: spiegel.de
Nutellaschlecker19. Feb

"Außerdem sollen bestimmte Nestlé-Produkte zu Dumpingpreisen verhökert we …"Außerdem sollen bestimmte Nestlé-Produkte zu Dumpingpreisen verhökert werden, darunter Salatsoßen von Thomy."Quelle: spiegel.de


Ich nehme an, dass Produkte mit sehr langer Haltbarkeit reduziert werden, weil alles andere eh schnell weg ist.
ich Arbeite bei Edeka und kann euch sagen das der Markt Leiter entscheidet ob es günstiger angeboten wird man kann also nicht sagen das es überall Reduziert wird
SQUASH19. Feb

Satte Rabatte für Edeka-Kunden dank Nestlé-Boykott Ob sich der Boykott l …Satte Rabatte für Edeka-Kunden dank Nestlé-Boykott Ob sich der Boykott letztendlich für Edeka und die anderen Händler auszahlt, wird sich zeigen müssen. Für den Verbraucher bedeutet der Preiskampf zunächst einmal satte Rabatte. Um die Produkte "loszuwerden", werden laut "Welt" die Preise reduziert.Quelle: news.de Was das auch immer heißt !



na das mit den Rabatten werden wir ja sehen wenn Nestle dann irgendwann einlenken wird - mal schauen was die Händler dann an die Kunden weitergeben - müssten ja dann niedrigere Preise rausspringen bei Nestledeals hier bei mydealz - ich glaub da baer eher weniger dran - da wird sich erst mal der Händler die Taschen voll machen
Nestle soll hart beiben gehen die Kunden halt woanders hin :P
Doppi19. Feb

Nestle soll hart beiben gehen die Kunden halt woanders hin :P



Die anderen Buden Lidl, Aldi und co sind da kein bisschen anders. Da ist jeder Krieg wenn es um einkaufspreise geht
Bearbeitet von: "freewilly" 19. Feb
"temporär" fehlt im Titel
Die Verbrecher von Nestle können ruhig boykottiert werden! (Stichwort Wasserrechte)
Ja, das muss man sich ja nicht von anderen abnehmen lassen, sondern kann da selbst tätig werden.


Zudem wurden ja auch auf Tagesschau-de die wesentlichen Marken (Tomy, Maggi, Vittel, Wagner Pizza) genannt.
Ich hab Edeka schon vor Jahren verbannt und kauf woanders.
Das was man wirklich von Nestle haben sollte, sind Nestle Aktien. Nestle Produkte brauche ich persönlich nicht und so lange die Masse das Zeug kauft, ist das nur gut. Edeka hin oder her, wenn die Leute die Produkte haben wollen, werden sie diese auch kaufen. Egal ob bei Edeka oder wo anders.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler