eingestellt am 12. Dez 2021
Moin, bin jetzt auch betroffen wobei ich nicht sicher bin ob es nicht doch eine Spam Mail ist. Die Bestellnummer passt jedoch (wurde von mir durch xxxx ersetzt).
Handelt sich um Schuhe, die nach kurzer Zeit ein Loch hatten. Ersatz habe ich schon erhalten und der Eingang des kaputten Paares wurde mir auch schon vor ein paar Tagen bestätigt. Mail kam vom buyer-returns@amazon.de

Guten Tag!

Wir kontaktieren Sie, weil die bei uns eingegangene Rücksendung Ihrer Bestellung xxxxxxxxx anstelle des ursprünglichen Artikels [ITEM NAME] [den falschen Artikel / nichts / einen falschen Artikel / OTHER - EXACT DESCRIPTION AS PER FC INPUTS] enthielt.

Wir werden diesen Artikel mit der Sendungsverfolgungsnummer [TRACKING NUMBER] mit [CARRIER] an Sie zurücksenden. Die Rücksendung des richtigen Artikels nehmen wir gern so bald wie möglich an.


Der von Ihnen eingesendete falsche Artikel ([INCORRECT ITEM]) wird von uns entsorgt. Die Rücksendung des richtigen Artikels nehmen wir gern so bald wie möglich an.


Wir können die Erstattung für diese Bestellung erst veranlassen, nachdem wir den richtigen Artikel erhalten haben. Bitte senden Sie uns den richtigen Artikel bis [CALCULATE 30 DAYS FROM RMA CREATION AND PROVIDE RETURN BY DATE IN THIS FORMAT: 12. März 2012], wenn Sie eine Erstattung wünschen.


Wir müssen Ihnen den Artikel erneut in Rechnung stellen, wenn Sie den richtigen Artikel nicht bis zum [RETURN BY DATE IN THIS FORMAT: 12. März 2012] an uns zurücksenden.

Unser Team von Kontospezialisten kann derzeit weder telefonisch noch per Chat Unterstützung leisten. Wenn Sie Widerspruch gegen diese Entscheidung einlegen möchten, antworten Sie bitte auf diese E-Mail.

Kontospezialist
Amazon.de
amazon.de
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Sag was dazu
Beste Kommentare
Avatar
Super, dass der Inder wieder mal zu doof für Bausteine ist...


Wir werden diesen Artikel mit der Sendungsverfolgungsnummer [TRACKING NUMBER] mit [CARRIER] an Sie zurücksenden. Die Rücksendung des richtigen Artikels nehmen wir gern so bald wie möglich an.

Der von Ihnen eingesendete falsche Artikel ([INCORRECT ITEM]) wird von uns entsorgt. Die Rücksendung des richtigen Artikels nehmen wir gern so bald wie möglich an.
Avatar
Ich habe ja fast nie was zurückgesendet bei Amazon aber langsam überlege ich nach all den Berichten hier nichts kritisches mehr zu bestellen . Schon gar keine Kleidung oder ein Apple Produkt.
Avatar
FriesenjungHintermDeich12.12.2021 10:05

Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass …Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass Satzzeichen Rudeltiere sind.


Du meinst aber jetzt nicht die Auslassungspunkte oder?

Mit deinem: "Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass Satzzeichen Rudeltiere sind."
19 Kommentare
  1. Avatar
    Super, dass der Inder wieder mal zu doof für Bausteine ist...


    Wir werden diesen Artikel mit der Sendungsverfolgungsnummer [TRACKING NUMBER] mit [CARRIER] an Sie zurücksenden. Die Rücksendung des richtigen Artikels nehmen wir gern so bald wie möglich an.

    Der von Ihnen eingesendete falsche Artikel ([INCORRECT ITEM]) wird von uns entsorgt. Die Rücksendung des richtigen Artikels nehmen wir gern so bald wie möglich an.
  2. Avatar
    Also bisher war es bei Amazon doch gängige Praxis, dass falsche zurückgesendete Artikel direkt entsorgt wurden, unabhängig von ihrem eigentlichen Restwert.

    Hat bei einigen Mydealzern für ordentlich Verwunderung gesorgt, wenn sie z.B. ein neues iPhone mit 128GB statt 512GB zurück geschickt haben...

    Aus der Mail wird aber nicht ganz klar, ob das nun anders ist.
  3. Avatar
    Es ist mittlerweile gängige Praxis.
  4. Avatar
    Ich habe ja fast nie was zurückgesendet bei Amazon aber langsam überlege ich nach all den Berichten hier nichts kritisches mehr zu bestellen . Schon gar keine Kleidung oder ein Apple Produkt.
  5. Avatar
    Amazons Textbaustein-PingPong wird immer besser.

    Tut mir leid das es dich erwischt hat, Dank Amazons unfähigen System kostet das entweder viele deiner Nerven oder Lehrgeld.
  6. Avatar
    dürfen die das rechtlich eigentlich direkt entsorgen?
  7. Avatar
    DVD_Power12.12.2021 07:41

    Ich habe ja fast nie was zurückgesendet bei Amazon aber langsam überlege i …Ich habe ja fast nie was zurückgesendet bei Amazon aber langsam überlege ich nach all den Berichten hier nichts kritisches mehr zu bestellen . Schon gar keine Kleidung oder ein Apple Produkt.


    wenn man weiß das man den Artikel behält (Apple Produkt) spricht nix dagegen.
  8. Avatar
    Baiovarii12.12.2021 09:49

    wenn man weiß das man den Artikel behält (Apple Produkt) spricht nix d …wenn man weiß das man den Artikel behält (Apple Produkt) spricht nix dagegen.


    Ja wenn Du auch das geliefert bekommst, was Du bestellt hast, ansonsten wird es mühsam, ich bestelle mittlerweile nix hochpreisiges mehr bei Amazon, zahle ich lieber ein paar Euro mehr, hatte nämlich auch schon mal was völlig anderes bekommen als ich bestellt hatte......
  9. Avatar
    DerMatti12.12.2021 03:23

    Super, dass der Inder wieder mal zu doof für Bausteine ist...


    Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass Satzzeichen Rudeltiere sind.
  10. Avatar
    Stellt man die Fehler von Mitarbeitern von großen Firmen nicht auf Facebook bloß? Statt auf Mydealz?
  11. Avatar
    FriesenjungHintermDeich12.12.2021 10:05

    Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass …Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass Satzzeichen Rudeltiere sind.


    Du meinst aber jetzt nicht die Auslassungspunkte oder?

    Mit deinem: "Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass Satzzeichen Rudeltiere sind."
  12. Avatar
    FriesenjungHintermDeich12.12.2021 10:05

    Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass …Super, dass der Deutsche wieder mal zu doof ist und denkt, dass Satzzeichen Rudeltiere sind.


    Ähm, nein. Trifft hier nicht zu. Peinlich, nä?
  13. Avatar
    Windelharry12.12.2021 15:19

    Ähm, nein. Trifft hier nicht zu. Peinlich, nä?


    Aha… OK… Sorry… wieder was gelernt……………
    Bearbeitet von: "FriesenjungHintermDeich" 12. Dez
  14. Avatar
    34487120-iTEsG.jpg
  15. Avatar
    Multion12.12.2021 09:24

    dürfen die das rechtlich eigentlich direkt entsorgen?


    Nein, absolut nicht. Der Empfänger einer unverlangten Zusendung ist dazu verpflichtet, daß es der Zusender wieder abholen kann - entweder innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist (aktuelles Jahr + 3 ganze Jahre) oder, wenn der Empfänger eine angemessene Abholfrist - einige Wochen - mitgeteilt hat. Ist ja des Empfängers Eigentum und er kann darüber nicht nach eigenem Ermessen verfügen.

    Ganz davon zu schweigen, daß der Empfänger natürlich nicht zur Vernichtung von Beweismitteln berechtigt ist - gerade in den publik gewordenen Fällen der letzten Monate hatten die Leute ja eben das zurückgeschickt, was Amazon selbst ihnen falsch zugeschickt hatte.

    Angesichts der selbstherrlichen Gutsherrenart Amazons wird's dazu aber wohl erst ein Urteil, eine breite Öffentlichkeit oder die Verbraucherzentrale brauchen.
    Bearbeitet von: "Turaluraluralu" vor 1 h, 47 m
  16. Avatar
    Turaluraluralu12.12.2021 21:03

    Nein, absolut nicht. Der Empfänger unverlangter einer unverlangten …Nein, absolut nicht. Der Empfänger unverlangter einer unverlangten Zusendung ist dazu verpflichtet, daß es der Zusender wieder abholen kann - entweder innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist (aktuelles Jahr + 3 ganze Jahre) oder, wenn der Empfänger eine angemessene Abholfrist - einige Wochen - mitgeteilt hat.Ganz davon zu schweigen, daß der Empfänger natürlich nicht zur Vernichtung von Beweismitteln berechtigt ist - gerade in den publik gewordenen Fällen der letzten Monate hatten die Leute ja eben das zurückgeschickt, was Amazon selbst ihnen falsch zugeschickt hatte.Angesichts der selbstherrlichen Gutsherrenart Amazons wird's dazu aber wohl erst ein Urteil, eine breite Öffentlichkeit oder die Verbraucherzentrale brauchen.


    Korrekt, danach darf man allerdings "Adios!" zu seinem Amazonkonto sagen
  17. Avatar
    BlackGemy13.12.2021 14:19

    Korrekt, danach darf man allerdings "Adios!" zu seinem Amazonkonto sagen


    Amazon darf weder Konten löschen noch völlig sperren. Aktuell nur noch kaufen und verkaufen sperren.

    Weitere Fälle liegen aktuell bei deutschen Gerichten, denn die vz wollen erreichen das Amazon nichts mehr sperren darf, aufgrund der Verknüpfungen der Dienstleistungen mit dem Amazon Handels System, und wenn, das Amazon sich Schadensersatz Pflichtig macht.

    Und die Chancen stehen sehr gut.
  18. Avatar
    Evilgod14.12.2021 03:02

    Amazon darf weder Konten löschen noch völlig sperren. Aktuell nur noch k …Amazon darf weder Konten löschen noch völlig sperren. Aktuell nur noch kaufen und verkaufen sperren. Weitere Fälle liegen aktuell bei deutschen Gerichten, denn die vz wollen erreichen das Amazon nichts mehr sperren darf, aufgrund der Verknüpfungen der Dienstleistungen mit dem Amazon Handels System, und wenn, das Amazon sich Schadensersatz Pflichtig macht. Und die Chancen stehen sehr gut.


    Mag sein, sie müssen aber keine neuen Bestellungen mehr annehmen. Dafür gibt es ebenfalls genug, mehr als genug, Beispiele und hier können auch die VZ nicht mehr viel machen.
  19. Avatar
    BlackGemy15.12.2021 17:38

    Mag sein, sie müssen aber keine neuen Bestellungen mehr annehmen. Dafür g …Mag sein, sie müssen aber keine neuen Bestellungen mehr annehmen. Dafür gibt es ebenfalls genug, mehr als genug, Beispiele und hier können auch die VZ nicht mehr viel machen.


    Das ist es ja, Amazon alleine wird nicht mehr als reiner Händler gesehen, sondern als reiner Dienstleister, deswegen haben die auch die Klatsche kassiert bei dem OLG Köln, und genau das nutzen die VZ nun aus und greifen so Amazon Juristisch an, denn es muss noch so einiges geklärt werden, denn durch eine Sperre verliert man auch die Nutzung aller Amazon Dienstleistungen. Ebenfalls ist die AGB bis Heute nicht geändert worden und so Kundenfeindlich in Sachen Sperren und daher hatte schon das OLG Köln klar gemacht, das es so nicht geht, und mehrmals auch das OLG München, nur Interessiert das Amazon nicht.

    Wird Spannend in den nächsten Jahren, wenn das mal das BGH, wenn nicht sogar das EuGH Klären muss.
Dein Kommentar
Avatar
Diskussionen
Top-Händler