Musik-Streaming-Dienst - nur welcher?

19
eingestellt am 1. Mai
Ich möchte meine Alexa nach der dreimonatigen Testphase Unlimited HD nun mit einem weiteren Musik-Streaming-Anbieter testweise "beschäftigen", um in dem Wust der Anbieter am Ende eine permanente Lösung zu finden.
Amazon Musik Unlimited ohne HD ist eigentlich ganz okay, aber da es den Test ja auch zur HD (inkl. stellenweise Ultra HD) gab, bin ich jetzt übelst vorbelastet. Da kommt schon an vielen Stellen unter dem Kopfhörer so einiges mehr an Qualität an.

Einige von Euch haben die Testodyssee ja schon durch und können vielleicht berichten, was wo gut und was wo nicht so dicke ist bzw. worauf man unbedingt achten sollte.

Mir geht es vorrangig um gute Qualität, nicht zwingend um Quantität. Mein Vater hatte seine fünf Minuten Quality-Time nicht, um mir schlechte Ohren mitzugeben ;-) Wie schon erwähnt, war HD von Amazon für mich schon recht gut, insbesondere, wenn Titel in UHD geboten wurden.
Mobil höre ich eher nicht, das meiste läuft zuhause entweder am Rechner/Notebook/iPad oder über die Alexa-Hardware unterschiedlichster Art statt.
iTunes habe ich definitiv auf dem Schirm, aber auch Tidal oder Deezer. Dies eigentlich wegen der längeren Testphasen. Spotify hat nur einen Monat, das kann durchaus Zeit haben, bis ich da teste, solange die anderen bis zu drei oder vier Monate für lau oder wenige Euronen raushauen. Ich möchte auch immer nur einen Dienst zur Zeit nutzen. Wer gab mir nur diesen ekelhaften Geiz mit...?

Was würdet Ihr mir empfehlen, wovon abraten? Andere, nicht genannte Dienste, wären auch willkommen. Ich bin da offen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Spotify. Sonst nix. Bester Algorithmus.
Und hört auf mit Tidal.
Bearbeitet von: "PHIREI" 1. Mai
19 Kommentare
Ich bin mit Deezer sehr zufrieden seit 4 Jahren
Du hörst nur über Amazongeräte und am PC oder auch an einer normalen Anlage?
Spotify ist von der Bedienung und den Musikvorschlägen ganz vorn mit dabei. Aber auch Tidal und Deezer haben ihre Vorzüge. Qualitativ bist du sicher mit dem Hifi Abo von Tidal am besten beraten. Aber wenn du wirklich nur am Notebook und per Alexa hörst ist das egal. Tidal lässt sich,, soweit ich weiß, nur bedingt über Alexa steuern.
Spotify(popcorn)
Spotify. Sonst nix. Bester Algorithmus.
Und hört auf mit Tidal.
Bearbeitet von: "PHIREI" 1. Mai
TIDAL über VPN kostet statt 30€ dann nur 4,5€ monatlich für 5 Leute(!)
Gut finde Ich die Account Verwaltung keine Profilkacke sondern nur der "Master"-Account verwaltet die Familienmitglieder und jeder bekommt separate Logindaten, wie ein eigenständiger Account. Qualität sollte ziemlich gut sein. Bedienbarkeit/UI m.M.n.bisher auf allen Geräten sehr einfach und übersichtlich.
Durch die Möglichkeit des Family-Abos ist Spotify für mich alternativlos. 2,5€/Monat sind einfach unschlagbar.
Bearbeitet von: "Croshk" 1. Mai
Wenn Qualität dann Deezer Flac
Ich bin bei deezer hängen geblieben
Deezer.
Spotify. Vor allem aufm Desktop ist Spotify beleş wenn dich die paar Sekunden Werbung hin und wieder nicht stören, da kann man an sich auch ausgiebig testen, ob einem der Inhalt gefällt.
Bei mir setzt Alexa nach 3 Liedern auf Deezer mitten im Lied aus, dann spielt noch eines, danach kommt garnichts mehr.
Für Alexa nur das Original von Amazon, sonst nur Ärger mit dem Echo.

Wem gehts auch so?
YouTube Music am besten über indien für 1,50€
gibt keinen besseren algorithmus als den von google
Spotify,
falls du noch einen Zugang brauchst, habe in meiner Familie noch einen frei.
mydealz_krokodil01.05.2020 09:48

YouTube Music am besten über indien für 1,50€gibt keinen besseren alg …YouTube Music am besten über indien für 1,50€gibt keinen besseren algorithmus als den von google


Leider ist YouTube Music im Grunde mit nix kompatibel, ganz zu schweigen von der breiten Integration in andere Produkte, wie es Spotify bietet (wobei das bei den anderen Anbietern natürlich auch nicht so ausgeprägt ist und auch Spotify selbst das in den nächsten Wochen etwas einschränkt).
Neben Amazon Music lassen sich nur Deezer und Spotify nativ in Alexa einbinden und nutzen.

Der Algorithmus von Spotify trifft kaum noch meinen Geschmack. Von der viel erhofften „Daily Mix“ Playlist bin ich herbe enttäuscht. Die spielt eig. nur meine meistgespielten Songs.

Wenn es günstiges Guthaben gibt, kann man es mit einem PH/MY Account für <50 € / Jahr bekommen. Familienmitglieder müssen jeweils einen eigenen Account haben.

YouTube Music finde ich meh. Hab es nur, weil das Studenten-Abo über Russland 1,25€ kostet.

Aktuell nutze ich Tidal HiFi für 4,50 € im Familienabo. Das lässt sich in den Logitech Media Server integrieren und spielt die Tracks in Flac ab (nutze seit kurzem einen Raspberry als Netzwerkspieler).
Da du es nicht mobil nutzt würde ich auch zu Spotify greifen.
Schade dass es keine richtige Unterstützung für die Apple Watch gibt, das wäre zum Laufen ein Traum. Da lohnt sich dann Apple Music.
Irgendwie sehe ich da nirgendwo große Unterschiede. Einfach jedes mal wechseln.
Tidal
Habe dasselbe Thema.
3 monatige Probezeit Amazon Music ist vorbei.
Überlege auch evtl. Spotify anzusschaffen. Nur ist die Frage was hier der günstigste Tarif ist/ wie man am günstigsten ran kommt, ohne seinen Account teilen zu müssen. Als Unwissender gehe ich von einem Normalpreis von 10€ pro Monat aus ( als Beispiel nehme ich hier die Spotify Guthabenkarten, die man überall an den Kassen bekommt. Hier müssten 10€ = 1 Monat entsprechen) oder geht das irgendwie billiger?
Bearbeitet von: "Waskostas" 2. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler