CAD Laptop oder doch MAC

16
eingestellt am 22. Jan 2021
Moin!

ich verfolge seit einigen Wochen mit Interesse die Diskussionen über die verschiedenen Laptops mit bestimmten Grafikkarten und die Lieferschwierigkeiten dieser.
Leider steigen alle mitten drin ein, weil anscheinend jeder weiß worum es geht...

Ich bin Masterstudent (Maschinenbau) und benötige einen CAD fähigen Laptop.

Am Anfang des Studiums habe ich mir einen MacBook Pro zu geschafft (damals die einzige Möglichkeit als Student auf Ratenzahlung einen Laptop zu bekommen). Ich habe mich sehr geärgert über den Preis aber hatte keine andere Wahl. Mit der Zeit konnte ich aber super damit arbeiten, Inventor lief auf Bootcamp flüssig, genau so auch Siemens NX, Matlab, Simulink und alles. Ich war rundum glücklich. Jetzt nach 6 Jahren habe ich jedoch vermehrt Schwierigkeiten. Windows 10 und Inventor laufen nicht gut drauf, es überhitzt sich ständig und Matlab, Office und Solidworks kann man parallel gar nicht zum laufen bringen.

Ich wollte nun auf einen guten Mac Pro M1 Angebot warten, überlege jedoch direkt auf einen geeigneten Gaming Laptop umzusteigen, kann aber in der jetzigen Situation nicht einschätzen worauf ich alles achten sollte bei der Auswahl.

Meine Bitte wäre mit Tipps zu geben wonach ich Ausschau halten soll. Welche Kriterien wichtig sind und was gut und schlecht ist.
Ich habe mich lange damit nicht beschäftigt und weiß nicht so recht wo ich anfangen soll jetzt.

Liebe Grüße und vielen Dank
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
16 Kommentare
Dein Kommentar