welchen Nachfolger für ioBroker Zigbee CC2531 ?

12
eingestellt am 12. SepBearbeitet von:"oberon"
mein CC2531 verrichtet bisher mit ioBroker und dem Zigbee Adapter auf einem Raspi 4 seine Arbeit, aber mich stört die geringe Reichweite, Beschränkung auf max. 40 Devices und fehlendes Z-Stack 3.0 ....

er verwaltet mehrere Hue und Osram Lampen, Osram Dosen, Tradfri und Hue Dimmer und Schalter sowie mehrere Aqara und Mijia Fenstersensoren und Temperatursensoren..

welche Hardware wäre denn aktuell empfehlenswert, um vor allem die Reichweite zu verbessern, alle Devices zu erkennen und weiter mit ioBroker verwaltet zu werden ?

die Empfehlungen dazu im ioBroker Forum, Github etc. sind etwas unübersichtlich, da es inzwischen verschiedene Alternativen gibt wie den Conbee II, CC2530, CC2538 sowie verschiedene CC26xx Modelle ... welches Setup nutzt ihr ?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
12 Kommentare
Hab den Conbee II und bin bislang ziemlich zufrieden. Reichweite ist im Vergleich zum CC2531 sehr sehr gut und ansonsten bleibt Dir echt nur selber Löten oder im Marktplatz vom IoBroker Forum mal zu schauen.
Ich nutzte den Conbee II und kann diesen empfehlen. Dieser steuert bis zu 200 Komponenten.
Die Reichweite hängt bei Zigbee nicht primär von der Basis ab sondern von der Verteilung deiner Zigbeekomponenten, da diese als Repeater fungieren.
Bearbeitet von: "Opa2.0" 12. Sep
Opa2.012.09.2020 19:49

... sondern von der Verteilung deiner Zigbeekomponenten, da diese als …... sondern von der Verteilung deiner Zigbeekomponenten, da diese als Repeater fungieren.


ja, habe aber gerade bezüglich der Osramdosen gelesen, dass die diese Funktion zwar können sollten, aber es nicht tun ..
oberon12.09.2020 20:43

ja, habe aber gerade bezüglich der Osramdosen gelesen, dass die diese …ja, habe aber gerade bezüglich der Osramdosen gelesen, dass die diese Funktion zwar können sollten, aber es nicht tun ..


Ich nutze die Osram Steckdosen als Repeater und es funktioniert einwandfrei.
CC26X2R1
Habe auch den Conbee II und sind damit zu Frieden. Aber ja, man muss schauen wo man entsprechende repeater bzw zigbee Produkte platziert um überall Abdeckung zu haben
Ranzal12.09.2020 22:12

CC26X2R1


den zig-a-zig-ah Stick oder die große rote Platine direkt von TI ?

der zig-a-zig-ah hört sich gut an, finde aber nicht dazu im Vergleich zum Conbee II
oberon13.09.2020 13:14

den zig-a-zig-ah Stick oder die große rote Platine direkt von TI ?der … den zig-a-zig-ah Stick oder die große rote Platine direkt von TI ?der zig-a-zig-ah hört sich gut an, finde aber nicht dazu im Vergleich zum Conbee II


Ich habe den direkt von TI im Auge, da er anscheinend schon sehr gut von iobroker unterstützt wird. Schau mal hier


Aktuell habe ich einen CC2531 und conbee2 (ohne Deconz-Software) im Einsatz und bin mit beiden nicht wirklich zufrieden.
holunder12.09.2020 21:23

Ich nutze die Osram Steckdosen als Repeater und es funktioniert …Ich nutze die Osram Steckdosen als Repeater und es funktioniert einwandfrei.


Wie sieht man, dass diese als Repeater funktionieren?
paulw15.09.2020 13:22

Wie sieht man, dass diese als Repeater funktionieren?


Im iobroker wird mir eine "Karte" angezeigt wo welches Gerät angemeldet ist. Also ob am Pi oder an einem dem Repeater
Überlege auf den conbee, aufgrund der besseren Reichweite, zu wechseln. Bin trotz Osram Steckdose nicht mit der Reichweite des CC2531 zufrieden.
ich habe mich für einen neuen Stick mit CC2538+CC2592 entschieden, der CC2592 ist ein Signalverstärker,
ersetzt den CC2531 n meinem ioBroker/zigbee.adapter System

Versand war in 3 Tagen da, hat 37 Euro gekostet, fertig gelötet, geflasht, mit kleiner Antenne

Reichweite ist besser, konnte endlich einen Reedsensor in den Briefkasten einbauen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text