eingestellt am 6. Dez 2021 (eingestellt vor 10 h, 55 m)
Hallo Leute,
da ich meine Kaffeemaschine noch neu habe und nicht weiß welchen günstigen alternativen Entkalker man für den KVA nehmen kann hoffe ich das ihr mir hier helfen könnt.

Ich habe versucht in einigen Foren zu schauen. Und dort werden verschiedene Entkalker empfohlen auf verschiedenen Zusammenstellungen (Apfel, Zitrone, Milchsäure usw.)

Was empfiehlt ihr?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu
18 Kommentare
  1. Avatar
    Amidosulfonsäure. Entkalkt zuverlässig, greift die Schläuche etc nicht an und ist günstig.
    Bearbeitet von: "quak1" vor 10 h, 44 m
  2. Avatar
    Tja, nehmen kann man von Amidosulfonsäure, über Zitronen, Apfel, Milchsäure viel. Der Hersteller deiner Maschine empfiehlt Milchsäure, als schwächstes Mittelchen am Markt. Wenn man Produkte auf Amidosulfonsäurebasis nimmt, wird gerne der Durgol Spezial Entkalker wegen den beigefügten Inhibitoren zum Schutz der Maschine angeführt. Ich bleibe bei meinen Delonghis jedoch erstmal bei der sanften Milchsäure
  3. Avatar
    Autor*in
    quak106.12.2021 21:29

    Amidosulfonsäure. Entkalkt zuverlässig, greift die Schläuche etc nicht an u …Amidosulfonsäure. Entkalkt zuverlässig, greift die Schläuche etc nicht an und ist günstig.


    Danke für den Tipp. Wenn ich auf delonghi entkalker gehe ist der auf Basis der Milchsäure.
    Denke das ich auch dabei bleibe zur Sicherheit .
  4. Avatar
    Gibt ja auch ehrlich gesagt nicht viel milchsäurebasierte Alternativen am Markt.

    Klar kann man sich auch billig für 7€ mal so nen Kilo Amidosulfonsäure als Pulver kaufen, aber das Zeug ist echt stark, daher sollte man schon ganz genau auf die Dosierung achten und selbst da gibt es im netzt hunderte Meinungen zur Dosierung und zur Anwendungstemp. Ist mir imho zu unsicher bei ner neuen maschine
  5. Avatar
    Autor*in
    Guddi198406.12.2021 21:40

    Gibt ja auch ehrlich gesagt nicht viel milchsäurebasierte Alternativen am …Gibt ja auch ehrlich gesagt nicht viel milchsäurebasierte Alternativen am Markt.Klar kann man sich auch billig für 7€ mal so nen Kilo Amidosulfonsäure als Pulver kaufen, aber das Zeug ist echt stark, daher sollte man schon ganz genau auf die Dosierung achten und selbst da gibt es im netzt hunderte Meinungen zur Dosierung und zur Anwendungstemp. Ist mir imho zu unsicher bei ner neuen maschine


    Danke.
    Hast du denn eine preiswerte Alternative?
    Sonst würde ich den Delonghi Entkalker wählen.
  6. Avatar
    Guddi198406.12.2021 21:31

    Tja, nehmen kann man von Amidosulfonsäure, über Zitronen, Apfel, M …Tja, nehmen kann man von Amidosulfonsäure, über Zitronen, Apfel, Milchsäure viel. Der Hersteller deiner Maschine empfiehlt Milchsäure, als schwächstes Mittelchen am Markt. Wenn man Produkte auf Amidosulfonsäurebasis nimmt, wird gerne der Durgol Spezial Entkalker wegen den beigefügten Inhibitoren zum Schutz der Maschine angeführt. Ich bleibe bei meinen Delonghis jedoch erstmal bei der sanften Milchsäure


    Den Durgol Spezial Entkalker habe ich die letzten zwei Male benutzt. Deutlich günstiger als der Originale.
    Weiß auch nicht, ob da so viel in der kurzen Reinigungszeit passieren könnte.
    Bearbeitet von: "Lyx" vor 10 h, 31 m
  7. Avatar
    Autor*in
    Lyx06.12.2021 21:43

    Den Durgol Spezial Entkalker habe ich die letzten zwei Male benutzt. …Den Durgol Spezial Entkalker habe ich die letzten zwei Male benutzt. Deutlich günstiger als der Originale.Weiß auch nicht, ob da so viel in der kurzen Reinigungszeit passieren könnte.


    Kannst den mal bei Amazon verlinken? Habe eben danach gesucht. Gibt ein paar Varianten und will nicht den falschen nehmen.
  8. Avatar
    yavuz8306.12.2021 21:34

    Danke für den Tipp. Wenn ich auf delonghi entkalker gehe ist der auf Basis …Danke für den Tipp. Wenn ich auf delonghi entkalker gehe ist der auf Basis der Milchsäure.Denke das ich auch dabei bleibe zur Sicherheit .


    Warum fragst Du dann? Klar, Milchsäure kann man nehmen.

    Lyx06.12.2021 21:43

    Den Durgol Spezial Entkalker habe ich die letzten zwei Male benutzt. …Den Durgol Spezial Entkalker habe ich die letzten zwei Male benutzt. Deutlich günstiger als der Originale.Weiß auch nicht, ob da so viel in der kurzen Reinigungszeit passieren könnte.


    Ist Amidosulfonsäure und Wasser. Geht günstiger, wenn man es selber mischen mag.
    Der Autor möchte aber wohl lieber Milchsäure nutzen.
    Bearbeitet von: "quak1" vor 10 h, 27 m
  9. Avatar
    yavuz8306.12.2021 21:45

    Kannst den mal bei Amazon verlinken? Habe eben danach gesucht. Gibt ein …Kannst den mal bei Amazon verlinken? Habe eben danach gesucht. Gibt ein paar Varianten und will nicht den falschen nehmen.


    durgol swiss espresso Spezial-Entkalker – amazon.de/dp/…BV0

    Halt nicht auf Basis von Milchsäure, sondern Amidosulfonsäure.
  10. Avatar
    Übrigens neben Entkalken auch regelmäßig eine Reinigung mit Kaffeefettlöser durchführen.
  11. Avatar
    Autor*in
    quak106.12.2021 22:04

    Übrigens neben Entkalken auch regelmäßig eine Reinigung mit Ka …Übrigens neben Entkalken auch regelmäßig eine Reinigung mit Kaffeefettlöser durchführen.


    Hm das habe ich nie gemacht und gehört.
    Wie macht man das und womit
  12. Avatar
    Wenn es unbedingt der originale sein muss und ein Corporate Benefits Zugang vorhanden ist:
    Mit Gutschein "Willkommen10" für 7,20€ inkl. Versand

    34398732-KrH3G.jpg
    Bearbeitet von: "Spucha" vor 9 h, 59 m
  13. Avatar
    yavuz8306.12.2021 22:04

    Hm das habe ich nie gemacht und gehört.Wie macht man das und womit


    Nichts in der Anleitung gefunden? Normal steht da auch dort. Nennt sich halt Kaffeefettlöser, Kaffeemaschinenreiniger o.ä. Gibt es als Tabletten, Pulver oder auch flüssig.
    Für KVAs mit Milchkreislauf gibt es dann auch noch Mittelchen, um Milchreste zu eliminieren.

    Alle Mittelchen gibt es teuer vom Hersteller Bus zu günstig von diversen Firmen, u.a. Zulieferer von gewerblichen Betribern, da diese nicht kleine Fläschchen für 5-10€ in ihre Maschinen kippen und die eingesetzten Stoffe eigentlich recht günstig sind, sei es Milch- oder Zitronensäure oder Amidosulfonsäure oder halt andere Zutaten für die anderen Mittelchen.
    Beim Entkalken erspart insbesondere die regelmäßig Entkalkung Sorgen und/oder ggf kalkarmes Wasser ).
  14. Avatar
    quak106.12.2021 22:04

    Übrigens neben Entkalken auch regelmäßig eine Reinigung mit Ka …Übrigens neben Entkalken auch regelmäßig eine Reinigung mit Kaffeefettlöser durchführen.



    die Brühgruppe ist voll entnehmbar und im Gegensatz zu Siemens/Melitta/o.ä. manuell unter Leitungswasser leicht zu reinigen, der obere Brühkolben kann ebenfalls per Hand/Tuch sauber gemacht werden.
    Weder vom Hersteller noch durch die Maschine vorgesehen/notwendig. Wenn Delonghi hier weiteres Zubehör verkaufen könnte, würden die es machen

    und den Auslaufschlauch kann man meist demontieren und auch reinigen. Also warum?
  15. Avatar
    Guddi198407.12.2021 07:03

    die Brühgruppe ist voll entnehmbar und im Gegensatz zu …die Brühgruppe ist voll entnehmbar und im Gegensatz zu Siemens/Melitta/o.ä. manuell unter Leitungswasser leicht zu reinigen, der obere Brühkolben kann ebenfalls per Hand/Tuch sauber gemacht werden. Weder vom Hersteller noch durch die Maschine vorgesehen/notwendig. Wenn Delonghi hier weiteres Zubehör verkaufen könnte, würden die es machen und den Auslaufschlauch kann man meist demontieren und auch reinigen. Also warum?


    Yep, geht primär um die Leitungen. Brühgruppe wird bei der Reinigung idR gar nicht gespült, weil das im Prigramm für Pulverkaffee geschieht. Wäre auch sonst kaum effektiv möglich.
    Wenn Du alles "von Hand" und ohne Reinigungsmittel sauber bekommst, super!
    Klar verkauft Delonghi dazu ein Mittelchen. Heißt aber ja nicht, dass man es deswegen benötigt.
  16. Avatar
    heute erst wieder bestellt
    Kaffeemaschine ist eine Jura C5

    komtra.de/rei…tml
  17. Avatar
    quak107.12.2021 07:17

    Yep, geht primär um die Leitungen. Brühgruppe wird bei der Reinigung idR g …Yep, geht primär um die Leitungen. Brühgruppe wird bei der Reinigung idR gar nicht gespült, weil das im Prigramm für Pulverkaffee geschieht. Wäre auch sonst kaum effektiv möglich.Wenn Du alles "von Hand" und ohne Reinigungsmittel sauber bekommst, super!Klar verkauft Delonghi dazu ein Mittelchen. Heißt aber ja nicht, dass man es deswegen benötigt.



    welches Mittelchen verkauft Delonghi als Fettlöser?
  18. Avatar
    Guddi198407.12.2021 08:02

    welches Mittelchen verkauft Delonghi als Fettlöser?


    Stimmt. Der Cleaner ist für die Milchteile und andere Teile (welche auch immer). Die Delonghi hat wohl keine (längeren) Schläuche. Daher weniger Ablagerungen als andere.
Dein Kommentar
Avatar
Diskussionen
Top-Händler